Leyla macht mich wieder wahnsinnig :-(

  • Themenstarter Krüümel
  • Beginndatum
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #21
ich melde mich wieder zu wort, da ich echt wahnsinnig werde.
die gleichen probleme sind leider immer noch da und seit ein paar tagen so schlimm wie noch nie.
ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll:reallysad::reallysad:

heute ging das theater um 2:37h los und sie macht das jetzt auch noch tagsüber die meiste zeit. was soll ich tun? ich spiele soviel wie ich kann mit ihr und es wird einfach nicht besser.
da ich sie jetzt immer aussperre, wenn sie theater in der nacht macht, pinkelt sie mir neuerdings auch noch in die badewanne. jetzt schon das dritte mal.

ich habe das gefühl, als ob alle durchdrehen... nala hetzt meine sunny durch die bude solange bis sunny anfängt vor angst zu schreien.

was soll ich tun? ich weiß es nicht:reallysad::reallysad:
 
Werbung:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #22
Krümel♥;2333087 hat gesagt.:
sie haben jede menge spielsachen und einen gesicherten balkon.

Spielsachen haben, reicht nicht.
Deshalb nochmal die Frage von einer Seite weiter vorne: wie oft und wie lange beschäftigst du sie aktiv?
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #23
so im schnitt eine stunde am tag.. aber nicht direkt hintereinander.

ich habe das gefühl, umso mehr ich mit ihr spiele, umso verrückter wird sie
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #24
Das ist ein Trugschluss.
Erstmal sind sie dann aufgedreht, mit der Zeit wird das aber besser.
Katzen brauchen Beschäftigung, Bewegung, öfter neue Eindrücke durch abwechslungsreiche Spiele.

Deine Katze langweilt sich entweder zu Tode.
Oder sie hat Hunger. Das gabs erst in einem anderen Thread, hätte nicht gedacht, dass es möglich wäre, monatelang eine hungrige Katze zu "übermerken".
Was und wieviel zu futtern gibst du ihr denn?
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #25
nein, das fressen reicht ihr aus.
sie kriegt 200 gramm morgens und abends nochmal 200g. leyla frisst nicht immer auf.. und wenn doch, dann schlabbert sie die reste noch von nala weg.(die nala stehe lässt)

ich kann aber keiner katze 24h am tag zu 100% aufmerksamkeit geben, man hat schließlich noch andere dinge zu tun.

ich beschäfte sie wies geht, aber mehr als machen kann ich auch nicht
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #26
Paar Postings weiter oben war deine Frage "Was soll ich tun?"
Wenn du nix verbessern willst, dann frag halt nicht.
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #27
ich frage mich oft, wieso du eigentlich voll oft pampig antwortest??
ich frage was ich tun soll? ich habe soviel ausprobiert. aber mir gleich zu unterstellen, dass ich zu wenig futter gebe oder sonst was, nervt einfach nur
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #28
Ich werde nicht pampig, ich spar mir nur die Buchstaben, wenn jemand anzeigt, dass er nichts verbessern will.

Du hast andere Dinge zu tun und mehr geht nicht, sagst du. Na also. Dann ist doch alles in bester Ordnung. :rolleyes:
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #29
genau, ich will nichts verbessern, deswegen habe ich alles mögliche schon versucht, wie homeopathie usw.
ich habe das geschrieben, weil ich einfach nicht mehr weiß was ich machen soll. ich bin verzweifelt!
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #30
Was soll Homöopathie bei unausgelasteten (oder eventuell hungrigen) Katzen helfen?
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #31
was soll ich denn deiner meinung nach machen?

1 stunde spielen reicht nicht aus? ich bin ja schon multitaskfähig und spiele mit ihr und mache nebenbei noch was anderes, da ich halt nicht 24h am tag mit ihr spielen kann
 
Werbung:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #32
Krümel♥;2443064 hat gesagt.:
was soll ich denn deiner meinung nach machen?

DAS jedenfalls nicht:
ich bin ja schon multitaskfähig und spiele mit ihr und mache nebenbei noch was anderes

Deine Katze bettelt um Aufmerksamkeit, um Beschäftigung, um Bewegung, um Zuneigung. Das alles lässt sich nun mal nicht so nebenher erledigen.

Du hörst dich komplett lustlos an, keine Zeit, kein Bock, hast anderes zu tun, bääääh. Die Katze soll halt Ruhe geben.
Wäre ich Katze, würde ich als nächstes anfangen, mir irgendwelche echten Macken (Unsauberkeit, Tapeten schreddern, Sofa zerpflücken) auszudenken, um damit vielleicht mal mehr von allem zu bekommen.

Die bettelt und tut und macht und ist frustriert. Dagegen musst du was tun. Du bist für ihr Glück und Wohlbefinden verantwortlich. Und dazu gehört nun mal eine gehörige Portion Aufmerksamkeit, Beschäftigung, Bewegung und Liebe.
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #33
sie kratzt seitdem sie bei mir wohnt an möbeln und überall. sie kriegt soooviel aufmerksamkeit von mir, da ich von zuhause aus schon arbeite. ich bin für sie den ganzen tag da. sie spielt mit sunny und mit nala und mit ihr spiele ich auch. wenn sie kommt und geschmust werden möchte, dann schmuse ich solange mit ihr, bis sie von sich aus keine lust mehr hat.

unterstell mir nicht, dass ich für meine katzen nicht da bin!!!! das macht mich verdammt sauer. meine katzen gehören zur familie!!!!
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #34
EOD für mich. :)
Bringt nix.
 
janine BK

janine BK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juli 2011
Beiträge
433
Ort
Saarland
  • #35
Hi,
Also dass die Katze jetzt auch noch in die Wanne pinkelt ist echt übel (wobei du noch froh sein kannst dass es die Wanne und nicht die Couch oder ähnliches ist...)

Hast du den Tip mit der Creme nachts mal ausprobiert? Es gibt ja schon einigen natürliche Cremes die sicherlich nicht so gut schmecken. Klar zieht das irgendwann in die Haut ein - aber sie muss ja nur ein aar mal dran schlabbern :aetschbaetsch2:

Versuch doch auch mal sie nicht nur körperlich sonder auch physisch auszupowern. Also Fummelbrettchen oder sowas. Vielleicht fühlt sie sich ja "unterfordert" und will was anderes als Bällchen jagen oger schmusen...

Unser Leon hat auch eeeewig an der Schlafzimmertür rum gekratzt und miaut. Ich hab ihn bestimmt 2 Monate ignorieren müssen (natürlich nur nachts :grin:) bis das aufgehört hat. OK - und er hat nie aus Wut irgendwo hin gepinkelt. Ach und ich habe ihm ein Schlafplatz vor der Schlafzimmertür gerichtet. Da liegt er halt jetzt nachts immer und ist auch morgens noch dort um mich nach dem Aufstehen zu begrüßen.


@ Balli: nur interessehalber: was heißt EOD?
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #36
hallo namensvetterin;)

ich schmeiße fast täglich leckerlies in die spielschiene und meine drei lieben es, die leckerlies daraus zu fischen.

ich wollte mit nala klickern anfangen, habe mir auch ein buch damals schon besorgt, aber das problem ist, dass leyla keine leckerlies verträgt außer die 100% fleischstangen. ich weiß nicht, ob die fürs klickern geeignet sind?

aber versuchen werde ich es trotdem. danke für deine hilfreiche antwort!
 
MissNise

MissNise

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2010
Beiträge
94
Ort
Berlin
  • #37
Hallo Krümel,

reg dich nicht auf. In meinen Augen machst du auf keinen Fall den Eindruck das du kein Bock hast. Ich kann verstehen das du verzweifelt bist. Es ist leicht von außerhalb zu sagen "die hat hunger, die brauch Aufmerksamkeit, du kümmerst dich nicht richtig". Sowas schnell daher zu sagen finde ich nicht in Ordnung, aber das nur nebenbei.

Hast du das mit der Creme ausprobiert?
Wenn das nicht hilft befürchte ich hilft wirklich nur aussperren und Ohrstöpsel rein.
Ich kenn eure Vorgeschichte nicht, aber wurde sie schonmal vom Tierarzt durchgecheckt?

Ich habe mir mal, weil es draußen hell war und ich im Hellen nicht schlafen kann, ein dunkles Tuch übers Gesicht gelegt, da ich keine Augenklappe hatte oder so etwas. Damit konnte ich super schlafen!
Ist jetzt keine optimale Lösung, aber vllt würde sie das im Notfall erstmal abhalten dich abzuschlecken wie n Eis.

Drück dir die Daumen das alles gut wird!
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #38
Na klar, Creme an die Tür, aussperren und Ohrstöpsel helfen dem Tier mal so RICHTIG weiter.
:rolleyes:
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #39
Na klar, Creme an die Tür, aussperren und Ohrstöpsel helfen dem Tier mal so RICHTIG weiter.
:rolleyes:

Watt? Symptome bekämpfen statt Ursache suchen ist doch super. Who cares?

Krümel♥;2443133 hat gesagt.:
ich wollte mit nala klickern anfangen, habe mir auch ein buch damals schon besorgt, aber das problem ist, dass leyla keine leckerlies verträgt außer die 100% fleischstangen. ich weiß nicht, ob die fürs klickern geeignet sind?

Klar, wieso nicht? Versuch's einfach mal.
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #40
mit der creme habe ich ausprobiert.
lecker fand sie es auch nicht. gsd:oops:
leyla probiert eben alles aus. wenn sie merkt, dass sie mit dem gesicht schlabbern nicht weiterkommt, dann geht sie an den fernseher, so wie es zur zeit ist.:rolleyes:

ich sperre sie jetzt auch aus.. aber es tut mir halt in der seele so weh, weil ich höre sie ja ganz laut miauen. das tut mir halt so weh. wenn ich ohrstöpsel reinmache, dann werde ich sicher nichts hören, aber ich weiß, dass sie miauen wird und das ist so schlimm:(

da sie damals sehr krank war, war sie ständig beim tierarzt. aber jetzt ist sie wieder gesund und munter
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Laurencia
Antworten
1
Aufrufe
832
Balli
L
Antworten
4
Aufrufe
192
Lady Jenks
L
N
Antworten
11
Aufrufe
2K
R
Julia6291
Antworten
10
Aufrufe
1K
Julia6291
Julia6291
A
Antworten
61
Aufrufe
5K
anonnika
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben