Maggie schreit (miaut) sooo oft.........................

Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
..............................und ich frage mich echt, obs wirklich am Alter liegt und ihr Gehör. Hatte ja schon mal in nem anderen Beitrag wegen Alterserscheinung das erwähnt.

Wenn sie dann schreit (im anderen Raum) und ich sie rufe (nach 2x rufen aber) hört sie auf und kommt ins Zimmer, wo ich bin.

Was haltet ihr davon?
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:( Manchmal habe ich das Gefühl - sie ruft und wartet auf Antwort, um zu wissen, wo ich bin!!!:confused:
 
Rofi

Rofi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Dezember 2007
Beiträge
183
Ort
97421 Schweinfurt
Hast du sie mal beim TA durchchecken lassen? Evtl. verliert sie ja langsam die Orientierung durch altersbedingtes schlechtes Gehör und Sehkraft...:confused:
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16 Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
35
Ort
Rudersberg (BaWü)
Kann dir da zwar auch keine erklärung zu geben.
Aber unser Dicker der Miaut wenn er nach Hause kommt durch gehend auch dann wenn du mir ihm sprichst oder ihn rufst.
Und das passiert nicht nur wenn er Heim kommt sondern auch manchmal einfach so.

Ich weiß nicht aber bei ihm würde ich es einfach als aufmerksamkeit einfordern einordnen vielleicht ist es bei Maggie ja auch so.

LG Jenni
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Hast du sie mal beim TA durchchecken lassen? Evtl. verliert sie ja langsam die Orientierung durch altersbedingtes schlechtes Gehör und Sehkraft...:confused:

Ich war noch voriges Jahr beim TA. Hab da auch so einige Fragen gestellt, wegen Alter.

Aber da hatte sie das noch nicht.

Ich wundere mich nur, dass sie im dunkeln durchs Treppenhaus gehen kann - datt klappt!!

Will sie evtl. nur noch mehr Aufmerksamkeit? Weil sie immer mehr schmusen will - und mit allen hier.

Mein GöGa ist diese Woche wegen Krankheit zuhause und er meinte, dass macht sie nur (das schreien) , wenn ich da bin:confused:
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Und das passiert nicht nur wenn er Heim kommt sondern auch manchmal einfach so.

Ich weiß nicht aber bei ihm würde ich es einfach als aufmerksamkeit einfordern einordnen vielleicht ist es bei Maggie ja auch so.

LG Jenni

;) Genau das dachte ich auch grad und hasb gepostet.

Oft miaut sie auch nur die Wand an.:D
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:eek: Sie weiß genau, dass wenn sie sich meldet, ICH direkt springe!!!
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Das macht die alte Katze meiner Mutter auch. Würde mich deshalb auch sehr Interessieren. Sie miaut manchmal ununterbrochen.:confused:
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Das macht die alte Katze meiner Mutter auch. Würde mich deshalb auch sehr Interessieren. Sie miaut manchmal ununterbrochen.:confused:

Maggie miaut so lange und so laut, bis ich zurückrufe!!!
Dann ist es gut.

Ich sach mal, es kommt fast jeden Tag ca. 3 mal vor.

Wenn ich ins Bett gehe, ruft sie aus der Küche oder Flur und ich rufe zurück und sage (GöGa muß oft was mitmachen:D) : Komm, ich bin hier.:D

Dann kommt sie ins Schlafzimmer und ab da ist wieder Ruhe.
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16 Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
35
Ort
Rudersberg (BaWü)
  • #10
Beim dicken ist es so das, grade wenn er heim kommt, nur rein kommt und maunst in einer tour. Wir müssen uns dan mit ihm unterhalten und ihm sagen wo wir sind dann kommt er meistens an und maunst weiter, naja wird halt weiter mit ihm gesprochen bis er dann auf einen drauf springt und gekrauelt werden will. Dann gibt ermeistens Ruhe.
Dieses spielchen passiert hier öfters am tag,kann auch vorkommen das er es macht wenn er vom schlafen wach wird und man ihn nicht gleich beachtetund sich um ihn kümmert, oder wenn mal eben auch mal was anders macht, so wie aufräumen oder so.
Da meint der Herr das geht doch gar nicht ich bin jetzt wieder wach und keiner kümmert sich um mich, na dann fang ich doch mal wieder mit dauer miauen an bis sich einer für mich interessiert.
:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Ja so ist das manchmal bei uns.

Uns Baby( Schnäuzi) interssiert das nicht so wenn der was will von einem dann springt er auf einen drauf oder schaut wenn man z.b beim aufräumen istdas man sich so hinlegt oder in weg stellt das man ihn beachten muss :D:D:D:D:D

LG Jenni
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #11
Ja Jenni - ich denke auch mal das Maggie Aufmerksamkeit will.

DIE bekommt sie ja NIEEEEEEEEEEEEEEE:D:D:D

Nein - im Gegenteil - ich lasse oft was liegen, um sie zu betuddeln.

ICH kann doch nicht den gaaaaanzen Tag nur schmusen??:D:D
 
Werbung:
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2008
Beiträge
692
  • #12
Das Problem habe ich mit Felix auch, manchmal raubt er mir den letzten Nerv.

Aber vorab:
Er ist auf jeden Fall gesund und ich bin mir sicher das er gut hört.
Denn kaum mache ich ne Dose auf oder raschel mit einer Tüte, dann ist er da.
Ich weiß echt nicht was er will.

Er schreit nur Nachts und morgens, ist nicht immer sehr angenehm.

Jedes Zimmer ist offen, nichts hat sich geändert, alles ist beim alten...Aber man der kann echt so laut schreien.

Hat jemand von euch den Ultimativen Tip was ich dagegen tun kann? :oops:

Ich glaube bei ihm ist es echt die Altersdemenz.
Nun ja, ich denke mal ich kann nichts dagegen machen, ich finde mich einfach mit dem schreien ab und steck mir Ohropax in die Ohren :D:p;)
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #13
Das Problem habe ich mit Felix auch, manchmal raubt er mir den letzten Nerv.

Aber vorab:
Er ist auf jeden Fall gesund und ich bin mir sicher das er gut hört.
Denn kaum mache ich ne Dose auf oder raschel mit einer Tüte, dann ist er da.
Ich weiß echt nicht was er will.


Jedes Zimmer ist offen, nichts hat sich geändert, alles ist beim alten...Aber man der kann echt so laut schreien.

Ich glaube bei ihm ist es echt die Altersdemenz.
Nun ja, ich denke mal ich kann nichts dagegen machen, ich finde mich einfach mit dem schreien ab und steck mir Ohropax in die Ohren :D:p;)

Dann sind wir schon zu zweit, mit dem Problem. Mir gehts genauso!!!
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #14
Was haltet ihr davon?

Altersbedingter Spleen....:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Cindy , meine erste "Eigene" katze, die aber die letzten Jahre ihres Lebens zu meiner Mutter abgewandert war, hat - seit sie meine Mutter tyrannisieren konnte ;) , regelmässig lautstark verkündet, dass sie geruhrt hatte, die Toilette zu benutzen. Woraufhin ihr Personal ( meine Mutter) laut gab ( damit die "Herrin" wusste, dass man ihre nachricht empfangen hatte) udn die Herrin verstummte, während das personal das Klo reinigte....

alte katzen udn alte Frauen:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2008
Beiträge
692
  • #15
Heute auch.... Felix liegt neben mir und schläft, schön tief und fest.
Ich habe versehentlich was umgeworfen, das war ein lauterer Knall der ihn geweckt hat.

Da schreit der mich an, so nach dem Motto: Ey, mach hier nicht so einen Krach :rolleyes:

Ich will ihn streicheln, sozusagen als entschuldigung und was macht er???

Jaaa, da will der mich doch tatsächlich beißen :eek::eek:

Ich dachte ich Fall vom glauben ab :p
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #16
ich sehe, dein Felix hat dich gut unter Kontrolle ;)
 
M

Minouche

Gast
  • #17
Bei mir quatscht die ganze Bande....

Baghira ,wenn er sich langweilt,wird solange gemaunzt bis einer schaut was er will....Chilindri erzählt ,wenn auch in leisen Tönen ganze Geschichten....
Balou erzählt generell immer laut,egal ob mit Mensch oder Mitkatze und das auch sehr oft...

Und Trötchen Tila ist ja klein und spricht nur siamesisch:) reklamiert meistens irgendwas beim Futter...Wieso gibt es heute keine Putenbrust?Ich habe Chilindri die Muschel gelassen ,aber gib mir dafür was vom Fisch usw.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #18
Deine Maggie merkt, dass du besorgt bist und nutzt das weidlich aus :D. Sie ist vllt. nicht mehr die Allerjüngste, aber weder uralt noch doof ;).

Die Katze meiner Tante ließ sich ab ca. 16 Jahren die Türe zum Garten öffnen. Nein, über die 2 m hohe Mauer komme ich aaaaaarme, alte Katze nicht mehr drüber - schrie sie regelmäßig zu allen Tages- und Nachtzeiten - und meine Tante rannte. Dann wendete sich das Blatt und meine Tante ging wieder den ganzen Tag arbeiten. Und, wer empfing meine Tante nachmittags regelmäß9g quietschvergnügt im Garten, hinter der Mauer? Das aaaaaaarme, alte Mautzi-Kätzchen, inzwischen schon stattliche 18 Jahre alt. Als kein Depp zum Türöffnen da war, sprang sie nämlich wieder ganz leichtfüßig und selbständig über die Mauer :D:D:D.

Ich tippe mal ganz stark, dass Maggie ganz genauso clever ist :cool:...
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #19
Bei mir ist es Ella, die ruft... aber sie ist erst 4 Jahre.
Ich denke, sie will einfach mal rufen, wenn sie im Nebenzimmer ist.... ich rufe dann zurück und dann kommt sie angerast und ich knuddle sie.... und dann geht sie wieder.
Manchmal denke ich, sie vergisst, wo ich bin oder aber sie will auch einfach mal was sagen.... kann sie ja auch aber nicht so laut mitten in der Nacht :rolleyes:

Liebe Grüße
Heidi und die drei Fellbeutel
 
M

Momenta

Gast
  • #20
Hi Gabi,

:eek: Sie weiß genau, dass wenn sie sich meldet, ICH direkt springe!!!

Du hast Dir Deine Frage schon selbst beantwortet ;)


Katzen haben die ausgeprägte Fähigkeiten Menschen zu erziehen und konditionieren und bis der Mensch merkt, was ihm geschah, hat die Katze schon viele Regeln erstellt ;)

Sie wissen halt, welchen "Knopf sie drücken müssen", damit der Mensch springt. *lächel*


Moritz kann leise piepsen und laut miauen. Besonders laut gröhlen kann er, wenn er im Bad steht...weil es dort so schön hallt :mad: ;)

Gewusst wie *g*

LG
Claudia
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
649
lulu39
Antworten
3
Aufrufe
2K
Petra-01
Antworten
9
Aufrufe
1K
Jessica.
Antworten
25
Aufrufe
2K
Goldeneye
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben