Katze in Not - Besitzer?

  • Themenstarter Kasiwai
  • Beginndatum
  • Stichworte
    krankheiten
K

Kasiwai

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2012
Beiträge
9
Hallo.

Ich bin vor einem halben Jahr umgezogen. Hier im Mehrfamilienhaus laeuft haeufig eine Katze rum, die - so wurde mir vom Hausmeister gesagt - jemandem aus dem Haus gehoert.
Ich kenne die Katze, seit ich hier wohne, und da ich Katzen liebe, habe ich sie im Treppenhaus oefter gestreichelt und mit ihr gespielt. Mir fiel auf, dass sich die Katze sehr oft im Treppenhaus aufhaelt, auch nachts ueber, und hin und wieder beobachtete ich die Katze nachts vor der Tuer zum Treppenhaus wartend, dass jemand sie hinein laesst. Mir tat die Katze leid, weil sie sich meiner Meinung nach viel zu oft im Treppenhaus aufhielt, wo sie sich gelangweilt hat, und nachts bei Kaelte haeufig ins Treppenhaus wollte.
Mit der Zeit freundeten wir uns an, und sie traute sich auch, mich zu besuchen. Ich denke, einige werden etwas dagegen haben, aber ich habe die Katze auch gefuettert und sie selten auch mal bei mir uebernachten lassen, weil ich nicht wollte, dass sie im kalten Treppenhaus uebernachten muss.

Mittlerweile geht es der Katze gar nicht mehr gut. Ich habe sie die letzten Monate kaum gesehen. Gestern beim Muell rausbringen hab ich sie dann seit fast einem Monat wieder draussen entdeckt. Sie lag auf dem Boden, schien leblos zu sein. Erst beim Streicheln entdeckte sie mich. Ich hab mich gefreut, sie wieder zu sehen, aber war traurig, dass sie so fertig aussieht. Ihr Fell ist verfilzt, sie hat graeulich verfaerbte Stellen auf dem weißen Fell am Ruecken (eine Freundin meinte, es koennten Floehe sein), ich habe auch kleine schwarze Tierchen in ihrem Fell entdeckt, eine Stelle ist extrem verfilzt, und diverse Ausbeulungen befinden sich auf ihrer Haut. Ich weiß nicht, was sie sich alles draussen eingefangen hat. Und so wie es aussieht, kuemmert sich der Besitzer auch nicht mehr um sie.

Ich lasse sie immer noch in meine Wohnung, die Floehe sind mir erstmal egal. Ich will nur, dass es ihr gut geht. Sie isst bei mir und ruht sich danach immer aus. Sie wirkt total lethargisch und zurueck getreten.

Nun meine Frage: Was kann ich tun? Ich habe nicht die Moeglichkeit, sie zum Tierarzt zu bringen, weder finanziell, noch mobilisiert. Habe auch keine Transportbox.
Die Katze hat ein Tattoo im Ohr. Koennte ich bei einem Tierheim anrufen und sie abholen lassen, damit das Tierheim sich drum kuemmert und den Besitzer ausfindig macht? Evtl. koennen sie ihm auch helfen mit Medikation oder Aehnlichem. Ich mache mir wirklich Sorgen um die Katze.

Sorry fuer den langen Post.

Liebe Grueße, Kasiwai.
 
Werbung:
H

heanda

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. August 2007
Beiträge
851
Hallo,

so wie du es beschreibst, muss die Katze dringend zum Tierarzt.
Wenn es dir selbst nicht möglich ist, dann versuche bitte, so schnell wie möglich Tierheim oder Tierschutzverein anzurufen und nach Hilfe zu bitten.
Vielleicht findet sich da eine Möglichkeit.
Das Tattoo auf jeden Fall auch checken lassen, ob sie registriert ist.
 
snowflake

snowflake

Forenprofi
Mitglied seit
24. August 2008
Beiträge
3.115
Ort
NRW
Erstmal, schön dass du dich um die arme Katze kümmerst. Sie muss dringend zum TA! Ruf beim Tierheim an, vielleicht solltest du hier noch posten wo du wohnst, vielleicht kann dir ja auch jemand aus dem Forum helfen. Die Behandlung musst du nicht zahlen, da es sich um eine Fundkatze handelt. Wenn sie eine Tätowierung hat muss sie doch jemandem gehören.
 
K

Kasiwai

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2012
Beiträge
9
Danke fuer die raschen Antworten :)

Sie gehoert(e) mit Sicherheit jemandem. Sie trug anfangs noch ein Halsband, was ich jedoch entfernte, nachdem mir besagte Freundin, die selber Katzen hat und sich gut auszukennen scheint, riet, es abzumachen, da es an Tierquaelerei grenzt. Nun rennt sie ohne Halsband rum.

Ich wohne in Birlenbach, Naehe Diez, Naehe Limburg/Lahn. Am Wochenende werde ich wohl kaum ein Tierheim erreichen, oder?

Ich wuerde sie liebend gern sofort zum TA bringen, wenn es ginge.
Gibt es denn die Moeglichkeit, dass ein Tierheim (speziell TSV Limburg) die Katze abholen kann? Ich wuerde auch mitkommen und bei der Katze bleiben.
Eine andere Moeglichkeit sehe ich fuer mich im Moment leider nicht :(
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Guck mal hier:

Tierschutzverein Limburg-Weilburg e.V.
Im Staffeler Wald
65556 Limburg-Staffel

Telefon: 06432-801455

Notrufnummer: 0177-496-5835

Faxnummer: 06432-801455

EMail: tierheim.limburg@gmx.de


Vorstandsmitglieder:

Hartmut Grohmann - Vorsitzender
Adelheid Noble - stellvertretende Vorsitzende
Nicole Schultrich - 2. stellvertretende Vorsitzende
Evelyn Traut - Kassenwart
Christian Weimer - Schriftführer
Vorstandsbeisitzender - Bürgermeister Horst Kaiser



Versuch doch einfach mal jemanden zu erreichen.
 
January54

January54

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
7.465
Alter
66
Ruf in eurem Tierheim an....hier in Bielefeld ist Samstagnachmittag immer Besuchszeit. Vielleicht meldet sich ja auch ein Anrufbeantworter bei euch ...dan sprich einfach da drauf!
 
K

Kasiwai

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2012
Beiträge
9
Ok, danke fuer eure Antworten.

Ich werde mich gleich beim TSV Limburg melden und halte euch auf dem Laufenden :)
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
Ruf doch mal bei einem Tierarzt mit Dienst oder bei einer Tierklinik an.

Schildere ihnen den Fall.

Oder schau mal, ob es einen Tierschutzverein in der Nähe gibt.

Ah, lese gerade Du kontaktierst bereits.

Alles Liebe für Die Katze!
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
Bitte mach unbedingt ein Foto und notier dir die Tätowierung, bevor du sie irgendwie im Tierheim abgibst oder jemand überlässt. So wie du das schilderst, könnte sie gut dort nur zugelaufen sein, so dass die Leute im Haus, die sie jetzt vernachlässigen, gar nicht die eigentlichen Besitzer sind. Die Schilderung hört sich irgendwie nach halbherzig versorgter Katze an, die man mal mit durchfüttert und für die keine richtige Verantwortung übernommen wurde. Vielleicht findest du auch irgendwo eine Vermisstenmeldung, hast du schon mal geguckt, Tierschutzverzeichnis.de , katzensuchdienst etc. und auf den Tasso-Seiten? Wenn du sie dort nicht findest, heißt aber nicht, dass sie nicht doch irgendwo vermisst wird, das müsste ja dann auch schon über ein halbes Jahr her sein.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #10
Bitte mach unbedingt ein Foto und notier dir die Tätowierung, bevor du sie irgendwie im Tierheim abgibst oder jemand überlässt.

Würde ich dich auch drum bitten. Wenn möglich lass die Tätowierung von deinem Tierarzt versuchen abzulesen.

Ich bekomme hier die Umkreismeldungen von Tasso; sollte die Tätowierung nicht eindeutig lesbar sein habe ich zusätztlich auch noch eine ordentliche Sammlung mit Tätowierungsarten im Gebiet womit man dann was rausfinden kann. ;)
 
K

Kasiwai

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2012
Beiträge
9
  • #11
Update

Beim Muell rausbringen vorhin die Katze mitten in der Nacht draussen im Regen vor der Treppenhaustuer entdeckt...Ist natuerlich sofort mit rein gekommen und wurde kulinarisch versorgt...

Taetowierung in einem Ohr ist Plz von Diez, im anderen Ohr kann ichs leider nicht erkennen, weil es teilweise "verwaschen" ist...

Konnte die Tage niemanden erreichen, heute morgen/vormittag probier ichs dann nochmal. Hier noch ein paar Fotos von ihr, als es ihr noch gut ging:

uKLQS.jpg


lwSic.jpg


2KmxH.jpg
 
Werbung:
Alminada

Alminada

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2010
Beiträge
2.919
Alter
37
Ort
Traunstein
  • #12
so eine süsse maus!
ich drück die daumen, dass sich alles zum guten wendet... mir wird immer ganz schlecht wenn ich sehe wie manche menschen ihre tiere verkommen lassen -.-

noch ein kleiner tipp: mach der katze doch mal ein halsband mit ner nachricht für den besitzer um, die gibts oft schon für 1-2 euro. dann findeste raus wem die kleine gehört!
unabhängig davon würd ich aber auch auf alle fälle den tierschutz oder den amtsveterenär anrufen!
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
  • #13
mir ist fast die Luft weggeblieben, weil ich fast dachte, es wäre eine hier Langzeitvermisste! Aber ist sie leider nicht, der Pony ist nicht tief genug:(
Kannst du dich denn erstmal um die Katze kümmern und sie mit reinnehmen? Dann könnte man versuchen erstmal vorsichtig rauszufinden, ob die Täto zu den Haltern gehört, die sie jetzt vernachlässigen, das wäre ja nicht so schön. Vielleicht gehört sie irgendwo anders hin, das wäre eine schönere Lösung:) Bea kann dir sicher helfen bei der Täto.

Den Tipp mit Halsband und Nachricht, ich denke, in diesem Fall ist der nicht so gut, würde die Katze nicht damit nur dorthin laufen, wo sie jetzt so schlecht versorgt wird? Außerdem ist Halsband auch immer eine Gefahr, und wenn die Katze sowieso nicht so gut dran ist, nachher verheddert sie sich noch.
 
K

Kasiwai

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2012
Beiträge
9
  • #14
Der Tierschutzverein Limburg sieht sich nicht verantwortlich, da fuer Diez das Tierheim Diez (wovon ich nur schlechtes gehoert habe) zustaendig sei.

Meine Vorahnung hat sich bestaetigt. Die Frau am Telefon klang sehr genervt (und damit unfreundlich) von meinem Anruf. Nachdem ich ihr alles schilderte, meinte sie, sie koenne mir nicht helfen, da sie keine Kapazitaeten habe, um die Katze abzuholen. Ausserdem muesse sie ja immer auf Bereitschaft stehen fuer den Fall, dass die Katze bei mir ist und ich das Tierheim dann zwecks Abholung anrufe. Meinen Einwurf, dass das kein Problem sein sollte, da ich die Katze auch laenger bei mir behalten kann und mich an deren freie Zeiten richten kann, wurde abgewiesen. Vielmehr war sie sehr verwundert, dass ich niemanden hier kenne, der mir mit dem Transport zum TA helfen kann. Nun kenn ich zum einen wirklich niemanden, und zum anderen erst recht keinen mit einer Katzentransportbox.

Sie gab mir den Tipp, sich bei Jerrys Futterhaltestelle zu melden. Der Anruf dort war auch ernuechternd. Die freundliche Dame verteile nur Futter an Besitzer mit geringem Einkommen, hat aber selber keine Katze und somit keine Transportbox.

Jetzt bleibt mir nur noch die Hoffnung, dass sich das Tierheim Diez wieder bei mir meldet, da die Frau meinte, sie wuerde es bei ihrer Tochter probieren, die auch in Birlenbach wohnt.

Alles in Allem sehr ernuechternd :reallysad:

EDIT: Ok. Habe mich nochmal beim Tierschutz Limburg gemeldet, und die meinten, dass sie eine Ausnahme machen koennen, auch wenn sie nicht fuer Diez zustaendig sind. Mit etwas Glueck wird ein netter Fahrer die Katze morgen zum TA fahren. Ich hoffe, es klappt, und melde mich morgen mit Neuigkeiten :)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

PaddyLynn

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2009
Beiträge
2.047
Ort
Münsterland/NRW
  • #15
Das ist echt lieb das Du Dich so kümmerst. Berichte bitte wie es weitergeht.

Liebe Grüsse
Susanne
 
K

Kasiwai

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2012
Beiträge
9
  • #16
Update

Heute hat sich die Katze hinterm Haus versteckt. Ich habe sie nur durch Zufall entdeckt. Ein Hausbewohner konnte mir verraten, dass die Katze wohl seinem Nachbarn gehoert. Auf die Frage, ob der Halter sich denn um die Katze kuemmere, meinte der Hausbewohner nur, dass der Halter sich ja kaum um sich selbst kuemmern kann. Sieht also ganz danach aus, als ob die Katze arg vernachlaessigt wird. Mir fiel im Uebrigen auf, dass die Pfoten viel braeunlicher aussehen als vor paar Monaten, was darauf schließen laesst, dass sie sich wesentlich oefter draussen aufhaelt.

Was geschieht denn, wenn sich rausstellt, dass der Halter der Pflicht nicht nachgekommen ist, die Katze verantwortungsvoll zu halten? Kann ihm die Katze entzogen werden? Wer entscheidet sowas?

Die Katze bekommt grad ihre all-abendliche Futterration und uebernachtet heute bei mir, damit sie morgen zum TA gebracht werden kann. Werde mich dann nochmal mit Neuigkeiten melden.

PS: Ich verstehe nicht, wie man eine so sueße Katze so verkommen lassen kann. Ich hab mich jetzt schon in sie verliebt :pink-heart:
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #17
Taetowierung in einem Ohr ist Plz von Diez, im anderen Ohr kann ichs leider nicht erkennen, weil es teilweise "verwaschen" ist...


PLZ von Diez ist ja 65582. Die dritte Stelle sieht mir fast ( so über Kopf gelesen und leider unscharf) eher wie eine 3 aus. Die 3 bei Tätowierungen ist normal nicht so rund oben wie hier bei der Schrift - sondern eher oben Strich, Schrägstich und dann an Bogen.Wäre bei einer 3 dann aber Rüdesheim/Hessen.
Leider über der 50 km Grenze - ich hab beide nicht.:(

Versuch mal wenigstens ein Teil - ist vielleicht auch schon hilfreich: wieviel Stellen insgesamt, welche sind lesbar und welche schlecht.

Google-Maps zeigt mir zwei TÄe in Diez (müssen natürlich nicht alle sein).

Dr. Blech Tel: 06432/4085
Dr.Eberl Tel: 06432/63914

Könntest du mal nachfragen, wäre aber natürlich gut wenn du von der linken Seite wenigstens etwas lesbares hättest.
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
  • #18
Vielleicht sprichst du am besten mal mit dem Besitzer. Kann ja eventuell sein, dass er aus irgendeinem Grund, vielleicht gesundheitlich, sich nicht richtig kümmern kann und über Hilfe froh ist oder sogar froh ist, wenn die Katze bei dir unterkommen kann. Sowas regelt man dann mit einem Übergabevertrag. Vielleicht kannst du so auch was über die Vorgeschichte erfahren. Mal sehen, wie er reagiert. Dass ihm die Katze vor längerer Zeit entlaufen ist und er noch gar nicht gemerkt hat, dass sie wieder zurück ist und ins Haus will, soll auch vorkommen;) Irgendwie ist es ja komisch, dass erst ein Halsband da war und jetzt wird es nicht ersetzt. Jedenfalls wirst du ja im Gespräch merken, ob er vorhat, sich besser zu kümmern oder ob er meint, dass dies normal sei oder woran es liegt. Das ist ja wirklich kein Zustand für die Katze.
 
Alminada

Alminada

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2010
Beiträge
2.919
Alter
37
Ort
Traunstein
  • #19
Heute hat sich die Katze hinterm Haus versteckt. Ich habe sie nur durch Zufall entdeckt. Ein Hausbewohner konnte mir verraten, dass die Katze wohl seinem Nachbarn gehoert. Auf die Frage, ob der Halter sich denn um die Katze kuemmere, meinte der Hausbewohner nur, dass der Halter sich ja kaum um sich selbst kuemmern kann. Sieht also ganz danach aus, als ob die Katze arg vernachlaessigt wird. Mir fiel im Uebrigen auf, dass die Pfoten viel braeunlicher aussehen als vor paar Monaten, was darauf schließen laesst, dass sie sich wesentlich oefter draussen aufhaelt.

Was geschieht denn, wenn sich rausstellt, dass der Halter der Pflicht nicht nachgekommen ist, die Katze verantwortungsvoll zu halten? Kann ihm die Katze entzogen werden? Wer entscheidet sowas?

Die Katze bekommt grad ihre all-abendliche Futterration und uebernachtet heute bei mir, damit sie morgen zum TA gebracht werden kann. Werde mich dann nochmal mit Neuigkeiten melden.

PS: Ich verstehe nicht, wie man eine so sueße Katze so verkommen lassen kann. Ich hab mich jetzt schon in sie verliebt :pink-heart:


ich finds echt toll dass du dich so gut kümmerst :)
entscheiden ob ein tier entzogen wird, kann nur der amtsveterenär, den solltest du hier auch dringend einschalten! und wie schon geraten du solltst auf den halter mal zugehn. möglichst nicht mit vorwürfen sondern einfach mal mit ihm über die katze reden. wie sie heisst und dass sie eine ganz süsse ist und dass du bemerkt hast dass es ihr nicht gut geht, ob er da schon was unternommen hat. dann wird er warscheinlich ganz von alleine reden und du hörst auch raus ob er überhaupt noch gewillt und in der lage ist die katze zu versorgen.

ich wünsch euch zwei viel glück!
 
ensignx

ensignx

Forenprofi
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
3.570
Alter
42
  • #20
ich finds echt toll dass du dich so gut kümmerst :)

Ja, das ist ganz sicher gut so.

Ich versteh aber ehrlich gesagt nicht, warum der Besitzer nicht schon viel früher mal gesucht wurde, so in den Monaten, in denen die Katze bereits gefüttert wurde und nen Schlafplatz bei der TE hatte bspw.
Das hätte/würde die Sache jetzt sehr vereinfachen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
7
Aufrufe
6K
Tierfan_1988
T
D
Antworten
8
Aufrufe
695
Daihatastisch
D
P
Antworten
6
Aufrufe
544
P
Moonstone
Antworten
51
Aufrufe
3K
Sammy13
Linnet
Antworten
174
Aufrufe
12K
UliKatz

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben