Günstiges aber gutes Futter?

  • Themenstarter Moonstone
  • Beginndatum
Moonstone

Moonstone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2021
Beiträge
257
Ort
Baden-Württemberg
  • #21
Wenn Du pro Tag 400g verfütterst steht die Dose ja eben keine 24 Stunden offen rum - und das ist wirklich kein Problem, sicherheitshalber kann man sie ja auch mit Deckel in den Kühlschrank stellen.

Wie alt sind denn Deine Kitten?
Ich frage, weil mir das vergleichsweise wenig vorkommt - unsere haben im besten "Raupe-Nimmersatt-Alter" zu zweit auch mal ein Kilo täglich weggesaugt ohne Probleme... Spätestens wenn sie in diesem Alter angekommen sind, würde ich auf jeden Fall auf die deutlich preisgünstigeren 800g-Dosen zurückgreifen.

Was auch noch einigermaßen preisgünstig und qualitativ noch OK ist, ist Amora - das gibt's allerdings leider nur noch bei Sandras Tieroase (400g-Dose ca. 1,50€ sehe ich grade).

Früher wollte ich auch immer nicht so gerne im Internet bestellen - aber spätestens bei mittel- bis hochwertigem Katzenfutter kommt man meiner Meinung nach nicht drumrum, man kommt da durch Rabattaktionen, Sparpläne usw. letztendlich nicht nur deutlich billiger weg sondern kommt halt auch an Marken die im regionalen Einzelhandel meist nicht verfügbar sind.

Sind inzwischen 11 Wochen alt. Manchmal essen sie auch mehr als nur eine Dose und ich komme auf 1 1/2. Nicht jeden Tag, aber oft genug. Laut TA (besuch ist eine Woche her) sind sie aber gesund, auch vom Gewicht her.

Danke für deinen Rat/Tipps! Deckel hab ich grad schon auf Amazon gesucht :D vielleicht find ich die aber auch im Zoo u. CO.
 
Werbung:
Knoedel

Knoedel

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2020
Beiträge
1.338
  • #22
Nee das riecht nicht wenn du Deckel drauf hast.
Ich füttere direkt aus dem Kühlschrank mit nem Schluck heißem Wasser drauf
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
11.471
  • #23
Sind inzwischen 11 Wochen alt. Manchmal essen sie auch mehr als nur eine Dose und ich komme auf 1 1/2. Nicht jeden Tag, aber oft genug. Laut TA (besuch ist eine Woche her) sind sie aber gesund, auch vom Gewicht her.

Danke für deinen Rat/Tipps! Deckel hab ich grad schon auf Amazon gesucht :D vielleicht find ich die aber auch im Zoo u. CO.
Soooooo jung noch? OK, dann ist die Menge völlig in Ordnung. Das wird aber noch deutlich mehr werden, da kannst Du von ausgehen, Kitten im Teenie-Alter können wahre Fressmonster sein!

Wegen Dosendeckeln mach Dir keinen Kopf - unser Zoo&Co. hat immer welche zu verschenken in einem Korb hinter der Kasse. Die sind dann halt mit Werbung drauf, aber wen juckt das bei Tierfutter?
Ansonsten passen auch die Deckel von Menschen-Lebensmitteln (Wurstdosen etc.) auf Tierfutterdosen - die Norm für die Dosengrößen scheint sich nicht zu drum zu scheren was da rein kommt.
Sämtliche Dosendeckel die ich je im Tierbedarf gekauft habe, sind schneller kaputtgegangen als die Wurstdosen-Deckel...
 
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
Beiträge
2.999
Ort
NRW
  • #24
Dann schau ich mich mal nach geeigneten Deckeln um. Riecht das im Kühlschrank dennoch nicht? Unserer ist recht klein, da wir nur zwei Personen sind und keinen riesen Kühlschrank brauchen.
Ich zumindest rieche es 😅, bin aber auch teils sehr geruchsempfindlich, deshalb:
Ich stell schonmal die Dose mit Silikondeckel + Vorratsdose drumherum in den Kühli.
:) Haben so total olle Dosen von IKEA, die waren sehr günstig - und die kann man immer noch kaufen.
In die größten kannste 'ne 800g-Dose stellen:
PRUTA Dose mit Deckel 17er-Set, transparent/grün - IKEA Deutschland
- muss dann nur noch höhentechnisch in den Kühli passen. :whistle:

Bestellen ist schwierig, zumindest bei einer großen Bestellung, aka einem großen Päckchen, wenn keiner daheim ist. Liegt an der unzuverlässigen "Ich stells einfach mal vor die Tür, die zur Strasse hinzeigt ab"-Post und "Oh ein Päckchen, nice!"-Nachbarssituation. Ggf. können wir das mal in der neuen Wohnung versuchen, aber da das ein Hochhaus mit gut 40 Parteien ist bekomm ich da jetzt schon grusel davor xD abholen bei der Postsation würde uns dann am Ende wohl auch kaum Geld sparen (Benzinkosten). Aber das muss man sehen.
Mh, das kann ich verstehen.
Bei Zoo+ kannst Du zumindest beim Bestellvorgang wählen, dass Du die Ware per DHL geliefert bekommen möchtest - da kann man, wenn man die Sendungsverfolgung hat, i.d.R. eingeben, an welchem Tag man das Paket lieber haben will. Es gab/gibt(?) auch eine Funktion, wo man sagen kann/konte(?) ich möchte Pakete z.B. immer samstags haben, weil dann immer einer Zuhause ist.
Oder man kann eingeben (z.B.) "im Flur unter den Briefkästen abstellen" oder 'nen Nachbarn angeben, wenn man da jemanden hat, mit dem man gut kann, der einem die Sachen annimmt.
Zoologo kam bei mir auch per DHL.

Aber je nach Ort haben Leute natürlich andere Erfahrungen mit Paketdiensten gemacht.
Unseren regulären DHL-Menschen kenne ich und quatsche auch mal nett mit dem. (Dem hab ich sogar mal usnere telefonnummer gegeben, weil die Klingel repariert werden musste, aber eine größere Lieferung anstand...)
 
  • Like
Reaktionen: Moonstone
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
11.471
  • #25
Bestellen ist schwierig, zumindest bei einer großen Bestellung, aka einem großen Päckchen, wenn keiner daheim ist. Liegt an der unzuverlässigen "Ich stells einfach mal vor die Tür, die zur Strasse hinzeigt ab"-Post und "Oh ein Päckchen, nice!"-Nachbarssituation. Ggf. können wir das mal in der neuen Wohnung versuchen, aber da das ein Hochhaus mit gut 40 Parteien ist bekomm ich da jetzt schon grusel davor xD abholen bei der Postsation würde uns dann am Ende wohl auch kaum Geld sparen (Benzinkosten). Aber das muss man sehen.
Ich lass mir wenn möglich auch immer lieber mit Hermes an den Paketshop liefern - das ist eine Tankstelle einen Block weiter mit entsprechend super Öffnungszeiten (nicht so wie die Post-Heinis).
Wenn Du im Laden kaufst hast Du auch Benzinkosten...
 
  • Like
Reaktionen: Moonstone
Moonstone

Moonstone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2021
Beiträge
257
Ort
Baden-Württemberg
  • #26
Also ich rieche da nichts, andererseits wollen die Katzen unbedingt immer in den Kühlschrank rein, wenn man die Tür öffnet, vielleicht riechen die ja was? 😅 aber wenn man einen gut schließenden Deckel hat, geht das gut. Wir haben extra Dosendeckel, und von Ikea dieses Dreierpack „Gurkenkondome“ (keine Ahnung, wie man das nennt, jedenfalls so Silikonüberzüge für Lebensmittel). Das rosane passt gut auf 400g, und das blaue auf 800g Dosen, und das ist dann auf jeden Fall geruchsdicht.

Edit: hier der Link: ÖVERMÄTT Speiseabdeckung 3er-Set, Silikon bunt - IKEA Deutschland

Gut, zum Ikea müssen wir bald eh noch, das ginge auch. Hatte sonst grade das hier gesehen:
https://www.amazon.de/dp/B0819V755R/ref=cm_sw_r_apan_glt_i_2ZQC37NKXM1HVADQSWXD
Wäre ggf. auch was.
 
Moonstone

Moonstone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2021
Beiträge
257
Ort
Baden-Württemberg
  • #27
Ich lass mir wenn möglich auch immer lieber mit Hermes an den Paketshop liefern - das ist eine Tankstelle einen Block weiter mit entsprechend super Öffnungszeiten (nicht so wie die Post-Heinis).
Wenn Du im Laden kaufst hast Du auch Benzinkosten...
Tatsächlich bedingt, der Laden liegt praktischerweise direkt auf unserem Arbeitsweg an der Straße, die wir eh lang fahren. Aber recht hast du, an Paketshops hab ich bisher nicht gedacht. Da könnte man mal nachsehen.
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
7.117
  • #28
Zoo&co. ist an sich super, ist hier der einzige Laden der ein wirklich großes Sortiment an hochwertigen Marken führt. Auch weniger bekannte wie Lilou&Emile. Dafür hab ich da echt Probleme, wenn ich mal wegen "Katze ist krank und frisst nicht" Schrott kaufen will. :ROFLMAO:Kein Whiskas und co. weit und breit. Also: Ganz große Liebe für Zoo&co! Nur günstig... Isses da nicht.

Ich würde dir wirklich auch raten, Sparpakete online zu bestellen. Animonda und Leonardo sind völlig ok, aber eher Mittelklasse. Da sind wir also bei Weitem nicht am oberen Ende der Preisskala. Auch das ist ok, man muss ja auch schauen, was einem möglich ist. Aber... Viel günstiger wird's halt nicht werden, wenn du nicht weit unter diesen Qualitätsanspruch gehen willst. Man kann mal Cachet dazunehmen, ja, aber die große Ersparnis wird das im Mix auch nicht bringen.

Daher sehe ich nur Sparpacks mit 800g-Dosen aus dem Onlinehandel als echte Möglichkeit, den Preis zu drücken. Vielleicht schaust du mal, ob Shops an einen Paketshop liefern, dann hast du das Problem mit den abgelegten Paketen nicht. Oder meldest dich bei DHL an, dann kannst du online einstellen, dass es in den Shop soll, wenn du nicht da bist.
 
  • Like
Reaktionen: Moonstone und cakehole
Knoedel

Knoedel

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2020
Beiträge
1.338
  • #29
Wenn dir das zu joker ist mit den Deckeln auf den Futterdosen kannst du das auch umfüllen in gebrauchte Konservengläser mit Schraubdeckel.
 
  • Like
Reaktionen: cakehole
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
Beiträge
2.999
Ort
NRW
  • #30
Gut, zum Ikea müssen wir bald eh noch, das ginge auch. Hatte sonst grade das hier gesehen:
https://www.amazon.de/dp/B0819V755R/ref=cm_sw_r_apan_glt_i_2ZQC37NKXM1HVADQSWXD
Wäre ggf. auch was.
So ähnlich sieht der Wolf of Wilderness-Deckel (Wolf of Wilderness Dosendeckel) auch aus - schau nur mal unten bei Deinem A*azon-Link, da hatten Leute gezeigt, dass die Deckel wohl nicht auf die 800er-Dosen passen.
Der WoW-Deckel... :ROFLMAO: passt auch auf die 800er.
Der kostet 1,79€ ohne zusätzlichen Gutschein, ist also sogar billiger, als die bei A*mazon.

Edit: Ergänzungen +RS
 
Zuletzt bearbeitet:
Knoedel

Knoedel

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2020
Beiträge
1.338
  • #31
So ähnlich sieht der Wolf of Wilderness-Deckel (Wolf of Wilderness Dosendeckel) auch aus - schau nur mal unten bei Deinem A*azon-Link, da hatten Leute gezeigt, dass die Deckel wohl nicht auf die 800er-Dosen passen.
Der WoW-Deckel... :ROFLMAO: passt auch auf die 800er.
Der kostet 1,79€ ohne zusäzlichen Gutschein, ist also sogar billiger, als die bei A*mazon.

Edit: Ergänzungen
Hab jetzt Grad nur WoW Deckel gelesen und dachte ganz kurz, boar geil "World of Warcraft" Deckel .......haben will
 
  • Big grin
  • Like
Reaktionen: Fibie und cakehole
Werbung:
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
Beiträge
2.999
Ort
NRW
  • #32
Hab jetzt Grad nur WoW Deckel gelesen und dachte ganz kurz, boar geil "World of Warcraft" Deckel .......haben will
Genau deshalb das ":ROFLMAO:", weil es mir da auch auffiel. :LOL:
(Und ja, den würd ich auch nehmen. :LOL: Ist offensichtlich 'ne Marktlücke.)
 
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
Beiträge
2.999
Ort
NRW
  • #33
  • Like
Reaktionen: Perestroika
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.334
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
  • #34
  • Like
Reaktionen: Moonstone
N

NoemiBerlin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2021
Beiträge
28
  • #35
Ich bemühe mich auch, einigermaßen hochwertiges Futter zu kaufen, also Fleischanteil größer als 66 %. Mein persönliches Preislimit ist 3 EUR je Kilogramm. Auch versuche ich, Cassiagum zu vermeiden.

Animonda Carny, Feringa Classic Meat und MAC's gibt es online regelmäßig so günstig, wenn man 12er oder 24er Packs 800-g-Dosen nimmt und ein bisschen die Anbieter vergleicht. Bei Animonda Carny gibt es darüber hinaus auch die 400-g-Dosen unter 3 EUR/kg, meine ich. Wobei bei Animonda Carny nicht alle Sorten mehr als 66 % Fleischanteil haben. Die meide ich dann.

Ansonsten gibt es diese Zooroyal-Hausmarke in 400-g-Dosen auch unterhalb meines Preislimits, und meine Katzen mögen sie gern und vertragen sie gut: ZooRoyal Rind Plus Katze Mixpaket 24x400g Die kann man kostenfrei zu Rewe liefern lassen und dort abholen.

Und Fridoline in 410-g-Dosen ist ebenso innerhalb meines Budgets: fridoline - Sandras Tieroase

Aktuell gibt es bei zooplus auch noch 24x 400 g Feringa Classic Meat so günstig, aber das ist nicht der Regelfall: Feringa Classic Meat Huhn & Fasan
Auch das lieben meine Katzen.

Und was andere Marken angeht, decke ich mich hin und wieder bei Angeboten und Rabattaktionen ein, also mit Marken, die normalerweise mehr kosten. So bin ich z. B. bei Ropocat Sensitive Gold bei Sandras Tieroase auch schon mal unter die 3 EUR/kg gerutscht (800-g-Dosen).

Dein Leonardo habe ich bisher noch nicht so günstig bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Baluna20
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
Beiträge
2.999
Ort
NRW
  • #36
Moin!

Mir fiel noch ein:
Vieles, was man bei Zoo+ bekommt, bekommt man auch bei Bitiba, manchmal günstiger.
Irgendwie sind das zwei Outlets von den Zoo+-Leuten oder so.
Bitiba macht so ein bisschen auf "Discounter-Version", finde ich. Häufig bekommt man dort Dinge günstiger - aber nicht immer! Lohnt sich also, jedes Mal zu vergleichen - Zoo+ ist manches Mal doch günstiger, wenn es 10%-Aktionen, Sonderaktionen, Angebote gibt und man evtl. noch so einen Sparplan hat (außerdem sammelt man Punkte, für die man sich Prämien aussuchen kann - die sind aber über die zeit viiiiel teurer geworden, finde ich).
Bitiba bietet Prozente an, je nachdem, wie viel man einkauft, manchmal auch digitale Stempelheftchen, etc. .

Leider hatten sie aber bisher oder zumindest, als ich das letzte Mal reingeschaut habe, kein Leonardo - vielleicht ändert sich das noch.

Edit: Korrekturen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: NoemiBerlin

Ähnliche Themen

Yogie28
Antworten
2
Aufrufe
769
Yogie28
Yogie28
L
Antworten
4
Aufrufe
2K
M
T
2 3
Antworten
48
Aufrufe
1K
tiha
C
Antworten
6
Aufrufe
6K
shantira
shantira
FipsundPumba
Antworten
31
Aufrufe
1K
little-cat
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben