Hühnerflügel?

Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
Hallo liebe Foris,

noch gehöre ich zwar bloß zur 20 % Fraktion, habe aber trotzdem mal eine Frage zu Hühnerflügeln...

Ich füttere ja ab und an mal Flügel, nun hatten meine Jungs aber die Tage Durchfall und ich war bei meiner TÄ, die mich ganz entsetzt angesehen hat, als ich gesagt habe, das ich Geflügelfleisch auch mit Knochen füttere (etwa so: :eek:).
Mein Argument war natürlich, dass die Knochen roh sind und dementsprechend nicht splittern. Daraufhin meinte meine TÄ, dass Geflügelknochen aber viel größer sind, als das "normale" (Singvögel & Co), was Katzen fressen würden und das viele Hunde und auch Katzen auf Knochen mit Verstopfung oder eben Durchfall reagieren. Fazit: Ihr wäre es zu heikel, Geflügel mit Knochen zu fressen.

Jetzt hat sie mich so ziemlich verunsichert. Ist da was dran mit den Knochen? Die beiden fressen das doch so gerne...
 
Werbung:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
lass dich nicht verunsichern TÄ haben meist keine ahnung von ernährung

wenns ab un zu einen flügel gibt und den katzen schmeckt es ist es okay, nur nicht mehrmals hintereinander das könnte zu knochenkot führen
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
Was ist denn Knochenkot? :confused:
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
wenn katzen zuviel knochen gefressen haben kommt es zu sehr hartem trockenen weißlichen kot
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
Okay, das hatten wir bisher noch nie... Dankeschön, das beruhigt mich schon mal! :)

Edit: Wegen des Durchfalls hat sie mich ja auch gefragt, ob die beiden Trofu fressen... Fressen sie natürlich nicht, hab ich gesagt. :D
 
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
433
Hallo,

habe gerade eure Nachrichten gelesen.... War fast schon auf dem Weg zum Metzger - heute steht nämlich Hähnchenbeulen auf dem Speiseplan ;-). Und da ich dieses zum ersten mal probiere, bin ich sehr gespannt!
 
pepefiene

pepefiene

Forenprofi
Mitglied seit
27 April 2011
Beiträge
7.845
Ich würde auch zu gern Hähnchenflügel mal ausprobieren, hatte letztens auch schon welche an der Kasse, als ich so beiläufig erzählte: für meine Katzen, wurde ich gleich von allen Seiten entsetzt angesehen.
Sie haben mir dann solche Angst gemacht, von wegen, die Knochen splittern, dass ich das Paket wieder zurück gelegt habe.
Wie sieht es eigentlich aus, wenn die Katzen, besonders mein Felix, schon von Haus aus, ziemlich festen Stuhlgang haben, kann das durch einmalige Flügelgabe sich dann noch verschlimmern.
Mir ist das Ganze noch zu unsicher, es sei denn, ihr könnt mich jetzt irgendwie beruhigen.
Bis jetzt gebe ich meinen Süßen ab und zu rohe Putenbrust, bis auf Luna, mögen sie das sehr gern:)
 
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
433
Bin auch schon ganz gespannt - Habe ein paar gewisse Bücher gelesen, und interessiere mich generell auch sehr dafür. Denke wenn ich nachher genau aufpasse - sollte es alles in Ordnung sein. Hoffentlich nehmen sie es auch gut an....

Hmm, mit dem Kot weiß ich auch nicht - einer meiner beiden hat allerdings auch so immer schon sehr harten Stuhl - und das wo ich jetzt erst anfange mit Rohfütterung. Ich habe ihm immer Sanofor (natürliche Basis) gegeben - dieses reguliert Durchfall sowohl auch zu harten Kot.

Gruß
 
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
433
Als ich davon erzählte, dass ich umstellen wollte, schaute man mich auch egal wo immer komisch an ungefähr so :eek:. Habe es vorher auch nicht für möglich gehalten das ich mal Herz, Innereien, Mägen, - geschweige denn mal Knochen füttern werde.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #10
Ich würde auch zu gern Hähnchenflügel mal ausprobieren, hatte letztens auch schon welche an der Kasse, als ich so beiläufig erzählte: für meine Katzen, wurde ich gleich von allen Seiten entsetzt angesehen.
Sie haben mir dann solche Angst gemacht, von wegen, die Knochen splittern, dass ich das Paket wieder zurück gelegt habe.
Wie sieht es eigentlich aus, wenn die Katzen, besonders mein Felix, schon von Haus aus, ziemlich festen Stuhlgang haben, kann das durch einmalige Flügelgabe sich dann noch verschlimmern.
Mir ist das Ganze noch zu unsicher, es sei denn, ihr könnt mich jetzt irgendwie beruhigen.
Bis jetzt gebe ich meinen Süßen ab und zu rohe Putenbrust, bis auf Luna, mögen sie das sehr gern:)


alles mit knochen MUSS immer roh sein ... gekochte knochen NIEMALS die können splittern

ob sie allerdings gleich flügel annehmen wenn sie knochen noch nicht kennen kann ich dir nicht sagen ... dann erstmal fleisch und immer wieder mal probieren ob der flügel angenommen wird
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #11
Als ich davon erzählte, dass ich umstellen wollte, schaute man mich auch egal wo immer komisch an ungefähr so :eek:. Habe es vorher auch nicht für möglich gehalten das ich mal Herz, Innereien, Mägen, - geschweige denn mal Knochen füttern werde.

auch die rohfütterung wird sich im laufe der zeit unter der menschheit rumsprechen ;)
 
Werbung:
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
433
  • #12
Ja, ganz bestimmt sogar ;). Es ist für mich nur noch ein bisschen schwierig mit den ganzen Supplementen - ich denke man kommt sehr schnell über die 20% und dann muss man ja Zusätze beimengen....Will damit ja auch nichts falsch machen. Meint ihr, ich kann einfach mal ein Starter-Paket kaufen, und dies mal ausprobieren? Da müsste dann ja soweit auch alles drin sein, oder?

Hat jemand einen Tipp? Was brauche ich alles?

Gruß
 
pepefiene

pepefiene

Forenprofi
Mitglied seit
27 April 2011
Beiträge
7.845
  • #13
alles mit knochen MUSS immer roh sein ... gekochte knochen NIEMALS die können splittern

ob sie allerdings gleich flügel annehmen wenn sie knochen noch nicht kennen kann ich dir nicht sagen ... dann erstmal fleisch und immer wieder mal probieren ob der flügel angenommen wird

Danke, Bine. Ja, so habe ich es mir auch schon gedacht, das es unwahrscheinlich ist, dass sie sich gleich auf den Flügel stürzen. Ich werde erstmal weiter Rohfleisch füttern, was noch sehr selten ist und wenn Knochen, dann im ungekochten Zustand.
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
  • #14
Also, meine Katzen fressen mit Knochen viel lieber als ohne, besonders der Knoprpel wird gerne gefressen. Nur Fleisch wird zwar auch genommen, dann aber bitte nicht zu klein - Gehacktes und Gewolftes geht bei uns gar nicht.
Probier's doch mal aus - Flügel sind ja jetzt nicht so eine große Investition und notfalls schmeißt man die eben auf den Grill oder so (es sei denn, Du bist Vegetarier, heißt das...).

Danke für Deine Hinweise, bine! :pink-heart:

Noch komischer angeguckt wird man übrigens, wenn man die Innereien für sich selber kauft, Herz macht z.B. eine ganz tolle Suppenbrühe. Beim Fleischer wird man dann gefragt "Für die Tiere, wa?" - "Nee, für uns zum Mittag." -":eek:"
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #15
ach ich hab schon beinscheiben mit dem katzenfleisch mitbestellt und mir suppe daraus gekocht, ist ja nichts drann ... und spätestens nach dem kochen is alles tot :aetschbaetsch1:
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #16
Noch komischer angeguckt wird man übrigens, wenn man die Innereien für sich selber kauft, Herz macht z.B. eine ganz tolle Suppenbrühe. Beim Fleischer wird man dann gefragt "Für die Tiere, wa?" - "Nee, für uns zum Mittag." -":eek:"

Was glaubste wie eine vom Trail ernsthaft hinterm Busch gereiert hat, als der Trailführer bei ner Pause ein schmackhaft geräuchertes Stück Fleisch mit einem Wecken dazu ausgeteilt hat und er auf Frage was das sei antwortete: geräuchertes Rentierherz.
So schnell wie die in die Büsche gesprungen ist, konnte man gar nicht guchen .... :stumm:

Meine Tiger mögen irgendwie keine Knochen. Kater spielt bloß damit, nachdem er ihn sauber abgenagt hat und Katze mag gar kein Geflügel.

Cat81:
Versuchs doch mal mit Felini Complete. einfach die angegebene Menge von dem Pulver auf die angegbene Menge Fleisch abmessen und gut is.

Ich barfe derzeit mit Easy Barf. Da muss ich nur noch z.B. ab und an die entsprechende Menge Vitamin A zugeben (kommt mit Dorschlebertran oder aber mal nen bissi rohe Leber), bissi Seealgenmehl (wegen dem Jod) und ab und an gibts noch ein bissi Eierschalenmehl dazu.

Mal sehn wie die von der Post gucken, wenn meine 20 Kilo Fleischlieferung kommt ...... 3 Katzen barfen geht in die Menge und der Gefrierschrank ist dann auch voll.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #17
Daraufhin meinte meine TÄ, dass Geflügelknochen aber viel größer sind, als das "normale" (Singvögel & Co), was Katzen fressen würden

Meine Freigängerin hat mal ein Kaninchen verputzt bis auf Kopf und Hinterläufe, die hat sie übrig gelassen, weil sie da schon kurz vorm Platzen war...

Nee, das "Normale", was Katzen fressen, ist gelegentlich durchaus größer als Singvögel - Eichhörnchen können dazu gehören, und eine Elster tut sich auch nix mit einem Hühnerflügel...

Du solltest nur darauf achten, dass der Knochenanteil und der Fleischanteil im richtigen Verhältnis stehen. Nur Hühnerflügel, das wäre zu viel Knochen.
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
  • #18
Meine Freigängerin hat mal ein Kaninchen verputzt bis auf Kopf und Hinterläufe, die hat sie übrig gelassen, weil sie da schon kurz vorm Platzen war...

Nee, das "Normale", was Katzen fressen, ist gelegentlich durchaus größer als Singvögel - Eichhörnchen können dazu gehören, und eine Elster tut sich auch nix mit einem Hühnerflügel...

Du solltest nur darauf achten, dass der Knochenanteil und der Fleischanteil im richtigen Verhältnis stehen. Nur Hühnerflügel, das wäre zu viel Knochen.

Echt, fast ein ganzes Kaninchen? Dabei sieht Deine Mrs. Filch so zierlich aus...
Das trägt auf jeden Fall noch mehr zu meiner Beruhigung bei...
Momentan ist es bei mir ein bisschen Fleisch- und Knochen-lastig :oops: (Ich weiß ja, Kalzium-Phosphor Verhältnis...). Ich werd' mal sehen, dass ich mal wieder Herz, Magen und Co rankriege!
 
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2011
Beiträge
433
  • #19
@Quiky

Danke für den Tipp mit FC. Bin zwischen easy Barf und FC am hin und her überlegen. Wie gesagt rohes Fleisch habe ich bereits ausprobiert - das nehmen die beiden gut an. Dann soll demnächst aber noch Innereien, usw. dazu kommen. Da ich ja auch nicht weiß, ob sie Knochen usw. fressen bin ich mir mit den Zusätzen noch nicht so einig..... Bei easy Barf benötige ich dann ja auch noch andere Supplemente..... und dies ist dann wohl die bessere Wahl, wenn es auch Knochen gibt/sie es fressen, oder? Will nicht überdosieren! Alles nicht so einfach - oder mache ich mir zu viele Gedanken?

Gruß
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #20
da du auf dauer nicht mit den fertig supplementen auskommst (teuer sind sie obendrein), würd ich mir gleich gedanken über die natürliche supplementierung machen
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
42
Aufrufe
1K
Sherni95
S
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben