Große Probleme mit Kitten

  • Themenstarter Al.vigan
  • Beginndatum
  • Stichworte
    angst kitten kitten - scheu - sofa - versteck scheu neu würgen
Mallie91

Mallie91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2019
Beiträge
348
  • #61
Naja. Spätestens wenn die Katze stark verhaltensauffällig wird, dann hören wir wohl bestimmt nochmal etwas :)
 
16 Pfoten

16 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2016
Beiträge
3.461
Ort
Wien, Österreich
  • #63
Wenn man das denn wirklich so Schade findet, sollte man sich vielleicht vorher überlegen wie man mit den Menschen spricht.
Nein.

Wer A sagt, muss auch B sagen.

Soll heißen: Wer sich ungschaut und ohne vorherige Information ein einzelnes krankes Kitten vom Vermehrer anschafft und dann hier aufschlägt, wenns brenzlig wird, der muss auch mit den Antworten leben können.

Mit Nettsein allein kommt man meist nicht weit. Und einige fühlen sich ja auch schon durch lieb und nett verpackte Wahrheiten angegriffen.
 
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
5.679
Ort
An der Ostsee
  • #64
Mit anderen Worten: es geht 0 um die Katzen und dass denen geholfen wird.
Aber schön, dass man das wenigstens zugibt.
dem TE ersteller gings doch nie um das Wohl der Katzen. Oder warum wurde es ein einzelnes, krankes Vermehrerkitten angeschafft? Bewusst?
Und es ist ja nich tso als ob keine Hilfe angeobten wird, nur eben in keinem A*schkriecherton
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
5.679
Ort
An der Ostsee
  • #65
Aber auch fast allen anderen Schreibern ging es nicht um das Wohl der Katze(n).
Hier werden ständig Hilfesuchende vergrault. Gleichzeitig aber immer wieder betont dass das hier ein Tierschutzorientiertes Forum ist. Und der Widerspruch wird nicht gesehen.

Es gibt ja durchaus User, die hilfreich schreiben. Auch in einem Ton, dass diese Hilfe dann auch angenommen wird. Leider ist das aber die Minderheit.
Es wird sehr viel hilfreiches geschrieben.
Ich habe auch Fehler gemacht und wurde nicht mit offenen Armen empfangen. Klar hat es mir am Anfang gar nicht gepasst und ich war eingeschnappt. Aber durch die klaren Worte habe ich mich ein halbes Jahr intensiv belesen und damit beschäftigt und habe realisiert, dass das Forum leider recht hatte. Und habe alles geändert.
Es obliegt dem TE ob er seine Krone zurrecht rückt zum Wohle des Tieres oder ob der Stolz wichtiger ist.
 
Christian89

Christian89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 April 2020
Beiträge
214
Ort
NRW
  • #66
Also wenn man sich die ersten Seiten von diesem Thread durchließt, finde ich nicht, dass das Forum übermäßig hart mit dem TE umgegangen ist. Ganz im Gegenteil, es waren sehr viele hilfreiche Beiträge dabei. Deswegen verstehe ich diese Diskussion ehrlich gesagt nicht wirklich.
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
4.030
Ort
Alpenrand
  • #67
@LeniLou:
Ich für meinen Teil finde es etwas schade, dass du hier mit deinen Aussagen zum "Neuling vergrauelen" Alle im Forum über einen Kamm scherst...und angreifst! Ein Großteil (so auch in diesem Faden) antwortet höflich, freundlich, gibt Ratschläge, berichtet von seinen eigenen Erfahrungen und sagt eben dazu höflich/sachlich seine Meinung, Bedenken oder Kritik. Dann gibt es den ein oder anderen "Hardliner" hier, der kein Blatt vor dem Mund nimmt und auch gerne mal ordentlich mit der Suppenkelle um sich haut..diese sind jedoch in den meisten Fäden stark in der Minderzahl. Das Verhalten dieser Minderheit wirfst du hier aber Allen vor und schlägst damit denjenigen direkt vor den Kopf, die sich jedesmal auf's Neue Mühe geben, Texte schreiben mit Tipps, Ratschlägen, Ideen, Anregungen etc.
Ich würde dich hier doch bitten, stärker zu differnzieren. Denn so wie du den Vorwurf schreibst, verhälst du dich schon sehr unfair einem Großteil der Leute hier im Forum gegenüber.
 
DeborahK

DeborahK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2015
Beiträge
275
Ort
köln
  • #68
Und Du möchtest jetzt den Umgang mit neuen Usern diskutieren? Prima. Dann mach doch ein Thema dafür auf.
Der TE hat hier eine kompetente Beratung bekommen. Ihm wurde mehrfach gesagt , dass die Haltung vom Einzelheiten nicht artgerecht und ein no go ist . Darauf hat er gar nicht reagiert, was ich persönlich als arrogant empfinde. Ihn wurden auch seine Fehler aufgezeigt ( z.B. zu junges Kitten von einem Vermehrer zu kaufen ) Auch darauf hat er nicht reagiert. Was soll man ihn noch sagen , wenn er nicht reagiert und ihn diese Beratung nicht genehm ist? Hier ging es ja um den Wohl von diesen armen Kitten und nicht um das Wohl vom TE.
Lenilou* Du hast hier gar nichts konstruktives beigetragen und pöbelst stattdessen "manche " Tierschützer. Dein Verhalten ist destruktiv und unter der Gürtellinie .
 
A

Administrator

Administrator
Mitarbeiter
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
23.441
  • #69
Hallo,

bitte bleibt beim Thema!
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben