Katze geht plötzlich nicht mehr aufs Klo

  • Themenstarter Kadschii
  • Beginndatum
  • Stichworte
    markieren. pinkeln pinkeln
K

Kadschii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
9
Hallo,
ich bin total verzweifelt!
Kurze Vorgeschichte:
Es geht um unseren Sammy, Kater, 3,5 Jahre alt, kastriert, Freigänger.
Wir haben ihn als Baby bekommen und er war ein richtiges Einzelkind bei uns ;-)
Nach ca. 1,5 Jahre ist uns ein Kater zugelaufen, den wir schlussendlich behalten haben. Wir haben ihn auch kastrieren lassen.

Sammy ist IMMER brav auf sein Klo gegangen. Bis er vor ca 8 Monaten totalen Durchfall hatte und die ganze Wohnung vollgeka** hat. Wir waren natürlich beim TA. Stuhluntersuchung - Diagnose: Giardien (aber laut Untersuchungen gar nicht sooo schlimm) Das ganze war relativ schnell wieder erledigt.
Aber seit dem geht er zwar aufs Klo, wenn er groß muss (falls er nicht gerade draußen ist), aber pinkeln geht er nicht mehr aufs Klo. Er pinkelt aber auch nicht wahllos irgendwo hin, sondern nur dann, wenn irgendwo ein T-Shirt am Boden liegt oder so (gerade Abends wenn man sich auszieht und es dummerweise vor dem Bett liegen lässt…) Oder wenn die Badtüre über Nacht offeb steht… dann ist morgens dieser eine kleine Teppich nass.
WARUM? Ich habe weder das Futter noch den Standort der WCs (2 Stk), noch die Einstreue geändert… es hat sich nichts verändert! Mit unserem zweiten Kater verträgt er sich zwar nicht, aber mittlerweile ignorieren die sich und fauchen nur, wenn es ums Essen geht oder so… außerdem hat das mit dem Pinkeln ja erst angefangen, als wir Lio schon ca 1 Jahr hatten. Feliway habe ich auch schon versucht… keine Wirkung… Das schlimmste ist, dass wir in ca einen Monat in unser Haus einziehen und daher für die Katzen ein Umzug ansteht…. ich hab richtig Angst davor…
 
A

Werbung

minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.408
Alter
54
Ort
NRW - Münsterland
hallo :)

bitte einmal den bogen ausfüllen, das hilft sehr, möglichst gut passgenaue tipps zu geben.

Fragebogen Unsauberkeit
 
  • Like
Reaktionen: cakehole und Polayuki
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.354
Ort
An der Ostsee
Huhu,

habt ihr nochmal testen lassen, ob ihr die giardien auch wirklich los seid? wenn ja, wo erfolgte der Test?
Ich würde ich raten mal die Toiletten zu wechseln. Also mal neue kaufen und anbieten (ich kann die ikeasamlaboxen empfehlen, eignen sich gut als toilette), weil er mit den alten toiletten eventuell den durchfall und schmerzen verbindet. Da wären neue Toiletten evtl hilfreich.
Zusätzlich würde ich den Urin auf Blasenenzündung und Harngries untersuchen lassen.

Wieviel zum fressen bekommen die beiden?

lg
 
  • Like
Reaktionen: cakehole
K

Kadschii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
9
hallo :)

bitte einmal den bogen ausfüllen, das hilft sehr, möglichst gut passgenaue tipps zu geben.

Fragebogen Unsauberkeit
Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name:Sammy
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, so bald es möglich war.
- Alter: 4
- im Haushalt seit: 08/17
- Gewicht (ca.):
- Größe und Körperbau:

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor 8 MO
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: -
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: -

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 8 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): privat
- Freigänger (Ja/Nein): Ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): verstehen sich nicht so gut

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, groß
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: täglich
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Catsan klumpend
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: ca 7cm?
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: ja (aber schon immer)

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): an der Wand im Abstellraum - Standort wurde nie verändert

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Prowin Alleskönner
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: ca 60cm entfernt (schon immer)

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: vor ca 8 Monaten
- wie oft wird die Katze unsauber: unterschiedlich. Aber mindestens 1x/Woche
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: sobald Kleidung am Boden liegt
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: Feliway, anderes Futter, Streu, Klo,… ausprobiert.. alles nutzlos
 
  • Like
Reaktionen: minna e
K

Kadschii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
9
Huhu,

habt ihr nochmal testen lassen, ob ihr die giardien auch wirklich los seid? wenn ja, wo erfolgte der Test?
Ich würde ich raten mal die Toiletten zu wechseln. Also mal neue kaufen und anbieten (ich kann die ikeasamlaboxen empfehlen, eignen sich gut als toilette), weil er mit den alten toiletten eventuell den durchfall und schmerzen verbindet. Da wären neue Toiletten evtl hilfreich.
Zusätzlich würde ich den Urin auf Blasenenzündung und Harngries untersuchen lassen.

Wieviel zum fressen bekommen die beiden?

lg
Also wir waren damals 2x beim TA… beim zweiten Termin war der Durchfall schon weg und wir mussten noch 10 Tage eine Paste nehmen. Das wurde auch gemacht.
Kontrolliert wurde dann nichts mehr.

Neue Wcs: also eig hatten wir bis vor 8 Monaten nur ein Wc! beide gingen aber ohne Probleme drauf. Dann habe ich extra ein zweites geholt, weil ich dachte, Sammy will vlt sein eigenens Klo. Aber er geht trotzdem nur zum kaken drauf.

Fressen: die bekommen Nass und Trockenfutter! Wobei Sammy fast nur Nassfutter frisst… er frisst Trockenfutter nur in der Not.. kommt mir hald so vor. Er frisst ca 3-4x85g Nassfutter. Lio ebenfalls. Nur das der hald oft statt dem Nassfutter dann hald das Trockenfutter bevorzugt
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.354
Ort
An der Ostsee
Kontrolliert wurde dann nichts mehr.
UNBEDINGT nochmal testen lassen. Das tückische an Giardien ist, dass sich die Tiere trotz Behandlung nochmal anstecken können an Oberflächen, Näpfen, katzenklo etc. Die dreitägige Kotprobe sollte ins Labor eingeschickt werden. Auch wenn kein Durchfall mehr vorhanden ist.

Bei Katzen ist normalerweise die Regel: ein Klo mehr als Katze. In eurem Fall also eigentlich 3 Toiletten.

Lass das Trockenfutter komplett weg, es ist super ungesund. Bleib bei Nassfutter, davon sollten sie all you can eat bekommen.

lg
 
  • Like
Reaktionen: cakehole, minna e und Pinku
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
6.209
Ort
Alpenrand
Ich schliesse mich Polayuki an.

Des weiteren, wenn man eh gerade beim TA sitzt, lass auch den Urin untersuchen und den TA schauen nach Harngrieß und Co.
 
  • Like
Reaktionen: cakehole und minna e
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.408
Alter
54
Ort
NRW - Münsterland
ich würde auch nochmal urin & kot untersuchen lassen.

klos NUR mit heißem wasser reinigen, gerüche vom reiniger sind hier eher irritierend.

es liest sich etwas so, als seien die beiden klos nebeneinander, das sehen viele katzen irgendwie als nur ein klo.

auch ich plädiere auf ein drittes klo.
 
  • Like
Reaktionen: cakehole und Lirumlarum
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.408
Alter
54
Ort
NRW - Münsterland
und: klo-deo ist auch nicht so dolle für katzen. ist auch unnötig, wenn ihr gute streu verwendet, feine betonitstreu würde ich mal anbieten. catsan ist wohl nicht immer beliebt. regelmäßig entknödeln ist natürlich wichtig.
 
  • Like
Reaktionen: cakehole und basco09
K

Kadschii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
9
  • #10
Ich schliesse mich Polayuki an.

Des weiteren, wenn man eh gerade beim TA sitzt, lass auch den Urin untersuchen und den TA schauen nach Harngrieß und Co.
ich hab jetzt mal eine sehr dumme Frage: wie bringe ich Urin mit? Er geht ja nichts aufs Klo :D
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
6.209
Ort
Alpenrand
  • #11
  • Like
Reaktionen: cakehole und minna e
Werbung:
basco09

basco09

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
1.277
  • #12
Mach Dir nicht zu viel Sorgen wg des Umzugs. Das kann man nicht wissen. Unser Kater Linus war immer ein Pinkelpeter und schuwpps nach einem Umzug war es dann plötzlich weg. Kann auch positiv ausgehen...
 
  • Like
Reaktionen: Kadschii
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
994
Ort
Nordschwarzwald
  • #13
Was mir wegen dem Fragebogen auffällt. Bitte den Reiniger und das Klodeo weglassen. Katzen haben empfindliche Nasen und sind sensibel auf Gerüche. Das Klo nur mit heißem Wasser ausspülen reicht. Dann würde ich euch auch mal einen Streuwechsel empfehlen, wie hier schon geschrieben, ist bei Katzen am beliebtesten feines Bentonitstreu. Auch das unbedingt ohne Geruch! Das ist z.B. von Fressnapf das Premiere sensitiv. Dieses sollte auch hoch eingefüllt werden, da Katzen gerne buddeln, 10-15 cm hoch… und zumindest vorübergehend, ein drittes Klo, würde ich auch mal empfehlen…
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Petra-01, Lirumlarum und cakehole
K

Kadschii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
9
  • #14
Was mir wegen dem Fragebogen auffällt. Bitte den Reiniger und das Klodeo weglassen. Katzen haben empfindliche Nasen und sind sensibel auf Gerüche. Das Klo nur mit heißem Wasser ausspülen reicht. Dann würde ich euch auch mal einen Streuwechsel empfehlen, wie hier schon geschrieben, ist bei Katzen am beliebtesten feines Bentonitstreu. Auch das unbedingt ohne Geruch! Das ist z.B. von Fressnapf das Premiere sensitiv. Dieses sollte auch hoch eingefüllt werden, da Katzen gerne buddeln, 10-15 cm hoch… und zumindest vorübergehend, ein drittes Klo, würde ich auch mal empfehlen…
Eure Tipps werde ich heute gleich umsetzen. Bin gespannt…. wie gesagt, diese Punkte sind ja schon immer so. Und er ist immer brav aufs Klo gegangen - wir hatten wirklich nie Probleme. Aber naja…
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
994
Ort
Nordschwarzwald
  • #16
Eure Tipps werde ich heute gleich umsetzen. Bin gespannt…. wie gesagt, diese Punkte sind ja schon immer so. Und er ist immer brav aufs Klo gegangen - wir hatten wirklich nie Probleme. Aber naja…
Ich hoffe es hilft, was zu verändern / neues auszuprobieren, ich drücke auf jeden Fall sehr die Daumen. Katzen können sich halt auch sehr lange mit Gegebenheiten arrangieren und irgendwann funktioniert es nicht mehr… Wir hatten jetzt erst in letzter Zeit 2 Fälle, wo es mit dem Streuwechsel auf einmal weg war das Wild pinkeln, das Klo wurde geliebt :) Das wünsche ich euch auch!
ach und was ich vergessen habe, die Stellen wo fremd gepinkelt wird, müssen unbedingt mit einem Enzymreiniger gereinigt werden. Das sind z.B. Biodor oder Bactodes. zumindest einer von beiden kann auch in der Waschmaschine mitverwendet werden, da habe ich aber nicht so die Erfahrungen …
 
  • Like
Reaktionen: Petra-01
K

Kadschii

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. September 2021
Beiträge
9
  • #17
Ich hoffe es hilft, was zu verändern / neues auszuprobieren, ich drücke auf jeden Fall sehr die Daumen. Katzen können sich halt auch sehr lange mit Gegebenheiten arrangieren und irgendwann funktioniert es nicht mehr… Wir hatten jetzt erst in letzter Zeit 2 Fälle, wo es mit dem Streuwechsel auf einmal weg war das Wild pinkeln, das Klo wurde geliebt :) Das wünsche ich euch auch!
ach und was ich vergessen habe, die Stellen wo fremd gepinkelt wird, müssen unbedingt mit einem Enzymreiniger gereinigt werden. Das sind z.B. Biodor oder Bactodes. zumindest einer von beiden kann auch in der Waschmaschine mitverwendet werden, da habe ich aber nicht so die Erfahrungen …
QUOTE="Verosch, post: 6848777, member: 115667"]
Ich hoffe es hilft, was zu verändern / neues auszuprobieren, ich drücke auf jeden Fall sehr die Daumen. Katzen können sich halt auch sehr lange mit Gegebenheiten arrangieren und irgendwann funktioniert es nicht mehr… Wir hatten jetzt erst in letzter Zeit 2 Fälle, wo es mit dem Streuwechsel auf einmal weg war das Wild pinkeln, das Klo wurde geliebt :) Das wünsche ich euch auch!
ach und was ich vergessen habe, die Stellen wo fremd gepinkelt wird, müssen unbedingt mit einem Enzymreiniger gereinigt werden. Das sind z.B. Biodor oder Bactodes. zumindest einer von beiden kann auch in der Waschmaschine mitverwendet werden, da habe ich aber nicht so die Erfahrungen …
[/QUOTE]
Ich hoffe es hilft, was zu verändern / neues auszuprobieren, ich drücke auf jeden Fall sehr die Daumen. Katzen können sich halt auch sehr lange mit Gegebenheiten arrangieren und irgendwann funktioniert es nicht mehr… Wir hatten jetzt erst in letzter Zeit 2 Fälle, wo es mit dem Streuwechsel auf einmal weg war das Wild pinkeln, das Klo wurde geliebt :) Das wünsche ich euch auch!
ach und was ich vergessen habe, die Stellen wo fremd gepinkelt wird, müssen unbedingt mit einem Enzymreiniger gereinigt werden. Das sind z.B. Biodor oder Bactodes. zumindest einer von beiden kann auch in der Waschmaschine mitverwendet werden, da habe ich aber nicht so die Erfahrungen …


Danke :-*
Ich hoffe auch, dass das ganze bald ein Ende nimmt.
Ich mach mich dann gleich auf den Weg zu Fressnapf.
Die Streue habe ich zwar schon x-mal gewechselt aber vielleicht erwische ich jetzt mal die „richtige“.
Die Stellen bzw Kleidungsstücke reinige ich immer mit einem Katzenurinentferner… :)
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
3
Aufrufe
584
Selina90
Selina90
H
Antworten
9
Aufrufe
994
Happy & Sammy
H
L
Antworten
11
Aufrufe
484
leandra.e
L
L
Antworten
2
Aufrufe
1K
Weihnachtskater
Weihnachtskater
C
2
Antworten
27
Aufrufe
3K
cataleya1606
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben