Große Menge Blut erbrochen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #81
Spoilern: Du gehst auf antworten ... rechts oben ist der Smilie mit dem Pflaster über' n Mund. Den klickst du an uns setzt dann dein Bild zw. die Klammern.


Wenn du mich jetzt zitierst siehst du, wie du das Bild zw. die Klammern setzen musst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
  • #82
Spoilern: Du gehst auf antworten ... rechts oben ist der Smilie mit dem Pflaster über' n Mund. Den klickst du an uns setzt dann dein Bild zw. die Klammern.

Ist das jetzt ein service-orientiertes Forum oder was??? :D

Danke dir!

Also: Wer KEIN Blut sehen kann/will, klickt das bitte NICHT an!
Möchte bloß zeigen, warum ich mich so erschreckt habe, an einem Sonntagmorgen:

19341364fq.jpg


19341365sr.jpg
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #83
Das Forum ist immer Service - orientiert :p.


Uuuiii ... ist 'ne ganz schöne Menge Blut :eek:.
 
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
  • #84
Und jetzt noch die ersten Kuschelbilder nach den "Fauch-Tagen".

Sind jetzt nicht von so toller Qualität, bisschen dunkel, aber alle Vier- und Zweibeiner waren SO erleichtert, dass nun alles wieder ganz gut aussah...

Der mit dem schönen Augenaufschlag ist Patient Lorian, daneben die wieder angstfreie Silver:

19341433fi.jpg


Lorian ist nach der ganzen Aktion noch ziemlich bedient, bedankt sich aber hier ganz ausdrücklich für das Auffangen und die Hilfe, die ihr mir gegeben habt!

19341434qm.jpg


Die Fotos sind 3 Tage nach seiner Rückkehr aus der TK entstanden.

Mittlerweile ist er wieder ganz der Alte *freu*
 
irlandfan

irlandfan

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2008
Beiträge
17.394
  • #85
Den Schreck bei der Lache kann ich gut verstehen. Schön, dass ihr das alles letztendlich doch gut überstanden habt. Würde denn eindeutig geklärt was die Ursache war?
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
  • #86
Schön, das bei euch alles wieder in Ordnung ist.

Ich glaube bei der Menge Blut, wäre jeder Katzenhalter
erst mal zu Todes erschrocken.
 
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
  • #87
Den Schreck bei der Lache kann ich gut verstehen. Schön, dass ihr das alles letztendlich doch gut überstanden habt. Würde denn eindeutig geklärt was die Ursache war?

Nein, das ist der einzige Wermutstropfen.

Ich wäre lieber ganz sicher, aber dazu müsste man ihn in Narkose legen für eine Endoskopie.

Das würde ich auch machen lassen, aber im Moment ergibt meine Abwägung (und auch die des TA):

Nach den ersten beiden Malen wurde kein Blut mehr erbrochen. Lori hat unter den Tabletten (Antibiotikum und Magenschutz) wieder angefangen ganz normal zu fressen, anfangs sogar richtig viel, zum Aufholen sozusagen.

Großes Blutbild, Röntgen (wegen Fremdkörpern) und Pankreastest wurden gemacht. Es sieht also derzeit nach der vermuteten Gastritis mit Geschwür aus. Aber natürlich nur durch "indirekten Beweis", weil es unter dieser Behandlung wieder gut geworden ist.

Jetzt eine Vollnarkose nur damit ich es sicher weiß, und vielleicht ist es schon so verheilt, dass man es nicht mehr genau sieht...

Andererseits war es wirklich eine MENGE Blut, und ich habe die Sache auch immer noch im Hinterkopf.

Wenn er noch einmal in dieser Richtung irgendwie auffällig wird, lasse ich das machen.

Gottseidank ist Lori bei uns der gute Fresser, da fällt es auf.

Bei Silver könnte ich es viel schwerer feststellen, WARUM Madame gerade nicht beliebt, zu speisen.
 
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
  • #88
Ich glaube bei der Menge Blut, wäre jeder Katzenhalter
erst mal zu Todes erschrocken.

Ohhaaaa..das sieht sooo schlimm aus..:eek::massaker:

Und dann rufst du beim Notdienst an - es ist ja Sonntag, klar - und spürst genau, die denken da hätte eine überbesorgte Katzenmutti ein Tröpfchen Blut in der Kötzelei gefunden.

"Nein, so richtig VIEL Blut!" - "Ja,ja, kann schon mal vorkommen, dass da Blut dabei ist."

"Nein, NUR Blut, sonst nichts! Und davon VIEL!"
"Jaja, wie oft ist denn was gekommen? Nur zwei Mal?"

:massaker:

Bei BEIDEN Kliniken! Und bei der ersten haben sie mich ja noch so lange warten lassen, nach mehreren Stunden konnte ich erst das Foto zeigen!

Da werde ich im Nachhinein noch so sauer!

Wir hatten allerdings ja wirklich noch Glück im Unglück.
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
52
Ort
Fast in Koblenz
  • #89
Huhu :)

Erstmal schön zu hören das es bei Euch wieder aufwärts geht.

Also bei der Lache wäre mir auch anders geworden. :eek:

Ich würde jetzt auch erstmal beobachten wie es Lori geht und ihn weiter beobachten.

Er hat ja jetzt schon genug hinter sich und soll sich erstmal richtig berappeln.
Sollte Dir eine Verschlechterung auffallen weisst Du ja jetzt GsD wo Du hinkannst und hast den Vorteil/die Sicherheit das die Ärzte in der TK den "Fall" schon kennen und diesmal noch schneller reagieren können als beim ersten mal. :)

Nun gehen wir aber einfach vom besten aus und denken positiv. :)

Ich drück Euch mal sicherheitshalber weiter die Daumen
 
FiAma

FiAma

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2011
Beiträge
5.397
Alter
32
Ort
WW ♡
  • #90
Schön, dass alles es Lori wieder gut geht und die zwei sich wieder so gut verstehen wie vorher! :)

Bei der Blutlache hätten bei mir auch die Alarmglöcken geschrillt; kann also deine Sorgen gut nachvollziehen.
Übrigens, sehr hübsch, die zwei! ;)
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #91
Du liebe Zeit, bei DER Menge Blut hätte ja wohl jeder Panik bekommen. Wahnsinn.
Schön, dass es nun nicht mehr vorkam.
Weiterhin alles Gute, wir drücken weiter die Pfoten.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
20
Aufrufe
8K
Anni_bailey
A
EagleEye
2
Antworten
24
Aufrufe
16K
EagleEye
EagleEye
I
Antworten
1
Aufrufe
2K
B
Fairy96
Antworten
8
Aufrufe
503
Fairy96

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben