Kätzchen mit durch Katzenschnupfen verklebtem Auge - noch Hoffnung?

  • Themenstarter Howea
  • Beginndatum
  • Stichworte
    auge hoffnung katzenschnupfen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Hallo ihr,

ich konnte's mal wieder nicht lassen und habe Pflegekatzen aufgenommen, 4 kleine Kätzchen mit Katzenschnupfen.

Diese 2:



und diese 2:



Alle haben wie gesagt, Katzenschnupfen.
Die Getigerte kriegt teilweise ganz schlecht Luft, bei den anderen beiden sind eher die Augen betroffen.
Am schlimmsten hat es aber den schwarzen erwischt, wie man vielleicht schon sieht.
Ein Auge ist komplett verklebt, so dass man es abwaschen kann wie man will, es geht nicht auf.
Es ist aber geschwollen, steht also ein bißchen vor.
Der TA gab dem Auge nur eine geringe Chance, wieder heile zu werden und meinte, wahrscheinlich ist schon alles verwachsen.
Entzündet ist es auf jeden Fall und ich muss ständig ganz viele Augensalben anwenden.

Hier mal noch eine Nahaufnahme:



Meine Frage ist nun: Hat jemand Erfahrung mit solcherart betroffenen Augen?
Besteht da noch Hoffnung, dass man es retten kann?
Ich würde ihm so sehr wünschen, dass er das Auge nicht verliert. :(

LG Melinda

PS: Hier mal noch ne Nahaufnahme des Auges für die Foris, die es aushalten (So kann man vielleicht besser erkennen, wie stark es betroffen ist):

 
S

sussel

Gast
Meine THP ist wirklich sher gut und bekannt bei den SIebenkatzenleben:
http://www.klassische-homoeopathie-fuer-katzen.de/

Vielleicht rufst du sie am besten an und erzählst ihr das, sie wird dir bestimmt helfen können.

Und am besten auch gleich bei den Siebenkatzenleben anmelden.
 
Seemieze

Seemieze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Mai 2007
Beiträge
210
Alter
39
Ort
Meckenbeuren
Meine erste Katze Momo hatte als ich ihn bekommen habe auch so ein schlimmes Auge, hat sich dann aber recht schnell erholt!

Also toi toi toi für die Kleinen!
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Hi sussel,

danke für den Tipp.
Allerdings kann ich mich da nicht hinwenden, da der Verein solche Kosten nicht übernimmt.
Und für mich ist das zu teuer. :(

Seemieze: War das Auge auch komplett zu?

LG Melinda
 
S

sussel

Gast
Fragen kostet nichts. Frag sie einfach, vielleicht macht sie es billiger oder sogar umsonst.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hi sussel,

danke für den Tipp.
Allerdings kann ich mich da nicht hinwenden, da der Verein solche Kosten nicht übernimmt.
Und für mich ist das zu teuer. :(

Seemieze: War das Auge auch komplett zu?

LG Melinda
genau, erklär ihr die Lage und vielleicht hat auch sie ein Herz für den Tierschutz!
glg und vor allem viel Erfolg
Heidi
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Oh je - mir zereisst es fast das Herz bei den Süssen :(

Aber zu Deiner Frage :

JA , es besteht noch Hoffnung , liegt allerdings an der Art der Behandlung und an Dir wozu Du Dich entscheidest - sowie am Ta bzw THP ;)

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen das Du das hinbekommst !
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Ich werde sie nachher mal anschreiben.

Mist ist nur, ich muss gleich zu nem Elternabend, aber wer noch Tipps hat, immer her damit! :)

LG Melinda
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
.. hab Dir ne PN geschickt , vllt hilft es Dir ja weiter ;)
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #10
Annette (damals "Siebenaufeinenstreich" bei den Netzkatzen) hatte auch mal solche armen Mäuschen aufgepeppelt ... vielleicht kann sie Dir Tipps geben


Grüßle
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Ela

Gast
  • #11
@Aristo, Annette ist auch hier im Forum - als "Sieben" :cool:
 
Werbung:
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #12
Nu gugge, na noch besser :)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #13
Melinda, melde Dich....hab Dir ne PN geschrieben....glg Heidi
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
  • #14
Huhu, da bin ich wieder- zurück vom Elternabend.

Danke für eure ganzen Tipps, Heidi ich werde das mal probieren und mich bißchen schlaulesen vorher.

Im moment gebe ich 2 verschiedene Salben so oft es geht und das Auge sieht wahrhaftig schon bißchen besser aus, bilde ich mir ein. :)

LG Melinda
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
  • #15
Hallo Melinda,

hier werden ganz fest Daumen und Pfötchen gedrückt für die Kätzchen. Hoffentlich sind alle recht bald gesund und munter.

Ich finde es übrigens großartig, was du für den Tierschutz machst.
 
S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
  • #16
Im moment gebe ich 2 verschiedene Salben so oft es geht und das Auge sieht wahrhaftig schon bißchen besser aus, bilde ich mir ein. :)

LG Melinda

Das bildest du dir bestimmt nicht ein:D. Ich hatte schon einige solcher Kätzchen und bei fast allen sind die Äuglein wieder schön klar geworden.
Wenn die Salben greifen wird das sicherlich wieder. Ich wasch die Augen auch immer vorsichtig aus. Sollte man mit einem weichen Tuch machen, was nicht fusselt.
Bekommen die Kleinen auch AB?
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
  • #17
Hi Annette,

(sag mal, wann stehst denn Du auf :eek: )?

Danke für den Zuspruch, Du meinst also das hilft, ja?
Das fänd ich ja super. Das Auge sieht auch heute schon wieder besser aus, zumindest ist es nicht mehr ganz zu und so kann der ganze Eiter raus.
Ich putze es auch immer aus mit nem nassen Wattebällchen. Das geht ganz gut.
AB kriegen sie auch zur Unterstützung.

Hallo Alex: Ja, so kleine Kätzchen sind doch so süß, da mach ich die Arbeit doch gerne :D
Außerdem freuen sich meine Kinder und sind beschäftigt und ich hab was zum Knuddeln.
So ganz uneigennützig bin ich da also nicht... *g* :cool:

LG Melinda
 
S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
  • #18
Hi Annette,

(sag mal, wann stehst denn Du auf :eek: )?

Danke für den Zuspruch, Du meinst also das hilft, ja?
Das fänd ich ja super. Das Auge sieht auch heute schon wieder besser aus, zumindest ist es nicht mehr ganz zu und so kann der ganze Eiter raus.
Ich putze es auch immer aus mit nem nassen Wattebällchen. Das geht ganz gut.
AB kriegen sie auch zur Unterstützung.
Ich steh immer früh auf, meine Bande und die 8 Pflegies wollen ja auch noch versorgt werden:D.
Das hört sich doch schon ein wenig besser an mit dem Auge. Bei nassen Wattebällchen musst du aufpassen wegen den Fusseln, diese könnten das Auge noch mehr reizen.
Wenn die Kleine gut auf die Salbe anspricht, wirst du sicher bald sehen, ob das Auge einen bleibenden Schaden abbekommen hat.

Ich drück dir feste die Daumen für die Kleinen.

Wenn du mit dem AB fertig bist und du sie dann noch einen Restschnupfen haben, schick ich dir per PN gern noch was ich in solchen Fällen an homöopathischen Mitteln gebe.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sieben

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.374
  • #19
Huhu,

wie sieht denn das Auge inzwischen aus?
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #20
Hallo Melinda, Du bist ja eine tolle Katzenmami...."Hut ab" ......ich weiß von einer Züchterin, dass sie den Zwergen immer die Augen mit frischer Milch auswischt, ob das aber nun auf so ein vereitertes Auge zutrifft....weiß ich leider nicht..... es soll den Augen und den Katzen aber gut tun........ gute Besserung für die Lütten liebe grüße Heidi hab noch kein Foto vom Bettchen, ich hab es erstmal weggeschlossen - meine Tastatur ist kaputt *heul*
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben