Katze (7 Monate) kotet nicht ins Klo

  • Themenstarter poppie
  • Beginndatum
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #21
Hallo Petra,

das Natusan ist feines Streu! Zumindest 100x feiner als das davor. Es erinnert mich an leicht groben Strandsand. Also die einzelnen Körnchen sind bestimmt max. 0,3mm groß.

Wegen der zweiten Katze: Wir suchen natürlich fleißig, aber mein Partner möchte gerne eine zweite Kartäuser bzw. Kartäuser-Mix, sprich ne Kurzhaarkatze die nicht so doll haart (seiner Meinung nach). In unserem Tierheim sind keine abgegeben worden, einige km entfernt werden reinrassige für 500€ verkauft, was uns doch etwas zu teuer ist :(
Wir werden uns alsbald mal in Berlin umschauen.
 
Werbung:
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #22
Nach wie vor ist unsere Katze unsauber. Seit einem Monat ca. ist ja nun auch unsere zweite Maus bei uns eingezogen. Zum Glück guckt sich diese das Treiben nicht ab.

Ich weiß wirklich nicht weiter. Wir haben mittlerweile 3 Klos, 1 davon wird hauptsächlich für kleine Geschäfte verwendet, die anderen beiden für große Geschäfte, vereinzelt für kleine.

Wir sind zurzeit sogut wie täglich zuhause und sie bekommt Aufmerksamkeit wann sie will! Wir haben weder das Streu gewechselt, noch irgendwas anderes geändert.

Da ich dachte mit einem Schrank an ihrer Lieblings-Hinmach-Stelle hört sie auf, steht dort nun ein langer Schrank und daneben ein Klo, jedoch wurde nu vor den Schrank gekotet. Dann habe ich mir BactoDes gekauft als Entdufter, aber auch der bringt anscheinend nichts. Mittlerweile hat sie auf der anderen Seite des Raumes einen neuen Platz für die Unsauberkeit gefunden. Aber IMMER in unmittelbarer Nähe zum Klo. Ich weiß nicht was mir das sagen soll, aber es ist ja anscheinend eine Botschaft?

Ich bin echt verzweifelt, denn mein Partner hatte sich auch erhofft das mit der zweiten Katze alles besser wird, aber dem ist nicht so und der ist nun echt sauer, hauptsächlich wegen der anhaltenden Unsauberkeit.

So allgemein ist sie wie immer verspielt, verschmust, frech, seit der neuen Katze finde ich sie sogar noch entdeckungslustiger.

Bitte helft mir. :sad:
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #23
Würdest du dann bitte mal endlich :rolleyes: das Streu probieren daß ich dir geraten habe?

Bitte kauf mal Extreme classic oder Premiere excellent Klumpstreu!!

Wenn vor das Klo gekackt oder gepinkelt wird heißt das oft: Das Klo mag ich nicht/das Streu mag ich nicht.
Ganz klar und deutlich wird hier das angebotene Klo mit dem von euch gewählten Streu abgelehnt.

Bevor es nun endlos so weiter geht bitte mach das doch mal wie geraten.

Und wurde der Urin untersucht?
Auch auf Harngries?
Wurde eine Kotprobe untersucht?
Was fütterst du aktuell?
Wie fest oder hart ist der Kot?
Wie viele Klos hast du, wo stehen sie, haben sie eine Haube/keine Haube?
 
S

Schwarzfell

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
1.665
Ort
NRW
  • #24
Ich würde endlich den guten und richtigen Tipp von Petra umsetzen und die empfohlene Streu einfüllen.

Natusan ist bröselige,pappige und gröbere Streu,die zwar weniger kostet aber von vielen Katzen abgelehnt wird.Da geizt man am falschen Ende.
Die empfohlene duftlose Feinstreu ist sehr weich und fast wie Sand,kostet zwar mehr, doch das rentiert sich durch den geringeren Verbrauch!
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #25
Hallo,
wir haben nun das Premiere Excellent.
Doch hatte sich nun in den letzten Wochen ihr "Hinmach"-Verhalten geändert. Sie macht nach wie vor auch mal in die Toilette, aber ihre Präferenz liegt nun nicht mehr beim harten kalten Laminat, sondern sie macht nun nur noch ausschließlich aufs Sofa! Den Vorleger vorm Balkon habe ich entfernt, da hatte sie nämlich auch drauf gemacht. Als er weg war hat sie nichtmehr an diese Stelle gekotet. Mein Partner wei nichts von dem gekote auf das Sofa. Er würde ausrasten und denkt nun sie ist seit Tagen endlich sauber. Ich stehe immer extra früh auf um 1-2 Kötelchen wegzumachen.
Beim Tierarzt waren wir auch nochmal. Da gabs eine Impfung und eine Wurmkur. Der Tierarzt empfahl uns noch anderes Futter zu probieren, wegen ihrem Stuhl. Am ersten Tag war er fest, och ist er nun weiterhin breeig :(
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
  • #26
Versuch mal eine Kiste mit Sand zu befüllen.

Habt ihr schon die Zähne kontrollieren lassen?
Und ich empfehle noch eine Kontrolle bzgl.Giardien.
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #27
Sand aus dem Sandkasten oder z.b. Blumenerde?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #28
Zuerst mal Sand/Erde von dort, wo sie draußen immer hingemacht hat.



Zugvogel
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #29
Ich weiß doch aber nicht wo sie hingemacht hat damals draußen.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #30
Ich denke, es wird endlich Zeit für ein großes Kotprofil. Wie lange hat sie jetzt schon den weichen Stuhl? Was hast du in dieser Zeit alles verfüttert?
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #31
Abgesehen davon, dass man natürlich alle körperlichen Ursachen gründlich ausschließen lassen muss.

Nimm einfach normale Erde von draussen. Aus einem Maulwürfshügel, aus einem Beet...

Spielsand für den Sandkasten ist oft behandelt. Den würde ich persönlich dann in jedem Fall mit Blumenerde mischen.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #32
Wurde der Kot beim TA untersucht?
Auf was genau?
Auch auf Giardien?

Was fütterst du, welche Marken und Sorten, naß oder trocken oder gemischt?

Wie ist der aktuelle Stand bei euch?
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #33
Also, wir waren jetzt mehrmals beim TA. Es gab immer Spritzen, welche den Magen oder so beruhigen sollten oder so eine Aktivkohlepaste. Am Samstag haben wir Kotproben abgegeben, bis jetzt leider keine Rückmeldung. Der Kot ist nach wie vor eher weich und sie macht immernoch aufs Sofa, was das schlimmste ist. Heute hat sie nicht aufs Sofa gekotet sondern gepieselt :confused:

Das Streu von Premiere bringt auch nichts, sie macht natürlich auch mal in die KaKlos, aber halt auch aufs Sofa. Diese Stellen (wenn sie z.B. die Decke weggescharrt hat und direkt aufs Sofa gemacht hat) behandel ich mit BactoDes.

Mein Freund möchte sie am liebsten wieder ins TH zurückgeben, ich verstehe ihn, aber das wär echt nicht mein Fall.

Sie ist in unseren Augen aber auch Null verhaltensauffällig, ihr Fell glänzt, sie isst normal, sie benutzt das Fummelbrett, sie jagt dem Laserpointer hinterher, ...

Verzweifelt ist gar kein Ausdruck mehr :reallysad:
 
D

Drachenbande

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
961
Ort
HF
  • #34
Hallo !

Wurde der Urin mal untersucht ?
Meine Luna hat mehrfach in die Badewanne gekotet. Ich habe dann den Urin untersuchen lassen und sie hatte eine Blasenentzündung .
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #35
Am Samstag haben wir Kotproben abgegeben, bis jetzt leider keine Rückmeldung.

Wird jetzt ein endlich mal eingroßes Kotprofil gemacht? Welche Marken verfütterst du? Urin würde ich nun auch untersuchen lassen.
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #36
Ich hoffe der Arzt macht ein großes Kotprofil.
Das mit der Urinprobe werde ich am Montag ansprechen.

Wir verfütterten von Anfang an Animonda Carny, dann meinte der Tierarzt probieren sie mal ein anderes und füttern nun Macs in allen Sorten. Der Kot ist mal fest, mal breiig, mal fest und das Ende ist breiig bzw. umgekehrt.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #37
Ich hoffe der Arzt macht ein großes Kotprofil.

Wenn du gründlich gelesen hättest, hättest du selber darauf achten können. Vor ca. 14 Tagen habe ich es bereits erwähnt:

Ich denke, es wird endlich Zeit für ein großes Kotprofil. Wie lange hat sie jetzt schon den weichen Stuhl? Was hast du in dieser Zeit alles verfüttert?


Wir verfütterten von Anfang an Animonda Carny, dann meinte der Tierarzt probieren sie mal ein anderes und füttern nun Macs in allen Sorten. Der Kot ist mal fest, mal breiig, mal fest und das Ende ist breiig bzw. umgekehrt.

Lass das Carny bitte auch in Zukunft vorsichtshalber komplett weg. Das führt bei einigen Katzen zu breiigem bzw. weichem Stuhl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #38
Wir verfütterten von Anfang an Animonda Carny, dann meinte der Tierarzt probieren sie mal ein anderes und füttern nun Macs in allen Sorten. Der Kot ist mal fest, mal breiig, mal fest und das Ende ist breiig bzw. umgekehrt.
Könntest Du nicht ein Futtertagebuch anlegen? In das wird sorgfältig eingetragen, welches Futter in welcher Menge und zu welcher Zeit gegeben wird, komplementär dazu die Art der Häufchen, auch mit Menge, Konsistenz und Zeit.
So kannst Du eher rausfinden, wie auf welches Futter reagiert wird.



Zugvogel
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #39
Hallo :)

Ich wollte mal ein kleines Update geben.

Wir haben zwischendurch den Tierarzt gewechselt und die hat sich wirklich gesorgt um unser Mäuschen. Auch angerufen wie es ihr jetzt geht. Wir sind da ja hin wegen dem Verdacht auf Blasenentzündung. Sie meinte, nach einem Klinikaufenthalt, das da mal eine war, aber die schon wieder vorbei ist. Und im Ultraschall gab es aber auch keine Kristalle oder so zu sehen.

Ich habe dann Alufolie auf die Couch gemacht und sie hat bis dato nicht mehr auf die Couch gemacht. Ab und zu ist sie noch raufgehüpft, aber hat keine Anstalten gemacht. Dafür weiterhin neben das Klo, vor das Fenster, in die Ecke usw. (Konsistenz mittlerweile annähernd fest).

Seit vorgestern (ja ich glaube vorgestern) gab es aber keine weitere Unsauberkeit vorerst. Das liegt wohl dadran, dass wir ihr quasi "hinterherputzen", sprich sie war auf Klo und es wird sofort gemacht. Ich denke einige von euch halten das für normal, aber ich kannte das von unserem alten Kater damals nicht. Da hat es gereicht 2x am Tag das Klo sauber zu machen.

Habe heute auch zum ersten mal die Couch wieder freigeräumt und liege grade darauf.

DAS PROBLEM:
SIE STINKT :(

Ich hab ja die Kotflecke immer sofort gemacht und mit BactoDes gereinigt, aber jetzt liege ich hier und es riecht etwas.

Was mache da am besten? Habe von Natron gelesen.

Bitte helft mir mal wieder.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #40
Biodor Animal soll sehr gut helfen!
Großzügig anwenden.

Zwischendurch kannst du auch verdünntes Myrtheöl aufsprühen.

Was fütterst du denn aktuell und wie fest ist der Kot?
Wie viele Klos und welches Streu nimmst du aktuell?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
4K
katrin1967
K
O
Antworten
20
Aufrufe
2K
A
G
Antworten
8
Aufrufe
455
Saerchen
Saerchen
G
Antworten
8
Aufrufe
601
Glueh
G
Rovena
Antworten
2
Aufrufe
747
Rovena

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben