Hilfe! Plötzlich böse Kämpfe

O

Opticat

Benutzer
Mitglied seit
28 März 2010
Beiträge
46
  • #21
Wenn ich hier bin habe ich die Türen auf, sie fressen regelmäßig in gebührlichem Abstand Leckerlies. Da ist es so, dass es die ersten Momente gutgeht und dann gefaucht wird. Paula ist dann die, die sich zurückzieht, auch wenn sie ansonsten die Hosen anhat.

Beide Katzen kommen raus, aber immer nur eine zur Zeit. Aber diese läuft dann durch die Zimmer und kommt auf mein Bett und bewegt sich relativ frei.
 
Werbung:
O

Opticat

Benutzer
Mitglied seit
28 März 2010
Beiträge
46
  • #22
Gestern ist es schlimmeskaliert. Ich hab mit Paula gespielt, die auf demBett saß.
Plötzlich kam Mia durch das Regal gesprungen und hat Paula so angegriffen, dass sie zwischen jeder Kralle Fell von Paula hatte. Gut, das passiert.
Hab die Katzen durch Ablenkung trennen können, Mia hat kurz danach wieder angegriffen, als ich daneben saß.
Ich bin mit Paula auf dem Arm in den Flur, Mia kam uns sogar hinterher und wollte angreifen.
Ich hab Paula ins Bad gesperrt und Mia hat mich dann auch angefaucht, sie hat sich erst beruhigt als ich sie 5 Minuten allein gelassen habe.

Mia kommt jetzt auf jeden Fall zu meiner Mutter und ich bin ernsthaft am überlegen sie dazulassen :reallysad:
Sie scheint Paula jetzt so sehr zu hassen wie alle anderen Tiere, denen sie begegnet. Sie verprügelt ja auch Hunde.

Ich glaube, für die Katzen könnte das die bessere Lösung sein.
Paula könnte in ein paar Monaten neue Gesellschaft bekommen, eine Katze, der sie ihre Liebe schenken kann, ohne dafür auf die Nase zu bekommen.

Ich liebe Mia und will sie nicht weggeben, aber ich versuche das Beste für die Katzen zu entscheiden.
Ich weiß nicht wie es werden soll wenn Paula sich mit den Nachbarskatzen anfreundet und Paula das riecht. Dann geht das möglicherweise von vorn los, falls ich Paula und Mia überhaupt wieder vergesellschaftet bekäme :reallysad:
 
P

pfotenseele

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 September 2014
Beiträge
1.347
  • #23
sorry, aber ich hab dir mehrmals sehr nahe gelegt, die katzis wirklich zu trennen! genau damit so etwas nicht passiert, erneute angriffe, die die Situation noch mehr verhärten und eskalieren lassen.
leider sind wir TP's darauf angewiesen, dass unsere ratschläge wirklich befolgt werden, sonst ist jeder rat erfolglos :(
vielleicht hast du noch eine Chance...bring das katzi während deiner Abwesenheit weg und wenn sie wiederkommt, MUSS das trenngitter stehen ;)
wenn du es wirklich versuchen willst, stehe ich dir gerne zur seite und kann dich anleiten. aber ohne Befolgung der tipps bin ich auch hilflos...
 
O

Opticat

Benutzer
Mitglied seit
28 März 2010
Beiträge
46
  • #24
TP ?

Und wie soll ich schlafen, wenn das Trenngitter steht?
Ich kann Mia doch nicht Nachts in die Küche sperren? (Nur da höre ich das Geschrei nicht so)

Und wenn es klappen sollte, was ist wenn Paula nach den Katzen riecht, die Mia hasst?
Ist das kein Problem? Weil dann ginge ja alles wieder von vorne los.

Ich weiß nicht, ob man den Katzen damit wirklich einen Gefallen tut?
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
10
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie
Paula.und.Arno
Antworten
3
Aufrufe
214
Nightcat
Nightcat
Cara Mia
Antworten
12
Aufrufe
3K
Cara Mia
Cara Mia
luna&miez
Antworten
55
Aufrufe
10K
Schokokex
Schokokex
Ylvana
Antworten
107
Aufrufe
9K
tiedsche
tiedsche
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben