Ich bin wirklich erstaunt...

Danie85

Danie85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 April 2008
Beiträge
215
... über meine Katzis!

Auf euer Anraten, habe ich ja nun von Trofu auf Nafu umgestellt und habe gestern auch mit der Fütterung von Rohfleisch angefangen. Meine Ma hat mir ein paar Stücken Rindergulasch besorgt. Ich habe Shayla ein kleines Stück angeboten und sie hat es prompt gefressen, so als würde es nie was anderes geben. Sie hat auch gleich große Stücke genommen. Moritz hingegen hat mal wieder (hätte ich mir denken können) doof geguckt. Er fand das wohl ne blöde Idee und ist :rolleyes: davongezogen. Na ja, vielleicht schmeckt es ihr irgendwann genauso gut wie Shayla.
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Ja,das macht richtig Spaß,gelle :)
Vielleicht bietest du Moritz mal bisl Tartar an,evtl.mag er das und kommt dann auf den Geschmack ;)
 
Danie85

Danie85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 April 2008
Beiträge
215
Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Wollte eigentlich auch noch kein Fleisch füttern, weil ich ja erst auf Nafu umgestellt habe. Und gleich zwei Veränderungen sind wohl etwas viel. Aber meine Mam hat Fleisch mitgebracht, weil ich es ihr mal erzählt habe. Die Verkäuferin hat sie ganz schon doof angeguckt, als sie meinte, sie wolle zwei Stücken Rindergulasch haben. Aber was solls? :p
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Wollte eigentlich auch noch kein Fleisch füttern, weil ich ja erst auf Nafu umgestellt habe. Und gleich zwei Veränderungen sind wohl etwas viel. Aber meine Mam hat Fleisch mitgebracht, weil ich es ihr mal erzählt habe. Die Verkäuferin hat sie ganz schon doof angeguckt, als sie meinte, sie wolle zwei Stücken Rindergulasch haben. Aber was solls? :p

Wir füttern auch ab und an frisches Fleisch. Sehr gerne mögen sie Geflügelfleisch, Hähnchenbrust. Auch roher Fisch ist der Renner, aber der muss ganz frisch sein. Bei Rindfleisch kommt es schon mal vor, dass sie es liegen lassen, also so sehr sind sie nicht daran interessiert.
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Unsere Katzen können mit Rohfleisch nicht wirklich viel anfangen. Rind wird komplett links liegen gelassen, mit Fisch findet man hier auch keine Freunde. Hühnchen bzw. Eintagsküken wollte ich bei Gelegenheit mal vom Bauern holen ... bisher bin ich aber nie dazu gekommen *schäm*
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Oft wir Rohes auch deswegen verschmäht, weil die Katzen nicht wissen, WIE man das futtert, sind doch nur harte Klicker oder weichen Dosenbrei gewöhnt.

Mariechen mochte zuerst mal Streifchenfleisch, die konnte es besser packen und zerknatscheln, entspricht ja auch eher Mäusen, oder? Wer hat schon würfelförmige Beute gesehen? :D

Hackfleisch ist immer ein guter Einstieg , mal ab und zu sehr wenig unters Nafu mischen und wenn sie es nicht sooooofort mögen, dann immer wieder anbieten.
Der Fleischgeruch ist für viele Katzen so neu, daß sie ihn erst eine Weile riechen müssen, um überhaupt mal an Akzeptanz zu denken.

Zugvogel
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Hey, da freu ich mich mit dir! Super, wenn Shayla das von Anfang weg so nimmt!

mrs.norris hat mit Geflügel angefangen, die fand Rind auch erst mal problematisch. Mittlerweile geht fast alles, seit gestern sogar Lamm :eek: *freu*

Aber Vorsicht, wenn du solche Leckerli-Mengen gibst, sorg dafür, dass zum nächsten Nassfutter 4 Stunden Abstand sind... sonst könnte Durchfall kommen. :eek:

Vermutlich weißt du das aber schon :cool: :)
 
O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 November 2007
Beiträge
403
Alter
56
Ort
Berglen (BaWü)
Rohes Rind / Rinderleber geht nur bei Timi, Oskar frisst generell, auch Dosenfutter, nicht, wenn Rind / Rinderleber mit drin ist. Roher Fisch geht gar nicht. Hühnerbrust nur gekocht. Hühnerherzen roh, da geht bei beiden der Punk ab. Hühnerhälse roh fressen auch beide.
Jetzt weis ich, dass abgepackte Frischware nur angenommen wird, wenn sie vorher ordentlich abgespült (lauwarm) wird. Bei Hühnerflügel (roh, abgepackt) geht auch lauwarm abspühlen nicht, erst wenn ich den Flügel am Gelenk aufdrehe, also Fleisch und Knochenmark errochen werden kann, dann werden sie gefressen. Und sogar recht gern.
Der Geruchssinn spielt da wohl eine entscheidente Rolle.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Uuund auch daran denken,Leber nicht zuoft und nicht zuviel;):)
 
O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 November 2007
Beiträge
403
Alter
56
Ort
Berglen (BaWü)
  • #10
Uuund auch daran denken,Leber nicht zuoft und nicht zuviel;):)

jep, is wichtig. Nicht zu viel.

und wenns roh nicht geht, dann lange in Wasser köcheln bis sie schon durch ist.

OT @anja kannste den Geruch immer noch nich ab?
 
mikesh

mikesh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Dezember 2007
Beiträge
498
  • #11
Die Verkäuferin hat sie ganz schon doof angeguckt, als sie meinte, sie wolle zwei Stücken Rindergulasch haben. Aber was solls? :p


:D:D:D

Ich bin das erste Mal eine ganze Weile um die Fleischtheke rumgetigert, bis ich mich getraut habe drei Stücke Rindergulasch zu bestellen. Zum Glück hat der arme Kerl die Situation perfekt gemeistert und scih nichts anmerken lassen. Wobei ich davon ausgehe, dass denen das öfter passiert und die auch wissen, dass Leute für Hunde und Katzen Fleisch holen.


mikesh
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
4K
*NaTi*
*NaTi*
Antworten
6
Aufrufe
708
KaterAnton
KaterAnton
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben