Kratzsäule mit Nadelfilzteppich ??

A

Angel2107

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. April 2010
Beiträge
503
Ort
OWL
Hallo :)

Da ich immer noch meine halb fertige Kratzsäule hier stehen habe, musste ich eben mal im Netz surfen um nach Sisal zu suchen .......dabei bin ich auf einen Bericht gestossen, wo jemand Statt Sisal einen Teppich um die Säule gemacht hat und davon völlig begeistert ist :)
Jetzt hab ich noch geschaut, was für ein Teppich sich da eignen würde und habe einen Nadelfilz Teppich gefunden, der zudem auch noch unwahrscheinlich günstig ist :)

http://www.tedox.de/teppichboden.html


Hat von euch schon mal jemand Teppich um die Säule gemacht und kann mir sagen ob das genauso gut hält und für die Katzen genau so toll ist wie Sisal ???



LG
Anja
 
Werbung:
B

Bombay´s Frauchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
157
Ort
Berlin
Meine Mama hatte früher einen kleinen Kratzbaum den sie mit Teppich verkleidet hat.

Ich habe ihn dann später übernommen. Ich weiß nicht ob es Nadelfilz war, aber die Katzen haben ihn geliebt, bis er in die ewigen Jagdgründe gegangen ist :D

Gruß Ilona
 
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.553
wir haben nadelfilz um die zp-wand-tonnen gewickelt; die "bodenkratzer" lieben es, und da wir ziemlich dickes material haben, hält es schon ewig, während der sisalstamm schon ziemlich hinüber ist ( der ist allerdings von eher minderer qualität gewesen )

(dicker ) nadelfilz ist sicher so starr, dass er auch in der senkrechten nicht runterrutsch wie ein alter socken, hat allerdings den nachteil, dass er recht sperrig zu verarbeiten ist und immer mal nachgenagelt werden muss.

mit etwas dünnerem, wie bei deinem angebot, hat man das problem wahrscheinlich weniger.

ich kann's empfehlen . :)

lg
marion
 
frankenweib

frankenweib

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2011
Beiträge
163
Hallo,

da ich im Baumarkt arbeite und die Qualli dieses Nadelfilzes kenn würd ich dir abraten!! Der hat einen Schaumrücken und duftet :rolleyes: gaanz toll nach weichmachern!! Und dünn wie Stoff ist der noch dazu! Das ist ein Teppich der gern auf Messen usw verwendet wird, weil er günstig ist und danach gleich entsorgt wird. Schau dich lieber nach etwas hochwertigerem um und investire lieber ein paar euronen mehr!

LG frankenweib
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
vor vielen Jahren, als es in Deutschland noch kein Internet und auch nicht allzuviel Möglichkeiten gab, als Otto-Normalverbraucher Katzenzubehör zu finden und zu kaufen (und man sich wohl acuh noch nicht soviele Gedanken darum machte, wie heute), habe ich mal einen Wanddurchbruch (die Ecke) mit Nadelfilz verkleidet und oberhalb des Durchbruchs ein Brett als Liegeplatz angebracht.
Hat prima gehalten und war der erste "Kratzbaum" in unserem Haus, der größer war,als eine Waschmitteltonne.
Letztere hat meine Mutter früher immer mit alten Teppcihbrücken umtackert udn ein Kissen oben draufgepackt. Wurden von unseren Katzen immer sofort angenommen

@ Frankenweib; der NF, den wir damals verwendet haben, hatte keinen Schaumrücken udn sah von beiden Seiten etwa gleich aus
 
frankenweib

frankenweib

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2011
Beiträge
163
Na auf dem Bild sieht er halt so aus wie der bei uns im sortiment und vom preis ist der auch so. Am besten mal vor ort anschauen! Vielleicht täusche ich mich ja auch! Sollte er den Schaumrücken haben, wie gesagt am besten Finger weg!!!

LG frankenweib
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
es gibt auch sisalgewebe und teppiche die du verwenden könntest

für mich wäre der nadelfilz ein no go
 
C

carloS

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.553
mein nadelfilz hat allerdings auch keinen schaumrücken, also beidseitig gleich,
ca. 4-5 mm dick und war shocking teuer. :eek: von aro. aber vlt. gibt es ja da auch mal angebote oder reste....bei mir musste es ja sofort und in einer ganz bestimmten farbe sein :rolleyes:

lg
marion
 
C

Catma

Gast
Ich meine, es kommt darauf an, was die Katzen damit machen.
Zum Hochspringen/Halt haben reicht so ein Nadelfilz allemal, zum Krallenwetzen finde ich ihn ungeeignet.

Hier steht ein Kleiderschrank, da hüpfen sie immer hoch. An der einen Seite steht er ein Stück von der Wand entfernt und diese Nische habe ich mit solch einem dünnem, preiswerten Nadelfilz vernagelt, damit sie sich besser hochhangeln können.
An der Schrankwandseite hangeln sie sich hoch, aber an der Wandseite strecken sie sich schön aus und krallen sich rein. Diese Seite war dann immer nach wenigen Monaten völlig zerfleddert und sie blieben da auch öfter mal hängen, so dass ich da jetzt doch Sisalteppich drangemacht habe.

Es gibt auch unter Sisalteppichböden enorme Preisunterschiede! Ich meine, der dünnste, billigste Sisalteppich ist langfristig gesehen geeigneter.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Angel2107

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. April 2010
Beiträge
503
Ort
OWL
  • #10
Ahhhh ok, also auf die Rückseite ahten und dran riechen :aetschbaetsch1:

Ich werde mir mal ein paar verschiedene anshauen, wenn die nix sind werden wir wohl einen Sisalteppich drum rum nageln ...

vielen dank für eure antworten
 
steffiek

steffiek

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2011
Beiträge
365
Ort
Nähe Düsseldorf
  • #11
Nadelfilzfussmatten

kann man auch nehmen-hat meist einen "Rücken" und ist trotzdem "beweglich".

Kann man auch optimal für Ecken nehmen,wo die Katzen ja auch gerne mal kratzen.

Hab auch Nadelfilz-ist es sehr "verbraucht" kann man es Kostengünstig auswechseln.

Grüsse von Steffie
 
Werbung:

Ähnliche Themen

ale_dev
Antworten
35
Aufrufe
2K
Linnet
Linnet
M
Antworten
32
Aufrufe
1K
Moritz2014
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben