Hallo

M

M.julie.2801

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2014
Beiträge
1
Hallo ich brauch bitte eine Rat habe seit gestern ein ca 1,5 Jahre alte Maine coon mix aus dem Tierheim. Habe jetzt 2 Probleme zum einen miaut sie in der Nacht manchmal, und sie war noch nicht am Klo. Gefressen hatt sie aber wenn ich sie aufs Klo setzt bleibst sie einfach nur sitzen und tut nichts dergleichen:-( bitte jm hilfe!!!:(:(:(:(
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Lass die Katze doch erstmal in Ruhe ankommen. Sie wird schon von alleine auf Klo gehen, wenn sie muss.
So ein Umzug ist Stress für ein Tier, sie braucht nun erstmal Ruhe und Verständnis, also einfach abwarten.

Wurde sie dir etwa alleine vermittelt?
 
U

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.584
Hallo ich brauch bitte eine Rat habe seit gestern ein ca 1,5 Jahre alte Maine coon mix aus dem Tierheim. Habe jetzt 2 Probleme zum einen miaut sie in der Nacht manchmal, und sie war noch nicht am Klo. Gefressen hatt sie aber wenn ich sie aufs Klo setzt bleibst sie einfach nur sitzen und tut nichts dergleichen:-( bitte jm hilfe!!!:(:(:(:(

Hallo,

das ist kein Grund ungeduldig zu sein.;)

Also miauen wird sie wohl noch öfter und das hoffe ich auch für dich und die Katze.:D

Ansonsten, lass die Katze bitte erst mal ankommen.
Immer wieder auf das Klo setzen...war sie inzwischen?:confused:

Und hast du noch weitere Katzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Wo liest du raus, dass der TE wütend ist?
Sie ist hilflos und fragt nach Rat!


Guten Morgen Julie,

lass die Katze erstmal ankommen.
Hat sie denn einen Spielgefährten bei dir? Oder ist sie allein?
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
Aus dem Wut-Ärger-Smiley in der Überschrift.:)mad:)
Ich editiere das gern.:)

Simone meine Interpretation war genauso ;); der "veärgert" Smilie ist hier vielleicht etwas unglücklich gewählt.

Wieviele Klo s (mit Haube, ohne Haube, welches Streu) hast Du denn angeboten?

Das Mauzen/Miauen ist völlig normal.
Der Spatz wurde aus seiner bisherigen Umgebung geholt und weiss gar nicht wie ihm geschieht.
Bitte sei ein wenig nachsichtig und geduldig!

Hatte die Katze im TH Gesellschaft zu Artgenossen die sich jetzt vielleicht vermisst?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Sorry :D den hab ich tatsächlich erst jetzt entdeckt :)

Zurück zum Thema :pink-heart:
 
U

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.584
Alles gut:p
Ich hatte schon ein wenig an meiner Wahrnehmungsgabe gezweifelt.:oops:

Und das die TE den Ärger-Smiley gesetzt hat, ist sicher der Uhrzeit und den Sorgen um die Katze geschuldet.:cool:
 
Catbert

Catbert

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juli 2008
Beiträge
1.643
Ort
Hessische Bergstraße
Als unser Kater nach einer Verletzung mal drin bleiben musste, da hat er 3 Tage den Hintern zusammengekniffen :D Erst als er wieder draußen in der Erde wühlen konnte hat er einen riesigen Haufen gelegt...

Also - Ruhe bewahren und Geduld haben. Wenn die Katze sich entspannt, dann wird sie auch selbst aufs Klo gehen.
 
Jaboticaba

Jaboticaba

Forenprofi
Mitglied seit
20 März 2013
Beiträge
3.563
Ort
Osterzgebirge
  • #10
Als ich mit meinen Katern nach D gekommen bin, haben sie während der ganzen Reise weder gepinkelt noch gekackert, also fast 24 Stunden. Mach dir da keinen Kopf.

Und miauen ist nun mal die normale akustische Äusserung von Katzen. Damit warst du gemeint. Sie war wohl nicht ganz einverstanden damit, dass du es wagst zu pennen, während sie wach ist. Sie wird sich an deinen Rhythmus anpassen.

Lass ihr Zeit und geh ihr nicht auf die Nerven.
 
Reitzog

Reitzog

Benutzer
Mitglied seit
31 August 2014
Beiträge
39
  • #11
Meine beiden haben sich erst mal umgesehen.
Einer hat auch gleich gefressen und sofort das KaKlo benutzt (obwohl ich es noch 2-3 mal umhergeschoben habe, um den geeigneten Platz zu finden)
Der andere hat erst am nächsten Tag gefressen, aber bald drauf auch das KaKlo benutzt.

Aber alle Katzen sind anders. Solange er dir nicht in die Wohnung pinkelt, besteht überhaupt keinen Grund zur Sorge. Lass Ihn einfach mal ankommen :)

War er denn Freigänger? Vielleicht will er ja raus nachts?
Oder er möchte einen Kumpel ;)
 
Werbung:
S

Schnurrhaar01

Gast
  • #12
Es ist nicht ungewöhnlich das Katzen wenn sie in eine vollkommen neue Umgebung kommen miauen.
Er/Sie ist unsicher und hat Angst vllt. fehlt ihm/ihr auch der Umgang mit seinen Artgenossen.
Nur Geduld das wird schon. Hast du, wenn die Eingewöhnungsphase vorbei ist an Vergesellschaftung gedacht, oder soll er/sie allein bleiben?
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
  • #13
Hallöchen :D

wie alle anderen sage auch ich dir...Geduld Blüte..:)

Lady ist nach ihrem morgendlichen Einzug erst gegen 21.30 Uhr aufs Klo gegangen und nach ihrer Kastration erst nach 26 h. Gib ihr Zeit und halt dich zurück, gerade weil sie viel verarbeiten muss, Umgebung, Gerüche, dich;)

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
  • #14
Nur Geduld das wird schon. Hast du, wenn die Eingewöhnungsphase vorbei ist an Vergesellschaftung gedacht, oder soll er/sie allein bleiben?

danke schnurrhaar, dass du das ansprichst. Peppi hatte Lady dazu animiert endlich das Klo zu benutzen und es ihr noch mal gezeigt, das von diesem Klo keinerlei Gefahr ausgeht:D

Liebe Grüsse

Neo:pink-heart:
 
U

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.584
  • #15
Es wäre ja schön, wenn sich die TE nochmal melden würde.;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
656
luckymira
L
Antworten
10
Aufrufe
11K
Nachtigall
Nachtigall
Antworten
35
Aufrufe
977
MagnifiCat
MagnifiCat
Antworten
7
Aufrufe
374
Cinlin
C
Antworten
10
Aufrufe
2K
redandyellow
redandyellow
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben