Kyran war das erste Mal draußen

Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Ich bin durch meine gestrige Sockenaktion wohl wahnsinnig geworden.

Als ich von der Arbeit kam,hab ich die Mädels rausgelassen.Kyran saß noch oben auf dem KB und ich dachte,sobald er sich von dort runter bewegt,kommt er ins Bad.
Aber Shanti wollte heute irgendwie nicht so ganz raus.
Kyran sah fasziniert auf das offene Türchen und da bekam ich die wahnwitzige Idee,mal auszuprobieren,wie sehr es ihn nach draußen zieht.

Er sprang vom KB und schlich sich langsam auf die Terasse.Vor dem offenen Türchen blieb er erstmal sitzen und schaute nur nach draußen.
Dann fing er an,ganz vorsichtig die Treppen runterzugehen.:eek:
In dem Moment hätte ich mich für diesen blöden Einfall killen können.

Als er unten auf der großen Terasse war,begann er alles sorgfältig abzuschnüffeln.
Nach getaner Arbeit kam sein Vertrauen in sich zurück und er rannte über die 30qm Terasse.
Shanti sah ihm nur zu und Geisha war eh schon über alle Dächer.

Ich dachte,dass er es beim Terassensprinten belassen wird und wollte ihn eine halbe Stunde später in die Wohnung locken,da saß er plötzlich auf der mauer :eek:

Ihn rufen,locken,mit Leckerlie rascheln...alles umsonst.
Er spazierte auf dem Dachvorsprung herum,sein Schwänzchen steil in die Höhe und dann sprang er auf die Terasse nebenan.
Dort wurde auch alles beschnüffelt und als es ihm zu langweilig wurde,sprang er wieder zurück auf die Mauer.
Da sah er Fargo :eek:
Er stand wie eine Statue da-alles in dem katerkörper war angespannt,dann................................rannte er los und rammte sein Köpfchen in den völlig überraschten Fargo.
Tja und damit war das Eis wohl gebrochen,denn Fargo und Kyran spielten drüben bei meinem Nachbarn.
Shanti kam auch dazu und sah nur zu.Lucho,saß unter der Sonnenliege und dachte wohl:oops:je,noch so ein Monster aus dem hause Sanny,denn er bewegte sich keinen Milimeter von dort unten hervor.

Fast eine Stunde war Kyran auf Tour dann wurde ich langsam reht nervös.Obwohl,nervöser konnte man schon fast nicht mehr sein,ich machte mir vor Angst fast in die Hosen-
wie bekomme ich Kyran jetzt wieder zurück in die Wohnung?
Er reagierte weder auf Rufen,noch auf Leckerlies oder Spielsachen.
Nix,er war damit beschäftigt eine Fliege zu fangen,Fargo zu bespielen und Geisha auszuweichen,die mittlerweile auch dazu gekommen ist und es alles andere als schön fand,dass sie nun dem teufel auch auf ihrem Freigang begegnete.

Als es fargo dann zu dumm wurde und Kyran wieder auf der Mauer spazierte,lockte ich ihn mit einem Regenbogenband in die Wohnung.
Puh,geschafft.
Das Leckerlie,das ich ihm zur Belohnung gab,wollte er nicht.
Er setzte sich erstmal an den Futternapf.:D

So,nun üben wir das Kommen.
Er muss lernen auf seinen namen zu hören oder auf irgendwas anderes.Hauptsache er kommt wenn ich es möchte.
Dann darf er mit den Mädels nach draußen.

Aber jetzt bin ich völlig geschafft.
Bei Shanti und Geisha war ich nicht so nervös.Obwohl ich bei ihnen ja auch nicht sicher war,dass sie wirklich wiederkommen,wenn ich sie rufe.
Uneingeschränkten Freigang kann ich ihnen ja nicht geben und sie müssen sich mit der einen Stunde zufrieden geben.
Ob Kyran das jemals lernt?
 
mcschaf

mcschaf

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
3.506
Alter
41
Ort
Niedersachsen
So,nun üben wir das Kommen.
Er muss lernen auf seinen namen zu hören oder auf irgendwas anderes.Hauptsache er kommt wenn ich es möchte.Dann darf er mit den Mädels nach draußen.
Wovon träumst Du denn bitteschön nachts?!? :D
 
B

birgitta

Gast
:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:


wieviel graue Haare haste jetzt mehr als gestern?????:D:D:D:D:D:D:D
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Wovon träumst Du denn bitteschön nachts?!? :D
ich träume von vielen schönen Dingen :D
Ok,er muss nicht sofort auf Rufen hier rein spazieren.Es reicht wenn er zu meinem Nachbarn geht,das machen die anderen Beiden ja auch.Ich kann sie dann alle dort einsammeln und rüberbringen.

Aber er MUSS einfach zum Greifen nahe sein,wenn ich ihn rufe,denn sonst darf er nicht nochmal raus.

Die Mädels schaffen das ja auch.
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
ich hab mich noch nicht getraut in den Spiegel zu sehen.
hi hi das kenn ich wenn mein Stinker mal wieder Stunden spurlos verschwunden war.


versuch Kyran nur raus lassen wenn er nicht gefressen hat:rolleyes: vielleicht treibt ihn dann der Hunger heim und lernt so das er kommen soll wenn Sannylein ihn ruft:oops:
übrigens wie wär es mit Foto von Plüschschuhen und grauen Haaren mir Kyran im Arm??:D

( duck mich mal und geh in mein Bett)

Gruß
Helga
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Liebe Sanny,
das war sehr mutig von Dir! und jetzt ist der Anfang gemacht und Dein oberster Räuber entdeckt wieder die Welt - etwas erwachsener und vollgefuttert - aber er tut es -
ich drücke Dir und Kyran die Daumen dass es sich weiterhin so positiv entwickelt!
Hab Vertrauen in ihn - er hat sich Dir anvertraut und Du bist jetzt seine Dosi -komme was da wolle:D
(p.s. -ich bitte um Nahaufnahme der neuesten grauen Haare)
Heidi;)
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Ich hoffe Du hast das Glück den jungen Mann dazu zu bewegen immer da heimzukommen wenn Du es willst. Bei unseren Mädels war das auch kein Problem aber seit Fritz da ist haben wir es aufgegeben.
Katzenklappe geht wohl bei Dir nicht, oder?

Na ich halt Dir die Daumen und werde mir bald selbst ein Bild von der Situation machen (noch 51/2 Wochen - aber ich denke die vergehen im Flug!)

LG
Karin
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Heidi,
du bekommst kein Foto von den grauen Haaren.:D

Karin,
eine Katzenklappe könnte ich schon einbauen,das ist nicht das Problem.
Mein Problem besteht aus der Nachbarshündin Mia.Sie ist absolut nicht erzogen und dreht beim Anblick von Katzen massiv durch.Mehrmals hat sie versucht über meine Mauer zu springen und schnappt dabei nach ihrer Besitzerin,wenn diese sie zurückhält.
Und mein zweites Problem ist,dass ich meine Katzen nicht unbeaufsichtigt draußen lassen kann.
Hier in diesem Gebäude gibt es Menschen,die schon Katzenleben auf dem Gewissen haben.:mad:
Deswegen lasse ich meine Mädels abends/nachts eine Stunde raus,wenn es sehr ruhig ist.Und ich weiß ja meistens wo sie sind.
Wenn sie nach einer Stunde nicht wieder zurück sind,geh ich suchen.

Daher kann ich sie einfach nicht den ganzen Tag raus lassen.Ich würde durchdrehen,wenn ich bei der Arbeit bin und nicht weiß,dass die Katzen nicht in ihrem Bettchen liegen.
Dadurch gibt es für Kyran nur zwei Möglichkeiten.Entweder er schließt sich Shanti und Geisha an.Kommt auf Rufen wieder rein,oder aber er bekommt keinen Freigang.
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Jetzt sag ich einfach mal so:
Wir wissen auch nicht mit welchen Hunden sich unsere Fellis rumtreiben - bei Fritz weiß ich nur, dass er ein sehr großes Revier hat, wo dem seine Halsbänder schon gefunden wurden.
Und man gewöhnt sich dran. Aber wenn Du es natürlich auf die Weise hinbekommst umso besser.
Es könnte natürlich sein, dass er jetzt Blut geleckt hat und daheim unglücklich wird...

LG
Karin
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Hallo Sanny,
Kyran wird es schon lernen, v.a. da Geisha und Shanti auch nur begrenzten Freigang haben. Katzen sind ja schlauer als wir denken :D und wenn er merkt, dass die Alternative heißt, dass er entweder nach einer Stunde freiwillig kommt oder gar nicht mehr raus darf, dann wird er schon auf Dich hören :) . Bei Ricky klappt das auch total gut.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
und? wie war der gestrige abendliche Freigang? hats geklappt?
sehr neugierige Grüße
Heidi
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
und? wie war der gestrige abendliche Freigang? hats geklappt?
sehr neugierige Grüße
Heidi
gestern durfte er nicht raus.
Wir haben die erste Unterrichtsstunde Kommen auf Rufen abgehalten.
Seine Hausaufgaben scheint er aber nicht gemacht zu haben.:mad:
Wir werden die Tage weiter üben und dann seh ich weiter....
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Also bei uns hat das bei unserem Mädels immer mit ihren Lieblingsguttis funktioniert und die gabs nur wenn sie abends heimkamen. Nur so ne Idee!

LG
Karin
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben