Katze fummelt Kot aus dem KaKlo?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

Disaster

Gast
....Erledigt....
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
R

Rosenblüte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2014
Beiträge
930
Alter
72
Natürlich so oft wie möglich alle Boller rausholen. Sonst würde mir dazu aber auch nichts einfallen. Wie kannst Du denn wissen von wem es letztlich ist? Ich frage mich, ob sie das per Geruch erkennen. Und wenn, na ja - vielleicht findet sie es ja ekelig. Merkwürdig und blöde für Dich ist es schon. Das musst Du schnellstens durch viel sauber machen unterbinden, sonst wird da noch Gewohnheit draus. Wünsch Dir gutes gelingen.
 
R

Rosenblüte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2014
Beiträge
930
Alter
72
Tja, damit bin ich dann überfragt, wie man damit umgeht. Besch.... Situation kann man da nur sagen. Und hoffentlich legt es sich wieder.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Also ich vermute da eher trotzdem irgendwie Langeweile - hab das neulich nämlich zufällig bei einer einsamen Einzelkatze im Tierheim gesehen.

Junges Ding, kein jahr alt geschätzt und saß alleine (warum auch immer?) und das saß mindestens 10 Mins beim Klo und hat ihre eigenen Boller raugefummelt und herum geschoßen...

Versuch doch mal mit ihr Leckerlies zu kicken - das du sie wegkickst und sie hinterher jagen muss - vielleicht gefällt ihr das ja (vorallem besser als mit der Schei**** zu bollern...??)
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Aber vielleicht sind Jagdspiele zu zweit besser?

Seh es hier ja auch: Zeus liebt seine Bällchen und beschäftigt sich ausschliesslich damit. Aber wenn ich sie ihm wegwerfe ist das viel schöner als wenn er sie selber rumbollert.

Selber herum bollernt geht 5-10 Mins, dann ist es öde. Hingegen mit mir zusammen würde er das am liebstens stundenlang oder bis zur Erschöpfung machen - UND: wenn ich werfe aportiert er sie sogar noch und bringt sie mir fast bis vor die Füße...
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Versuch mal mit etwas zu bollern das etwas Krach macht.

Kotboller sind ja eig immer hart und machen Krach auf dem Boden...vielleicht steht sie einfach auf den Krach?
 
W

wuschy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. September 2010
Beiträge
419
Hast du mindestens zwei klos aufgestellt?
finde das auch etwas merkwürdig, sowas habe ich noch nie gehört...:(

viel glück

gruss wuschy
 
Sabsi1980

Sabsi1980

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2011
Beiträge
2.248
Ort
München
Verscharrt Paco seinen Kot denn richtig? Oder liegt der quasi "oben auf"?
Vielleicht würde es helfen, mehr Streu einzufüllen, dass Paco sein Geschäft richtig tief verbuddeln kann!?
 
Sabsi1980

Sabsi1980

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2011
Beiträge
2.248
Ort
München
Nein, er verbuddelt es wie ein Weltmeister und Streu ist immer reichlich drin.
Egal ob das Klo gerade frisch gemacht wurde oder nicht, sie fummelt es raus..

Das heißt, sie gräbt es richtig aus :eek: Hmm... dann würde ich auch auf Langeweile tippen bzw. irgendwas muss ihr an diesen Kotböllern besonders akttraktiv als Spielzeug erscheinen. Dumm ist, dass sie es scheinbar dann macht, wenn Du nicht da bist. Ansonsten könntest Du es direkt unterbinden und ihr in diesem Moment eine Alternative anbieten, irgendein Spielzeug, was den Kotböllern in Form und Größe am nächsten kommt.

Nur mal ein Gedanke: Vielleicht hat sie einfach Spaß daran, ein "Spielzeug", für sie ja "Beute" durch Buddeln und Pföteln zu erjagen!? Hast Du mal versucht, ihr ein ähnliches Szenario anzubieten? Also irgendeine Kiste mit Sand o.ä., in das Du ihr Spielzeug eingräbst und sie das ausbuddeln lässt?
Eventuell gibt ihr einfach dieses Ausbuddeln von "Beute" eine Art Erfolgserlebnis!
 
Sabsi1980

Sabsi1980

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2011
Beiträge
2.248
Ort
München
  • #10
Also ich kann sagen, dass sie wirklich seeeehr gerne nach Dingen pfötelt und auch aus allen möglichen Ecken oder vom Tisch Dinge rauspfötelt.

Die Idee mit dem Sand hört sich gut an. :)
Hab ihr sonst immer einen Karton mit Zeitungsschnipseln und Zeitungsbällchen hingestellt und Leckerlis drunter versteckt. Sie stürzt sich dann immer total da drauf und fummelt alles raus.

Also dann würde ich an Deiner Stelle mal versuchen, ihr genau von dieser Art Spielereien noch mehr anzubieten! Und v.a. dann, wenn Du nicht da bist. Vielleicht auch mal direkt neben das Katzenklo gestellt, falls sie mal wieder auf dem Weg dorthin ist und ans Ausbuddeln denkt, dann findet sie direkt nebenan eine bessere Alternative. Darf dann halt nur nichts sein, was als zusätzliches Klo wahrgenommen werden könnte!
Müssen dann ja scheinbar gar nicht jedes Mal Leckerlies sein, sondern einfach "Beute", die sie nach dem Ausbuddeln durch die Wohnung kicken kann.

Berichte mal, wie es weiter geht!
 
Sabsi1980

Sabsi1980

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2011
Beiträge
2.248
Ort
München
  • #11
Oh nee :sad:

Welche Art von Katzenklo habt ihr eigentlich?
Vielleicht würde eins mit höherem Rand helfen? Ich hab z.B. die ganz hohen Ikea-Boxen als Klo, weil Tosca im Stehen pinkelt. Da etwas heraus zu fummeln, wäre sicherlich schwierig.

Habt ihr ihr dennn mal so eine Buddelkiste angeboten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #12
Ich wollte auch grad sagen, holt doch eine sehr hohe Kiste, dass sie den Kot nichtmehr rausholen kann.
Und dann würde ich kein gekauftes Spielzeug anbieten, sondern vlt auch etwas, was mehr mit Naturmaterialien ist, wo sie auch ordentlich dein buddeln kann... ZB Blätter/Stroh/ .... Mit Kastanien/Tannenzapfen oä.
 
Riari

Riari

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2013
Beiträge
2.182
Alter
32
Ort
Hamburg
  • #13
Das ist ja wirklich ne blöde Sache :stumm:
Ich halte eine Box statt normales Klo auch für eine gute Idee, weil sie den Kot so nicht einfach so rausbekommt. Musst halt drauf achten, dass der Rand wirklich hoch ist.
Wir haben zwei Boxen aus dem Baumarkt und eine jetzt von Ikea bestellt die etwas größer ist, damit Drago auch genug Platz hast.
Im Baumarkt haben wir ca. 5 Euro gezahlt. Vielleicht guckst du da einfach mal und probierst es aus.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #14
Aber lieber Blätterchaos als Kotchaos oder?^^
 
Sabsi1980

Sabsi1980

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2011
Beiträge
2.248
Ort
München
  • #17
Ach solche Kisten, ok. :D
Und da kommen sie auch problemlos rein und raus?
Nicht das die hinterher nicht verstehen, dass sie da rein machen sollen und unsauber werden.

Rein und Raus ist gar kein Problem! Ein tieferer Rand geht bei uns halt wegen Toscas Stehpinkeln nicht. Aber Phönix hatte das auch auf Anhieb verstanden und auch der Kater, der kurzzeitig vorher mal hier war! Für den hatte ich damals sogar noch ein "normales" Klo dazu gestellt, weil ich auch dachte, dass er die Kiste evtl. nicht gleich als Klo erkennt. Er ist aber gleich direkt in die große Kiste und hat das "normale" Klo komplett ignoriert! Ich glaube, die Katzen finden es eher toll so viel Platz zu haben und Du kannst halt auch richtig viel Streu reintun, sodass man/katz Tunnel bis nach Australien graben kann ;-)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #18
Also ich hab so eins, allerdings in weiß. Da siehts ziemlich hübsch aus finde ich: Der Clou ist eigentlich nur, dass die Katzen eben von oben reingehen.
 
woizerl

woizerl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. August 2014
Beiträge
455
Ort
Bayern
  • #19
Sieht aber total eng und so aus, täuscht sicher.
Hast du eventuell ein Bild mit Katze oder daneben, damit ich mir das besser vorstellen kann? :oops:

Schau mal hier:
http://www.katzen-forum.net/kratzmoebel-und-co/102879-ikea-und-katzen.html#post2306781

Post #31 (das ist aber glaube ich die noch größere Box) :)

Und hier noch mehr Fotos zu solchen Boxen:
http://www.katzen-forum.net/das-stille-oertchen/47497-wer-hat-eine-ikea-box-als-katzenklo-6.html

Wir haben auch so eine, da passt selbst der Kater super rein (ist so eine Transportbox vom OBI).
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #20
Meine Katzen sind ziemliche Minikatzen (sehr klein und leicht, 2 und 3 kg), ich glaube das würde deswegen nichts bringen.

Aber man kann sich ja auch die Idee "klauen"... Gibt hier so einen Thread ala Modkat DIY. :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

*Nala*
Antworten
5
Aufrufe
6K
*Nala*
Goldengel1985
Antworten
9
Aufrufe
791
Sharimaus
Sharimaus
Yvi85
Antworten
10
Aufrufe
75K
BlackCats
BlackCats
B
Antworten
0
Aufrufe
873
bijasson
B
S
Antworten
11
Aufrufe
480
Sabrinili
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben