Katzen trotz starker (noch) nicht Katzen-Allergien

infyrana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2020
Beiträge
118
Ort
Dortmund
Nachdem du ja bereit scheinst, wirklich viel für "deine" (zukünftigen) Katzen zu tun, würde ich dann aber vorschlagen, dass du dir die Haut (an einer harmlosen Stelle) leicht aufritzt und die Katzenhaare rein legst.

Sorry, das klingt jetzt vielleicht wie ein schlechter Witz oder zynisch - ich mein das aber durchaus ernst.

Ich war selber als Kind und Teenager schwer allergisch auf Katzen. Die Allergie ist dann aber über die Jahre und Jahrzehnte vollständig verschwunden.
Ich habe allerdings lange und viele Jahre nachdem ich im normalen (täglichen) Umgang mit Katzen überhaupt nicht mehr allergisch reagierte, immer noch starke (lokale) Reaktionen gezeigt, wenn mich eine Katze kratzte.
Also das scheint auf jeden Fall aussagekräftiger zu sein.
Ich habe das dem Verein vorgeschlagen. Heute morgen habe ich zu meinem Mann gesagt, dass ich die drei nehmen möchte, solange dieser Vorab-Test negativ ausfällt.
Gerade kam die Nachricht, dass dem Verein das Risiko zu groß ist. Einerseits weil es gleich drei Katzen sind, andererseits weil sie zudem noch schwarz sind und daher schwerer vermittelbar.

Ich danke euch für eure Hilfe und für eure Tipps. Das Thema hat sich damit dann wohl erledigt. Ich geh jetzt ne Runde heulen.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben