Junge Mutter, Beule im bauch

G

Glöckchen97

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2020
Beiträge
28
Einmal kurz vorab:
Ich habe vor sie kastrieren zu lassen und für das Problem hier einen Termin beim TA gemacht. Nur drehe ich grade aus Sorge etwas durch.

Meine Katze hat vor fünf Tagen zum ersten Mal Babys bekommen, es verlief alles super und alle kitten sind gesund.
Seit dem dritten Tag läuft die Mutter wieder in der Wohnung rum, legt sich irgendwo anders hin und lässt die kitten in der Box. Wenn sie schreien kommt sie aber sofort wieder und kümmert sich.

Seit heute ist mir eine Beule in ihrem Bauch aufgefallen (sie hat langes Fell daher sieht man es nicht). Die merkt man aber nur wenn sie auf der Seite liegt. Heute fing sie auch öfters an zu hecheln und ihre Pfoten sind sehr warm, zwischendurch glühen sie fast. Vor der Schwangerschaft war sie schon schlank aber jetzt ist es halt noch schlimmer geworden obwohl sie viel isst.

Kann es wirklich sein dass da noch was drin ist?
Besonders falls es so sein sollte... Ist es seit fünf Tagen dort.
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2020
Beiträge
467
Ort
Tharandter Wald
Sofort und auf der Stelle zum nächsten TA /Tierklinik wäre meine Idee bzw. ein mobiler TA der zu Euch kommt, wg. den Kleinen und dem Transportstress.
 
G

Glöckchen97

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2020
Beiträge
28
Habe zum Glück für heute Abend einen Termin bekommen aber drehe halt komplett durch
 
Werbung:
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2020
Beiträge
467
Ort
Tharandter Wald
Katzen sind verdammt hart im Nehmen und es ist schon Nachmittag. Bis dahin hält sie bestimmt noch durch. Da die Alternative sie samt Minis durch die Gegend zu fahren auch nicht ohne Risiko ist versuche dich zu beruhigen, damit sie nicht deine Unruhe und Sorge spürt und ihr Euch gegenseitig aufputscht. Ich drück Daumen und Luzi Pfötchen. Wär schön du meldest dich danach wieder....
Ich muss aber ehrlich sagen ich spreche nicht aus Erfahrung einer solchen Situation. Es wär halt nur das was ich tun würde und ich hoffe es melden sich noch Foris mit mehr konkretem Wissen.
 
G

Glöckchen97

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2020
Beiträge
28
Dankeschön euch beiden, das hoffe ich auch.
Ich werde aufjedenfall noch erzählen was beim TA passiert ist.
 
G

Glöckchen97

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Mai 2020
Beiträge
28
Also.. Die vermeintliche Beule innerhalb des Bauches war nichts anderes als ein organ dass erst noch seinen richtigen Platz wieder finden muss und das hecheln scheint auch normal zu sein da es ziemlich anstrengend ist sechs kitten zu säugen 😅

War relativ peinlich aber Hauptsache der Mutter geht es gut
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
1.600
Schön, dass es der Mamakatze soweit gut geht.

Ich würde aber betr. dem Hecheln weiter beobachten und anlässlich der Kastration das Herz GUT vom TA abhören lassen (Stichwort HCM & Co.)
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Februar 2020
Beiträge
467
Ort
Tharandter Wald
Lieber so als andersrum. ;) Schön dass wohl erstmal alles i.O. ist und Du dich nochmal gemeldet hast. Bleibt alle miteinander auch weiterhin gesund.:)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben