Katzen beisst

  • Themenstarter Tippu74
  • Beginndatum
T

Tippu74

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. September 2021
Beiträge
5
Hallo zusammen,

nachdem letztes Jahr mein Kater gestorben ist, haben wir uns vor ca. 5 Wochen entschieden uns wieder eine Katze anzuschaffen. So ist dann die liebe Luna zu uns eingezogen. Geboren 12.04.2021, europäisch Kurzhaar, grau schwarz getigert, weiblich.
Die Katze war am Tag der Ankunft ca. 15 minuten ängstlich und ab da anhänglich, verschmust, verspielt, verrückt, halt einfach alles was eine kleine Katze so an Eigenschaften hat. Mich hat sehr gewundert, dass sie uns soooo schnell ins Herz geschlossen hat, aber gut, hat uns natürlich um so mehr gefreut.
Sie ist stubenrein, hat ein großes Haus in dem sie rumtoben kann, insgesamt 3 Kratzbäume die auch extrem bespielt werden oder die zum schlafen dienen. Man kann sie auf den Arm nehmen, wie ein Baby rumtragen und sie hat am liebsten beide Pfoten um einen Arm geschlungen und schmust den Arm doll.
Am meisten hängt sie an meiner Frau, wenn man sich jemanden aussucht um auf dem Schoss zu liegen, unter die Decke zu krabbeln oder "in einen rein" zu kriechen, dann meine Frau.
Die kleine Luna hat schon seit Anfang an gerne "gebissen"... aber mehr so ein zärtliches Knabbern am Arm oder der Hand um dann ganz schnell in ein Lecken zu wechseln. Wenn ich sie zum Beispiel auf den Arm nehme, wird die Hand kurz angeknabbert, aber dann ausgiebig geleckt. Und dabei natürlich geschmust wie verrückt.
Seit kurzer Zeit wird das Beissen bei meiner Frau aber immer heftiger. Sie beisst richtig doll zu, zieht sogar an der Haut, so dass es richtig weh tut. Wenn meine Frau der Katze sich nur nähert (Kratzbaum), hascht man sofort mit den Krallen.... Man könnte also meinen das Luna ein Problem mit meiner Frau hat... aber nein, sie sucht die Nähe zu meiner Frau, springt auf den Schoss um sich dreimal im Kreis zu drehen, zu schnurren und dann dort ganz verschmust zu sein, sobald meine Frau dann aber den Kopf streichelt... zack beisst sie wieder.

Kann mir jemand dieses Verhalten erklären? Und vor allem wie man das abstellen kann? Meine Frau ist schon ganz traurig, da sie extrem an Luna hängt und überhaupt nicht weiss, warum sie immer gebissen wird.
Knabbern ok... aber bei ihr ist es inzwischen richtig feste beissen.
Und wie gesagt, die Katze hängt aber total an meiner Frau, sie läuft ihr richtig hinterher... sucht die Nähe und wenn wir zum Beispiel alle auf der Couch sitzen (Meine Frau, 2 Kinder und ich) und Luna zum schmusen kommt, dann immer zu meiner Frau... aber um sie dann sofort wieder zu beissen.

Zitat meiner Frau "Ich fass Luna halt nicht mehr an".... Ok, das kann aber nicht das Endergebnis sein. Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.

Liebe Grüße
Torsten
 
Werbung:
Aguila

Aguila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2020
Beiträge
509
Ort
Nordwestschweiz
Lebt Luna als einzige Katze bei euch? Für mich liest sich das, als ob sie spielen will, und da sie keine Katzengeseschaft hat, das halt an deiner Frau auslässt. Wenn meine Beiden sich balgen, beissen sich auch immer gegenseitig und hauen sich mit der Pfote eine über, ist aber alles spielerisch.
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki, Lirumlarum, Hagebutti und 5 weitere
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.819
Herzlich willkommen .
Luna hat kein Problem mit deiner Frau, im Gegenteil sie möchte mit ihr spielen und zwar wie mit einer anderen Katze in ihrem Alter. Und genau da liegt das Problem. Luna ist alleine. Sie braucht Gesellschaft von einem gleichalten Kätzchen.
 
  • Like
Reaktionen: Kittieeee, TiKa, Polayuki und 5 weitere
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.833
Sehe ich aus so. Katzen, besonders kleine Katzen, beißen beim spielen auch mal zu. Abhilfe würde ein Kumpel gleichen Geschlechts und Alter schaffen.
Achtet mal darauf wenn sie - also die Katze, nicht deine Frau.... ;) , mit Spielzeug wie Mäusen oder Papier spielt, da beißt sie auch immer rein. So würde sie auch mit einer Kumpelkatze spielen. Da die nicht da ist, muß der Mensch eben herhalten.
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki und Yarzuak
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
3.420
Heyho und willkommen hier im Forum 😊

ich schließe mich den Vorrednern an: sie braucht kätzische Gesellschaft.
Wir haben hier auch so eine Expertin, die gern so spielen möchte 😅 bislang konnten wir ihr Gesellschaft noch nicht ermöglichen, aufgrund von gesundheitlichen Problemen. Diese sind zwar noch immer nicht ganz im Griff, aber ich würde behaupten, sie fühlt sich so gut wie noch nie seit ihrer Ankunft bei uns. Dementsprechend fängt sie an, genau dieses Verhalten, was du beschreibst immer intensiver zu zeigen.
Demnach lege ich euch auch ans Herz, eurer ganz dringend eine Zweitkatze zur Seite zu stellen.
 
  • Like
Reaktionen: TiKa und Wasabikitten
T

Tippu74

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. September 2021
Beiträge
5
Hallo, danke für eure Antworten. Ja Luna ist alleine bei uns.... Leider waren alle Geschwister schon vermittelt und so war Luna die letzte. Aber meiner Meinung nach auch die Beste.
Die Vermutung die Ihr hattet, war auch meine....
Es ist in der Tat so, das alles was sie bespielt... und davon ist das ganze Haus inzwischen voll (lach) auch richtig gebissen wird. Ob es eine Spielmaus ist, eine der gefühlten tausend Angeln, einfach nur Packpapier (damit hat sie einen Heidenspass), in welches reingesprungen wird und man sich drin austobt... usw.
Was mich halt wundert: Luna liegt auf der Couch und döst, ich geh hin, streichel sie... Reaktion Schnurren und Kopf hin halten. Meine Frau geht hin, streichelt ihr über den Kopf, Zack Katze beisst.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
3.420
Was mich halt wundert: Luna liegt auf der Couch und döst, ich geh hin, streichel sie... Reaktion Schnurren und Kopf hin halten. Meine Frau geht hin, streichelt ihr über den Kopf, Zack Katze beisst.
Stellt sie vor dem Zwicken denn das Fell auf oder legt die Ohren an?
Unsere macht das auch nicht immer - und bei meinem Freund auch nicht so häufig wie bei mir. Und ich bin ihr Mensch Nummer 1 😅 daher bevorzugt sie mich als Spielpartner. Womöglich ist das bei Luna auch so?
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.833
Was mich halt wundert: Luna liegt auf der Couch und döst, ich geh hin, streichel sie... Reaktion Schnurren und Kopf hin halten. Meine Frau geht hin, streichelt ihr über den Kopf, Zack Katze beisst.
Muß ich das so verstehe, das deine Frau gleich am Anschluß nach dir hingegangen ist um sie zu streicheln? Wenn ja, kann es einfach sein, das sie genug hatte und jetzt ihre Ruhe haben wollte.
 
  • Like
Reaktionen: Yarzuak
T

Tippu74

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. September 2021
Beiträge
5
Muß ich das so verstehe, das deine Frau gleich am Anschluß nach dir hingegangen ist um sie zu streicheln? Wenn ja, kann es einfach sein, das sie genug hatte und jetzt ihre Ruhe haben wollte.
Wollten wir grade mal probieren.... Ergebnis: Katze liegt jetzt auf dem Schoß meiner Frau und schnurrt wie verrückt und Frau ist glücklich....

Es wird so sein, wie ihr sagt: Meine Frau ist die Bezugsperson Nr.1 von Luna, und somit sucht sie sich auch immer den Schoß meiner Frau aus oder krabbelt eben unter Ihre Decke usw. Aber, sie sieht halt auch ihren "Artgenossen" in meiner Frau und bespielt meine Frau halt am heftigsten. Muss sie halt mit Leben.
Ich denke was auch dazu kommt, meine Stimme als Mann ist halt dominanter (so habe ich zumindestens das Gefühl, das es für Katzenohren dominanter klingt)), wenn sie mich beissen will und ich mit starker Stimme "NEIN" sage, dann kapiert die Katze das sofort.
Meine Frau sagt dann eher "Auaaaaaa, nein... Luna nein....!"

Es ist wie mit unseren Kindern.... wenn meine Frau schimpft... ok.... wenn ich mal schimpfen muss (was selten vor kommt), dann haben beide Habacht Stellung :D :D :D
 
T

Tippu74

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. September 2021
Beiträge
5
  • #10
Stellt sie vor dem Zwicken denn das Fell auf oder legt die Ohren an?
Unsere macht das auch nicht immer - und bei meinem Freund auch nicht so häufig wie bei mir. Und ich bin ihr Mensch Nummer 1 😅 daher bevorzugt sie mich als Spielpartner. Womöglich ist das bei Luna auch so?
Nein gar nicht, das wäre für mich normal... Katze die Fell hoch stellt oder Ohren anlegt = Obacht... Nein Sie beisst und schnurrt dabei
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
9.461
Ort
Vorarlberg
  • #11
Was mich halt wundert: Luna liegt auf der Couch und döst, ich geh hin, streichel sie... Reaktion Schnurren und Kopf hin halten. Meine Frau geht hin, streichelt ihr über den Kopf, Zack Katze beisst.
Auch das ist durchaus normal. Luna ist ja nicht auf den Kopf gefallen und kann durchaus zwischen einzelnen Menschen unterscheiden. Deine Frau ist jetzt ihre bevorzugte Partnerin, also "darf" sie sich über die Spielavancen freuen. Das muss übrigens nicht so bleiben. Wenn sich Deine Frau jetzt distanziert, dann werdet halt über kurz oder lang Du oder eines Euer Kinder zum bevorzugten Spielpartner.

Und noch was ist durchaus normal: Erst gemütlich kuscheln um dann einen hinterhältigen Überfall durchzuführen. Das gehört zum natürlichen Spielverhalten vieler Katzen.

Deshalb möchte ich Euch nahelegen besser heute als morgen im nächsten Tierheim anzurufen ob sie eine Spielfreindin für Luna im selben Alter haben.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi, Polayuki, Wasabikitten und 2 weitere
Werbung:
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.833
  • #12
Wollten wir grade mal probieren.... Ergebnis: Katze liegt jetzt auf dem Schoß meiner Frau und schnurrt wie verrückt und Frau ist glücklich....

Es wird so sein, wie ihr sagt: Meine Frau ist die Bezugsperson Nr.1 von Luna, und somit sucht sie sich auch immer den Schoß meiner Frau aus oder krabbelt eben unter Ihre Decke usw. Aber, sie sieht halt auch ihren "Artgenossen" in meiner Frau und bespielt meine Frau halt am heftigsten. Muss sie halt mit Leben.
Ich denke was auch dazu kommt, meine Stimme als Mann ist halt dominanter (so habe ich zumindestens das Gefühl, das es für Katzenohren dominanter klingt)), wenn sie mich beissen will und ich mit starker Stimme "NEIN" sage, dann kapiert die Katze das sofort.
Meine Frau sagt dann eher "Auaaaaaa, nein... Luna nein....!"

Es ist wie mit unseren Kindern.... wenn meine Frau schimpft... ok.... wenn ich mal schimpfen muss (was selten vor kommt), dann haben beide Habacht Stellung :D :D :D
Ja, Konsequenz funktioniert auch bei Katzen - meißtens :rolleyes: ;)
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
3.420
  • #13
Aber, sie sieht halt auch ihren "Artgenossen" in meiner Frau und bespielt meine Frau halt am heftigsten. Muss sie halt mit Leben.
Muss deine Frau nicht, wenn ihr das für Luna Beste tut und einen Artgenossen dazuholt 😁
 
  • Like
Reaktionen: Quilla, Polayuki, Hagebutti und eine weitere Person
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.819
  • #16
Was für eine Süße.
Und, nein deine Frau muss sich da nicht mit abfinden. Luna zeigt euch doch ganz deutlich, was sie braucht. Tut doch bitte Euch und ihr den Gefallen,es ist einfach ein ziemlich trauriges Leben für so einen Knopf alleine und euer Zusammenleben wird so viel schöner mit Zweien sein. Und auch wenn sie die letzte im Wurf war, die Tierheime sind doch voll von Kätzchen, die auf ein so liebevolles Zuhause warten.
 
  • Like
Reaktionen: TiKa, Quilla, Poldi und 4 weitere
Aguila

Aguila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Dezember 2020
Beiträge
509
Ort
Nordwestschweiz
  • #17
Ja bitte holt eine Spielkumpeline für Luna. Spielen mit deiner Frau oder einem anderen Menschen wird nie vegleichbar sein. Und für euch Menschen wird es auch schöner sein, doppeltes Glück 😻
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten, Quilla, Poldi und eine weitere Person
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2019
Beiträge
1.728
  • #18
Ich plädiere ganz klar auch für eine Kumpeline für die süße Luna!(y) :love:
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten, Quilla, Momo8701 und 2 weitere
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
6.066
Ort
Berlin
  • #19
Niemand muss sich "abfinden".
Außer evtl Eure kleine Maus mit einer leider nicht artgerechten Kindheit.
Kitten brauchen zwingend andere Kitten zum Aufwachsen und Sozialisieren.

Und was Ihr jetzt noch als niedlich empfindet, kann sich im Teenageralter zu weitaus unangenehmeren Dingen entwickeln. Unsauberkeit, Zerstören von Wohnung, Tapeten und Mobiliar, nicht mehr so sanfte Angriffe auch gegen Euch etc.

Bitte sucht Ihr schnell eine Freundin, bevor sie ihre paar Bröckchen Katzensprache verlernt hat, die sie jetzt noch kann.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten, Aguila, Momo8701 und 6 weitere
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
  • #20
Eine gleich alte Freundin ist zwingend nötig für eine artgerechte Haltung. Einzelhaltung ist doch schon lange überholt.
Bitte sofort und gleich ab ins Tierheim und zweitens Katzi holen.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
14
Aufrufe
3K
knuddel06
K
Schokokex
Antworten
24
Aufrufe
7K
okina
A
Antworten
15
Aufrufe
9K
Apfelsternchen
A
Venya
Antworten
129
Aufrufe
23K
Venya
U
Antworten
6
Aufrufe
3K
miamaar

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben