kleine katze weckt mich jeden morgen um 4

  • Themenstarter farmerstochter
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater kleine schlafen
farmerstochter

farmerstochter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
10
hallo ich bin neu hier und hoffe das mir jemand helfen kann.

also ich habe 2 katzen. mein kater phenix ist 11/2 und meine katze sydney wird nächste woche ein jahr. und beide schlafen bei mir im bett.

mein problem ist sydney.
jeden morgen zwischen 4 und 5 weckt sie mich weil sie spielen will. wirklich JEDEN morgen. das ist echt anstrengend, weil ich dann oft nicht mehr einschlafen kann.

ich habe schon versucht es zu ignorieren aber dann stellt sie sich vor die schlafzimmertür und miaut bis ich aufstehe und sie raus lasse oder sie spielt auf mir rum.
ja auf mir!!!! auf mir kann man ja schön rumspringen und drüberlaufen.

mein kater dagegen ist voll die pennkatze. den juckt das überhaupt nicht. der bleibt auf seiner decke liegen und will schlafen und lässt mich auch schlafen.

meine frage ist es wie ich die kleine dazu bringen kann das sie länger schläft.
habe schon versucht länger wach zubleinben aber das bringt nichts, sie wird immer zur gleichen zeit wach.

HIIIIIILLLLFFFFEEEEEEEEEEEE!!
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Hallo und herzlich willkommen !!:)

Nun zu deiner Anfrage:
Spielen deine zwei zusammen oder spielst du auch mit Sydney?
Wie alt ist dein Kater? 11 Jahre? Oder wie meinst du das mit 11/2?:oops:;)

Evtl. ist es Sydney langweilig und sie weckt dich deshalb immer so früh, wenn sie tagsüber nicht ausgelastet ist.

Meine Maggie (allerdings schon 15 Jahre alt) spielt nicht mehr sondern pennt nur noch und wird meist auch früh wach oder weckt mich morgens um 4.00 Uhr (wobei ich dachte, es wäre vorbei).

Haben sie Freigang?
 
farmerstochter

farmerstochter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
10
hallo

nein ich meinte das mein kater 1 1/2 jahre alt ist.

also die 2 spielen den ganzen tag ohne pause.von fangen bis verstecken alles dabei. meine katzen haben sozusagen den ganzen tag ihre 5 minuten. und ich spiele auch viel mit ihnen, wenn ich mitspielen darf. lach

ich habe auch richtig viel spielzeug welches auch richtig benutzt wird. also es ist den ganzen tag action hier und ich lasse sie auch. deshalb verstehe ich nicht das sydney mit so wenig schlaf auskommt.

dazu muss ich sagen ich mache die schlaftimmertür über nacht zu, sonst würde sydney weiter spielen. und glaubt mir sie ist nicht wirklich leise dabei.
wenn wir ins bett gehen spielen si noch ca. 10 minuten im bett und dann machen sie sich sauber und dann wird geschlafen.
 
X

xena6607

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2008
Beiträge
88
Ich kenne das Problem zur Genüge. Unsere Finja ist 9 Monate und bekommt jeden Morgen ab 4 einen Kuschelanfall der sich gewaschen hat. Da wir geschnurrt, getrettelt, jedes Körperteil das sie finden kann abgeschleckt. Das Ganze geht dann wirklich mindestens eine Stunde lang. Ich war schon ganz am Ende.
Ich habe aber beobachtet, dass es bei Finja besonders schlimm ist, wenn sie im Wohnzimmer schläft. Ich habe sie daher mit ins Bett genommen.
Jetzt wird gegen 4 zwar immer noch geschmust, aber meist ist nach 10 Minuten wieder Ruhe eingekehrt und sie schläft nochmal ein. (und ich auch:)).

Ihr Bruder ist in der Beziehung viel ruhiger. Der schläft einfach unten an den Füßen bis zum morgen.

Vielleicht hift es was, wenn du Ihr ein bischen was zu fressen gibst. Mit einem vollen Bauch spielt es sich nicht so gut.

Liebe Grüsse

Xena
 
A

anna-sophie

Gast
Hallo und herzlich willkommen,
mein Felix hatte als er etwa ein Jahr war eine Phase, die über Monate ging, wo er jede Nacht um 3 kuscheln wollte. Das hat nur so lange gedauert, weil ich darauf eingegangen bin. Die erste Zeit war es soooo süß :rolleyes: und danach war es der einfachste Weg. Etwas kraulen und es war Ruhe, wenn ich nicht gekrault habe konnte er lange nerven. Das hab ich nur durch Konsequenz in den Griff bekommen. Jeder Erfolg (für die Katze) bestätigt sie in dem Verhalten.
Mein Yoshi ist ja jetzt erst 16 Wochen alt und er kennt auch noch keine Uhrzeiten und keine wirklichen Abläufe. Wenn er spielen will, will er spielen. Wenn er auf mir rumtobt wenn ich schlafen will, setze ich ihn Kosequent aus dem Bett. Es fängt schon an, erste Erfolge zu zeigen, weil das Verhalten sich eben nicht über lange Zeit gefestigt hat. Je mehr Gewohnheit etwas für das Tier ist, desto länger dauert es, das wieder rauszukriegen.
Aber was ist so schlimm, wenn Sydney weiterspielen würde? Ich bin im Moment sehr dankbar, wenn Yoshi ins Wohnzimmer spielen geht und mich im Schlafzimmer in Ruhe schlafen lässt. Man hört doch dann deutlich weniger.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Hhm, dann weiß ich leider auch nicht so recht, woran es liegen könnte.

Vielleicht sucht sie ja doch deine Nähe nacts im Bett bei dir?
Hast du sie mal beide Nachts bei dir schlafen lassen oder hattest du von Anfang an die Türe zu? Wäre es schlimm, wenn sie bei dir im Bett wären?
Klar wird erst mal noch was gespielt, aber wenn du dich ganz ruhig hälst, schlafen die meist auch dann ein. Vielleicht hast du dann Nachts Ruhe.

Bin gespnnat, ob noch einer hierzu was sagen kann.
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Lass doch die Schlafzimmertür offen, dann brauchst du nicht aufstehen und sie raus lassen, oder geht das nicht?
Meine Miezies haben mich auch eine Zeit lang so terrorisiert, ich habe es dann einfach ignoriert und so getan, als ob ich noch tief und fest schlafe. Mit der Zeit haben es sie sich dann abgewöhnt und nun kann ich früh aufstehen, wenn ich möchte und nicht wenn Katzi will :)
 
T

tiha

Gast
Bitte nicht böse sein, aber das fiel mir spontan ein, als Du von dem auf-dir-rumtrampeln schriebst... :D

YouTube - Die Katze
 
farmerstochter

farmerstochter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
10
hui so viel helfer auf ein mal, ich danke euch, echt geil. schnief

am besten beantworte ich eure antworten nacheinander.

also:

hallo xena6607
sie will ja nicht kuscheln sie will spielen. wenn sie kuscheln würde wäre das nicht so schlimm denn beim geschnurre kann ich immer gut schlafen.
ich lasse sie ja dann immer raus, dann frisst sie und tobt durch die bude.
oder meinst du ich sollte mal eine schale mit trockenfutter ins schlafzimmer stellen??? wäre ein versuch wert.


hallo anna-sophie
vorweg erstmal eine frage. deine katze in der mitte, die weiße mit den schwarzen flecken, was ist das für eine. wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen das ist mein kater. am kopf sieht der genauso aus. dann hat er noch an der seite einen 5dm grossen fleck und einen schwarz-getiegerten schwanz der rest ist weiß.
das problem ist das ich immer aufstehen muss und sie rauslassen muss weil sie mich nicht in ruhe lässt. sie kann ja gerne spielen, wäre nur schön wenn sie das zu einen späteren zeitpunkt machen würde.


hallo Maggie
ich hatte von anfang an die tür zu. und sie schlafen ja bei mir im bett. es ist auf keinen fall schlimm wenn sie bei mir im bett sind. katzen sind so sauber da mach ich mir keinen kopf und ich bin es von kind an so gewohnt, meine eltern hatten immer einen hund der der schlief meisstens bei mir im bett. das problem ist ja das sie mich nicht einschlafen lassen, das klappt super. sie weckt mich morgens immer. ich will ja nur das sie etwas länger schläft.


hallo racoonie
ich habe im wohnzimmer noch 3 chinchillas und die machen nacht so enen lärm das ich die wohnzimmertür und die schlafzimmertür geschlossen halten muss wenn ich schlafen will. ich habe nicht gerade einen festen schlaf. ich habe es versucht mit offener schlafzimmer tür. aber die kleine rennt dann raus und holt ihr spielzeug und macht dann action. sie will ja dann auch bei mir spielen, das heisst sie holt ihre mäuse oder was auch immer ins schlafzimmer und tobt dann übers bett.
ich habe versucht es zu ignoriren aber das geht schwer wenn die katze vom sideboard auf meinen bauch springt mit voller wucht. lach
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
Hallo und willkommen und überhaupt -
meine Cleo ist auch eine Frühaufsteherin - sie weckt mich so gegen 5.....ich steh auch auf, geb ihr Nassfutter und am Wochenende geh ich dann wieder ins Bett!

als sie noch klein war, hab ich immer wenn sie auf mir rumgetrampelt sind (Cleo und Cäsar) oder auf dem Bett gerauft haben - beide geschnappt und aus dem Schlafzimmer geschmissen....sie durften erst wieder rein, wenn sie sich benommen haben...diese Prozedur dauerte ca 3 Monate.
Mit Nero war das von Anbeginn an kein Thema - der schläft solange wie ich und ist in der Beziehung super brav.....:)

Am Wochenende gibt es dann ab und an mal eine Mitternachtsmahlzeit und dann schläft auch Cleo eindeutig länger......
vielleicht wäre auch das einen Versuch wert...und wenn Du arbeiten bist, mag sie möglicherweise wirklich einfach Deine Nähe....und natürlich ist es klasse mit ihr, bevor Ihr ins Bett geht, intensivst zu spielen.

lg Heidi
 
A

anna-sophie

Gast
  • #11
hallo anna-sophie
vorweg erstmal eine frage. deine katze in der mitte, die weiße mit den schwarzen flecken, was ist das für eine. wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen das ist mein kater. am kopf sieht der genauso aus. dann hat er noch an der seite einen 5dm grossen fleck und einen schwarz-getiegerten schwanz der rest ist weiß.
das problem ist das ich immer aufstehen muss und sie rauslassen muss weil sie mich nicht in ruhe lässt. sie kann ja gerne spielen, wäre nur schön wenn sie das zu einen späteren zeitpunkt machen würde.

Sheila ist eine normale Hauskatze mit eventuellem Siam-Einschlag, aber das werd ich nie genau erfahren. Einen Fleck an der Seite hat sie auch, aber am Schwanz nur einen weißen Ring. Hier mal ein Komplettfoto.
IMG_0449.jpg


Kannst Du nicht die Tür wenigstens einen Spalt offen lassen, oder wird das mit den Chinchillas dann auch zu laut? Bei Katzen ist es halt so, dass sie nicht 8 Stunden schlafen und dann 16 Stunden wach sind. Die Schlafphasen sind kürzer und dafür öfter. Etwas Trockenfutter über die Nacht hinstellen und Abends vor dem schlafen gehen noch mal ausgiebig spielen können da schon etwas helfen.
 
Werbung:
farmerstochter

farmerstochter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
10
  • #12
wir spielen ja bis wir ins bett gehen, zwischendurch wird gefüttert. und wenn sie mich weckt will sie nicht nur kurz spielen. neee wenn sie wach ist, ist sie wach und will 1000% geben. ich habe keine chance sie wieder ruhig zubekommen. aber ich werde es mit den trockenfutter im schlafzimmer mal versuchen.
mein kater ist voll die pennkatze, der lässt mich schlafen, der ist sogar so verpennt, wenn ich aus der nachtschicht komme morgens halb 7 gibt es für die 2 frühstück und ich gehe duschen und kurz an den rechner. und wenn ich fertig bin kommt er dann wieder mit ins bett und schläft bis nachmittags bis ich aufstehe. das kann ich mit der kröte nicht machen. ich lasse sie dann aber beide draussen weil ich nicht will das die kleene alleine bleibt, also fliegt er dann auch auss´n schlafzimmer.
 
farmerstochter

farmerstochter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
10
  • #13
hallo anna-sophie

wie kann man hier fotos hochladen würde gerne meine 2 lieblinge auch mal zeigen.

nein das geht wirklich nicht die chins sind echt verdammt laut. und da ich einen leichten schlaf habe ist das meine einzigste chance ruhe zu haben.
wie gesagt wir spielen ja noch einmal richtig vorm schlafen gehen. und das nicht nur 10 minuten.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #14
hallo anna-sophie

wie kann man hier fotos hochladen würde gerne meine 2 lieblinge auch mal zeigen.

erstelle Dir ein Fotoalbum bspw bei Image hosting, free photo sharing & video sharing at Photobucket
Dann kannst Du den untersten link direkt hier ins Textfeld reinkopieren und vorher noch die richtige Größe einstellen so 450 x irgendwas......(glaube ich) - ausser Du hast ein Photobearbeitungsprogramm und verkleinerst sie da eh schon forentauglich...

glg Heidi
 
farmerstochter

farmerstochter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
10
  • #15
ok ich versuche es mal. so versuch die erste

mini-syd2-1.jpg


mini-syd1.jpg


mini-DSCN3123.jpg


mini-DSCN2922.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #16
bissi groß aber im Prinzip schon mal suuuuuuper!;)
glg Heidi
 
farmerstochter

farmerstochter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
10
  • #17
ok beim nächsten mal. bin froh da es gefunzt hat. hier noch 2 videos meiner lieblinge. einfach draufklicken



 
farmerstochter

farmerstochter

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
10
  • #18
guten morgen alle zusammen

ich hatte gestern abend eine schale mit trockenfutter hingestellt. die wurde heute morgen gegen 5 uhr auch gleich geplündert aber an weiter schlafen war nicht zu denken. das baby wollte raus zu ihren spielsachen. sie hat vor der tür miaut. ich habe es versucht zu ignrieren in der hoffnung das sie sich dann wieder hinlegt aber nein.
sie kletterte auf mir rum schnupperte mein gesicht ab und fing an es sauber zu lecken. als ich dann die augen auf machte kam ein lautes miau und sie rannte gleich zur tür und fing wieder an mit kratzen. sie wollte raus um jeden preis
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
  • #19
Morgen!

:) also ich hab auch zwischen Vier und Sechs Uhr Weckzeit :)
Daran habe ich mich mittlerweile gewöhnt, weil nichts hilft ;)

Wenn meine Baghira mich wecken will, dann tut sie es, egal mit was. Gestern hat sie von meinem Regal (direkt über meinem Kopf beim Bett) meinen Wecker runtergeschmissen und zwar so gezielt, dass er auf meinem Kopf gelandet ist :)

Und Madame macht das spaß, heute hat sie es wieder probiert, aber ich war schneller ;)
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #20
Morgen!

:) also ich hab auch zwischen Vier und Sechs Uhr Weckzeit :)
Daran habe ich mich mittlerweile gewöhnt, weil nichts hilft ;)

Immer wieder schön zu erfahren, daß es nicht nur mir so geht :D

Jahrelang bin ich für meine Kinder nachts aufgestanden - jetzt sind die Kinder aus dem Gröbsten raus, dafür halten mich die pelzigen Hoheiten vom Schlafen ab :rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

N
Antworten
23
Aufrufe
24K
Labahn
Labahn
Simbalu1
Antworten
8
Aufrufe
2K
Hunnymaus
H
J
Antworten
21
Aufrufe
527
Agila
F
Antworten
59
Aufrufe
1K
K
J
Antworten
59
Aufrufe
5K
Grace_99
Grace_99

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben