Kurzzeitpflege

C

Censored

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2015
Beiträge
2
Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage an euch, bzw wollte ich gerne mal eure Meinungen oder Erfahrungen hören zu folgender Situation.
Ein guter Freund von mir muss für zwei Wochen auf Dienstreise und für diese Zeit kümmere ich mich um seinen Kater. Aufgrund des Fahrtweges, Arbeiten und Privatleben kann ich dem "Pflegekater" nur eine halbe bis stunde täglich widmen. Da mir der kleine Kerl so alleine leid tut würde ich ihn am liebsten mit zu mir nehmen, aber da ich schon zwei Katzen (männlein und weiblein) habe, bin ich mir nicht sicher ob das funktionieren würde.

Habt ihr schon irgendwelche Erfahrungen dahingehend sammeln können? Oder würde das einfach zu viel Stress für die Katzen bedeuten?

Liebe Grüße und vielen Dank
 
Werbung:
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
2.774
Alter
56
Ort
Niedersachsen
Also alleine kann der kleine Kater nicht 2 Wochen bleiben. Wie alt ist er denn und wieso hat dein Freund keine Zweitkatze?

Hol ihn zu dir. Der arme kleine Kerl:mad:
 
C

Censored

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2015
Beiträge
2
Würde denn ein Zimmer reichen für den Kater oder ist das zu wenig?

Grundsätzlich hätte ich auch kein Problem damit den Kater bei uns komplett aufzunehmen, wenn sich alle drei verstehen würden. Dann würde sich vielleicht auch das Verhältnis zwischen unseren beiden Katzen entspannen.
Könnte ich erstmal testen ob sich beide Kater miteinander vertragen würden, bevor man alle drei zusammen bringt?
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Für zwei Wochen würde ich keine Katze aus ihrer gewohnten Umgebung reißen. Es kommt aber auch auf die Katze an, manche sind eher Revierbezogen und andere sehr menschenbezogen.
Mein Kater braucht drei Monate um sich in neuer Umgebung sicher zu fühlen, für ihn wäre es schlimm wenn er woanders hin müßte.
Mein erster Kater war komplett anders, ihm war egal wo er war, hauptsache genug Gesellschaft (und genug Futter:D).

Also mal fragen wie der Kater drauf ist.
Zusammen lassen mit den anderen eh nicht!

Und ruhig mal dem Freund sagen daß auf Dauer zwei Katzen besser sind, gerade in Zeiten von Dienstreisen oder anderen Abwesenheiten.
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
3
Aufrufe
285
T
T
Antworten
6
Aufrufe
825
T
E
Antworten
32
Aufrufe
2K
exorkismos
E
T
2
Antworten
22
Aufrufe
4K
Tigerpfleger
T
T
Antworten
11
Aufrufe
3K
Tweetylein
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben