Katzen drehen heute durch!!!

Birdylein

Birdylein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juni 2011
Beiträge
348
Alter
36
Ort
Nordhessen
Hallo zusammen,

meine Katzen verhalten sich heute vollkommen verrückt!!!:oha:
Dass Anneliese ab und an recht wild ist, kenn ich schon...allerdings sind sie heute beide absolut aufgedreht.
Einige Beispiele:

- der Trinkbrunnen, der seit einigen Wochen hier steht, wird heute ohne Ende angegriffen: Normalerweise wird er zum trinken genutz, heute allerdings schieben und zerren die Kätzchen daran, was das Zeug hält. Sie verschütten das Wasser und stören sich gar nicht daran, dass sie dabei auch pitschnass werden

- Klorolle: war immer ab und zu ein Thema, wenn wir sie abgerollt im Bad aufgefunden haben - heute gibt es allerdings gar keine Ruhe. Die Katzen geiern total darauf und sobald ich sie hochstelle, rasten sie aus, bis sie sie wieder über Umwege erreichen

- Futter: Beide Katzen fressen heute verhältnismäßig extrem viel....sonst haben sie immer pro Tag ca 200g Nafu gefressen, die haben sie jetzt schon in halber Zeit intus.

- Beißen: Beide sind heute wirklich ein wenig "aggro" und sobald ich mich nährere wird gebissen und gekratzt (mehr als sonst). Auch untereinander wird heute mal wieder mehr gekreischt und geknurrt als sonst.

Hab schon versucht die beiden ein wenig auszupowern mit der Katzenangel....sie gehen auch voll drauf ab, aber von Müdigkeit keine Spur.

Hat jemand eine Ahnung, was das sein kann? Sie sind jetzt 4 Monate alt - könnten sie zahnen? Oder evtl. schon frühreif und rollig sein?
 
Werbung:
janine BK

janine BK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2011
Beiträge
433
Ort
Saarland
Also da es Katzen gibt, die mit 4 Monaten schon trächtig sind...ähm ja - sie könnten evtl rollig sein :stumm:
(und selbst wenn nicht würde ich an deiner Stelle so langsam übers Kastrieren nachdenken...sind ja hoffentlich Stubentiger - sonst hättest du das bestimmt schon längst gemacht, gelle? :grin:)

Wenns das nicht ist: Augen zu und durch :grin:
Meine drehen auch ab und an mal am Rad - ist dann aber nach ca 20 minuten schon wieder gut, wenn sie sich gegenseitig durchs ganze Haus gejagt haben
 
Birdylein

Birdylein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juni 2011
Beiträge
348
Alter
36
Ort
Nordhessen
Ja, die beiden sollen erst nach ihrer Kastration nach draußen dürfen - wollte die beiden mit einem halben Jahr, also in ca 2 Monaten kastrieren lassen.

Sie sind jetzt endlich mal eingeschlafen....die Bilanz nach ca 3 Stunden Katzen-Party: ein halb leer verschütteter Trinkbrunnen, Klopapierschnipsel im ganzen Haus, Kratzer an der Tapete (hatten wir noch nie!!!), schon wieder geleerte Futternäpfe und ein heilloses Chaos auf allen Tischen (wo sie sonst nicht drauf gehen).

Jetzt schmusen sie wieder nebeneinander und lassen sich auch wieder streicheln.

Kanns auch daran liegen, dass sie es nicht gewohnt sind, dass ich tagsüber zuhause bin, abgesehen vom Wochenende? Hab heute den ersten Tag Urlaub seit längerem....
 
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
Für mich klingt das nach normalen jungen Katzen. :aetschbaetsch2: Sie spielen, toben und machen Blödsinn. Und du wirst mit einbezogen. :rolleyes: Weil du da bist. Freu dich doch, dass sie so agil sind und spielen. Und du es mal beobachten darfst. Sind sie sonst nicht so?
Milly hat beide Katzenbrunnen auch mit fast einem Jahr noch gut zerlegt. :stumm:
Und 200 g Nassfutter für Babys sind viel zu wenig. Lass sie futtern, soviel sie wollen.
 
janine BK

janine BK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2011
Beiträge
433
Ort
Saarland
Naja, vielleicht wollten sie dir wirklich mal zeigen, was du hier so alles verpasst, wenn du außer Haus bist :grin:

Aber war bestimmt nur so ein "kleiner" Tobsuchtsanfall.

Erkundige dich aber trotzdem bezügl. Frühkastration. In diesem Forum zumindest sind die meisten Leute wirklich dafür, die Katzen so früh wie nur möglich zu kastrieren (und dem kann ich mich nur anschließen: Ein Bekannter hatte sich 2 Katzen angeschafft - Brüderchen und Schwesterchen. Das Schwesterchen hat dann noch bevor es 6 Monate alt war 2 Kitten zur Welt gebracht - und beide sind gestorben.
Da Katzen so ca 2 Monate tragen (glaub ich), war die Katze wohl ca 4 Monate als es passier ist - also ungefähr so alt wie deine jetzt...)
 
Birdylein

Birdylein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juni 2011
Beiträge
348
Alter
36
Ort
Nordhessen
Natürlich lasse ich sie futtern soviel sie wollen! Ihre Näpfchen werden immer aufgefüllt, sobald sie leer sind.

Sonst sind so halt nicht so zerstörerisch veranlagt wie heute :aetschbaetsch2: Bzw. halten dieses Phasen sonst immer nur 20 Minuten an oder so.

Ich ärgere mich ja auch nicht darüber, habe ich nur gefragt, woher der plötzliche Sinneswandel kommen könnte:smile:
 
Birdylein

Birdylein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juni 2011
Beiträge
348
Alter
36
Ort
Nordhessen
Naja, vielleicht wollten sie dir wirklich mal zeigen, was du hier so alles verpasst, wenn du außer Haus bist :grin:

Aber war bestimmt nur so ein "kleiner" Tobsuchtsanfall.

Erkundige dich aber trotzdem bezügl. Frühkastration. In diesem Forum zumindest sind die meisten Leute wirklich dafür, die Katzen so früh wie nur möglich zu kastrieren (und dem kann ich mich nur anschließen: Ein Bekannter hatte sich 2 Katzen angeschafft - Brüderchen und Schwesterchen. Das Schwesterchen hat dann noch bevor es 6 Monate alt war 2 Kitten zur Welt gebracht - und beide sind gestorben.
Da Katzen so ca 2 Monate tragen (glaub ich), war die Katze wohl ca 4 Monate als es passier ist - also ungefähr so alt wie deine jetzt...)

Sie miauen auch öfters als sonst, legen sich auf den Rücken oder strecken den Hintern in die Höhe... oh jee....zwei frühreife Kätzchen :verstummt:

Mit der Kastration aber auf jeden Fall warten, bis die Rolligkeit vorüber ist, richtig? WIe lang kann das dauern?
 
janine BK

janine BK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2011
Beiträge
433
Ort
Saarland
Sie miauen auch öfters als sonst, legen sich auf den Rücken oder strecken den Hintern in die Höhe... oh jee....zwei frühreife Kätzchen :verstummt:

Mit der Kastration aber auf jeden Fall warten, bis die Rolligkeit vorüber ist, richtig? WIe lang kann das dauern?

Ach je... so genau kenne ich mich da nicht aus...
Ruf doch einfach mal bei deinem TA an und erkundige dich diesbezüglich. Besonders wenn du gerade sowieso Urlaub hast, wäre das doch eine gute Zeit dafür, weil du dann auch für deine Miezen da sein könntest...
 
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
Ich kenne mich da auch nicht so aus. Würde aber glatt behaupten, dass Rolligkeit gleich zu setzen ist mit "Ich kann empfangen". ;)
Also wäre jetzt der beste Zeitpunkt, oder?
 
Birdylein

Birdylein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juni 2011
Beiträge
348
Alter
36
Ort
Nordhessen
  • #10
Ich hab mal gelesen, dass man die Kätzchen auf keinen Fall kastrieren lassen sollte, wenn sie gerade rollig sind - da sie den Eingriff dann nicht besonders gut wegstecken...weiß jemand näheres dazu?

Wie gesagt: vielleicht ist heute ja auch nur der Spieltrieb etwa ausgeprägter als sonst. Rolligkeit ist nur eine mögliche Erklärung....
 
Alice Liddell

Alice Liddell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2011
Beiträge
105
  • #11
Katzen sollten nicht während der Rolligkeit kastriert werden, weil die Durchblutung da viel stärker ist und die OP somit gefährlicher. Also erst warten, bis die Rolligkeit vorbei ist.

Rolligkeit dauert üblicherweise eine Woche oder länger, soweit ich informiert bin.

Und eine frühe Kastration schadet nie. :)
Ob deine Katzis aber rollig sind oder nicht... das weiß ich nicht. Hmm. Da kenne ich mich auch nicht besonders aus, ob Rolligkeitsmerkmale verschieden auftreten können. Ich würde ja normalerweise raten, einfach den TA zu fragen :D allerdings weiß ich nicht, ob es eine gute Idee ist, mit einer gestressten, rolligen Katze zum Doc zu gehen :oha:
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben