Männlein oder Weiblein :)?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
E

Emilias_Kitten

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. März 2016
Beiträge
5
Hallo liebe Katzenliebhaber :)

Ich bin neu hier und unsere wunderschöne Emilia hat am Sonntag zum ersten Mal Nachwuchs bekommen.
Wir könnten etwas Unterstützung in der Geschlechterbestimmung gebrauchen. Zwar haben wir schon viel gesucht und gelesen, aber so sicher sind wir uns doch nicht. Gar nicht so einfach :).

Wer kann helfen?
 

Anhänge

  • IMG_1647.jpg
    IMG_1647.jpg
    84,7 KB · Aufrufe: 159
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo :)

Welche Rasse züchtest Du denn? Hast Du eine Homepage Deiner Zucht? Würde ich gern mal drauf schauen.

Für die Geschlechterbestimmung ist es noch viel zu früh. Das solltest Du als Züchter eigentlich wissen.
 
E

Emilias_Kitten

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. März 2016
Beiträge
5
Liebe(r) Mikesch1,

ich habe nicht gesagt, dass ich Züchter bin. Das bin ich nicht. Ich bin aber auch nicht hier, um mir deswegen irgendeine Standpauke abzuholen, sondern um Hilfe zu bekommen.

Ich habe sehr häufig gelesen, dass man die Geschlechter am besten direkt nach der Geburt bestimmen kann. Auch auf Seiten von Züchtern... Mit Fotos... So viel dazu.

Danke trotzdem für Deinen Beitrag!
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Wenn du nicht züchtest warum hat deine Katze dann Kitten bekommen?

Was sagt der Tierarzt?
 
S

Saphira15

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2015
Beiträge
4.205
Ort
Berlin
Auf viel Hilfe wirst du hier nicht stoßen.
Leute die einfach vermehren werden hier nicht gerne gesehen.
Hier sind viele Tierschützer unterwegs, die wegen der ganzen Vermehrerei mehr als genug zu tun haben, den armen Katzen zu helfen.

Ich kenne mich leider mit der Geschlechtsbestimmung zu schlecht aus um in dem jungen Alter was konstruktives beitragen zu können.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Ich bin aber auch nicht hier, um mir deswegen irgendeine Standpauke abzuholen,

Standpauke? Nö, warum sollten wir Dir eine Standpauke geben. Es ist doch immer wieder schön, wenn es neue Katzenbabys gibt. Vor allem von privat. Warum sollte man denn auch die vielen Katzenbabys aus dem Tierschutz nehmen?

Und das mit dem Katzenelend ist sowieso übertrieben. Eine Katze mehr oder weniger, die auf der Straße stirbt, was macht das schon. Und man sollte eine Katze auch nicht gegen ihren Willen kastrieren. Sie will schließlich auch Sex haben und mal Mutter sein.

Und jetzt bin ich hier raus. Sonst kriege ich einen Hals.
 
R

Romina :)

Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
88
Hallo,

Egal wie wunderschön deine Emilia ist, dieser Wurf war absolut unnötig!

Bitte lass Emilia so bald wie möglich kastrieren!

LG
 
E

Emilias_Kitten

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. März 2016
Beiträge
5
  • #10
Ja...das merke ich und ich kann es absolut nicht nachvollziehen.

Wie kann man denn jemanden, den man überhaupt nicht kennt so blöd anfahren? Kennt ihr unsere Lebensumstände und die unserer Katzen? Könnt ihr wissen mit wie viel Liebe die Kleinen hier großgezogen werden und wie viele potenzielle Abnehmer wir schon vor der Deckung hatten?

Ihr wisst rein gar nicht und seid trotzdem so verurteilend. Schrecklich.

Und nur weil man in einem Zuchtverein eingetragen ist wird man kein besserer Mensch. Auch kein besserer Katzenhalter. Darüber sollten einige mal nachdenken, bevor sie anfangen zu keifen.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #11
Werbung:
ÄnniAwesome

ÄnniAwesome

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2015
Beiträge
1.037
  • #12
Ja schön und jetzt *winkewinke*!
 
E

Emilias_Kitten

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. März 2016
Beiträge
5
  • #13
Standpauke? Nö, warum sollten wir Dir eine Standpauke geben. Es ist doch immer wieder schön, wenn es neue Katzenbabys gibt. Vor allem von privat. Warum sollte man denn auch die vielen Katzenbabys aus dem Tierschutz nehmen?


Und wo genau liegt für Dich dann der Unterschied zwischen "privat" und von einem "echten" Züchter? Diese Katzenbabys sind mindestens genauso "unnötig".
Total selbstgerechtes Gerede.
 
M

May Belle

Forenprofi
Mitglied seit
6. Oktober 2014
Beiträge
1.565
  • #14
Wer hier denken sollte ist klar. :mad:
Nach...ist zu spät.
Tschüs
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.289
Alter
37
Ort
Jena
  • #15
Kennt ihr unsere Lebensumstände und die unserer Katzen? Könnt ihr wissen mit wie viel Liebe die Kleinen hier großgezogen werden und wie viele potenzielle Abnehmer wir schon vor der Deckung hatten?
Nö, kennen wir nicht.
Mir reicht es zu wissen, ob du
- Katze und Kater vorher beim zertifizierten Kardiologen auf HCM und PKD geschallt hast?
- je nach Rasse weitere Erbkrankheiten per Gentest geprüft hast?
- Test auf FIV und FeLV gemacht hast
- Blutgruppen bestimmt hast
- usw. und sofort

Wenn ja, meldet euch in einem Verein an, kauft Zuchtkatzen mit Papieren und züchtet ordentlich.

Wenn nein, klassischer Vermehrer :rolleyes:
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #17
Ihr wisst rein gar nicht und seid trotzdem so verurteilend. Schrecklich.

Und nur weil man in einem Zuchtverein eingetragen ist wird man kein besserer Mensch. Auch kein besserer Katzenhalter. Darüber sollten einige mal nachdenken, bevor sie anfangen zu keifen.


Im Gegenteil, man weiß ALLES was zählt über Dich, sobald man den ersten Beitrag gelesen hat. Und nachdenken hättest Du sollen. Aber vorher. War wohl nicht möglich. Auf Wiedersehen. Immer wieder auf's Neue traurig sowas.:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #18
Und wo genau liegt für Dich dann der Unterschied zwischen "privat" und von einem "echten" Züchter? Diese Katzenbabys sind mindestens genauso "unnötig".
Total selbstgerechtes Gerede.

Lies mal alle Beiträge. Und ein wenig das Gehirn anstrengen, dann könntest Du Ironie erkennen. Jedwede "Zucht" ist für mich persönlich unnötig. Es gibt genug Katzen auf dieser Welt. Und der größte Teil davon lebt mehr schlecht als Recht. Hockt in Tierheimen oder Tötungsstationen oder verreckt elendig auf der Straße.

Und wie gesagt, Du hast mit diesem Wurf Deinen Teil zu dem Elend beigetragen. Herzlichen Glückwunsch.
 
S

Saphira15

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2015
Beiträge
4.205
Ort
Berlin
  • #19
Ja...das merke ich und ich kann es absolut nicht nachvollziehen.

Wie kann man denn jemanden, den man überhaupt nicht kennt so blöd anfahren? Kennt ihr unsere Lebensumstände und die unserer Katzen? Könnt ihr wissen mit wie viel Liebe die Kleinen hier großgezogen werden und wie viele potenzielle Abnehmer wir schon vor der Deckung hatten?

Ihr wisst rein gar nicht und seid trotzdem so verurteilend. Schrecklich.

Und nur weil man in einem Zuchtverein eingetragen ist wird man kein besserer Mensch. Auch kein besserer Katzenhalter. Darüber sollten einige mal nachdenken, bevor sie anfangen zu keifen.

Deine vielen Abnehmer hätten armen Dingern aus dem Tierschutz ein tolles zuhause geben können, die nicht so viel Glück hatten behütet aufzuwachsen.

Ich habe selbst eine Katze vom Züchter Zuhause, weil ich die Rasse und deren Eigenschaften sehr toll finde.
Aber für mich war auch ganz klar, dass es keine Vermehrer Katze wird und die nächste aus dem TS kommt ( was ja auch so passiert ist )

Das du dich schlecht oder verantwortungslos um die Katzen kümmerst glaube ich nicht aber darum geht es halt nicht.

Versuche mal die Situation aus der Sicht einer Person zu sehen die jeden Tag gegen das Elend der Vermehrei ankämpft.
Da bist du leider in dem Moment nicht besser wie alle anderen auch
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.025
  • #20
Ja...das merke ich und ich kann es absolut nicht nachvollziehen.

Wie kann man denn jemanden, den man überhaupt nicht kennt so blöd anfahren? Kennt ihr unsere Lebensumstände und die unserer Katzen? Könnt ihr wissen mit wie viel Liebe die Kleinen hier großgezogen werden und wie viele potenzielle Abnehmer wir schon vor der Deckung hatten?

Ihr wisst rein gar nicht und seid trotzdem so verurteilend. Schrecklich.

Und nur weil man in einem Zuchtverein eingetragen ist wird man kein besserer Mensch. Auch kein besserer Katzenhalter. Darüber sollten einige mal nachdenken, bevor sie anfangen zu keifen.


Ganz tolle Abnehmer hast du da. Hätten die sich Kitten im Tierschutz geholt, wäre allen geholfen. Deine Katze hätte nicht werfen müssen und die armen Seelchen im TH hätten endlich ein zu Hause.
Aber nein, man lässt seine Katze einfach mal Decken, ohne Ahnung zu haben.

Welchen Vorteil haben deine Kitten gegenüber denen aus dem Tierheim?

Wenn man in einem Zuchtverein eingetragen ist, weiß man zumindest was man tut. Man hat ein Zuchtziel und eine ordentliche Gesunsheitsvorsorge.

Was ist dein Zuchtziel? Mal süße Babies haben? Na herzlichen Glückwunsch. Auf was ist deine Katze vorher untersucht worden? Und der Kater?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Iva
Antworten
13
Aufrufe
3K
gisisami
G
C
  • carokggggr
  • Kitten
2
Antworten
22
Aufrufe
1K
teufeline
teufeline
M
  • Manuela G.
  • Kitten
Antworten
0
Aufrufe
197
Manuela G.
M
N
  • Nimbus2k
  • Kitten
Antworten
10
Aufrufe
673
Celistine
Celistine
J
Antworten
1
Aufrufe
3K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben