kater markiert immer wieder wohnzimmer bitte um hilfe

KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
  • #21
hallo kiara glaube ich war das. te versteh ich nith eure chatabkürzungen da ihr hier öfter seid ;) aber ich verstehe TE bin ich ;)

nein ich habe gelesen dass nicht funktioniert und es nur schlimmer macht. und es ist normal dass dies vllt bei einem hund funktionieren mag auch wenn ich es nciht gut heiße. aber katze ist katze.

und die ticken anders ;)

frohe ostern an alle :grin:

Hi,

Du bist zwar die TE = Threaderstellerin, aber ich hatte keinen Vorwurf an Dich gerichtet.
(einen Hund soll man selbstverständlich auch nicht in seine Exkremente tunken)

Alles andere ist jetzt Erbsenzählerei, und wir lassen es gut sein.
Wishing well.

:)
 
Werbung:
anjaschl

anjaschl

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
85
  • #22
ok dann werde ich mich mal erkundigen wegen bachblüten. wie kann ich die mir vorstellen? wie verabreiche ich die? globuli sind kügelchen ja, die kenn ich ja. was haben die bachblüten für ne form?

liebe grüße
 
anjaschl

anjaschl

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
85
  • #23
mittel gegen uringeruch?

wodga hilft gegen den uringeruch? oder dieses öl?
habe bis jetzt essigreiniger essigessenz probiert. hilft nichts anscheinend febreze auch nicht ;)
.und das teure uf2000 auch net so recht.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #24
Bachblüten gibt es als Globuli oder Tropfen. Meine Katzen hatten die Tropfen direkt aus der Pipette zu sich genommen und ich hatte sie auch übers Futter geträufelt.

Meiner Erfahrung nach hilft Biodor sehr gut. Myrtenöl machte es zugegeben eher schlimmer und ich finde den Geruch auch unangenehm. Das muss man aber wohl ausprobieren.
Ich hatte SmellEx auch im Einsatz. Das bei einem sehr (!!) extremen Uringeruch. Das musste ich mehrfach anwenden.
 
anjaschl

anjaschl

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
85
  • #25
omg

bei der googlesuche nach einem mittel gegen den katzenurin bin ich in einem forum auf das hier gestoßen.................




Hallo Hajo,

hast du zufällig einen Dampfreiniger oder kennst du jemand der einen hat ?? Damit bekommst eigentlich die Rest gut raus und dann Febreze draufsprühen.

Ich habe jetzt immer eine Decke oder grosses Handtuch auf der Couch liegen weil mein Kater hat dass auch ein paar mal gemacht - nur habe ich ihn einmal dabei erwischt. Ich habe das nasse Handtuch genommen und es ihm um die Ohren gehauen - er fand es wohl ziemlich ekelig (habe ich auch volle Kranate getroffen). Danach hat er sich zwei Stunden unterm Bett verkrochen und gemotzt aber seitdem - toitoitoi - hat er mir nicht mehr auf die Couch gepieselt und das ist jetzt schon mindestens drei Monate her !!




ohwe nder arme kater
 
anjaschl

anjaschl

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
85
  • #26
biodor

na dann werde ich nach und nach die mittelchen ausprobieren ;) irgendwann muss ihc ja mal erfolg haben. bis jetzt habe ich von biopet gelesen was helfen soll von biopolur.
glasreiniger mit spiritus drin.
naja mehr habe ich noch net gefunden ;)
aber einiges kommt ja zusammen was ich sich geldlich noch ausprobieren lässt. ich denke immer noch günstiger als den fernsehschrank und die couch weg zu hauen

grüße
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.136
  • #27

Ähnliche Themen

pixiedust
Antworten
77
Aufrufe
10K
Mikesch1
Mikesch1
pixiedust
Antworten
2
Aufrufe
662
Kaly
R
Antworten
6
Aufrufe
706
real_Maestro
R
Mobeto
Antworten
12
Aufrufe
1K
Mobeto
S
Antworten
3
Aufrufe
1K
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben