Kleiner Streuner zugelaufen

Lefu

Lefu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 April 2011
Beiträge
176
Ort
NRW
Guten morgen zusammen,

gestern Abend klingelte ein Nachbar bei uns mit einem Kitten im Arm.Das Kätzchen lief wohl ziellos draußen rum und ist unserem Nachbran schreiend hinterhergelaufen bis in seine Wohnung. Da mein Nachbar einen Hund hat und nicht richtig wusste was er machen soll hat er das Kitten zu mir gebracht.

Nach einer kleinen Untersuchung stellte sich das Kitten als kleiner Kater herraus. Ich tippe auf 12-14 Wochen. Nicht gechipt oder tätowiert. Nicht kastriert. Kräftig, hungrig, neugierig und recht mutig. Unsere Katze war wenig begeistert über den Besuch.

Ich hab dem kleinen erstmal Futter, Wasser und Katzenklo bereitgestellt und bin dann mit meiner Nachbarin durch den ströhmenden Regen gelaufen um herraus zufinden wo der kleine Mann fehlen könnte. Mein Mann hat die Polizei angerufen und ich hab später noch Tasso, Tierheim und Tierarzt im Dorf angerufen. Heute werde ich noch Zettel aufhängen beim Bäcker , Kiosk etc.

Ich wollte den kleinen nicht draußen rumlaufen lassen , allein und im Regen.

Meine Fragen:

War es erstmal überhaupt ok den Kater, den wir kurzfristig Flo getauft haben (er hat ein paar Flöhe um die ich mich heute noch kümmern werde), zu uns reinzu holen?

Mein Mann meinte wir sollten Flo in ein seperates Zimmer einziehen lassen um Ihn nicht direkt mit unserer Katze zusammen zu führen. Ist das richtig?


Und überhaupt wie soll ich weiter verfahren? Was sollte ich vielleicht noch wissen/bedenken?

Sollte sich kein Besitzer melden, wird Flo bei uns bleiben...

LG
Lefu

Edit: Eben hat er das Katzenklo eingeweiht. Kot war ok. Beim Wasserlassen war ich dabei und es sah nicht schmerzhaft aus.
Lefu ist gerade online Beitrag melden Beitrag bearbeiten/löschen
 
Werbung:
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
Hallo,

es ist gut daß du dich um den kleinen Mann kümmerst.
Bitte separiere ihn unbedingt, denn Flöhe und ihre Eier, nebst anderer Parasiten und Krankheiten machen sich sonst schnell breit. Sicher ist sicher.

Wichtig ist, daß nicht nur der kleine Kerl gegen Flöhe behandelt wird, sondern die Umgebung direkt mit, da er ja am Anfang nicht separiert war. Vergißt nicht deine andere Katze vorsorglich mitzubehandeln. Frontline ist meiner Meinung nach nicht zu empfehlen, da viele Flöhe dagegen resistent sind.
Flöhe bedeute auch, daß man im Zuge dessen entwurmen muß.
Ich nehme Advantage + Milbemax + Umgebungsspray + kleinegeschnittenes Flohhalsband für den Staubsauger.

Hör dich doch bitte in der Nachbarschaft um, ob der Kurze vermißt wird. Vieleicht weint sich eine Besitzerin die Augen aus. Laß einen TA überprüfen, ob er einen Chip hat.

Dumm ist nur, daß deine andere Katze u.U. viel älter ist und der Kleine für seine soziale Entwicklung einen geeigneten Spielpartner im passenden Alter benötigt.

Über kurz oder lang, solltest du beabsichtigen ihn zu behalten, muß er mit einem anderen Kitten Kontakt bekommen.

Berichte bitte weiter, ob er ansonsten vernünftig Kot absetzen kann und wie sein Allgemeinbefinden ist.

Ansonsten viel Spaß bei diesem kleinen Abenteuer mit Zwerg.

LG Silke

PS: Räum alles weg, was nicht niet und nagelfest ist und gefressen werden kann !!
 
Lefu

Lefu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 April 2011
Beiträge
176
Ort
NRW
Unsere Katze ist ca. zwischen 4 und 6 Jahren (die Vorbesitzerin hat es vergessen :grummel:) Kim ist aber ziemlich verspielt und ich denke wenn sie den kleinen Mann akzeptieren sollte wird sie eine gute Spielpartnerin sein. Natürlich wären andere Kitten schöner...

Wir fahren jetzt gleich zur Apotheke und besorgen uns schonmal was gegen Flöhe. Ich nutz die Gelegeheit und häng dann noch Zettel auf.

Ich habe gestern von einer Nachbarin erfahren, dass es hier um die Ecke eine Familie mit Katzen gibt die regelmäßig Nachwuchs bekommen weil sie wohl nichts von Kastrieren halten. Wir haben dort gestern dann mal nachgefragt ob ihnen ein Kitten fehlen würde. Das wurde verneint. Meine Vermutung ist, dass das eine glatte Lüge war.... naja nur eine Vermutung.

Das Zimmer habe ich schon abgesichert. Er macht schön Krawall da nebenan :grin:
Ich habe eben mal ein bischen nach ihm geschaut, und oh Gott, ist der verschmust. Der Motor wurde direkt angeschaltet und dann wurde mein ganzer Körper bekuschelt.

Unsere Kim verzieht sich derweil viel unter unser Bett wo sie gerne liegt. Sie hat den kleinen dann aber eben maunzen gehört und hat dann ganz interessiert an der Tür zu seinem Zimmer geschnuppert. Wenn sie ihn sieht wird aber immer noch fleißig geknurrt. Zicke !!
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
Besser ist wie gesagt beim TA ein geeignetes Flohmittel zu besorgen.
Nach Frontline tat sich bei mir nichts ! Da hört der Spaß auf. Ich mußte alles auskämmen und manuell eliminieren. Ganz schön ekelig !!!

In welcher Ecke steckt denn die "Nachbarin" ? Kannst du ihr ins Gewissen reden , daß kastrieren eine Option ist ?

LG
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Geh bitte mit ihm zum TA und lass ihn durchchecken.
Außerdem separiere ihn erst mal von deiner Katze, bis die Flöhe weg sind und du anderes ausschließen kannst.

Falls ihr ihn behaltet solltet ihr euch ein 2. Kitten holen, deine ältere Mieze wird sonst mit einem Kitten sehr überfordert sein.
 
Lefu

Lefu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 April 2011
Beiträge
176
Ort
NRW
Die Nachbarin werde ich mir wohl mal zur Seite nehmen, es gibt genug Katzenelend da müssen nicht noch unmengen Kitten gezeugt werden.

Mein Mann hat mit Frontline nur gute Erfahrungen gemacht. Er hatte früher auch 2 Katzen. TA Besuch steht für morgen früh auf jeden Fall an. Da kommt der kleine nicht drum rum. Meine Mutter hat zudem noch gesagt, dass es bei uns in der Nähe einen Tierarzt gibt der Streuner gegen eine kleine Spende kastriert, impft etc. Dieser TA wird dann wohl die zweite Anlaufstelle sein falls sich niemand in der nächsten Woche meldet.

Wir können uns aber definitiv nicht noch ein Kitten dazu holen. Dann wird es zu eng bei uns. Aber ich bin motiviert hier bei uns eine Kitten Spielgruppe auf die Beine zu stellen. Aber das steht sowieso noch in den Sternen, so ein hübscher Bursche wird bestimmt irgendwo vermisst...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
27
Aufrufe
4K
Lefu
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben