Fauchen und Knurren gegenüber Schwester nach Kastra

Phina

Phina

Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2021
Beiträge
37
Ort
Berlin
Liebes Forum,

gestern wurden unsere beiden Mädels im Alter von 5 Monaten kastriert. Seitdem haben beide mit extremen Zuckungen zu tun und Neva faucht und knurrt Sky nur noch an. Sie möchte auch nicht mehr in der Nähe von Sky sein, verscheucht sie, wenn sie ihr zu nahe kommt.
Sky versteht die Welt nicht mehr, geht ganz traurig weg, wenn sie mal wieder angefaucht oder geknurrt wird.
Dennoch probiert sie es immer mal wieder, ganz vorsichtig in die Nähe von Neva zu gehen. Sie versucht ihr sogar ein Küsschen zu geben.
Vorher waren die beiden ein Herz und eine Seele, haben zwar nicht immer zusammen gekuschelt, sich aber immer ausgiebig gegenseitig geputzt und miteinander gespielt. Nachts liegen sie immer beieinander, auf zwei nebeneinanderliegenden Rückenkissen der Couch.
Kennt jemand so ein Verhalten nach einer Kastra oder OP allgemein? Und was können wir am besten dagegen tun? Ich kenne ein solches Verhalten von meinen ehemaligen Katzen auch, aber da hielt es nur 1-2 Stunden an und normalisierte sich von selbst...

Beide haben heute schon ausgiebig gefuttert, Pippi gemacht (jedoch noch kein Kot abgesetzt) und lassen sich von uns unter sehr intensivem Schnurren streicheln. Sie scheinen die Streicheleinheiten heute besonders zu genießen. Jedoch kommt Neva nicht so richtig zur Ruhe, sie zieht sich irgendwie nicht zurück, legt sich immer an Plätze, an denen „was los ist“ (Flur, Badteppich) und sie deshalb aufschreckt, statt sich in eine Höhle oder auf die kuschlige Couch zu legen, wie sie es sonst ja auch tut. Also damit meine ich Couch. Mit Höhlen, Katzenbetten und Co können beide nichts anfangen. Am liebsten legen sie sich eigentlich auf ihre Kuscheldecken auf der Couch. Hochnehmen lassen ist für Neva schon vor der Kastration nicht so toll gewesen, deshalb meckert sie jetzt umso mehr, wenn man sie mal tragen muss (z. B. wenn sie doch mal irgendwo hochgesprungen ist, um sie herunter zu setzen). Ich habe sie auch versucht, wenigstens zuzudecken, aber dann faucht sie auch mich an und setzt sich sofort weg.

Auch machen uns diese Zuckungen Sorgen. Beide haben diese, Neva jedoch ausgeprägter. Wenn beide richtig tief schlafen, hören die Zuckungen auf.
Wie lange sind solche Zuckungen normal? Der Tierarzt ist der Meinung, dass es an den Bodys liegt, jedoch scheinen sie damit gut klar zu kommen, sie putzen sie und sie laufen darin sehr gut.
Schmerzmittel haben wir übrigens für die nächsten 4 Tage mit bekommen, morgen steht noch mal ein Kontrolltermin an.
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.492
Alter
53
Ort
NRW
im zweifel ne weile trennen :) macht beiden nix, wenn sie etwas ruhe haben. und wenn sie sich etwas an den body gewöhnt haben, das "aua" etwas nachlässt und beide gerüche der umgebung aufgenommen haben, versucht es nochmal.

zum zucken: ich vermute im übrigen auch, es könnte am body liegen. schließlich drückt der die frisur in die falsche richtung ^^, daran müssen sie sich erst einmal gewöhnen.
 
Phina

Phina

Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2021
Beiträge
37
Ort
Berlin
Okay wir gucken mal, an sich sind sie ja schon zum größten Teil getrennt. Der weitere Tierarztbesuch wird es sicher auch erst mal nicht besser machen 😢

Hm okay, das macht schon Sinn, aber ausziehen wollen wir ihnen die eigentlich nicht. Der Tierarzt meinte nämlich, wir sollen versuchen wie es ohne ist. Aber wir haben große Bedenken, wie wir sie da raus bekommen und wieder reinbekommen wenn sie an die Naht gehen.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.492
Alter
53
Ort
NRW
vielleicht probiert ihr es morgen, nur eine kurze weile vor dem kontrolltermin. dann kann man euch im zweifel in der praxis helfen, die bodies wieder anzuziehen.
 

Ähnliche Themen

Paradiseangel
Antworten
33
Aufrufe
3K
Paradiseangel
Paradiseangel
J
Antworten
5
Aufrufe
240
Wildflower
Wildflower
Oi!Oi!
Antworten
4
Aufrufe
1K
Oi!Oi!
Oi!Oi!
Molily
Antworten
9
Aufrufe
1K
Molily
V
Antworten
2
Aufrufe
835
Marita6584
Marita6584

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben