Mache mir Sorgen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Mya

Mya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2009
Beiträge
218
Allgemein
Name der Katze: Mia
Alter: ca. 2,5 Jahre
Geschlecht: w
kastriert: ja
Freigänger: ja
Gewicht: 3kg
Rasse: EKH

Gibt es Verdacht auf andere Krankheiten: nein

Welche weiteren Symptome zeigt die Katze: verstärktes Trinken, mangelnder Appetit

Wie ist der Zahnstatus der Katze: Zahnstein und schlechter Geruch aus dem Maul.

Futter
Wie wurde die Katze bisher hauptsächlich gefüttert (z.B. Naßfutter/Trockenfutter/Barfen): Nassfutter, Trockenfutter nur als Leckerlie (Vermutung liegt aber nahe, dass Nachbarin füttert), hin und wieder gibt es frisches Fleisch


Hallo....

Habe die Befürchtung, dass Mia CNI haben könnte. Sie trinkt in letzter Zeit viel und frisst sehr wenig. Probleme mit den Zähnen hat sie schon immer gehabt.

Dass sie viel trinkt, ist mir immer dann aufgefallen, wenn sie von ihrem Freigang heim kam. Das Erste, was sie tat, war zum Trinknapf zu gehen. Selbst heute war sie zwei Mal dran.

Ich mache mich schon selbst verrückt. Werde morgen sofort mit Mia zum TA fahren und eine Blutuntersuchung verlangen.
Muss ich auf etwas achten? Sollte Mia nüchtern sein?

Hoffe wirklich, dass es nur an der Wärme liegt, dass sie so wenig frisst und lieber trinkt. Womöglich ist der Grund meine Nachbarin :mad: Mia ist verrückt nach ihr, weil sie dort desöfteren Leckerlies und Trockenfutter bekommen hat. Deswegen kommt die auch nicht hungrig nach Hause...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
B

Bleiente

Gast
Hallo,

erstmal nicht verrückt machen, vielleicht liegts ja wirklich an der Hitze. Und Ja, Katze sollte nüchtern sein, also jetzt nochmal füttern, dann Schluss.

Alles Gute

Andi
 
B

Bleiente

Gast
Ist die Nachbarin nett, kann man mit ihr reden ?
Wenn Deine Katze TF bei der Nachbarin bekommt hat sie natürlich Durst. Iss mal einen ungetoasteten Weissmehl-Toast in einer Minute :).

Gruss Andi
 
Mya

Mya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Januar 2009
Beiträge
218
Die Nachbarin ist freundlich und nett. Sie hat selbst einen Kater.
Ich habe ihr bereits einmal gesagt, dass ich nicht möchte, dass Mia gefüttert wird. Das hat sie in Kenntniss genommen. Tage später fand ich Trockenfutter gemischt mit Leckerlies vor der Tür draußen. Damit hat sie bei Mia wieder ins Schwarze getroffen. Jedes Mal, wenn ich Mia nach draußen bringe, sehe ich sie jedes Flecken nach Trockenfutter abschnüffeln.

Ihr Trinkverhalten könnte wirklich darauf zurückzuführen sein.
 
B

Bleiente

Gast
Hallo Mya,

ich würde die Nachbarin anlügen und erzählen, dass Deine Katze Probleme mit Nierensteinen hat und kein normales TF verträgt.
Kannst ihr ja ein paar Dosen in die Hand drücken. Sie kümmert sich ja wohl ganz gerne um hungrige Katzen. Ist ansich ja nix Schlechtes dran.

Gruss Andi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
14
Aufrufe
4K
Antworten
9
Aufrufe
16K
gummibärchen
Antworten
13
Aufrufe
12K
Antworten
36
Aufrufe
3K
chery20
Antworten
6
Aufrufe
1K
Fussy99
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben