Hilfe, meine Katze leckt sich Wund!

  • Themenstarter boehmling
  • Beginndatum
  • Stichworte
    ekh fell katze umzug weiblich wunde
B

boehmling

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Januar 2022
Beiträge
2
Meine Katze, Kitty 6 Jahre leckt sich am Rücken und kurz vor dem Schwanz das Fell weg und es haben sich mehrere kleine Wunden gebildet, die sie sich aufleckt und immer wieder bluten.

Sie ist eine EKH, Wohnungskatze und lebt zusammen mit ihrem Freund Sammy (7 Jahre, EKH) bei mir. Ich habe die beiden vor 1 1/2 Jahren von jemanden übernommen. Vor ca. 2 Monaten sind wir umgezogen.

Die beiden lieben sich über alles. Sie kuscheln, spielen und schlafen immer zusammen.

Kitty hatte sich bei der Vorbesitzerin schon am Bauch und vor dem Schwanz das Fell weggeleckt (allerdings nie Blutig), damit waren wir bei einer Tierärztin und dort hieß es, es sei Stress. Nach ein paar Monaten war es dann auch in Ordnung.

Nun habe ich echt Angst, da es noch nie so schlimm war.

Sie frisst, spielt, kuschelt mit mir und geht auch normal auf Toilette.
 
A

Werbung

Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
6.009
Hat sich denn etwas verändert bei euch, das sie wieder so stark mit dem lecken anfing? Ist der Tagesablauf anders, habt ihr renoviert, gibt es ein neues Familienmitglied?
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
10.411
Alter
60
Ort
Kreis Recklinghausen
Hallo. Was wurde denn beim TA alles untersucht das er auf die Diagnose "Stress" kommt?
Warst du bei einem Tier-Dermatalogen?
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum und Ayleen
B

boehmling

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Januar 2022
Beiträge
2
Meine Katze, Kitty 6 Jahre leckt sich am Rücken und kurz vor dem Schwanz das Fell weg und es haben sich mehrere kleine Wunden gebildet, die sie sich aufleckt und immer wieder bluten.

Sie ist eine EKH, Wohnungskatze und lebt zusammen mit ihrem Freund Sammy (7 Jahre, EKH) bei mir. Ich habe die beiden vor 1 1/2 Jahren von jemanden übernommen. Vor ca. 2 Monaten sind wir umgezogen.

Die beiden lieben sich über alles. Sie kuscheln, spielen und schlafen immer zusammen.

Kitty hatte sich bei der Vorbesitzerin schon am Bauch und vor dem Schwanz das Fell weggeleckt (allerdings nie Blutig), damit waren wir bei einer Tierärztin und dort hieß es, es sei Stress. Nach ein paar Monaten war es dann auch in Ordnung.

Nun habe ich echt Angst, da es noch nie so schlimm war.

Sie frisst, spielt, kuschelt mit mir und geht auch normal auf Toilette.
Hallo. Was wurde denn beim TA alles untersucht das er auf die Diagnose "Stress" kommt?
Warst du bei einem Tier-Dermatalogen?
Hat sich denn etwas verändert bei euch, das sie wieder so stark mit dem lecken anfing? Ist der Tagesablauf anders, habt ihr renoviert, gibt es ein neues Familienmitglied?
Sie ist sehr ängstlich, kratzt und beißt wenn man sie stark bedrängt. Das hat der TA auch gemerkt. Allerdings hat er keine Probe von der Haut genommen, kurz drüber geschaut und mir gesagt das es Stress bedingt ist.

Wir sind vor 2 Monaten umgezogen, die Bindung mit den Spielen und kuscheln ist noch da. Tagesablauf ist auch gleich geblieben, erstmal „nur“ andere Umgebung. Möbel und Freund auch alles gleich geblieben..
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.703
Hmmm, nur vom Anschauen gleich eine "Diagnose" gestellt?
Natürlich kann es stressbedingt sein. Da wäre ev. ein leichtes Beruhigungsmittel von einem TA, der sich dem Problem annimmt, ein Versuch wert.
Ev. eine Allergie auf ein Futter oder -Beigabestoff?

Ich würde das bei einem andern TA (Dermatologe) abklären lassen.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi und Lirumlarum

Ähnliche Themen

J
2
Antworten
29
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie
B
Antworten
13
Aufrufe
11K
blackGold
B
M
Antworten
2
Aufrufe
4K
Petra-01
Petra-01
K
Antworten
35
Aufrufe
7K
Klaudia1976
K
Krähe
Antworten
42
Aufrufe
1K
nemaira
nemaira

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben