Luke oder Mia, einer von Beiden ist unsauber

Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
Hallo zusammen,
Ich konnte leider bis jetzt nicht rausfinden, wer von Beiden der Übeltäter ist.
Am Dienstag stand der gepackte Koffer meines Mannes im Schlafzimmer (deckel war lose zugeklappt). Pipi im Koffer!
Samstag Abend war es verdächtig still im Haus, beim nachsehen konnte ich den Kotgestank schon riechen.
Was mich dabei gewundert hat, ist das die Würstel im Ka Klo relativ klein und fest sind. Im Schlafzimmer erwartete mich jedoch eine Mega Wurst.
Hm, dachte mir kann ja vielleicht passieren.
Später als wir ins Bett wollten, etwartete uns eine Pfütze mitten im Bett.

Jetzt denke ich die ganze Zeit an nichts anderes mehr.
Es hat sich hier nichts gravierendes geändert.
Mir ist allerdings aufgefallen, das beide Katzen ( immer noch scheu und zurückhaltend)
irgendwie seit 2 Tagen noch scheuer sind.
Ich hatte das Gefühl als wenn wir statt nach vorn einen Schritt zurück gehen.
Sonst konnte ich sie beim Futtergeben streicheln. Jetzt seit Freitag nicht mehr.


==============================
Fragenkatalog bei Unsauberkeit
Die Katze:
- Geschlecht: 1 katze männlich / 2. Katze weiblich
- kastriert (ja/nein): nein
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):nein
- Alter: 4 monate
- im Haushalt seit: 14.8.2011
- Gewicht (ca.):2kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):durchschnitt
Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:6 wochen/ Mia vor einer Woche( verschluckter Haargummi)
- letzte Urinprobenuntersuchung: /
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:/
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:/
Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:3 monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..Privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:2 stunden
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby,
neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: geschwister / gut
Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):oops:ffen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:5x am Tag, kommplett 1 x die woche
- welche Streu wird verwendet:klumpstreu , premiere von fressnapf
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter ..
- bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):klo 1 an der wand in einer Nische, klo 2 am Treppenabsatz geschütz.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:
Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: am Dienstag im koffer, samstag in der ecke und bett.
- wie oft wird die Katze unsauber: 3 x
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: 2x urin / 1x kot
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber: schlafzimner, 1 koffer mit urin, 2. Ecke am fenster mit kot, 3. Im bett mit urin.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert
oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):
Horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen:
TA angerufen, am Dienstag ist kastra, da wird durchgescheckt

==============================
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
- was wurde bisher dagegen unternommen:
TA angerufen, am Dienstag ist kastra, da wird durchgescheckt

==============================

Beide? Sehr gut.

Zudem würde ich ein drittes Katzenklo aufstellen. Manche Katzen wollen Kot und Urin trennen oder ein Klo für sich alleine.
Und feines/sandiges Klumpstreu rein.

Bepieselte Stellen super sauber putzen und entduften, entweder mit Biodor o.ä. oder Myrteöl.

Wären es meine, würde ich sogar noch weiter gehen und (zumindest vorübergehend) ein viertes Klo aufstellen.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Mir ist allerdings aufgefallen, das beide Katzen ( immer noch scheu und zurückhaltend)
irgendwie seit 2 Tagen noch scheuer sind.
Ich hatte das Gefühl als wenn wir statt nach vorn einen Schritt zurück gehen.
Sonst konnte ich sie beim Futtergeben streicheln. Jetzt seit Freitag nicht mehr.

Überleg mal bitte nochmal ganz genau, ob du einen Zusammenhang zu irgendwas herstellen kannst. Hattet ihr Besuch?
Wie reagieren sie denn, wenn du die Hand nach ihnen ausstreckst? Beschreibs mal genauer, bitte.
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
@Balli, habe Myrteoel und Ka Klo schon im Kopf notiert.
Ich bin nur sehr erstaunt, das so etwas passieren kann.
Da bei uns immer einer zu Hause ist, werden Ka Klos oft gereinigt.
Manchmal auch öfter sls 5 x.
Es ist bis jetzt nie vorgekommen, das einer der Beiden in einen benutzen Klo steigen musste.
Mich macht es so stutzig, das sie Beide wieder scheuer geworden sind.
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
Nein, Besuch war in dieser Woche keiner da.
Doch halt, die Katzenvorbesitzerin war am Mittwoch da.
Beide haben das Lekerli von ihr genommen und dann vorgegeben zu schlafen.
Wenn ich mich zu ihnen runterbeuge oder knie machen sie erst mal kehrt.
Mit gutem zureden kommen sie dann auch. Kurz streicheln, schnurren und dann nach höchstens drei minuten sind sie wieder weg.
Beim Kraulen sind sie auch nicht entspannd sonder immer auf der hut.
Schreckhaft sind sie auch noch sehr.
Wenn einer von uns die Treppe runtergeht, sind sie kurz vor dem weglaufen.
Das heisst, irgendwie immer so als wenn was schlimmes kommen könnte.
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
@Balli, wenn ich die Mia mal kurz streicheln darf, dann läuft Sie anschliessend zu ihrem Bruder und hängt sich an seine nicht vorhandene Milchbar.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Mich macht es so stutzig, das sie Beide wieder scheuer geworden sind.

Rückschritte gibt es bei Angsthasis immer mal, also mach dir nicht zu sehr Sorgen erstmal.

Aber beobachte das gut. Wenn es weiterhin rückwärts geht, dann musst du die Taktik umstellen. Raum begrenzen, wäre dann mein Vorschlag. Damit du besser an sie ran kommst. Ewig flüchtende Katzen sind ganz schwer anzusprechen, man sieht sie ja nur von hinten.
Aber guck erst mal, wie es sich die nächsten Tage entwickelt.

Zum Kloproblem würde ich vermuten, dass einer von beiden oder beide so langsam geschlechtsreif werden. 4 Monate ist jung dafür, aber nicht zu jung, das kommt öfter vor als man denkt.
Also die Kastration am Dienstag ist echt wichtig. Und dass möglichst dann auch gleich der Urin untersucht wird.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
@Balli, wenn ich die Mia mal kurz streicheln darf, dann läuft Sie anschliessend zu ihrem Bruder und hängt sich an seine nicht vorhandene Milchbar.

Wie gesagt, mal abwarten was nach Dienstag passiert.
Falls es nicht besser wird, das Angsthasenverhalten insgesamt, dann gucken wir weiter. ;)
Wichtig ist, dass du ein Auge drauf hast, gut beobachtest wie sie auf was reagieren.
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
Rückschritte gibt es bei Angsthasis immer mal, also mach dir nicht zu sehr Sorgen erstmal.

Aber beobachte das gut. Wenn es weiterhin rückwärts geht, dann musst du die Taktik umstellen. Raum begrenzen, wäre dann mein Vorschlag. Damit du besser an sie ran kommst. Ewig flüchtende Katzen sind ganz schwer anzusprechen, man sieht sie ja nur von hinten.
Aber guck erst mal, wie es sich die nächsten Tage entwickelt.

Zum Kloproblem würde ich vermuten, dass einer von beiden oder beide so langsam geschlechtsreif werden. 4 Monate ist jung dafür, aber nicht zu jung, das kommt öfter vor als man denkt.
Also die Kastration am Dienstag ist echt wichtig. Und dass möglichst dann auch gleich der Urin untersucht wird.

Ja, Du triffst den Nagel auf den Kopf.
Ich hatte das hier schon mal geschrieben, jetzt gerade konnte ich es wieder beobachten. Luke steigt auf Mia auf.
Kann das denn wirklich der Grund für die Unsauberkeit sein?
Wenn das die Ursache wäre, würde mir ein Stein vom Herzen fallen.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #10
Uiui, dann wirds Zeit. Gut, dass du so flugs reagiert und schon einen Termin hast. :)

Ja, klar kann das der Grund sein. Muss nicht, aber ich würde mal drauf tippen, so ausm Bauch raus.
Trotzdem Urin untersuchen lassen, ist wichtig. Und ein drittes Klo aufstellen.

Wenn ein Problem mit Unsauberkeit auftritt, muss man zackig tätig werden, also gleich alle möglichen/wahrscheinlichen Ursachen auf einen Schlag ausräumen.
Viele machen den Fehler und probieren erst dies und dann das und am Ende hat sich das ganze schon so eingeschlichen und es gibt zig Pinkelstellen und man kriegt das dann immer schwerer in den Griff. Deshalb drängelt man in solchen Threads auch immer so, dass die Leute alle möglichen oder wahrscheinlichen Ursachen auf einmal ändern.
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
  • #11
Gut, dann bin ich ja doch froh das ich hier geschrieben habe.
Erst hatte ich zweifel ob ich das Thema eröffnen soll. Da Du mir das Bestätigst, was ich selbst schon vermutete werde ich alles in die Tat umsetzen. Dankeschön.:)
P.S
Urin wird geprüft, da seine Pipiböller immer so riesig sind.
Hatte das schon mit TA abgeklärt.
1. Klo kaufen
2. Apotheke Myrteöl
3. Kastra, Chippen und Urin
Ach ja, und alles entduften.
Habe ich noch was vergessen
So, jeztz hänge ich die Wäsche auf und geh ins Bett.
 
Werbung:
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
  • #12
Hm , jetzt hab ich gerade beobachtet wie Luke aus dem Klo springt und dann mit dem Hintern über den Boden rutscht. Dabei sind noch 2 kl. Knödel abgegangen. Im klo waren auch kleine knödelchen.
Was hat das jetzt zu bedeuten. ?
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #13
Dass du nicht nur eine Urinprobe nehmen lassen sollst, sondern von heute bis Dienstag auch eine Kot-Sammelprobe nehmen und die mit zum Tierarzt bringen solltest ;)
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
  • #14
Gut, wie sammel ich die bzw. Wo rein?
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #15
In ein Einmachglas oder halt einen anderen dicht verschliessbaren Behälter.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #17
Erzähl mal bitte dann am Dienstag, wie es gelaufen ist und was bei der Untersuchung raus kam, ja? :)
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
  • #18
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
  • #19
Hey Andrea,

du kannst ja jetzt zitieren:D:D:D...ich will auch:D:D:D

Bin auch mal gespannt was der TA sagen wird!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
1K
Majanne
Antworten
7
Aufrufe
726
Bienebremen
Antworten
9
Aufrufe
2K
Zugvogel
Antworten
19
Aufrufe
2K
AnBiMi
Antworten
4
Aufrufe
663
Dangerous
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben