Katze pinkelt auf sachen auf dem Boden

  • Themenstarter alina777
  • Beginndatum
  • Stichworte
    unsauberkeit; urinieren
A

alina777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2021
Beiträge
12
Guten Tag zusammen,
Ich habe hier ein Problem dass mich echt an meine Grenzen bringt. Meine Katze pinkelt auf alles was sie auf den Boden sieht.
Zunächst mal paar infos:
Sie ist mittlerweile 1 Jahr alt und bereits Kastriert. Damals wohnte ich noch in einer anderen Wohnung mit einer anderen Katze mit der sie sich gut verstand. Sie war 3 Monate alt als ich sie bekommen habe, und nach zwei wochen begann auch schon das Pinkeln.
Ich habe wirklich alles versucht und wahrscheinlich mehr Klos gekauft als klamotten im letzten Jahr. Verschiedene Größen, verschiedene plätze, mit haube, ohne haube, mit klappe, ohne Klappe nichts hat sie umgestimmt. Auch beim Streu habe ich sehr viele Sorten ausprobiert, möglichst fein und weich und neutral duftend, bis zu 15cm dicke, damit sie auch platz hat zum graben, auch da keine Veränderungen. Ich habe ihr Futter an die stellen gelegt wo sie gepinkelt hat, das hat zwar funktioniert, dann hat sie halt wo anders hingepinkelt. Was ich beobachten konnte war, dass sie am liebsten auf sachen auf den Boden pinkelt, ist der Boden sauber, dann fällt das Pinkeln für eine Temporäre zeit auf. Aber fällt einem ein Tshirt nachts runter oder ein müllsack liegt vor der Tür pinkelt sie wieder darauf hin. Jetzt bin ich umgezogen und sie macht einfach weiter. Nur hier sind die umstände anders, ich wohne mit anderen und den Boden komplett blank zu lassen und das jedes mal kann ich von meinen mitbewohnern nicht erwarten. Meine Mutter hat mir gedroht dass ich sie weggeben muss wenn das nicht aufhört. Natürlich war ich auch schon beim Tierarzt, es wurde eine Urinprobe im labor durchgeführt mit keinen auffälligkeiten. Harngrieß zb. wurde da auch ausgeschlossen, so hat das mir die Tierärztin gesagt. Sie pinkelt auch nicht nur auf weiche sachen, öfters hat es die badewanne getroffen. Auch am Futter kann es nicht liegen, das war immer dasselbe, ich hab es dan ausgetauscht mit hoffnung es kann daran liegen, aber sie pinkelt weiter. Sie pinkelt ja auch ins Klo, aber halt nicht immer. Das Klo mache ich 3 mal Täglich sauber, und alle zwei wochen wird das streu komplett erneuert. Das hat bei meinen vorherigen Katzen immer super funktioniert. Sie kriegt genügend aufmerksamkeit, mit ihr wird oft gespielt und ihr fehlts an nichts. Ich kann mir ihr verhalten einfach nicht erklären. Es muss ja Protestpinkeln sein, aber was wird denn da protestiert?

ergänzung: Ich weis das einzelhaltung nicht artgerecht ist, und musste sie nur von der anderen katze trennen weil es zur auseinandersetzung kam wegen genau diesem thema. Ich kann keine andere Katze mit in den haushalt holen wenn dieses problem nicht beseitigt ist.
Sie kriegt sowohl trocken als auch nass futter von der Marke Vet concept
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2021
Beiträge
2.497
Ort
Quito, Ecuador
Hallo,

bitte einmal ausfüllen:

Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name:
- Geschlecht:
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann:
- Alter:
- im Haushalt seit:
- Gewicht (ca.):
- Größe und Körperbau:

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch:
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund:
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch:
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):
- Freigänger (Ja/Nein):
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es:
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert:
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!):
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm:
- gab es einen Streuwechsel:
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)

- wird ein Klo-Deo benutzt:

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt:
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah:

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:
- wie oft wird die Katze unsauber:
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:
- Urinpfützen oder Spritzer:
- wo wird die Katze unsauber:
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken):
- was wurde bisher dagegen unternommen:
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
A

alina777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2021
Beiträge
12
Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Ava
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, als sie 10 monate alt war
- Alter: 1 jahr alt
- im Haushalt seit: 9 monaten
- Gewicht (ca.): 3,6 kg
- Größe und Körperbau: klein, zierlich

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor zwei wochen
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: vor zwei wochen, alles solle in ordnung sein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 3 monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):privat
- Freigänger (Ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Als sie angefangen hat gab es keine veränderungen. Mittlerweile sind wir aber umgezogen.
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, xxl
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 3 mal am tag, jede zwei wochen
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): premier excellent biokat
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 10-15cm
- gab es einen Streuwechsel: ja öfters
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): eins in der ecke meines zimmers, eins im zimmer meines bruders neben der tuer und eins im Hausflur. Das in meinem zimmer steht weit vom futterort entfernt

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: herkömmliche essig wasser mischung
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: am anderen zimmer ende meines zimmers schon ziemlich weit entfernt

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: als sie drei monate alt war und das ganze geht jetzt schon seit 9 monaten
- wie oft wird die Katze unsauber: TÄGLICH
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Auf kleidung egal ob gewaschen oder dreckig, müllbeuteln, badewanne, teppich, bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontalen Flächen
- was wurde bisher dagegen unternommen: Unterschiedliche klos, streuwechsel, futterwechsel, TA besuche, futterplatz änderung, enzym reiniger.
 
Christian89

Christian89

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2020
Beiträge
1.236
Ort
NRW
Einzelhaltung ist auf jeden Fall ein Problem. Kann auch für Unsauberkeit verantwortlich sein.
Warum wurde sie von ihrer Katzenfreundin getrennt?
Viele Veränderungen sind natürlich auch ein Stressfaktor für eine Katze.

Wie ist das Verhältnis von ihr mit den menschlichen Mitbewohnern?
 
  • Like
Reaktionen: MaGi-LuLa und Grinch2112
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.177
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
bitte die klos nicht mit essigwasser reinigen, heißes wasser reicht normalerweise.

was füttert ihr eigentlich?

auch wenn es scheinbar schon vorher angefangen hat. wie war das verhältnis zur anderen katze?
 
A

alina777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2021
Beiträge
12
Einzelhaltung ist auf jeden Fall ein Problem. Kann auch für Unsauberkeit verantwortlich sein.
Warum wurde sie von ihrer Katzenfreundin getrennt?
Viele Veränderungen sind natürlich auch ein Stressfaktor für eine Katze.

Wie ist das Verhältnis von ihr mit den menschlichen Mitbewohnern?
Sie hatte schon vor der trennung auf alles gepinkelt, ich bin erst vor drei wochen umgezogen d.h sie war schon 8 monate vorher unsauber.
Grund für die trennung war, dass meine mitbewohner das nicht mehr mitgemacht haben und ich deswegen mit ihr weg musste :(
Das verhältnis zu jeglichen mitbewohnern die ich hatte war und ist immer gut! sie ist sehr zutraulich
 
A

alina777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2021
Beiträge
12
Das erste ist, Einzelhaltung ist nicht artgerecht. Eure Katze braucht einen gleichaltrigen und gleichgeschlechtlixhen Artgenossen. Und das nächste ist, die Klos besser nur mit heißem Wasser reinigen. Die Gerüche von Reinigern und Essig usw könnten die Katze sehr stören. Das nehmen wir zwar nicht mehr wahr, aber die Katzen nehmen die Gerüche noch wahr.
Vielleicht solltet ihr auch mal ein geriatrisches Blutbild machen la2.
Mich würde noch interessieren was und wie viel ihr füttert?
Ich darf keine weitere Katze ins Haus bringen solange sie nicht stubenrein ist, deswegen musste ich sie auch von der anderen katze trennen, da es probleme mit den besitzern gab :(
Das futter ist von der Marke Vet concept. Davon kriegt sie sowohl nass als auch trockenfutter. 2 Packungen (morgens und abends) nass und mittags trocken. Vor dem Füttern spiel ich mit ihr auch ausgiebig.
 
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2021
Beiträge
2.497
Ort
Quito, Ecuador
Sie hatte schon vor der trennung auf alles gepinkelt, ich bin erst vor drei wochen umgezogen d.h sie war schon 8 monate vorher unsauber.
Grund für die trennung war, dass meine mitbewohner das nicht mehr mitgemacht haben und ich deswegen mit ihr weg musste :(
Das verhältnis zu jeglichen mitbewohnern die ich hatte war und ist immer gut! sie ist sehr zutraulich
Und, wie sah das Klomanagement damals aus? Bei zwei Katzen, wieviel Kaklos gab es? Bist du dir sicher, dass die andere Katze sich gut mit deiner verstanden hat? Kein stalken, Klomobbing...etc.
Für mich sieht es so aus, dass es damals einen Vorfall gab, dass dies alles anfing.
 
A

alina777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2021
Beiträge
12
Und, wie sah das Klomanagement damals aus? Bei zwei Katzen, wieviel Kaklos gab es? Bist du dir sicher, dass die andere Katze sich gut mit deiner verstanden hat? Kein stalken, Klomobbing...etc.
Für mich sieht es so aus, dass es damals einen Vorfall gab, dass dies alles anfing.
Die katzen haben sich nach einer eingewöhnungsphase von einer woche, wo ava auch geknurrt und gefaucht hat, sehr gut verstanden, haben sich gekuschelt und in immer in einem bett geschlafen aber auch gerauft (Unsere Tierärztin hat uns aber versichert dass sie nur spielten).
Tatsächlich gabs eine Phase wo ich mich um meinen Kranken Vater kümmern musste und Ava mit meiner mitbewohnerin und ihrer katze ungefähr 3 monate alleine wohnte. Ich schaute ab und zu nach ihr und das Klo management war sehr schlecht, da hat sie vors klo gemacht und auch gekotet. Als ich zurück kam und die klos selber sauber machen konnte hat sie aber ihr großes geschäft wieder im klo verrichtet. Nur das Pinkeln blieb bei.
 
Azar

Azar

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2020
Beiträge
1.149
  • #10
Vielleicht hatte sie in der Zeit auch eine Blasenentzündung, die nicht behandelt wurde und mit der sie bis heute die ganzen Klos schmerzlich verbindet (oder Orte verbindet, an denen sie stehen)?

Du könntest also zusätzlich zu den Tipps der anderen User noch versuchen die Toiletten komplett umzustellen.
Sollte es wirklich daran liegen, dann müssten eigentlich auch neue Modelle her, mit denen sie das auch nicht verbindet. Aber du meinst ja dass du sehr viele verschiedene Klos mittlerweile hast, daher würde ich schauen ob das mit dem Standort ausreicht.
 
  • Like
Reaktionen: MaGi-LuLa
Christian89

Christian89

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2020
Beiträge
1.236
Ort
NRW
  • #11
Sie hatte schon vor der trennung auf alles gepinkelt, ich bin erst vor drei wochen umgezogen d.h sie war schon 8 monate vorher unsauber.
Grund für die trennung war, dass meine mitbewohner das nicht mehr mitgemacht haben und ich deswegen mit ihr weg musste :(
Das verhältnis zu jeglichen mitbewohnern die ich hatte war und ist immer gut! sie ist sehr zutraulich

Leider sehr typisches verhalten von Leuten. Die Katze funkioniert nicht, also muss sie weg und dann trennt man sie eben von ihrer Freundin. Die eigenen Bedürfnisse sind ja schließlich wichtiger.
Trotzdem wird sie eine Freundin brauchen. Sie alleine zu halten verstärkt das Problem noch.

Aber so viel fällt mir sonst nicht ein außer sie medizinisch gründlich auf den Kopf zu stellen.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112, minna e und MaGi-LuLa
Werbung:
Azar

Azar

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2020
Beiträge
1.149
  • #12
Ach ja, das gehört nicht direkt zum Thema aber wollte ich dennoch los werden - ich finde es toll, dass du deinen Liebling bisher nicht angegeben hast, auch nach dem ganzen was passiert ist und dass du ausziehen musstest aufgrund ihrer Unsauberkeit.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112, Kiara_007, minna e und eine weitere Person
A

alina777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2021
Beiträge
12
  • #13
Vielleicht hatte sie in der Zeit auch eine Blasenentzündung, die nicht behandelt wurde und mit der sie bis heute die ganzen Klos schmerzlich verbindet (oder Orte verbindet, an denen sie stehen)?

Du könntest also zusätzlich zu den Tipps der anderen User noch versuchen die Toiletten komplett umzustellen.
Sollte es wirklich daran liegen, dann müssten eigentlich auch neue Modelle her, mit denen sie das auch nicht verbindet. Aber du meinst ja dass du sehr viele verschiedene Klos mittlerweile hast, daher würde ich schauen ob das mit dem Standort ausreicht.
Verschiedene Standorte haben wir auch schon versucht. Sie wurde auch regelmäßig zum Tierarzt gebracht zur untersuchung aber ich werde es in dieser Wohnung nochmal versuchen
 
A

alina777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2021
Beiträge
12
  • #14
Leider sehr typisches verhalten von Leuten. Die Katze funkioniert nicht, also muss sie weg und dann trennt man sie eben von ihrer Freundin. Die eigenen Bedürfnisse sind ja schließlich wichtiger.
Trotzdem wird sie eine Freundin brauchen. Sie alleine zu halten verstärkt das Problem noch.

Aber so viel fällt mir sonst nicht ein außer sie medizinisch gründlich auf den Kopf zu stellen.
Also ich werde erneut mal den Tierarzt wechseln weil ich mir mittlerweile halt auch sorgen mache. Aber ich stimme zu, gerne würde ich ihr eine gefährtin besorgen!
 
Azar

Azar

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2020
Beiträge
1.149
  • #15
Wurde beim Tierarzt auch auf Harnstein und -grieß untersucht?
 
Rina21

Rina21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
603
  • #17
Wegen der Pinkelproblematik würde ich sie auch noch einmal untersuchen lassen.

Du sagst, sie bekommt morgens und abends ein Beutelchen NaFu - frisst sie das ganz auf? Lässt du es stehen, so dass sie immer ran kann? Warum denn nicht auch mittags? Ich würde das TroFu weglassen und nur zum Spielen hernehmen (Werfrunden, Fummelturm o.ä.). Generell hat sie vielleicht Hunger?

Ich würde dir auch raten, noch 2-3 andere Futtermarken einzuführen, immer nur dasselbe ist auf Dauer nicht so prickelnd. Hier im Forum gibt es viele Anregungen.

Viel Glück, dass ihr das Problem beheben könnt!
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112 und MaGi-LuLa
A

alina777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2021
Beiträge
12
  • #18
Wegen der Pinkelproblematik würde ich sie auch noch einmal untersuchen lassen.

Du sagst, sie bekommt morgens und abends ein Beutelchen NaFu - frisst sie das ganz auf? Lässt du es stehen, so dass sie immer ran kann? Warum denn nicht auch mittags? Ich würde das TroFu weglassen und nur zum Spielen hernehmen (Werfrunden, Fummelturm o.ä.). Generell hat sie vielleicht Hunger?

Ich würde dir auch raten, noch 2-3 andere Futtermarken einzuführen, immer nur dasselbe ist auf Dauer nicht so prickelnd. Hier im Forum gibt es viele Anregungen.

Viel Glück, dass ihr das Problem beheben könnt!
Ich habe sie wegen der Pinkelproblematik schon bei zwei Tierärzten untersuchen lassen wobei einer ihr steril urin abgenommen hat. Sie frisst ihr Futter komplett auf, Trockenfutter kriegt sie mittags, da der TA gesagt hat, dass sie andere Katze zahnbelag vom ausschließlichen Nassfutter bekommen hat und wir deshalb beide katzen auch mit trockenfutter füttern sollen.
Das mit den Futtermarken ist eine sehr gute idee die ich in der Zukunft einführen werde!
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
4.148
Ort
S-H
  • #19
Das mit dem Zahnbelag und dem TroFu ist blödsinn.
Ich hab hier im Forum mal einen tollen Vergleich gelesen: Du putzt dir deine Zähne ja auch nicht mit Keksen ;)

Gegen Zahnbelag kannst du leider nicht allzu viel machen. Das ist auch ein stückweit Veranlagung. Was aber besser hilft als TroFu wäre ab und an rohes, festes Fleisch, welches wirklich zerlegt werden muss. (Ich geb gerne mal nen Stück Rindergulasch oder tatsächlich ein Eintagsküken aus der Reptilienabteilung zum zerbeißen und fressen)
Hier ist ein toller Link dazu:
Zahnstein bei Katzen - Katzenfutter Test

Zu deiner Pinkelproblematik fällt mir aber leider auch nicht viel mehr ein. Dein Klomanagement ist eigtl ziemlich gut.
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112
A

alina777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2021
Beiträge
12
  • #20
Das mit dem Zahnbelag und dem TroFu ist blödsinn.
Ich hab hier im Forum mal einen tollen Vergleich gelesen: Du putzt dir deine Zähne ja auch nicht mit Keksen ;)

Gegen Zahnbelag kannst du leider nicht allzu viel machen. Das ist auch ein stückweit Veranlagung. Was aber besser hilft als TroFu wäre ab und an rohes, festes Fleisch, welches wirklich zerlegt werden muss. (Ich geb gerne mal nen Stück Rindergulasch oder tatsächlich ein Eintagsküken aus der Reptilienabteilung zum zerbeißen und fressen)
Hier ist ein toller Link dazu:
Zahnstein bei Katzen - Katzenfutter Test

Zu deiner Pinkelproblematik fällt mir aber leider auch nicht viel mehr ein. Dein Klomanagement ist eigtl ziemlich gut.
Vielen Dank für den Link! werde ich mir auf jedenfall anschauen
 
  • Like
Reaktionen: MaGi-LuLa
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
4
Aufrufe
1K
M
Sie Lacht
Antworten
0
Aufrufe
3K
Sie Lacht
Sie Lacht
I
Antworten
14
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
G
Antworten
3
Aufrufe
982
greenorest
G
N
2
Antworten
23
Aufrufe
3K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben