Katze striezt!:(

cocosmilk

cocosmilk

Benutzer
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
39
Ich werde noch verrückt... Meine Katze (1 Jahr 4 Monate) striezt unregelmäßig auf die couch...:( :massaker:

bisher dachte ich immer das es vorkommt wenn sie im Schlafzimmer war und sie wieder raus musste... sie nutzt nämlich jede winzige Gelegenheit in dieses zu huschen...:( Da ist es meist schwer sie von abzuhalten. Und es ist auch nicht jedes mal wenn sie im schlafzimmer war...
ich versteh sie nicht:( :grummel:

Nun war sie in den letzten Tagen nicht im SZ und trotzdem ist es passiert...?! Ich werde noch wahnsinnig und weiß nicht was ich tun soll...
Sie nicht zu bestrafen fällt mir echt immer schwerer... Ich muss ca 1- 2 mal die Woche die Couchdecken waschen... weil sie jedesmal darauf macht. Wir haben sogar schon ein Bettlaken gekauft das die Nässe nicht durchsickern lässt...
Es ist auch so das sie selbst nur -wenn überhaupt- sehr selten auf der couch ist. vilt deshalb, nur wie soll ich den Gestank aus den Tiefen der Polster herausbekommen??? EIGENTLICH wollten wir uns ja eine neue Couch kaufen aber so macht das für mich keinen Sinn.... denn wenn sie die neue Couch dann bepinkelt dann weiß ich nicht ob ich sie noch behandeln kann als wäre nichts gewesen...
Man erwischt sie aber auch nicht... Ich weiß nicht wie sies macht... man steht kurz auf, macht iwas und dann ist es auch schon nass... voll berechnend die kleine Diva! :( :dead:

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 1Jahr 4 Monate
- im Haushalt seit: mit 13 Wochen bekommen
- Gewicht (ca.): 3,5 Kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart - durchschnittlich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 1 Monat
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: keine

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:13 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 2h
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): neue Katze
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: ganz gut, sie leben seit 2 Monaten zusammen, putzen sich gegenseitig und spielen, die Unsauberkeit bestand schon vorher

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube*Klappe und Schale
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x Tag und jede Woche
- welche Streu wird verwendet: Klumpstreu
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Frühlingsduft
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): neben der Toilette und im Flur (beides nicht neben Futterplatz etc)
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: -

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor einem halben Jahr
- wie oft wird die Katze unsauber: unregelmäßig, eta 2mal die Woche
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: meist Spritzer, manchmal ist es aber auch sehr nass:(
- wo wird die Katze unsauber: IMMER auf der couch...
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): couch - vertikal
- was wurde bisher dagegen unternommen: stelle sauber gemacht... vodka wurde auch schon probiert... myrtenöl werde ich beim nächsten mal verwenden.


Um manches vorweg nehmen zu können. Die Kleine wird versucht nicht zu bevorzugen, was schwer ist da sie ein richtiger schmuser ist. Die Große leider nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo

Also die Stellen SOFORT entduften, denn die Katze riecht den Urin noch, du nicht, und was nach Klo riecht ist Klo.

Dann SOFORT zum Tierarzt, Urin untersuchen lassen.

Außerdem würde ich mal die Hauben abnehmen und ein drittes Klo aufstellen.

Das sofort hab ich groß geschrieben weil das wirklich sofort gemacht werden sollte :)
 
cocosmilk

cocosmilk

Benutzer
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
39
ich hatte von beaphar einen geruchsstopper gekauft... der soll mit microorganismen sein... blabla... vodka und myrtenöl ist grad nicht im hause..:(
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Wodka halte ich nichts von.

Ich behandel so Stellen immer mit Biodor, ist auch ein Geruchsstopper
 
cocosmilk

cocosmilk

Benutzer
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
39
ok das werd ich heut auch gleich mal holen... mal schauen ob es hilft.

mir wurde auch so ein duftstick für die steckdose empfohlen... aber ich weiß nich ob ich davon so viel halten soll... (feliway hieß er glaub)

hat jemand damit erfahrungen in bezug auf das striezen gemacht?
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Also ich würde wirklich als allererstes gleich zum Tierarzt gehen wegen einer urinuntersuchung, denn wenn sie eine Blasenentzündung hat ist das doch sehr sehr schmerzhaft.
 

Ähnliche Themen

prinzessin.eva
Antworten
4
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
B
Antworten
7
Aufrufe
776
Bienebremen
B
Fresh
Antworten
7
Aufrufe
9K
Fresh
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
E
2
Antworten
24
Aufrufe
3K
Emmy212
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben