Katzenangriff und Bisse. Was tun? Bin ratlos.

Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #21
Werbung:
Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2009
Beiträge
1.044
  • #22
Hallo Fiinja,

ich wuerde Dir auch zu einem Tierpsychologen raten.
Da es keine geschuetzte Berufsbezeichnung ist, lohnt es sich in einer Tierpsychologischen Verbandsliste nachzuschauen und nicht aufs Gradwohl einen aus dem Internet zu kontaktieren.
habe jetzt leider keine konkreteren Daten bzgl dieser Liste, werde aber versuchen Dir diese noch zukommen zu lassen.
 
Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2009
Beiträge
1.044
  • #23
Verbandliste

Hallo,

ich habe die folgenden Verbaende gefunden:

Gesellschaft fuer Tierverhaltensmedizin:
www.gtvmt.de (mit bundesweiter Liste)

Verband der Tierpsychologen und Tiertrainer:
www.vdtt.org (mit bundesweiter Liste)

ansonsten gibt es noch das Institut fuer Tierschutz und Verhalten:
www.tierschutzzentrum.de

ich glaube ich hatte damals "meine" Katzenpsychologin ueber die vdtt gefunden. Da konnte man auch als Auswahlkriterium angeben ob Hund, Katze oder Pferd.
Das fand ich sehr gut, denn meistens findet man Hundetrainer, Katzen weniger.

Viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oskar2009

Oskar2009

Forenprofi
Mitglied seit
30 Januar 2010
Beiträge
1.865
Alter
49
Ort
Dreieich
  • #24
Ah genau, über den vdtt hatte ich auch unsere Katzenpsychologin gefunden...kam gestern nicht mehr drauf, wie die Seite hieß :zufrieden:
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben