Katzenjammer in der Nachbarschaft

Seraphiel

Seraphiel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2008
Beiträge
314
Ort
Schleswig-Holstein
Guten Abend,

ich saß eben in der Küche und dachte zuerst meine würden jammern, aber dazu war es zu leise. Als ich dann das Ohr ans offene Fenster gehalten habe wurde das Jammern sehr laut, also habe ich mich kurzerhand angezogen und wollte nachsehen.
Das Jammern wurde immer lauter und wieder leiser, abwechselnd und so habe ich den Ort erst sehr spät gefunden. Als ich dort angekommen war, klang es total schlimm und ich habe mit meiner kleinen Leuchte, zum glück immer am Schlüssel, die Umgebung abgesucht.
Erst dachte ich, es wäre ein Fellpopo der um Einlass bittet, aber das war nichts.. Nach weiter suchen kam ich schließlich an einem Fesnter an - aber keine Katze zu sehen. :confused:
Auch nach weiterem Ableuchten (Kellerfenster, Fenster von Anwohnern *schäm*) nichts..
Angst habe ich schon, dass es ein Tier in Not war, denn es klang nicht schön. Aber was mach ich denn jetzt am Besten?

Morgen wollte ich nochmal wenn es hell ist die Fenst absuchen, ob ich etwas sehe, aber was kann ich noch tun?

lg
Nina
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
:confused:

Wenn du noch nicht ins Bett mußt, vielleicht mal darauf achten ob du das Geräusch nochmal hörst.
 
N

Nadine`78

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2008
Beiträge
691
Alter
43
Ort
Viersen
Ja das würd ich auch raten, vielleicht hörst du das jammern ja nochmal und kannst es dann besser orten.

Bei mir im Schlafzimmer höre ich auch schonmal ein jammern, das sind mehrere Katzen die hier in der Nachbarschaft hinter mir wohnen, die einen gehören dahin und andere sind Streuner, :( manchmal sind die sich nicht einig:rolleyes:
 
Seraphiel

Seraphiel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2008
Beiträge
314
Ort
Schleswig-Holstein
Ich bin dem Miauen hinterher bis vor ein Haus. Dort war aber nichts, habe gründlich gesucht. Es klag wie in einen Keller eingeschlossen oder so.. *gruselt sich bei der vorstellung*
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
Ich würde morgen noch einmal dort hingehen und lauschen.

Gibt es Nachttiere, die ähnlich wie Katzen klingen? Eulen:confused:
 
Seraphiel

Seraphiel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2008
Beiträge
314
Ort
Schleswig-Holstein
Ich nochmal.

Es waren einige Fenster offen, an denen ich leider nichts erkennen konnte, aber es könnte sein, dass es eine rollige Katze war. Jetzt wo ich darüber nachdenke :confused: klang zumindest sehr ähnlich. Es schien auch so, als wäre die oder der Süße am unruhig rumlaufen.
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
Oje, hoffentlich sind das keine gekippten Fenster, sonst ist eine rollige Katze total gefährdet. Die will ja raus! Du meinst doch, sie war drinnen?

Oder war es ein liebeslustiger Kater, der sich verkrümelt hat als Du kamst?:)
 
Seraphiel

Seraphiel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juli 2008
Beiträge
314
Ort
Schleswig-Holstein
Nein, ich bin mir ganz sicher, dass das Tier drin war.
Ich bin nur nicht sicher, ob im Keller eingesperrt (erst dachte ich in ein Kellerloch gefallen) oder in einer der Wohnungen.. Ich werde nochmal nachsehen und hoffe ich sehe bei Tag dann mehr.
Irgendwie lässt mir das keine Ruhe, gerade weil es so laut ist, dass ich es von der Hauptstraße 2 Minuten entfernt gehört habe..
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
Ja, tue das. Würde mir auch keine Ruhe lassen:).

Viele Glück! Und schreib mal, was es war.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
11
Aufrufe
959
Nina0610
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben