Immergrünes Geißblatt

Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Weil ich von Pflanzen keine Ahnung habe, passt die Anfängerkategorie sicher super:

Ich habe gerade gelesen, dass es eine Rankepflanze namens: "Lonicera Henryi" - Immergrünes Geißblatt gibt. Geißblatt ist doch in einigen Stinketeilen verarbeitet? Und: in dieser Vet.ch - Giftdatenbank gab es unter beiden Namen keinen Eintrag.

Bin ich zu dumm zum suchen, oder ist das Zeug wirklich ungiftig?
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Tut mir leid, aber ich würde sie nicht nehmen: Geissblatt
 
ego77

ego77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
942
Ort
Bochum
Ist wohl giftig.
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
Zuletzt bearbeitet:
C

Catzchen

Gast
Hast du etwas auch so einen braunen Daumen?
Mir geht sogar regelmäßig Rasen ein! :oops:
Sag mal Bescheid, wenn du was gefunden hast! ;)
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Danke :)

Dann lasse ich das lieber weg.

@ Steffi: Ist dir aufgefallen, dass in meiner Wohnung nur Plastikblumen stehen :oops: ? Mehr muss ich dazu nicht sagen, oder? :oops::(
 
ClaudiS81

ClaudiS81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2007
Beiträge
26
Ort
Neuried
Denkt euch nix! Selbst ich (hatte eine stattliche Orchideensammlung) bin inzwischen dank meiner Miezen auf Plastik umgestiegen!
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
887
Für Katzen sollen dass die verholzten Teile geruchlich sein, nicht die Beeren, meine ich mal irgendwo gelesen zu haben... Aber bestätigen kann ich das nicht.
Ich hatte mal vom Einkaufen 2 Geißblatt-Pflanzen mitgebracht und die hier in der Wohnung stehen, während ich ausgepackt habe. Die Katzen fanden die Pflanzen absolut unspannend, sie wurden kurz beschnuppert und das war es auch.
Die Geißblatt-Pflanzen stehen nun auf unserer Terrasse und bei den Freigänger-Katzen, die hier vorbei kommen, konnte ich auch noch keine Reaktion feststellen.
Trotzdem würde ich Geißblatt wahrscheinlich nicht auf dem Balkon bzw. dort pflanzen, wo die Katzen Zugang haben.

LG,
 
Q

Quartett

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
1.503
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #10
Ich habe mich in den Links mal umgesehen und Yucca ist für Katzen giftig????

Yucca

Das ist so ziemlich das einzige, was Plum akzeptiert und ich wollte mir mehrere große Pflanzen holen :(
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
  • #11
Ich habe auch nur gefunden, dass Yucca als giftig gilt :oops:

In der Giftdatenbank hingegen steht sie nicht drin.

Meinst du denn, er würde da dran gehen? Als Freigänger hat er ja auch Kontakt zu Efeu und co...
 
Werbung:
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #12
Meinst du denn, er würde da dran gehen? Als Freigänger hat er ja auch Kontakt zu Efeu und co...

Alles, was draußen steht, ist uninteressant. Interessant wird es nur, sobald es IM Haus steht. Vielleicht sieht er in Pflanzen irgendwelche imaginären Konkurrenten oder so was ähnliches :rolleyes: Und Yucca ist so ziemlich das einzige, was er toleriert. Vielleicht sollte ich es mal mit Schwiegermutters Sitzkissen probieren :D
 
M

mmk

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
11
Ort
Rhld.-Pf.
  • #13
Alles, was draußen steht, ist uninteressant. Interessant wird es nur, sobald es IM Haus steht. Vielleicht sieht er in Pflanzen irgendwelche imaginären Konkurrenten oder so was ähnliches :rolleyes: Und Yucca ist so ziemlich das einzige, was er toleriert. Vielleicht sollte ich es mal mit Schwiegermutters Sitzkissen probieren :D

Lilly hat manchmal an der Phönix-Palme, der Dracaena oder der Grünlilie geknabbert. Den Yucca wollte sie einmal als Kratz- und Kletterbaum benutzen. Dabei ist ein Stamm abgebrochen. Und sie saß gaaaanz unschuldig daneben. Das abgebrochene Stück habe ich einfach in den Blumentopf dazugesteckt. Es hat Wurzeln bekommen und wächst weiter. Der Stumpf wurde mit etwas Kerzenwachs versiegelt. Inzwischen hat er fünf neue Triebe bekommen. :D
 

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben