Kater spielt mit Nassfutter

Luna71

Luna71

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Januar 2012
Beiträge
182
Ort
Essen
Guten Morgen Zusammen,
seit 2 Wochen spielt unser Sammy ( 7 Monate) mit seinem Futter.
Wir müssen 2 mal am Tag die Küche und Diele putzen und morgens um 3.30 Uhr vor der arbeite, macht das wirklich keinen Spaß. Stühle,Tische, Wände alles voll :mad:.
Ist ja ein natürliches Verhalten vor dem Fressen, aber es ist ekelig und die ganze Wohnung stinkt dadurch.
Auch liebt er es den Wassernapf durch die Gegend zu schieben, damit das Wasser rausschwappt und er das Futter darin so richtig verschmieren kann.
Kann man ihm das irgendwie abgewöhnen? Oder kann ich nur hoffen, dass die Phase irgendwann vorüber geht?
 
Werbung:
Luna71

Luna71

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Januar 2012
Beiträge
182
Ort
Essen
wir haben insgesamt 4, Kater 13, 2 Katzen 1,7. Spielverhalten ist sonst normal, raufen,toben... Sammy ist seit dem 23.12 bei uns und hat vorher auch normal gefressen.
Sammy tobt sehr viel mit Kylie.

Er frisst die ersten 5 min normal und dann wird das Futter gejagt, bis es halt "Tod" ist.
Wie vorher schon gesagt Jagdtrieb..
Eine Maus kauf ich ihm aber nicht :p
 
Luna71

Luna71

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Januar 2012
Beiträge
182
Ort
Essen
Sammy kam zu uns, weil wir eine Kampfkatze/Katerkatze haben. Kylie ist mehr ein Kater anstatt eine Katze. Unterfordert ist er hier nicht.
Es geht ja nicht um eine gelangweilte Katze sondern um ein natürliches Jagdverhalten. Mit der Maus/Vogel wird draußen ja auch erst noch gekickt.
Meine Frage war, ob wir das abgewöhnen können... Unser verstorbener Lucky hatte auch mit dem Futter gespielt aber nie so extrem und ich würde doch gerne, wenn möglich, ihn davon abbringen

Ich würde empfehlen das Futter nicht stehen zu lassen sondern es weg zu räumen wenn sie gefressen haben

Jerry und auch Amy und Kylie fressen auf Raten, immer nur ein bischen. Wenn ich es wegstelle und erst abens nach der arbeite wieder etwas gebe, sind sie 12 Std ohne Futter
 
Zuletzt bearbeitet:
ivery

ivery

Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2012
Beiträge
78
Huhu,

mit dem Futter spielen da weiß ich nicht wirklich eine Lösung. Nero hatte letztens auch mal sein Nassfutter durch die Wohnung geschleppt (ja Wassernapf und Fressnapf sind in verschiedenen Räumen) und das Futter in den Napf gelegt.

Die Wasser Näpfe haben meine 2 auch immer durch die Wohnung geschoben somit immer das ganze Wasser auf dem Echtholzpakett verteilt, seit ich einen Katzenbrunnen haben machen sie das nicht mehr und spielen nur noch am Brunnen.
Vllt. hilft das ja auch bei dir. :smile:

Gruß
ive
 
W

williwaw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2012
Beiträge
279
Ich matsche das Futter mit Wasser klein, das ist dann eine richtige Suppe. Zerteile ich das Futter in Brocken muss ich dabei bleiben, sonst wird es in einem Umkreis von 3 Metern verteilt. Die Flegel sind knapp 2 Jahre, ich glaube der Zug mit dem "Verwachsen" ist zumindest hier abgefahren. :D
 
Larciel

Larciel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Dezember 2012
Beiträge
353
Alter
37
Ort
Bayern
Mein Großer hat schon von klein auf die Angewohnheit mit der Pfote das Nassfutter rauszuholen und dann vom Boden zu fressen.
Ich hab es aufgegeben dagegen was machen zu wollen, komm seinem Sturkopf eh nicht bei.:D
Ich putz dann eben nach den Fütterungen schnell den Boden um die Näpfe, (Gott sei Dank zieht er das nich durch die ganze Wohnung), und gut ist es.
 
Luna71

Luna71

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Januar 2012
Beiträge
182
Ort
Essen
:eek: also hoffen

ab jetzt gibt es dann gestampftes
 

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
960
C
Antworten
7
Aufrufe
292
LilKitty
4 5 6
Antworten
118
Aufrufe
15K
Brickparachute
Antworten
10
Aufrufe
2K
Ela1976
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben