jede Katze ein eigenes Katzenklo, oder auch eins für 2 Katzen?

K

KidTaxi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. August 2011
Beiträge
5
Hallo Ihr Lieben,

ich bin gerade dabei, das ganze Katzenzubehör zu bestellen, damit einem tierischem Einzug nichts mehr im Wege steht.

Nun weiß ich nicht so recht, ob wir gleich sofort 2 junge Stubentiger, oder erst mal nur ein Tigerchen bekommen. Muß denn jede Katze eine eigene Katzentoilette haben, oder können auch 2 Katzen erstmal nur eine benutzen?

Ich könnte mir ja schon vorstellen, daß die Katzen da möglicherweise ziemlich eigen sind :rolleyes: und eine eigene ganz für sich alleine benutzen wollen.

Wie ist denn das bei Euren Tigern?

Danke Euch schon mal für Eure hilfreichen Antworten :pink-heart:

Liebe Grüße
KidTaxi
 
Werbung:
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Zum Anfang und bei Kitten reicht auch erstmal eine Toilette.
Aber bitte versuche möglichst gleich 2 Kitten zu bekommen. Schön wäre aus einem Wurf ;)
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
Bitte nimm mind. 2 Katzen und dann auch mind. 2 Klos.
Eine Katze allein ist gemein. Und nur 1 Klo ist definitiv zu wenig.
 
K

KidTaxi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. August 2011
Beiträge
5
Na das ist ja prima. Welches Modell von Katzentoiletten ist denn bei ca. 3 - 4 Monate alten/jungen Katzen besser? So eine oben offene Katzentoilette, oder so ein geschlossenes Modell mit Filter?
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
Zum Anfang und bei Kitten reicht auch erstmal eine Toilette.
Aber bitte versuche möglichst gleich 2 Kitten zu bekommen. Schön wäre aus einem Wurf ;)

Hast Du zur Zeit Kitten?
Meine gehen immer dann auf den Klo, wenn der andere geht.
So schnell kann man die Böller gar nicht wegmachen.
Ich bin der Meinung, 2 muss man mind. haben.
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
Na das ist ja prima. Welches Modell von Katzentoiletten ist denn bei ca. 3 - 4 Monate alten/jungen Katzen besser? So eine oben offene Katzentoilette, oder so ein geschlossenes Modell mit Filter?

Frag nach, welches jetzt benutzt wird.
Sonst hol Dir einfach beides.
Auf jedenfall würde ich beim Haubenklo das Türchen rausmehmen.
 
F

finmaja

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
83
Ort
Berlin
huhu!!

bitte möglichst zwei kätzchen nehmen ;)

meine beiden, 11 und 8 monate, teilen sich ohne probleme ein klo, das muss dann aber auch entsprechend oft gereinigt werden, was ja nicht ganz einfach ist, wenn man arbeitet...meine sind da nicht sehr pingelig mit, es gibt auch katzen, die gehen schon nicht mehr drauf, wenn einer ein klitzekleines fützchen reingepullert hat :rolleyes:

allerdings kommt bei uns bald ein neues klo, weil ich dummi zu klein gekauft hab und die herrschaften dem ganzen langsam entwachsen und ich denke dann nehm ich auch noch eins dazu...

wirst glaub nichts falsch machen, wenn du ein klo mehr hast ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Hast Du zur Zeit Kitten?
Meine gehen immer dann auf den Klo, wenn der andere geht.
So schnell kann man die Böller gar nicht wegmachen.
Ich bin der Meinung, 2 muss man mind. haben.

Was hat das damit zu tun, ob ich z.Zt. Kitten hab???
Meine Erfahrung ist, auch bei zwei Kitten reicht ein Klo.
Bei mehreren natürlich nicht. Später kann man immernoch eines nachkaufen.

Ich persönlich finde die Haubenklos schöner (ist aber jedem sein Geschmack überlassen) und würde auch nachfragen, welches Klo sie jetzt benutzen. Sollte es ein offenes sein, kann man ja die Haube für die erste Zeit abnehmen (die Tür sowieso).

Aber wichtiger sind jetzt ZWEI Kitten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

finmaja

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
83
Ort
Berlin
ha ha das ist immer cool, jemand informiert sich über "zubehör" für eine katze und bekommt dann erstmal ne zweite dazugequatscht :p nicht falsch verstehen bitte, ich bin auch absolut gegen einzelhaltung, aber das fällt immer so auf, ich hab gestern gefragt, obs bei mir gut wär, ne dritte zu nehmen und mir wurde zu 4 geraten :D:D:D

haubenklos find ich selber auch besser, macht irgendwie einen sauberen eindruck, allerdings hatte ich immer den eindruck, dass die katzen das nicht so cool finden, in so einem kabuff ihr geschäftchen zu machen...
das mag sicher jede katze anders, wir haben die haube aufgemacht und dafür nun einiges an streu in der wohnung :rolleyes:
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
  • #10
Na das ist ja prima. Welches Modell von Katzentoiletten ist denn bei ca. 3 - 4 Monate alten/jungen Katzen besser? So eine oben offene Katzentoilette, oder so ein geschlossenes Modell mit Filter?

Ich will Dir doch nix, ist nur so, das man vieles auch wieder vergisst.
Ich habe im Moment zwei Kitten. Ich habe das Gefühl, das beide es super
Spannend finden andauernd auf's Klo zu gehen.
Obwohl ich zu Hause bin und ständig die Klo's sauber mache, würde ich mit einem nicht hinkommen. Nachts gehen beide besonders gerne drauf.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #11
Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass Katzenwelpen sehr oft auf Klos gehen und es insofern besser ist, mehrere Klos zu haben.
Ausserdem ist es gut mehrere Klos anzubieten, die von überall her schnell zu erreichen sind. Junge Katzen vergessen, genau wie kleine Kinder schon mal, rechtzeitig zu gehen..
 
Werbung:
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
  • #12
@ finmaja

Ich versteh das nicht falsch :p War auch nur ne Anmerkung, weil das 1. für die Kätzchen besser ist und 2. sich die TE später eine Zusammenführung erspart (und den Katzen), wenn sie gleich 2 Wurfgeschwister nehmen könnte ;)

An Haubenklos hab ich große XXL - Tois (CoonieKaKlos) ;)

Sicher, wenn es das Budget zuläßt sind gleich 2 vernünftige Tois immer besser.
Aber hier wurde ja die Frage gestellt, ob es erstmal ein Klo sein kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

finmaja

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
83
Ort
Berlin
  • #13
ich würde einfach mal behaupten, dass ein klo nicht teuer sein muss - unseres war glaub 8 euro und für den preis kann mans sicherlich immer mal nachkaufen, ich hätte nur gleich xxl nehmen sollen :rolleyes:
irgendwo war doch mal die frage nach keramikklos für mehrere 100 euro :confused:

die frage nach dem budget stellt sich da glaub eher, wenns darum geht, mehrere katzen zu nehmen
 
Mick

Mick

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
441
  • #14
Ich hab 3 Katzen, davon 2 Kitten (16 Wochen) und habe 2 Klos.
Davon wird das eine kaum benutzt. Und auch ich habe gemerkt, dass beide gern gemeinsam auf die Toilette gehen. Aber auf dieselbe. Von daher ist das kein Problem bei uns.
Als die beiden noch separiert von der anderen Katze waren hatten sie ein großes Klo. Das reicht meiner Meinung nach völlig aus. Hat man allerdings eine sehr große Wohnung sollte man schon 2 Klos aufstellen, denn manchmal vergessen die kleinen Fussel einfach, dass sie aufs Klo müssen und dann ist der Weg ziemlich weit. Oder kann weit sein, eher gesagt. ;)
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #15
Zum Preis: wir haben als Katzenklos grosse Boxen von Ikea.
Auf dem Einen ist ein Deckel in den wir ein Loch geschnitten haben.
Die Boxen waren günstig und sind schön gross :)
Es gehen auch Wäschewannen aus dem Baumarkt.
 
F

finmaja

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
83
Ort
Berlin
  • #16
die ikeaboxen wollte ich auch nehmen, aber müsste man nicht in die seite eine aussparung machen, damit die da bequem reinkommen :confused:
 
Nascha

Nascha

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2010
Beiträge
3.031
  • #18
Also bei Kitten sollte der Einstieg jetzt nicht so hoch sein, damit sie das auch immer finden, wenns mal dringend ist. Jedenfalls wenn sie noch ganz jung sind.

Meine sind jetzt ein halbes Jahr alt und haben auch mit unserer Baumarktbox (ungefähr Kniehöhe) keine Probleme.

Ich tendiere inzwischen sowieso zu Kloalternativen, wie Mörtelwannen und Ikeaboxen. Die herkömmlichen Klos sind so niedrig, dass oft Streu rausgeschaufelt wird. Hat man dann so ein Holzstreu wie wir, ist dann schnell Strandfeeling im Bad. Bei Körnerstreu ist das noch fieser da in die Krümel mit nackten Füßen reinzutreten... au.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #19
Hier ein Bild von einem unserer Klos:

8071089yqm.jpg


Für ganz junge Katzen ist es sicher zu hoch. Aber man könnte vllt eine "Aufstiegshilfe" davorstellen.
Und der Deckel ist für Welpen vllt auch nicht so der Hit.
 
F

finmaja

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
83
Ort
Berlin
  • #20
Also Deine müssten da locker rein und rauskommen.
Bei uns gibt es da keine Probleme.. :)

Guck mal hier:

http://www.katzen-forum.net/das-sti...ch-ne-idee-guenstiger-modkat.html#post1858811

uh :eek: na ob meine das kapieren :D

Die herkömmlichen Klos sind so niedrig, dass oft Streu rausgeschaufelt wird. Hat man dann so ein Holzstreu wie wir, ist dann schnell Strandfeeling im Bad. Bei Körnerstreu ist das noch fieser da in die Krümel mit nackten Füßen reinzutreten... au.

da sachste was...ich hab so einen kater, der hält sich glaub für nen bagger...wenn man nicht sofort mit dem handfeger dahinter steht, hat man das zeug ÜBERALL
habe aber auch schon gesehen, dass man einen kleinen langhaarigen teppich oder läufer vors klo legen kann, dann bleibt die ganze krümelei da drin...dann muss man zwar den teppich reinigen, aber nicht die ganze wohnung saugen
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
16
Aufrufe
15K
doppelpack
doppelpack
A
Antworten
23
Aufrufe
3K
A
R
Antworten
18
Aufrufe
2K
Silverbanshee
S
S
Antworten
20
Aufrufe
4K
sashamccartney9
S
ThisisMe
Antworten
33
Aufrufe
13K
giovi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben