Hilfe!!! Unser neuer Kater frisst nicht :-(

  • Themenstarter Katzentantchen
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
H

Hatzeruh`s Mama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2008
Beiträge
170
  • #21
Wenn er sich in Eurer Nähe aufhält, würde ich ihm den Napf unter/hinter das Sofa stellen.

Ich versteh schon, dass Du Dir Sorgen gemacht hast - fünf Tage sind auch wirklich lang ohne Futter. Ich würde nochmal bis Montag abwarten und vielleicht wirklich den vollen Napf wiegen, bevor Du ihn hinstellst. Dann siehst Du am nächsten Tag genau, ob er nicht doch ein bisschen gefressen hat.
 
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #22
K

Katzentantchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2012
Beiträge
13
Ort
Berlin
  • #23
Ist er eher moppelig??
Bei moppeligen Katzen kann es schneller zu Problemen kommen als bei schlanken.

Zwei Tage komplett ohne, mehr würde ich mir nicht anschauen! Wenn er nur ein Bisschen frisst, dann reicht das schon um nicht gleich krank zu werden. Dann ist die fehlende Flüssigkeit vielleicht ein Problem.

Katzen können, wenn sie längere Zeit nichts fressen, leberkrank werden.

Nein, er ist schlank, 4 kg hat er gewogen, als wir in der TK waren. Heute ist alles unverändert, hab ihm jetzt auch Lachsschinken hingelegt, den soll er lt. voriger Besitzerin total gern essen.

Ich meld mich wieder, schönen Abend!
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #24
Nein, er ist schlank, 4 kg hat er gewogen, als wir in der TK waren. Heute ist alles unverändert, hab ihm jetzt auch Lachsschinken hingelegt, den soll er lt. voriger Besitzerin total gern essen.

Ich meld mich wieder, schönen Abend!

Das heisst er will immer noch nicht fressen? :(
 
K

Katzentantchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2012
Beiträge
13
Ort
Berlin
  • #25
Doch, ich hab grad mal geschaut - der Lachsschinken ist zwar nicht weg aber probiert hat er ihn, das sieht man, da ich die Stückchen auf den Rand vom Futternapf gelegt hatte und sie da jetzt nicht mehr liegen! Ich bin soooo froh!

Er kam auch gleich an als ich mit ihm sprach und wollte kuscheln, inkl. Köpfchen geben und mit Catnip-Mäuschen spielen - also fand er den Schinken wohl ganz lecker :).

Wir haben ihn erst einmal wieder in "sein" Zimmer gesetzt, damit wir kontrollieren können, ob und wieviel er frisst und auch aufs Klo geht - und da hab ich ihn grad besucht und bekuschelt. ...sonst kann es ja auch unser Kleiner gewesen sein :). Wenn er morgen vielleicht mehr gefressen haben sollte, bekommt er natürlich wieder Zugang zur gesamten Wohnung.

Ich hoffe ja mal, dass das ein gutes Zeichen ist!
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #26
Und? Wie sieht es aus?
 
K

Katzentantchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2012
Beiträge
13
Ort
Berlin
  • #27
Gestern abend war er ganz viel bei uns, hat sogar mit mir gespielt und war gut drauf. Er hat gestern jede Menge Leckerlies gefuttert, die schmeckten ihm. In unserem Beisein hat er aber nichts weiter angerührt und wir haben alles Mögliche aufgefahren...

Aber wir sind fast sicher, dass er gestern Nacht ein bisschen gefressen hat. Und mein Mann hat ihn am Wassernapf im Schlafzimmer gesehen, weil er von dem Geknurre unseres Kleinen wach geworden ist. Der war ihm dann wohl zu nah am Bett - aber das hat Garfield wohl nicht gestört... der ist diesbezüglich total entspannt

Der Napf im Wohnzimmer war über Nacht halb leer und wir glauben, dass er das gewesen ist, da unser Kleiner die ganze Nacht unser Bett nicht verlassen hat. Das wissen wir relativ genau, da wir nicht so viel Schlaf bekommen haben wegen dem Gefauche unseres Kleinen, wenn sich Garfield genähert hat :verschmitzt:.

Schauen wir mal, wie es weitergeht... eigentlich möchte ich erstmal einen weiteren Gang zum Tierarzt vermeiden, da er sich grad etwas eingelebt hat. Aber wenn er weiterhin nicht sicher etwas isst, lässt es sich wohl nicht vermeiden. Er findet ja z. B. auch die Nutri-Cal-Salbe wenig interessant, was ja wenigstens etwas Energie bringen würde (und zwangweise eingeben ist ja erst das letzte Mittel) und dabei riecht die doch so toll nach Fisch :(.

Na, wir werden sehen! Habt einen schönen Abend!
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
  • #28
Ich glaube das wird.....

hätte noch die Idee gehabt, von seinen Vorbesitzern etwas zu holen, das nach denen riecht. Decke oder Pullover oder so was.

Ich habe mal einen Kater ins Tierheim gebracht, den ich als Streuner angefüttert habe und der sich aber mit meinem Kater jeden Tag bekämpft hat. Tja, der Kater hat dann nur gefressen, wenn ich ihn besucht habe. Also habe ich ihn jeden Tag besucht, bis er dann endlich vermittelt wurde.
 
K

Katzentantchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2012
Beiträge
13
Ort
Berlin
  • #29
Also, Ihr Lieben,

Ich danke Euch wirklich sehr, dass Ihr mir zugehört habt und für Eure Ratschläge!

...denn es wird alles gut! Heute hat er vor meinen Augen gefressen, sucht meine Nähe und liegt total entspannt auf dem Bücherregal. Auch unser alter Kater lässt ihn schon näher an sich heran :), d. h. ohne Gefauche halten sich beide im selben Raum auf.

Wenn ich demnächst wieder an meinem PC bin, stell ich mal Fotos in meine Vorstellung (bin aus praktischen Gründen meist mit dem ipad im Internet ;-))!

Liebe Grüße!
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #30
Sehr schön :)
Ich freue mich schon auf Fotos!
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
11
Aufrufe
7K
gisisami
G
S
Antworten
8
Aufrufe
1K
OMalley2
O
V
Antworten
5
Aufrufe
9K
AnnaAn
W
Antworten
12
Aufrufe
9K
Whisky16
W
S
Antworten
208
Aufrufe
33K
Katzenhilfe Magdeburg
Katzenhilfe Magdeburg

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben