Katze geht falsch aufs Klo !

P

PastorP88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2014
Beiträge
2
Kurzes zu Unseren Personen :

Wir ( Meine Freundin und Ich ) haben 2 Katzen ( Pukki 2J. und Mila 0,75J. )
Nachdem Pukki 1,5 Jahre alleine war und zusehend immer träger wurde haben Wir Uns vor nem halben Jahr entschlossen eine 2te Katze dazu zu holen.
Beide sind Wohnungskatzen.


Und jetzt zum Problem :
Pukki hat schon seit Anfang an folgende Macke.
Wenn Sie aufs Klo geht deckt Sie Ihre Machenschaften nicht zu, putzt dafür aber die komplette Schale und den Teppich davor.

Wir haben schon versucht dem entgegen zu wirken indem Wir von einer offenen Toilette zu einer geschlossen gewechselt haben. Allerdings wird auch nur wieder diese komplett von aussen geputzt als lieber der Kot zugedeckt.


MfG Tobias
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Was für ein Klo habt ihr?
Und nur eins? Bei 2 Katzen sollten es schon 2-3 offene große Klos sein.

Welches Streu?

Ich vermute, das Klo ist zu klein.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Tobias!

Herzlich Willkommen hier im Forum :)

Weißt Du, ich würde mir darüber nicht so viele Gedanken machen und wieder ein offenes Klo hinstellen. Ich habe hier auch ein paar Spezies, die scharren wie die Doofen am Rand und das Häufchen bleibt offen liegen und stinkt zum Himmel :D Ist halt so. Und immer noch besser, als wenn sie daneben machen würden ;)

Schaut halt, dass Ihr die Hinterlassenschaften so schnell wie möglich rausmacht.
 
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Es ist auch oft so, dass die dominantere Katze ihre Hinterlassenschaft nicht zukratzt.
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Das kenn ich irgendwoher :D
Zazzy bekommt das auch nicht auf die Reihe. Ab uns an opfert sich Penny danach und buddelt für ihn zu. :cool:
 
soul589

soul589

Forenprofi
Mitglied seit
24. April 2013
Beiträge
1.583
Ort
Bruchsal
Bei mir lässt auch einer offen liegen und kratzt wenn ich in der nähe bin so lange am rand bis ich komme und es sofort weg mache :rolleyes:
Es stinkt ja auch und muss vom Personal sofort entsorgt werden :p

Mein anderer scharrt dann immer die hinterlassenschaften von seinem Kumpel zu wenn er zufällig dran vorbei läuft. Also alles normal bei euch zuhause :grin:
 
Crazynic

Crazynic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
496
Alter
46
Ort
im schönen Schwarzwald.
Finde ich auch nicht weiter schlimm, solange die Häufchen IM Klo landen... Unser 18jähriger Kater gräbt seine Häufchen auch nicht mehr ein, der scharrt auch überall, nur nicht, da wo das Häufchen ist. Ab und zu geht die Kleine (5 Jahre) dann her, und vergräbt es für ihn. Wahrscheinlich wenn es ihr zu sehr stinkt und wir nicht schnell genug ausräumen...:omg:

Aber bei 2 Katzen solltet ihr trotzdem mindestens 2 Klos haben, besser noch 3... weil man ja auch nicht immer gerade zu Hause ist, wenn die Fellis mal müssen. Und haben sie doch immer noch die Möglichkeit, sich das "sauberste" Klo auszusuchen. Oder manche Katzen trennen ja auch Pipi und K...
 
A-Taka

A-Taka

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2015
Beiträge
2.710
Bei mir lässt auch einer offen liegen und kratzt wenn ich in der nähe bin so lange am rand bis ich komme und es sofort weg mache :rolleyes:
Es stinkt ja auch und muss vom Personal sofort entsorgt werden :p

Mein anderer scharrt dann immer die hinterlassenschaften von seinem Kumpel zu wenn er zufällig dran vorbei läuft. Also alles normal bei euch zuhause :grin:

Exaktamente das gleiche hier :oha: hier ....

Grundsätzlich kann aber ein größeres und ein zusätzliches Klo nicht schaden.

LG
 
IchundIch

IchundIch

Forenprofi
Mitglied seit
28. Februar 2012
Beiträge
2.178
  • #10
Ich hab auch so einen Hödidl hier,
geht aufs Kaklo,scharrt nicht zu
geht auf´s nächste und scharrt wie blöd.
Gibt Schlimmeres;)
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #11
Ich kann noch eine Variante bieten.:D
Mein Kater geht auf Klo 1, rennt dann zu Klo 2, scharrt alles über den Haufen, rennt wieder zu Klo 1, stinkt noch, rennt zu Klo 2, scharrt nochmal alles um.
Rennt wieder zu Klo 1, steht grübelnd davor und geht dann achselzuckend seine Wege.
Wenn es halt nicht klappt...

Ich denke, das sind Sachen, das muß man einfach akzeptieren.
 
Werbung:
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
683
Ort
Nürnberg
  • #12
Einer meiner beiden scharrt sein Häufchen auch meist nicht mehr zu oder er scharrt so arg, dass die Hälfte des Streus draußen liegt. Sein großes Geschäft, welches er im 2. Klo (Samla Box) macht, scharrt er zum Glück zu, "putzt" dann aber auch die Wand des Klos wie verrückt. Diese "Macke" hat er aber erst seit kurzem....:confused:
 
Arry

Arry

Forenprofi
Mitglied seit
24. März 2015
Beiträge
2.891
Ort
Wuppertal
  • #13
Bei mir lässt auch einer offen liegen und kratzt wenn ich in der nähe bin so lange am rand bis ich komme und es sofort weg mache :rolleyes:
Es stinkt ja auch und muss vom Personal sofort entsorgt werden :p

...

Same here...
Emma macht ihre Käckerchen bevorzugt, wenn ich auch im Bad bin. Das ist nur ärgerlich, wenn ich unter der Dusche stehe und es müffelt mir entgegen ;)
während Madame sich vom Tatort entfernt, spurte ich aus der Dusche...
 
Kekskoenigin

Kekskoenigin

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2012
Beiträge
3.233
Alter
38
  • #14
Du siehst, du bist nicht alleine mit deinem Problem! Mü buddelt vorher das ganze Klo um zu einem riesigen Streuberg. Anstatt dann aber in die Kuhle zu machen und den Berg wieder zu begradigen käckert sie mitten auf den Berg;)
scharren am Rand und dem Fußboden davor machen alle 3 wenn du wenig streu drin ist....

welche Streusorte benutzt ihr?
vvielleicht versucht der Kater auch so wenig Pfotenkontakt wie möglich zu haben...
 
OskarDerGroße

OskarDerGroße

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2015
Beiträge
479
Alter
37
Ort
Berlin
  • #15
Mein Oskar buddelt seine Hinterlassenschaften meist auch nicht ein. Mit dem Scharren außerhalb das Klos will er übrigens das Streu von seinen Pfoten kriegen, zumindest ist das bei Oskar so. Ich glaub allerdings, das ist eine persönliche Vorliebe und da kann man nicht viel machen. Manchmal schauen sich Katzen das Zuscharrverhalten noch von anderen Katzen ab, aber manchmal auch nicht ;)
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.929
Ort
Mittelfranken
  • #16
Mein Erstkater hat auch seine Hinterlassenschaften nicht zugescharrt, Das durfte dann Nummer zwei machen
Den Tipp mit dem feineren Streu hatte ich auch im Hinterkopf, besorgt dir mal Premiere oder was ähnliches
 
T

Tigerjungsdosine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
333
  • #17
Mein Kleiner macht sein Häufchen. Geht in der Riesensamlabox dann ganz schnell ein gutes Stück zur Seite um bloß nicht in den stinkigen Haufen zu treten. Fängt danach mit angewidertem Gesicht wie ein Wahnsinniger an mit der Pfote am Innenseitenrand der Box zu kratzen. Stopt nach einer zeit und schnüffelt, ob der Geruch endlich weg ist. Verzieht noch mal angewidert das Gesicht, ganz nach dem Motto: "Iiiihh. Mist, es stinkt immer noch" und springt dann wie vom Floh gestochen aus der Box. Dann läuft er ein paar Meter und hält an um sich hastig 2 oder 3 Mal an der Seite zu putzen. (Verlegenheistputzen-Übersprungshandlung).

Der Große ist sehr akurat. Egal ob klein oder groß, alles wird penibel und gekonnt verbuddelt. Und ja, wenn er schneller ist als ich und eher am Klo vorbei kommt und es stinkt, wird auch sofort die Hinterlassenschaft von dem Kleinen verbuddelt. Aber eigentlich haben die Katzen ihre festen Klozeiten morgens und abends, zu einer Zeit wenn meistens einer da ist um das Klo sofort zu säubern sobald einer drauf war...

Ich habe mal gehört, dass alle Katzen zwar den Instinkt haben ihre Hinterlassenschafen zu verbuddeln. (Ausnahme die Markierung des Reviers bei Streitigkeiten, wenn eine Katze so unbedingt deutlich zeigen möchte dass sie dort ist und auch zu welchen Zeiten...)
Die "richtige/beste" Buddeltechnik lernen Kitten wohl aber auch zu einem großen Teil durch abgucken bei der Mama und anderen größeren Katzen.
Viele Katzen hatten ja dann auch nie die Chance lange genug bei der Mama bleiben zu dürfen, andere Katzen wüssten es vielleicht besser, sind aber schusselig und haben sich vielleicht deshalb lieber angewöhnt woanders zu kratzen, um nicht doch mehr als nur Streu an die Pfote zu bekommen, dann kommt die Gewohnheit dazu...
Tausend Gründe warum vielleicht nicht alle Katzen gut verbuddeln. Aber so schleichen sich solche Marotten dann halt schnell ein....
 
Zuletzt bearbeitet:
Sophisticat

Sophisticat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. April 2009
Beiträge
128
  • #18
Die Mutter meiner Beiden verscharrt ihr Geschäft nie und dementsprechend tut es auch keins ihrer Kinder - wieso auch, sie haben es ja nicht anders gelernt. Da hilft nur selbst durch Kistchenkippen Streu drüber werfen und möglichst schnell entfernen.
 
Ylvana

Ylvana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2013
Beiträge
167
  • #19
ach, das Problem mit den offenen Hinterlassenschaften kenne ich auch - Mia scharrt manchmal zu, manchmal nicht. Keine Ahnung, nach welchem System sie es tut. Ich würde mir daher keine großen Sorgen machen
 
P

PastorP88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Dezember 2014
Beiträge
2
  • #20
Vielen Dank schon mal für die vielen vielen Antworten !

Also wie das Klo jetzt heisst keine Ahnung, ist halt das größte mit Klappe von Megazoo.

Also Wir haben ein Mischung aus
Catsan Hygiene Plus (Grob) und
Winston Ultra-Klumpstreu mit Babypuderduft (Fein).

Gut das mit dem Streu vonne Pfoten bekommen klingt ja schon mal nach Was, allerdings hab Ich auch gerade wieder beobachtet das Sie das auch beim Essen macht. Wenn Sie fertig mit Ihrer Ration ist, putzt Sie das umliegende PVC danach.

Ich würd sagen das die Dominantere Katze Mila ist, die Neue.
Aber Sie deckt ihre Heufchen ja auch Zu.


Mit freundlichen Grüßen
Tobias
 
Werbung:

Ähnliche Themen

P
Antworten
18
Aufrufe
479
basco09
K
Antworten
16
Aufrufe
316
K
Mercury
Antworten
28
Aufrufe
2K
Mercury
Mercury

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben