Kater maunzt dauernd

C

Chyv

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2015
Beiträge
2
Ort
Rodersdorf CH
Huhu Ihr Lieben. Bin noch ganz frisch bei euch und melde mich wegen einer Frage.
Habe 2 Kater (Brüderchen) sind 10 Monate und werden bald endlich kastriert.
Die beiden sind eigentlich sehr lieb, anhänglich, folgen mir wie Hunde überall hin.
Wir wohnen im 5ten Stock also sind die beiden Hauskater, ich habe Ihnen aber einen 2m hohen gewundenen Kratzbauen mit vielen Etagen etc. gebastelt :) den sie auch gern besteigen.
Die beiden haben ca 20 Spielmäuse und anderes als Beschäftigungsmöglichkeit.
Aki (der etwas wuseligere von beiden) maunzt seit einigen Tagen durchdringend und laut, wenn ich ihn anspreche hört er auf, fängt aber dann schnell wieder an. Klingt wie ein Urschrei irgendwie.
Habt ihr eine Idee was ihm fehlen könnte?:hmm:
Zu Futtern kriegen sie auch genug, das dürfte es nicht sein...
Hilfe Eure Chyv
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Die beiden sollten schon lange kastriert sein!!
Es wird höchste Zeit denn wenn sie einmal anfangen zu markieren bist du angeschmiert, dann ist unklar ob sie damit wieder aufhören.

Bitte beide umgehend kastrieren lassen.

Und wie viel spielst du mit ihnen, was spielt ihr?
Wie viel und welches Futter gibt es zu fressen?
 
C

Chyv

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. April 2015
Beiträge
2
Ort
Rodersdorf CH
Markieren tun sie zum Glück nicht, aber da die beiden ab und an mal
Probleme mit der Blase hatten, mussten wir es immer verschieben :zufrieden:
Aber noch 2 Tage dann sind sie reif *g*
Spielen hm so ca 1-2 Std am Tag je nach Zeit und Futter, 2x am Tag NaFu und Trocken steht immer da.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Wie viel und welches Nassfutter bekommen sie? Lassen sie Reste im Napf? Das Trockenfutter kannst du getrost weglassen, das braucht keine Katze. Meist ist ohnehin Hühnerfutter.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Nun, mit 10 Monaten dürften deine Kater geschlechtsreif sein. Vielleicht ruft der Kater nach einer Katze.
Hast du was bemerkt, das der Urin strenger riecht?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Was waren das für Probleme mit der Blase?

Wenn einer der Kater zu Blasenentzündungen oder auch Harngries neigt ist wichtig den Urin noch mal untersuchen zu lassen.
Und Trockenfutter weg zu lassen, das ist bei den Problemen ungünstig weil dadurch der Urin zu konzentriert wird.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
63
Aufrufe
7K
Cleo_254
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben