Hofkatze fast (gezähmt)

M

Mondkartoffel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Februar 2015
Beiträge
1
Hallo,
ich wohne schon seit meiner Kindheit auf einem Bauernhof und habe mir eigentlich immer eine Katze wenn sie noch jung war gezähmt und wenn sie gestorben ist oder irgendwann mal weg war :( dann hab ich mir ne neue gezähmt. Unter zahm verstehe ich sie lebt nicht im Haus lässt sich aber wie ne Hauskatze streicheln und schmusen usw. Also ich würde sagen ich habe damit schon etwas Erfahrung (bin jetzt 16). Nur habe ich jetzt gerade ein Problem: Auf unserem Hof leben zurzeit ca. 8 Katzen, davon ist eine zahm und eine ist so halb zahm und um diese Katze geht es. Ich kann sie wenn sie isst streicheln und wenn ich sie mal ins Haus locke und die Türe zumache kann ich das auch, aber sobald sie draußen ist kann ich sie nur einmal berühren und dann läuft sie schon wieder 1-2m weg. Ich hatte das noch nie so, finde das irgendwie komisch und ich weiß nicht wie ich sie ganz zahm bekomme. Falls sich da jemand mit auskennt, bitte melden :)
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Na ja, wenn du schon so lange mit Katzen zusammen lebst dann weiß du ja auch daß Katzen eben auch unterschiedlich sind. Wie wir Menschen auch.
Und diese Katze hat anscheinend nicht genug Vertrauen zu dir und zu Menschen allgemein.

Wenn du sie "zähmen" willst brauchst du halt viel Zeit um ihr Vertrauen zu gewinnen.

Sind die Katzen auf eurem Hof denn kastriert?
Und werden alle gefüttert oder nur die die du zähmen willst?
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.632
Ort
35305 Grünberg
Eine Katze gehört auf das Sofa, wenn sie möchte. Katzen sollten nicht ausschließlich draußen leben, sind kastriert, geimpft, entwurmt und man geht regelmäßig zum Tierarzt
Das Tempo und die Nähe entscheidet die Katze und nicht du.
Ich hoffe weiterhin, eure Katzen bekommen gutes Nassfutter. Trockenfutter ist ganz schlecht.
Lies dich mal bischen genauer in Katzenhaltung, Herkunft und füttern ein.
Ich glaube, deine Einstellung zu Katzenhaltung ist ein bischen veraltet? :)
Da hat sich sehr viel geändert , du bist jetzt die Generation, welche das ändern kann, du kannst jetzt deinen Katzen ein besseres Leben zugestehen.
 
M

Music-Mau

Gast
Eine Katze gehört auf das Sofa, wenn sie möchte. Katzen sollten nicht ausschließlich draußen leben, sind kastriert, geimpft, entwurmt und man geht regelmäßig zum Tierarzt
Das Tempo und die Nähe entscheidet die Katze und nicht du.
Ich hoffe weiterhin, eure Katzen bekommen gutes Nassfutter. Trockenfutter ist ganz schlecht.
Lies dich mal bischen genauer in Katzenhaltung, Herkunft und füttern ein.
Ich glaube, deine Einstellung zu Katzenhaltung ist ein bischen veraltet? :)
Da hat sich sehr viel geändert , du bist jetzt die Generation, welche das ändern kann, du kannst jetzt deinen Katzen ein besseres Leben zugestehen.

Dir ist klar, dass es Katzen gibt, die keine Nähe zum Menschen wollen?
Es gibt durchaus Katzen, die lieber ihre Freiheit genießen, als sich auf ein Sofa zu legen.

Ich glaub eher, dass du deine Einstellung ändern solltest, was Katzenhaltung etc angeht.

Schonmal was von Hofkatzen gehört?
Denen reicht es, wenn sie einen warmen Platz in der Scheune oder halt eine gesicherte Unterkunft haben, aber die nötige Versorgung kriegen, aber nicht zum Menschen MÜSSEN.
Diese Katzen entscheiden selbst ^^
 
S

Skamp Anders

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Oktober 2012
Beiträge
117
Also ich hab im Text von Margitsina einige "wenn die Katze es will" und "in ihrem Tempo" etc gesehen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
381
Aufrufe
45K
Sunflowers und Lilli
Antworten
3
Aufrufe
2K
hellyo
Antworten
363
Aufrufe
8K
minna e
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben