Hilfe...wir wissen nicht mehr weiter!!

S

Shisou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2012
Beiträge
22
Ort
Berlin
Hallo ihr lieben

Wir sind langsam am verzweifeln. Ich habe 2 ältere katzen Männchen 2jahre und Weibchen 4jahre und ein junges Kätzchen männchen 7 Monate alt. Wir haben das Kätzchen draußen mit 2 anderen katzen in einer kiste gefunden da waren sie 4 wochen alt...ich habe eines davon behalten und die anderen beiden hat meine Schwester und meine mutter genommen und mit der flasche "groß" gezogen. Am am Anfang war alles super..alle 3 katzen haben sich super verstanden..zusammen gespielt etc...

Nur seit 2 Monaten geht alles drunter und drüber... der kleine pinkelt überall hin, ist nur am rummauzen und baut nur scheiße ( nebenbei noch zu erwähnen, er ist taub und kastriert). Wir wissen nicht was wir noch tun sollen...er bekommt täglich seine spieleinheiten , futter , katzenklo wird ständig sauber gemacht , etliche fernhaltesprays und Düfte haben wir probiert...aber nichts hilft. Uns ist es egal das er mauzt...aber diese ständige pinkelei... was sollen wir tun? Er weiß was er nicht machen darf und tut es trotzdem zb aufm tisch rumlaufen , an Möbeln kratzen obwohl wir 2 riesen kratzbäume haben 3 katzentoiletten...

Er pinkelt auch einfach bei unserm beisein auf die couch. Nur warum??? Hilfe!!! Ich will den kleinen nicht unbedingt weggeben
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
Kategorie Unsauberkeit --> Fragebogen beantworten --> kopieren --> hier einfügen.
Danke.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Schon eine Urinprobe beim Ta abgegeben? Unsauberkeit geschieht oft aus größter Not.
Dass taube Katzen oft sehr laut sind, ist völlig normal.
 
S

Shisou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juli 2012
Beiträge
22
Ort
Berlin
Alles schon gemacht. Alles in Ordnung bei ihm :(
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
Hast du den Fragebogen beantwortet? :confused:
 
ManiaCoons

ManiaCoons

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2014
Beiträge
311
Ort
fricktal, schweiz
Es kommt eigentlich nur bei älteren katzen, die schon 10 jahre oder älter sind vor, aber in ganz seltenen fällen kann es auch bei jüngeren katzen geben. Bei lymphdrüsen überfunktionen fällt auch dieses verhalten bei katzen auf. Es gibt natürlich viele anzeichen für diese erkrankung. Wobei ich es mir bei einer so jungen katze fast nicht vorstellen kann. Auf google gibt es viele berichte darüber. Das ist leider das einzige, was mir in diesem fall noch einfällt. Die nierenwerte und der urin sind auch gut, die katze ist kastriert. Mann, diese tierärzte sollten doch viel mehr über solche anzeichen wissen.. ich würde mich mal bei google schlau machen, da findest du bestimmt etwas hilfreiches..
 
Noun

Noun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Oktober 2011
Beiträge
580
Es kommt eigentlich nur bei älteren katzen, die schon 10 jahre oder älter sind vor, aber in ganz seltenen fällen kann es auch bei jüngeren katzen geben. Bei lymphdrüsen überfunktionen fällt auch dieses verhalten bei katzen auf. Es gibt natürlich viele anzeichen für diese erkrankung. Wobei ich es mir bei einer so jungen katze fast nicht vorstellen kann. Auf google gibt es viele berichte darüber. Das ist leider das einzige, was mir in diesem fall noch einfällt. Die nierenwerte und der urin sind auch gut, die katze ist kastriert. Mann, diese tierärzte sollten doch viel mehr über solche anzeichen wissen.. ich würde mich mal bei google schlau machen, da findest du bestimmt etwas hilfreiches..

Also...ich wüßte jetzt gerne von welcher "Lymphdrüsen Überfunktion" du hier sprichst?
Findest du nicht, dass du dich etwas zu weit aus dem Fenster lehnst?
 
Tiara

Tiara

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Juli 2013
Beiträge
196
Ort
Österreich
HundKatzeMaus

Birga Dexel hatte am Sa ein ähnliches Thema in ihrer Rubrik von Hund Katze Maus. Kann man sich bestimmt auch im Netz ansehen.
Im groben war dort die Lösung: Streu (oder dort wurde dann mit Wickelunterlagen gearbeitet) wechseln, Standorte verändern, Wohnung wirklich komplett und sauberst durch putzen..
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #10
Es kommt eigentlich nur bei älteren katzen, die schon 10 jahre oder älter sind vor, aber in ganz seltenen fällen kann es auch bei jüngeren katzen geben. Bei lymphdrüsen überfunktionen fällt auch dieses verhalten bei katzen auf. Es gibt natürlich viele anzeichen für diese erkrankung. Wobei ich es mir bei einer so jungen katze fast nicht vorstellen kann. Auf google gibt es viele berichte darüber. Das ist leider das einzige, was mir in diesem fall noch einfällt. Die nierenwerte und der urin sind auch gut, die katze ist kastriert. Mann, diese tierärzte sollten doch viel mehr über solche anzeichen wissen.. ich würde mich mal bei google schlau machen, da findest du bestimmt etwas hilfreiches..

Was soll dieser Unsinn ?
Kannst du dich nicht mal zurückhalten, anstatt irgendeinen Schwachsinn von dir zu geben ?





TE: Ich würde fast davon ausgehen, dass der 7 Monate alten Katze eine gleichaltrige Spielkumpeline fehlt und sie mit den älteren Katzen überfordert ist.

Evtl. könnte auch eine BE Ursache sein oder am Klomanagement stimmt irgendwas nicht.

Also bitte zuerst den Fragebogen kopieren, hier einsetzen und ausfüllen.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #11
Dazu kommt, dass ihr euch damals entschieden habt, die Babys zu trennen, obwohl sie dringenst häten zusammen aufwachsen sollen, wenn sie schon keine Mutter mehr haben.
Sie konnten ja niemal von gleichaltrigen lernen, was richtig und was falsch ist.

Und dieses "sie wissen genau was sie dürfen aber sie halten isch nicht dran" ist einfach Blödsinn. Eine Katze kann nicht erkennen, warum sie nicht auf den Tisch sollte... sie akzeptiert vllt, dass du das Vorrecht am Tisch hast, aber wenn du ihn nicht brauchst, dann ist der doch grad sowieso frei.

Der Fragebogen wäre wirklich wichtig, so ists hier viel Raterei... aber die Katze abgeben zu wollen deshalb wäre wirklich nicht ok...

Übrigens: Eine Lymphdrüsenüberfunktion... was soll das sein? Im Internet findet man dazu übrigens auch nichts. ;)
 
Werbung:
ManiaCoons

ManiaCoons

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2014
Beiträge
311
Ort
fricktal, schweiz
  • #13
Dazu kommt, dass ihr euch damals entschieden habt, die Babys zu trennen, obwohl sie dringenst häten zusammen ollen, wenn sie schon keine Mutter mehr haben.
Sie konnten ja niemal von gleichaltrigen lernen, was richtig und was falsch ist.
Übrigens: Eine Lymphdrüsenüberfunktion... was soll das sein? Im Internet findet man dazu übrigens auch nichts. ;)

da gebe ich dir recht, die katze einfach weg zu geben finde ich nicht gerade die optimale lösung. Vorallem da du ja auch nicht weisst, ob es sich hier um eine sehr ernst zu nehmende krankheit handelt. Jemandem die katze zu geben, wäre für sie nur stress pur.
Ja, vielleicht kennst du die lymphdrüsen krankheiten im lateinischen begriff.. hier mal einen link, indem das ganze sehr gut beschrieben wird.http://www.tierarztpraxis-rogalla-rummel.de/wiss_krank_hyperthyreose.html
 
Noun

Noun

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Oktober 2011
Beiträge
580
  • #14
Wie um Himmels Willen kommst du auf den Verdacht einer Hyperthyreose, wenn eine 7 Monate alte Katze unsauber ist??
Das würde mich wirklich und wahrhaftig interessieren.
Hast du eine Katze mit SDÜ.....kennst du dich damit aus?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #16
Dem nächsten, der einen Pickel hat, sag ich auch, dass ich Krebs vermute.
Also sry ganz ehrlich, was für eine unsinnige Sache bei den wenigen Infos mit irgendeiner Krankheit zu kommen.
Aber gut, es verwundert einen leider nichtmehr... Die Verwundung keine MC zu haben sitzt wohl noch tief. :D

@Te bitte füll den Fragebogen aus, sonst bekommen wir hier nie alle Infos zusammen. ;)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #17
Wie um Himmels Willen kommst du auf den Verdacht einer Hyperthyreose, wenn eine 7 Monate alte Katze unsauber ist??
Das würde mich wirklich und wahrhaftig interessieren.
Hast du eine Katze mit SDÜ.....kennst du dich damit aus?

Ich vermute: Züchter und Bekannte haben davon erzählt... *duck und weg*
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #18
Die Schilddrüse ist eine HORMON-Drüse, avz3!
"Lymphdrüse" ist ein inkorrekter umgangssprachlicher Begriff für Lymphknoten und die haben nichts, aber auch gar nichts mit der Schilddrüse zu tun :rolleyes:

Bitte, googel doch erstmal selbst, bevor du hier so einen falschen Unsinn von dir gibst.
Abgesehen davon, dass man doch immer erst mal die wahrscheinlichen Ursachen einer Unsauberkeit bemühen sollte - da zählt in diesem Alter eine SDÜ nicht dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
ManiaCoons

ManiaCoons

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 April 2014
Beiträge
311
Ort
fricktal, schweiz
  • #19
Allerdings ist sie unsauberkeit nicht das einzige, was hier erwähnt wird. Unruhe, auffälliges anderes verhalten, immer miauen... diese merkmale sollte man nicht ignorieren... ich hatte als teenie eine katze die das hatte.. ich SAGTE doch, dass die wahrscheinlichkeit sehr, sehr gering ist bei einem jungtier... das habe ich nicht irgendwo gehört sondern selber mit erlebt
 
LilaTorte

LilaTorte

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Februar 2011
Beiträge
421
Ort
Stuttgart
  • #20
Kann das viele Miauen nicht eher daher kommen dass er Taub ist? ;)

Und beim Mist bauen ist meine Katze auch sehr kreativ - trotzdem würde ich es nicht als "auffälliges Verhalten" einstufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben