Kitten sehr scheu

S

Sab1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Oktober 2014
Beiträge
4
Huhu..weiß nicht ob es das Thema hier schon mal gab..dann schon mal sorry...:oops:
Gestern habe ich 2 Kitten bekommen (12 Wochen alt).
Jetzt sind sie sehr sehr scheu..man darf ihnen gar nicht zu nahe kommen, dann rennen sie sofort weg.
Wir nehmen sie gar nicht hoch oder bedrängen sie..spielen den ganzen Tag mit ihnen. Wenn wir weg sind, kommen sie erst aus dem Versteck und setzen sich auf's Sofa.
Habe jetzt in Google gelesen, dass es normal sein kann..klar, sind ja jetzt auch erst 2 Tage hier! Aber viele schreiben auch, dass sie dann wohl schlechte Erfahrungen gemacht haben und nicht sozialisiert sind.. :-( weiß jetzt auch nicht was ich glauben soll. Dachte eig auch dass es normal sei, da sie sich an die Umgebung gewöhnen müssen..vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.. Danke :)
 
Werbung:
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Die Kleinen sind noch sooo jung, gib ihnen mehr wie ein paar Tage sich umzugewöhnen *g*

Wirst sehen, das erledigt sich ganz von alleine! Dabei wie ihr es schon richtig macht: nicht bedrängen, nicht aus ihren Verstecken zerren, hochheben oder ähnliches.
Sie gewöhnen sich bald ein und an euch :)

Das Thema Sozialisierung sollte kein Thema sein wenn sie bis vor 2 Tagen gemeinsam bei der Mama waren. Sozialisierung ist wichtig für Katzen untereinander.
Bei der Gewöhnung an den Menschen braucht ihr euch mit 12 Wochen alten Kleinteilen keine Sorgen machen!
 
S

Sab1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Oktober 2014
Beiträge
4
Vielen Dank für die schnelle Antwort :)
Man liest ja viel im Internet...das hat mich dann verunsichert :rolleyes:
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Gerne :)

Ich war ja anfangs genauso! Aber mittlerweile hat man dann gelernt bei Katzenverhalten in längeren Zeitperioden zu denken :p

Du kannst ja die Anwesenheit im Forum dann ja gleich nutzen um andere wichtige Dinge durchzublättern wie z.B. das Thema richtiges Futter. :p

Auf jeden Fall wünsch ich euch ganz viel Spaß und eine tolle Zeit mit den beiden Kleinen!
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.207
:)
Laß den beiden einfach ein wenig Zeit.

Wie würde es dir den gehen wenn jemand kommt.
Dich einfach einpackt,und in eine völlig fremde Umgebung bringt.
Und das als Kleinkind,den das sind ja Kitten in dem alter noch.

Wir Menschen meinen es gut wenn wir und ein Kätzchen anschaffen.Aber die kleinen können das natürlich nicht wissen.Sie haben erstmal verständlicher weise Angst.

In ein paar Tagen werden sie sich bei euch eingelebt haben.:
 
S

Sab1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Oktober 2014
Beiträge
4
Dankeschön für die Antworten...was mir noch Sorgen macht, sind meine Kabel...der eine knabbert schon ein bisschen rum.. :( Kann man da iwas machen? Leider kann ich die Kabel nicht in meine Leisten verlegen :-(
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Wie Knuddel schon verlinkt hat: Kabel in Kanäle verlegen. Es gibt auch so Schutzröhrchen im Baumarkt.
Aber sauber verlegte Kabel in Kanälen sehen viel beser aus ;-)

Bitte auch noch an folgendes in Sachen Sicherheit denken:
- Keine heißen Herdflächen offen lassen (Topf mit kaltem Wasser draufstellen), wenn du ein Ceranfeld hast mit Touchfunktion sperren oder noch besser abdecken
- Giftige Pflanzen wegräumen. Und dabei auch schauen welche für Katzen giftig sind, das will man garnicht glauben... Auch Schokolade ist tabu.
- Auf keinen Fall Fenster kippen! Nur mit entsprechendem Kipp-Schutz. Sie versuchen rauszuklettern, klemmen dann fest und kommen nicht mehr raus und sterben ganz erbärmlich... Das hört man leider immer wieder.
- Fenster die ihr öffnen möchtet mit Gitter sichern. Das ist ganz einfach selbst zu bauen (schaut mal im Forum), dann könnt ihr guten Gewissens das Fenster offen lassen, die Katzis haben was zum gucken /schnüffeln /hören und können nicht runterfallen oder abhauen

Lesenswert ist auf jeden Fall auch dieser Beitrag:
Begrüßungspäckchen für Katzenanfänger
 
S

Sab1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Oktober 2014
Beiträge
4
ihr seid ja super..man geht aus dem Haus und macht sich soooo viele Sorgen! Ich schaue mal im Baumarkt...ich glaube ihr habt mir alle Fragen beantwortet (vorerst)
;)
...ansonsten stöber ich hier einfach weiter rum :)
 
S

Sydney_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2014
Beiträge
9
  • #10
Hallo,

mach dir nicht so einen Kopf - ist zwar leichter gesagt als getan aber das ist das beste :)

Meine kleine war insgesamt 2 Wochen nicht zu sehen wenn wir zuhause waren, sie war eine Hofkatze und kam nur zum fressen raus :)
Ich hab mir auch total Sorgen gemacht - da ich sie nie beim fressen gesehen habe. Mein TA meinte damals ich soll nur gucken ob sie frisst, also hab ich die Trockenfutterstücke & Nassfutterstücke abgezählt & am nächsten Tag geschaut ob welche weg sind :)

Bei uns hat es insgesamt 4 Wochen gedauert bis wir sie das erste mal streicheln durften und erst nach einem ganzen Jahr ist sie zu einer Schmusekatze geworden.

Also einfach geduld haben :) Das wird schon.

Grüße Jessica
 
Werbung:

Ähnliche Themen

R
Antworten
14
Aufrufe
811
Flitzebacke
Flitzebacke
F
Antworten
11
Aufrufe
2K
andacover
andacover
J
Antworten
21
Aufrufe
9K
ottilie
ottilie
M
Antworten
13
Aufrufe
3K
Isych
M
2
Antworten
33
Aufrufe
4K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben