Katze (7 Monate) kotet nicht ins Klo

poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
Hallo liebe Gemeinde,

wir haben aus dem Tierheim eine junge schöne Kätzin geholt. Sie ging anfangs brav aufs Klo, hatte eine kurze Unsauberkeitsphase, die dann aber wieder vorbei war und sie machte ihre Geschäfte ordentlich in die Toilette. Selbst als wir sie zeitweise mit zu meiner Mutter nehmen mussten (die ebenfalls einen Kater hat) war sie dort auch sauber, ging in ihr Klo etc.

Als dann unser Weihnachtsbaum Anfang Januar anfing zu nadeln, setzte sie ihr erstes Häufchen dort. Aber auch nach dem wegbringen des Baumes setzt sie ihre Häufchen dort. Uns fiel auf das der Kot manchmal weich war, tauschten das Futter und nun ist er wieder normal. Das komische ist: Ihr Futterplatz ist von ihrer Kotstelle keinen Meter entfernt. Wir haben dann ein Klo dorthin gestellt. Sie kotete trotzdem fröhlich neben das Klo :sad: Und manchmal nicht nur einmal, nein gleich 2x nebeneinander.

Wir wissen nicht mehr weiter, wir säubern die Stelle mit Essig aber sie kotete trotzdem wieder dahin :confused:

Wir sind bereit eine zweite Katze aufzunehmen, das war so oder so der Plan, nur durch die Unsauberkeit ist mein Partner extrem abgeneigt und möchte nicht ehe das aufhört eine neue dazuholen ("schlechtes" verhalten abgucken usw.)
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.918
Ort
35305 Grünberg
Fühl doch mal bitte den Fragebogen Unsauberkeit aus.
Da ist die Fehlersuche einfacher.
Aber eine so junge Katze in Einzelhaltung, dass geht gar nicht und grenzt an Tierquälerei. Da hat auch das Tierheim wieder mal ganze Arbeit geleistet. :mad:
Eine zweite Katze guckt sich das nicht ab, eher anders herum. Da denkt dein Partner zu menschlich.

Essig fördert das Verhalten genau auf die Stelle weiter zu koten.
Du musst Enzymreiniger nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Poppie
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: November'14
- Alter: 8 Monate
- im Haushalt seit: Nov'14
- Gewicht (ca.):
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zierlich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Nov'14
- letzte Urinprobenuntersuchung:
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 6 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim/ Streuner
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: pauschal 6-12h am Tag
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1x Haube 1x offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: Morgens & Abends gereinigt, alle 3-4 Wochen erneuert
- welche Streu wird verwendet: Edeka Klumpstreu Natur
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: bis fast an den Rand, damit es genug zum scharren gibt
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Klo mit Haube im Flur, aber "versteckt", d.h. von allen Seiten geschützt
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Anfang januar'15
- wie oft wird die Katze unsauber: täglich bis zu 3x
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer:
- wo wird die Katze unsauber: Wohnzimmer, Laminat (dunkles) unmittelbar neben dem Futterplatz
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Neues Klo hingestellt, Boden mit Essig eingerieben, Zeitungen mit Essig beträufelt und ausgelegt


Ich hatte im Tierheim extra gefragt ob man die Katzen nur einzeln oder nur zusammen vermittelt und die Frau sagte quasi "Na klar kann man die auch einzeln nehmen" (Sie wusste das wir bis dato keine weitere hatten). Das war für meinen partner natürlich eine unheimliche Bestätigung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Schreibst du bitte noch welches Streu ihr verwendet und wie hoch eingefüllt wird, das ist sehr wichtig.
Morgens und abends gereinigt, wie oft komplett erneuert?
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
Danke, habs ergänzt.
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Essig - wie schon gesagt - bitte ganz weglassen.

Ich habe nicht verstanden: Nutzt sie beide Klos? Mir ist aufgefallen, dass ihr eines mit und eines ohne Haube habt. Könnte sein, dass sie deswegen eines bevorzugt. (Manche Katzen möchten Kot und Urin lieber trennen. Deshalb sind mindestens zwei Klos wichtig.)
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
Sie ist halt immer zuverlässig auf das Haubenklo gegangen, hat sowohl Groß als auch Klein drauf gemacht. Das ohne Haube kam erst dazu als sie unsauber wurde. Darin hat sie einmal gepinkelt und dann nie wieder. Weder groß noch klein.
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Es kann sein, dass sich die Klogewohnheiten ändern, wenn sie "größer" werden. Ich würde daher versuchen ein weiteres Haubenklo aufzustellen.

Du hast geschrieben, dass sie zu dem Zeitpunkt, als sie in die Tannennadel gemacht hat, etwas weichen Stuhl hatte. Das ist aber jetzt wieder ok?
Sonst könnte noch sein, dass sie beim Stuhlgang Schmerzen hatte und das jetzt mit dem Klo bzw. der Einstreu verbindet.

Auf jeden Fall würde ich auch in das (neue) Klo eines von ihren Haufen legen.
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #10
Wir haben zu dem Zeitpunkt neues Trockenfutter gefüttert, was kein Getreide enthielt, sie ist da auch echt krass drauf abgegangen, aber hatte eben sehr weichen bzw. "breiigen" Stuhl. Obwohl der erste Haufen meiner Erinnerung nach noch normal war und die jetzigen sind ja auch wieder normal.

Ich wollte morgen auch ein neues Haubenklo kaufen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #11
Dann geh doch bitte gleich mit los und kaufe ein anderes Streu.
Das was ihr da habt ist relativ grob oder?

Am allerbesten werden sehr feine weiche Klumpstreus angenommen.
Schau mal im Freßnapf nach Premiere excellent, das geht gut. Oder Extreme classic, das ist noch besser, gibt es aber meist nur im internet zu kaufen.

Und ich würde wenn irgend möglich das Trockenfutter ganz weg lassen.

Außerdem solltest du eine Kotprobe von drei Tagen sammeln und beim TA oder im Labor oder der Tierklinik auf Würmer und Giardien untersuchen lassen.
 
Werbung:
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #12
Wie "lagert" man Kotproben?
In Gefrierbeuteln?
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #13
Das kann ich bestätigen.

Meine halbwilden Draussenaktzen - die eigentlich ja gar kein Katzenklo kennen - aktzeptieren feine sandartige Streu problemlos.

Eine (oder alle?) Katze(n) hatte sich im Gartenschuppen eine Stelle als Kloecke ausgeguckt, in der immer mal Sägespäne liegen. (Ich vermute wegen dem z Zt. so miesen Wetter.)

Ich habe dort eine Wanne mit dem feinen Coshida Streu von Lidl aufgestellt, ein Häufchen reingelegt und es wird von Anfang an benutzt. Obwohl die Coshida Streu einen leichten Duft hat.

Premiere kann ich auch empfehlen. Das hatte ich für meinen Sternenkater.
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #14
Kotproben kannst du in einem Schraubglas (z. B. ausgespültes Marmeladenglas) kühl lagern. Kühlschrank ist nicht unbedingt nötig - manche sagen auch nicht gut.

Ein Kellerraum oder bei den z Zt. kühlen Temperaturen ein ungeheizter Flur ist meiner Ansicht nach gut geeignet.

Man kann in der Apotheke auch spezielle Behälter bekommen.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #15
Eine zweite Katze muss dringend her und zwar besser gestern als heute....

Aber noch eine Frage: Du schreibst, sie war Streuner, soll abe rnun Wohnungskatze ohne Freigang sein. Wie lange war sie denn vorher draussen?

Katzen, die Freigang schon kennen kann man in 99% der Fälle nämlihc nichtmehr zu Wohnungskatzen erziehen. Sie kennen ja jetzt die tolle Freiheit draussen und fühlen sich dann eingesperrt. Das könnte auch noch ein Ansatzpunkt sein.
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #16
Nunja, sie wurde in einer Garagenanlage gefunden. Keiner weiß wie lange sie dort war, sie war auf jedenfall von Anfang an sehr kuschelbedürftigt. Liebte es herumgetragen zu werden. Das ist auch jetzt noch so: man hebt sie an und sie schnurrt durchgängig. Es ist manchmal wie mit einem Baby, sie auf meinem Arm, gehe durch die Wohnung, gieße Blumen, mache dies und das :D

Zum Thema Unsauberkeit:
Als sie am Anfang auf dem Teppich hingemacht habe, habe ich die Stelle mit einem Hygiene-Spray (von dm) behandelt und sie hat dort nie wieder hingemacht. Also habe ich gestern und heute die Ecke damit etwas eingesprüht und sie hat gestern abend sowie heute den ganzen Tag noch keine Anstalten gemacht dort hinmachen zu wollen. Aber sie war auf dem Klo (das was in der Ecke steht), zwar nur klein, aber immerhin.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #17
Dann geh doch bitte gleich mit los und kaufe ein anderes Streu.
Das was ihr da habt ist relativ grob oder?

Am allerbesten werden sehr feine weiche Klumpstreus angenommen.
Schau mal im Freßnapf nach Premiere excellent, das geht gut. Oder Extreme classic, das ist noch besser, gibt es aber meist nur im internet zu kaufen.

Und ich würde wenn irgend möglich das Trockenfutter ganz weg lassen.

Außerdem solltest du eine Kotprobe von drei Tagen sammeln und beim TA oder im Labor oder der Tierklinik auf Würmer und Giardien untersuchen lassen.


Noch mal hochschieb, das wäre wichtig!!
 
poppie

poppie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Januar 2015
Beiträge
27
  • #18
Danke Petra und die anderen,

haben Montag ein Katzenklo gekauft und neue Streu (Natusan oder so, quasi die Billigvariante von dem Cat's Best Öko). Hatte erst im Flur alles aufgefüllt, da ist sie gleich reingesprungen und hat ihr großes Geschäft da drin verrichtet :eek:

Und sowohl gestern, als auch heute keine Spuren von Unsauberkeit mehr. Finde nur noch weitere Häufchen im Klo :)

Also danke ich euch für die Tipps, auf sowas kommt man ja manchmal von alleine nicht.

Danke :)
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.918
Ort
35305 Grünberg
  • #19
Und wie sieht es mit der passenden Zweitkatze aus? :)
Sonst geht das ganze von vorn los ....
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #20
Schön daß du berichtest!

Und schön daß es wirkt.
Allerdings halte ich von der Natursan Variante auch nicht so viel. Aber wenn die Katze das akzeptiert soll es ok sein.
Probier aber mal ein feines Klumpstreu aus, wenigstens einmal. ;)
Du wirst erstaunt sein wie klasse das erst ist. :)

Und ja, nun kann die Suche nach einer zweiten Katze ja beginnen oder? :cool:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
4K
katrin1967
K
O
Antworten
20
Aufrufe
2K
A
G
Antworten
8
Aufrufe
339
Saerchen
G
Antworten
8
Aufrufe
477
Glueh
G
Rovena
Antworten
2
Aufrufe
593
Rovena

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben