Kitten macht "groß" auf Katzenklo aber pinkelt aufs Bett/Sofa

bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.015
Ort
Oberbayern
  • #21
Ja, wurde bereits vor einigen Wochen kastriert. Ob sie getestet worden ist, weiß ich leider nicht.

Dann solltest du das herausfinden oder deine Kitten selbst testen lassen. Wenn die Mutter von einem oder auch mehreren Streunern gedeckt wurde, kann sie sich dabei mit sexuell übertragbaren Krankheiten infiziert haben, die auch für ihre Kitten sehr gefährlich sind.

Im Übrigen war es auch trotz des gesundheitlichen Zustands der Mutter absolut nicht verantwortungsbewusst die Kitten bereits mit 8 Wochen und ohne notwendigen Impfschutz abzugeben und sie einem vollkommen neuen Mikroklima auszusetzen. Das Immunsystem ist in diesem Alter noch nicht stark genug, um mit einer solchen Belastung umzugehen. Wenn eine Trennung von der Mutter aus medizinisch indizierten Gründen tatsächlich notwendig war, hätten die Kitten trotzdem bis nach der zweiten Impfung im Haushalt deiner Tante verbleiben sollen (räumlich getrennt von der Mutter).

Da dieser Fehler jetzt aber leider nicht mehr rückgängig zu machen ist, solltest du dich unbedingt darum bemühen, so rasch wie möglich eine vernünftige Diagnostik durchführen zu lassen, um die Ursache für die gesundheitlichen Probleme der beiden herauszufinden. Details dazu habe ich in meinem ersten Beitrag ja schon geschrieben.
Haben die beiden schon ihre erste Impfung erhalten?
 
Werbung:
xdSandra

xdSandra

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2021
Beiträge
55
  • #22
Wenn das Klo so nah am Sofa steht, dann setz sie direkt rein, wenn sie schabt.
Ja, du sagtest, dass es der Mutter nicht gut ging. Dennoch hätte sie ihren Kitten noch viel beibringen können und müssen bis zur mind. 12. Woche.
Soweit es mir gelingt, mache ich das schon.

Und glaube nicht, dass bei der Mutter die Sauberkeit besser geworden wäre, da die Mutter mit den Kitten im Stall geschlafen hat und die Kitten dort nicht aufs Katzenklo gehen wollten.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.015
Ort
Oberbayern
  • #23
Soweit es mir gelingt, mache ich das schon.

Und glaube nicht, dass bei der Mutter die Sauberkeit besser geworden wäre, da die Mutter mit den Kitten im Stall geschlafen hat und die Kitten dort nicht aus Katzenklo gehen wollten.

Wieso lässt deine Tante eine kranke Mutterkatze mit ihren ungeimpften, wenige Wochen alten Kitten in einem Stall schlafen?

Scheinbar lag ich da mit meinem ersten Hinweis auf einen unseriösen Vermehrer vollkommen richtig. Wirklich traurig... 😕

Nach dem Hinweis mit dem Stall möchte ich die Dringlichkeit eines PCR Tests auf Giardien, Cryptosporidien und Tritrichomonas foetus noch einmal unterstreichen.
 
xdSandra

xdSandra

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2021
Beiträge
55
  • #24
Haben die beiden schon ihre erste Impfung erhalten?
Wollte mit der Impfung warten, bis der Durchfall weg ist. Oder nicht? Und soll man Hauskatzen überhaupt impfen? Ist das notwendig? Kenne mich da nicht wirklich aus, deshalb frage ich sicherheitshalber.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.015
Ort
Oberbayern
  • #25
Wollte mit der Impfung warten, bis der Durchfall weg ist. Oder nicht? Und soll man Hauskatzen überhaupt impfen? Ist das notwendig? Kenne mich da nicht wirklich aus, deshalb frage ich sicherheitshalber.

Ja, natürlich muss man auch Hauskatzen impfen lassen. Die Kitten hätten vor dem Umzug mit jeweils 8 und 12 Wochen geimpft werden sollen.
Bitte besprich mit deinem Tierarzt ob eine Impfung aktuell möglich ist oder erst eine ausführliche Diagnostik bezüglich des Durchfalls durchgeführt werden muss. Das ist vom gesundheitlichen Zustand der Kitten abhängig, den wir hier im Forum nicht ausreichend beurteilen können.
 
xdSandra

xdSandra

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2021
Beiträge
55
  • #26
Wieso lässt deine Tante eine kranke Mutterkatze mit ihren ungeimpften, wenige Wochen alten Kitten in einem Stall schlafen?

Scheinbar lag ich da mit meinem ersten Hinweis auf einen unseriösen Vermehrer vollkommen richtig. Wirklich traurig... 😕

Nach dem Hinweis mit dem Stall möchte ich die Dringlichkeit eines PCR Tests auf Giardien, Cryptosporidien und Tritrichomonas foetus noch einmal
Wieso lässt deine Tante eine kranke Mutterkatze mit ihren ungeimpften, wenige Wochen alten Kitten in einem Stall schlafen?

Scheinbar lag ich da mit meinem ersten Hinweis auf einen unseriösen Vermehrer vollkommen richtig. Wirklich traurig... 😕

Nach dem Hinweis mit dem Stall möchte ich die Dringlichkeit eines PCR Tests auf Giardien, Cryptosporidien und Tritrichomonas foetus noch einmal unterstreichen.
Was brauche ich denn für so einen PCR Test?
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
3.450
Ort
S-H
  • #27
Welchen Reiniger könnt ihr denn für Möbel empfehlen?
Ich verwende Bactodes.

Wollte mit der Impfung warten, bis der Durchfall weg ist. Oder nicht?
Dazu kann ich nicht viel beitragen, aber...

Und soll man Hauskatzen überhaupt impfen? Ist das notwendig?
... auf jeden Fall impfen lassen, chippen und registrieren und sobald möglich kastrieren lassen.
 
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2019
Beiträge
928
  • #29
Die Katzenkinder waren viiiil zu jung um bereits von Mutter und Geschwister getrennt zu werden!!!!! :cry:

Bis mindestens zur 12. Woche dauert die Sozialisierungs- + Prägephase bis dahin lernen die Zwerge noch allerhand was wichtig
ist für so ein Katzenleben und den Umgang mit uns Menschen.

Ich finde es auch total verantwortungslos eine unkastrierte Katze draußen rumhampeln zu lassen.:eek: Ich bin immer wieder
fassungslos, dass es so eine Einstellung heutzutage noch gibt.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.015
Ort
Oberbayern
  • #31
Ich denke mal ohne Streu, oder stellt das kein Problem dar?

Je weniger Streu desto besser. Bei wirklich flüssigem Durchfall kann das Sammeln der Proben etwas schwierig sein. Da solltest du dann versuchen die Katzen direkt abzupassen wenn sie aufs Klo gehen.
 
Werbung:
xdSandra

xdSandra

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2021
Beiträge
55
  • #32
Ich verwende Bactodes.


Dazu kann ich nicht viel beitragen, aber...


... auf jeden Fall impfen lassen, chippen und registrieren und sobald möglich kastrieren lassen.
Wegen dem kastrieren habe ich im Forum gelesen, dass man beide mit 4 Monaten? früh kastrieren kann. Gibt es keine höheren Risiken, wenn man früher kastriert?
 
xdSandra

xdSandra

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2021
Beiträge
55
  • #34
Je weniger Streu desto besser. Bei wirklich flüssigem Durchfall kann das Sammeln der Proben etwas schwierig sein. Da solltest du dann versuchen die Katzen direkt abzupassen wenn sie aufs Klo gehen.
Sollte kein Problem sein, da ich immer von dem Loch buddeln aufwache😅
 
xdSandra

xdSandra

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2021
Beiträge
55
  • #35
Jetzt gibts erstmal eine schöne 400g Dose für die beiden und hoffe, dass sich der Durchfall legt, ansonsten wird morgen mal der Doc angerufen.
 
xdSandra

xdSandra

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2021
Beiträge
55
  • #36
Hätte wegen dem Futter noch eine Frage.
Lasse die momentan so viel fressen wie sie wollen und fülle immer wieder nach, damit immer etwas drinnen ist. Jedoch futtert sich das Mädchen immer so dezent voll, dass sie aussieht, als wäre sie mit 5 Kätzchen schwanger. Denkt ihr das stopfen und vollfressen legt sich irgendwann? Und denkt ihr, dass der Durchfall vielleicht vom vielen essen kommt? :/
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
3.450
Ort
S-H
  • #37
G

Gismoxyz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2020
Beiträge
122
  • #38
Vom vielen Essen kommt der Durchfall nicht. Kommt natürlich darauf an, was gegessen wird. Hochwertiges Nassfutter, das gut verwertet werden kann, darf reichlich gegessen werden.
 
xdSandra

xdSandra

Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2021
Beiträge
55
  • #39
Vom vielen Essen kommt der Durchfall nicht. Kommt natürlich darauf an, was gegessen wird. Hochwertiges Nassfutter, das gut verwertet werden kann, darf reichlich gegessen werden.
Habe gestern bei Fressnapf dieses Futter gekauft (Premiere Meat Menu Kitten Rind&Geflügel ohne Zucker und Getreide mit 68% Fleisch und tierische Bestandteile) und werde das jetzt mal einige Wochen verfüttern ohne immer zu wechseln, da ich gelesen hab, dass das vielleicht zu Durchfall führt. Trockenfutter bekommen sie nicht.
 

Ähnliche Themen

S
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Lirumlarum
Lirumlarum
V
Antworten
5
Aufrufe
2K
Majanne
Majanne
G
Antworten
14
Aufrufe
2K
N
M
Antworten
11
Aufrufe
1K
Königscobra
Königscobra
N
Antworten
9
Aufrufe
1K
Lirumlarum
Lirumlarum

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben