Kastra mit 2 Katzen - viele Fragen..

  • Themenstarter Smoky Blue
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #21
Sodala,
meine beiden sind beim TA abgegeben. Es saß dort noch ein Anwärter zur Kastra im Körbchen, ein schöner schwarzer Kater. Und ich versuche jetzt, den Tag einigermaßen konzentriert über die Runden zu bringen und verhätschel meine Bande dann heute abend. Leider nicht kulinarisch, sie dürfen auch am Abend nichts mehr fressen, wurde mir heute gesagt. Na, dann knutsch und knuddel ich die beiden eben (so ihnen danach ist).

Ich grins grad wieder über deinen Satz Oceanseve "heute gibts noch ordentlich zu futtern". Gestern abend wurden die beiden gemästet! Als ob ne Katze innerhalb 24 Stunden verhungern würd!!??? Tja, aber hier im "Katzen-Personal-Forum" sind wir ja unter uns :aetschbaetsch2: und können unsere diversen Spleens ohne Rücksicht auf Verluste ausleben :pink-heart:.
 
Werbung:
Rubina

Rubina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. September 2008
Beiträge
240
Ort
Mülheim-Ruhr
  • #22
*schmunzel* Ich hatte meine auch tagsüber noch kulinarisch verwöhnt :oops:

Aber das Kuscheln und Bedauern hinterher ist auch soooooo wichtig (fanden zumindest meine Drei :D)

Bei Finchen hatte ich die ersten 3 Tage das Gefühl, sie sei an meinem Arm festgewachsen :oops:

Nu mach Dir mal keinen Kopp, ich weiß, dass ist leichter gesagt als getan... Ich war bis zu dem Moment die Ruhe selbst, wo ich die Bären abgegeben hatte. Aber alles was dann kam war fürchterlich, hab hier Land und Leute verrückt gemacht :oops:

Aber wahrscheinlich wirst Du, genau wie ich letzte Woche auch, erstaunt sein, wie munter sie Dich anschauen, wenn Du sie holst ;)
 
monteschatz

monteschatz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. August 2008
Beiträge
853
Ort
Meerbusch
  • #23
..

also cindy hat die kastra am dienstag gehabt und hab ihr auch nachher essen gegeben, sie hat gedrängelt und jetzt tobt sie mit xuxu rum, daß ich aufpassen muß wegen der naht, weil das stört cindy anscheind nicht.
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #24
.. vielen Dank für eure lieben Worte und die gedrückten Daumen und Pfötchen.

Der TA meinte, Übelkeit und Brechreiz von der Narkose könne noch die Nacht über andauern. Ich hoffe mal, mein GöGa kommt heute nicht nach Hause (ist evtl. auf Montage) dann nehm ich die beiden samt Katzenklo mit ins Schlafzimmer.. Ach ja, hab ich schon erwähnt ich sei ein bisschen gaga??? :muhaha:

Wenn die heute Abend fit wie ein Turnschuh sind, dann geb ich denen ein ganz kleines Fitzelchen zu futtern. Ich denke, die Katzen werden doch sicherlich zumindest NACH der OP wissen, ob ihnen Futter gut tut oder nicht.
 
Rubina

Rubina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. September 2008
Beiträge
240
Ort
Mülheim-Ruhr
  • #25
.. vielen Dank für eure lieben Worte und die gedrückten Daumen und Pfötchen.

Der TA meinte, Übelkeit und Brechreiz von der Narkose könne noch die Nacht über andauern. Ich hoffe mal, mein GöGa kommt heute nicht nach Hause (ist evtl. auf Montage) dann nehm ich die beiden samt Katzenklo mit ins Schlafzimmer.. Ach ja, hab ich schon erwähnt ich sei ein bisschen gaga??? :muhaha:

Wenn die heute Abend fit wie ein Turnschuh sind, dann geb ich denen ein ganz kleines Fitzelchen zu futtern. Ich denke, die Katzen werden doch sicherlich zumindest NACH der OP wissen, ob ihnen Futter gut tut oder nicht.


Mein TA meinte, dass ich ihnen nur nichts geben solle, solange sie noch nicht topfit wirken (sprich noch daumelig sind)... Ich hatte dann auch überlegt bis zum Morgen zu warten, aber die Drei haben mir nachts um halb 1 recht deutlich vermittelt, dass sie nun endlich was zu futtern wollen :oops:

Ich hab dann aber nur ein 85g-Döschen auf die Drei aufgeteilt, das war dann so ca. ein gehäufter Teelöffel pro Nase... Damit waren sie dann aber auch zufrieden.

Ääääähm Du bist nicht gaga, oder ich bin auch gaga :D Ich hab das ganze noch getoppt, ich hab die Bären nicht mit ins Bett genommen, ich habe auf mein Bett verzichtet und in der ersten Nacht mit den Bären im Wohnzimmer geschlafen... Besser gesagt geruht, denn zum Schlafen kam ich ja kaum :oops:
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #26
Na immer mit der Ruhe. :)
Am besten läßt Du alles wie gewohnt, nur halt am Boden. Sie "mitzunehmen" beruhigt Dich, für die Katzen ist es wohl eher egal.

Ich dachte bei den ersten Kastras auch, ich würde ihnen was gutes tun, aber schon allein das Klo in Reichweite hat Oli z.B. irritiert. Bzw. er hat's ignoriert.
Er war gewohnt, daß es im Bad steht und ist auch wackelig dort hingetappelt .. ich dann hurtig mit der Schale hinterher, damit er den Weg wenigstens nicht umsonst getaumelt ist. :)

Jedenfalls habe ich daraus und in der Folge gelernt, daß man am besten alles so läßt, wie sie es gewohnt sind.
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #27
Gwion,
ich lach mich grad schlapp! Wenn ich mir das jetzt vorstelle, wie dein Taumel-Kater zu seinem Klöchen tappelt und du mit der Schüssel hinterhersprintest .. :muhaha:
OK - überzeugt - Schüsselchen bleibt wo es ist.
Naja, ins Schlafzimmer hätte ich sie deswegen mitgenommen, weil ich da die Tür zumachen kann. Ansonsten ist das Haus ziemlich "offen", sprich Wohn- Essbereich und die Treppe sind nicht getrennt - keine einzige Tür. Und ich möchte meine Torkelbären nicht auch noch die Treppe runterstürzen lassen (dort steht ein Klo, das 2. ist im Flur). Ich könnte lediglich meine Liegenauflage mit ein paar Stühlen davor so festklemmen, dass weder die Hausinhaber (Katzen) noch die geduldeten Untermieter (das sind Muzzlmama und Muzzlpapa) rauf und runter können. :grummel: Wie bring ich das dem Göga bei, dass der als Morgengymnastik erstmal ein paar Bocksprünge über diese Absperrung machen muss :eek: :confused: (da helfen fürcht ich nur noch schicke Dessous :pink-heart: )

Rubina,
so wie sich meine Hungerhaken heute früh aufgeführt haben, rechne ich sowieso mit dem Schlimmsten, sollten sie auch am Abend die "Hungerleider" spielen müssen. Also - schaun ma mal... und dann gibts auch nur einen Fingerhut voll.
Und - ich hab eben wegen unserem "offenen" Haus überlegt, ob ich mit den beiden im Bad übernachten soll. Tja - du hast richtig gelesen. An sich wär es ja ned schlimm, da kann man ja notfalls ein Gästebett reindröseln... Aber halt nicht in meinem *griiins* - und die Badewanne ist mir beim Drandenken schon zu unbequem.
Merkst du - es entbrennt fast ein Wettstreit, wer von uns beiden gagaer, mehr gaga, am gagasten (wie sagt man denn dazu??? Himmel hiiilf!!) ist ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #28
Naja, ins Schlafzimmer hätte ich sie deswegen mitgenommen, weil ich da die Tür zumachen kann. Ansonsten ist das Haus ziemlich "offen", sprich Wohn- Essbereich und die Treppe sind nicht getrennt - keine einzige Tür.
Das ist dann natürlich ein Argument.

We bring ich das dem Göga bei, dass der als Morgengymnastik erstmal ein paar Bocksprünge über diese Absperrung machen muss :eek: :confused: (da helfen fürcht ich nur noch schicke Dessous :pink-heart: )
LOL.
Na, dann haben alle was davon.
Aber die Katzen sind wieder Frauchen in Dessous, das den bockspringenden GöGa animiert, nicht gewöhnt .. sie könnten sich schrecken. :D

- schaun ma mal...
Das ist bei Katzen immer ein weises Motto.
 
Rubina

Rubina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. September 2008
Beiträge
240
Ort
Mülheim-Ruhr
  • #29
Merkst du - es entbrennt fast ein Wettstreit, wer von uns beiden gagaer, mehr gaga, am gagasten (wie sagt man denn dazu??? Himmel hiiilf!!) ist ;-)

hihi ich glaube wir tun uns da beide nicht so viel :D:D:D

Mein Männe schüttelt manchmal nur den Kopf :oops:

Als ich ihn gestern fragte, was die Katzen denn zu Weihnachten bekommen, hat er mich angesehen, als wäre er kurz davor mir nen Vogel zu zeigen :oops:
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #30
ZITAT Gwion (hat nämlisch nit gefunzt...)
LOL.
Na, dann haben alle was davon.
Aber die Katzen sind wieder Frauchen in Dessous, das den bockspringenden GöGa animiert, nicht gewöhnt .. sie könnten sich schrecken. :D
Ende Zitat

... um Himmels willen. Daran hab ich ja noch gar nicht gedacht :eek: ! Ich - die Vorsicht in Person :verstummt: !!! *gröhl* Stell dir das mal vor Gwion:

ich - in schicken Dessous
mein über die Absperrung bockspringender GöGa
und dann muss sich DIESES SPEKTAkel mein FRISCH-KASTRAT anschauen!!! :eek:

Das ist ein äußerst schwerer Fall von psychischer Grausamkeit. Wir werden von beiden Fellflusen verklagt werden ...


Äh Rubina,
meine kleine Zuckermaus maunzt manchmal Dialekt. Mal "Mau", mal "Ma", mal "MIAOU". Tja - aber eines schönen Abends saß sie mitten in der Küche und sagte ganz laut und deutlich "Ma Maa" - hihihi! Also eigentlich nur zweimal ganz kurz hintereinander ma ma, hörte sich aber echt wie MAMA an. Ich also zum Göga gelaufen und hab geschrien "sie hat MAMA zu mir gesagt" (ich weiß katzen können nicht sprechen, es hörte sich eben nur so an...!!!). Mein Göga wollte mich entweder erschießen, weil jetzt alles für mich zu spät ist, oder aber für mindestens 150 Jahre in eine geschlossene Anstalt einsperren. Mein Kommentar war lediglich "Bist ja nur neidisch weil die Süße nicht PAPA gesagt hat!" (... und dann bin ich aber gaaanz schnell weggelaufen :D )
 
Rubina

Rubina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. September 2008
Beiträge
240
Ort
Mülheim-Ruhr
  • #31
Äh Rubina,
meine kleine Zuckermaus maunzt manchmal Dialekt. Mal "Mau", mal "Ma", mal "MIAOU". Tja - aber eines schönen Abends saß sie mitten in der Küche und sagte ganz laut und deutlich "Ma Maa" - hihihi! Also eigentlich nur zweimal ganz kurz hintereinander ma ma, hörte sich aber echt wie MAMA an. Ich also zum Göga gelaufen und hab geschrien "sie hat MAMA zu mir gesagt" (ich weiß katzen können nicht sprechen, es hörte sich eben nur so an...!!!). Mein Göga wollte mich entweder erschießen, weil jetzt alles für mich zu spät ist, oder aber für mindestens 150 Jahre in eine geschlossene Anstalt einsperren. Mein Kommentar war lediglich "Bist ja nur neidisch weil die Süße nicht PAPA gesagt hat!" (... und dann bin ich aber gaaanz schnell weggelaufen :D )

Rutsche hier gerade vor Lachen vom Stuhl... Könnte doch glatt eine Szene von hier sein *kicher*

Mein Mann findet es zwar klasse, wie ich mich um die Katzen kümmer und so, aber wirklich verstehen kann er es nicht, dass es meine Kiddis sind... Naja, Männer halt *schulterzuck*
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #32
Sodala,
meine beiden sind beim TA abgegeben. Es saß dort noch ein Anwärter zur Kastra im Körbchen, ein schöner schwarzer Kater. Und ich versuche jetzt, den Tag einigermaßen konzentriert über die Runden zu bringen und verhätschel meine Bande dann heute abend. Leider nicht kulinarisch, sie dürfen auch am Abend nichts mehr fressen, wurde mir heute gesagt.


Du kannst schon mal ein Hühnersüppchen aufsetzen und ihnen das heute Abend "kredenzen"
Wenn sie die Flüssigkeit gut vertragten, dürfen sie auch das gekochte Hühnchenfleisch IN KLEINEN PORTIONEN (fr)essen
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #33
aber eines schönen Abends saß sie mitten in der Küche und sagte ganz laut und deutlich "Ma Maa" - hihihi! Also eigentlich nur zweimal ganz kurz hintereinander ma ma, hörte sich aber echt wie MAMA an. Ich also zum Göga gelaufen und hab geschrien "sie hat MAMA zu mir gesagt" (ich weiß katzen können nicht sprechen, es hörte sich eben nur so an...!!!). Mein Göga wollte mich entweder erschießen, weil jetzt alles für mich zu spät ist, oder aber für mindestens 150 Jahre in eine geschlossene Anstalt einsperren. Mein Kommentar war lediglich "Bist ja nur neidisch weil die Süße nicht PAPA gesagt hat!" (... und dann bin ich aber gaaanz schnell weggelaufen :D )

meine werdende Mama und mein TV-Star sagen auch oft fordernd Maaaama!
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #34
Huhn hab ich nicht zu Haus und ich schmore noch im Büro :grummel: . Aber ich finde evtl. in der Tiefkühltruhe irgendein Putenfleisch. Das kann ich ja auch mit ein paar Möhrchen ins Wasser schmeißen und zur Suppe kochen. Instant ist ja zu stark gewürzt.

Tja, wenn Männe sich so um die Püpse kümmern würde wie ich, DANN, aber nuuuur dann, würden sie auch Papa zu ihm sagen:yeah: :aetschbaetsch2:
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #35
Jawollja Raupenmama

ich wußte es - Katzen können sprechen ;) .
Jetzt bin ich aber im Gewissenskonflikt.
Wenn ich jetzt dem Göga deinen Beitrag zeige (um aus der Schublade "die Alte is Irre" wieder rauzukommen) könnte es unter Umständen (sprich zu 99,99 %) passieren, dass er der felsenfesten Meinung ist, dass wir beide mindestens wenn nicht noch mehr an der Waffel haben!!!
Nur zu 0,01 % würde er eventuell in Erwägung ziehen, dass die Fellis MAMA sagen...
*grübel*
... ich laß es :cool:
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #36
Jawollja Raupenmama

ich wußte es - Katzen können sprechen ;) .
Jetzt bin ich aber im Gewissenskonflikt.
Wenn ich jetzt dem Göga deinen Beitrag zeige (um aus der Schublade "die Alte is Irre" wieder rauzukommen) könnte es unter Umständen (sprich zu 99,99 %) passieren, dass er der felsenfesten Meinung ist, dass wir beide mindestens wenn nicht noch mehr an der Waffel haben!!!
Nur zu 0,01 % würde er eventuell in Erwägung ziehen, dass die Fellis MAMA sagen...
*grübel*
... ich laß es :cool:
Mein Freund ( aus der Schublade "iiiich brauche gar keine katze, das sind DEINE! Viecher) hat's als erster festgestellt, dass SEINE Katze ( naja, die , die ihn als IHREN Menschen auserkohren hat, ohne ihn zu fragen:D) "sprechen" kann ;)
 
Oceanseve

Oceanseve

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2008
Beiträge
124
  • #37
Oh, guter Tipp für morgen!
Dann hol ich gleich mal die Pute aus der Truhe :D.
Dann bin ich morgen abgelenkt ...

Und Smoky ... noch nichts Neues?
 
Oceanseve

Oceanseve

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2008
Beiträge
124
  • #38
So, in Kürze geht es ja bei uns los ...
 
Smoky Blue

Smoky Blue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. August 2008
Beiträge
228
Ort
Landshut
  • #39
Oceanseve
Bei uns hier sind 2 Daumen und 8 Pfötchen ganz feste gedrückt!!! Berichte uns bitte...

Wir sind gestern erst um halb 7 nach Hause gekommen und dann hatte ich erstmal die Torkel-Lütten und dann Bärenhunger (konnt den ganzen Tag nix essen..) Tja, und danach hab ich mich mit Krümele auf Sofa verkrümelt und die kleine Maus ist immer noch vorm Kamin gelegen und hat gepennt.
Sie war gestern abend noch arg dösig. Einmal ist sie, als sie grad schwankend zum Schwedenofen schlich, einfach im gehen umgefallen :( . Kein schöner Anblick sag ich euch.

Aber - typisch Mann - er wollte gestern schon fressen! Hat ein paar Krümelchen bekommen damit er Ruhe gibt. Dafür haben die heute früh ihr "Spezial-weil-wir-sind-ja-von-Mutti-mißhandelt-worden-Futter" richtig inhaliert.

So, nun kann ich wenigstens aus eigener Erfahrung sagen - Kater stecken es in fast-null-komma-nix weg. Bei meiner Mädel-Maus war es am nächsten Tag um 4 Uhr früh wieder ok. Da bin ich nämlich aufgewacht! Jawollja - ich HAB im Wohnzimmer geschlafen! Nur zur Vorsicht! Eben für die Fälle der Fälle wo man hinterher sagt "ach hätt´ ich doch". :muhaha:
Wer hat nochmals geschrieben, es solle alles so bleiben wie es vor der Kastra war? - Kluge Frau/Mann!!!! Meine Zuckermaus ist nämlich um 4 Uhr früh wie üblich die Holztreppe raufgedonnert (wie eine Katze so einen Höllenlärm machen kann weiß ich bis jetzt noch nicht) und davon bin ich aufgewacht. Meine schöne Hürde, die ich für den bockspringenden Dessousjäger aufgebaut hatte, hat mein Mädel geschickt genommen :eek: :hmm: :verstummt: !
 
Oceanseve

Oceanseve

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2008
Beiträge
124
  • #40
Na, das hört sich ja gut an. Ich hab hier zwei Katerchen und hoffe mal, dass die das gut wegstecken. Momentan ist Eiszeit angesagt, die beiden würdigen mich fast keines Blickes ob dem fehlenden Fressen ... :(
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben