Greift meine Katze mich wegen Unterforderung an?

I

Ivy13

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 September 2011
Beiträge
493
Hallo!

Vorhin hat meine Bella mich angegriffen, mit den Krallen ins Gesicht :massaker:
Ich lag auf der Couch, sie saß auf der Lehne und dann habe ich meinen Kopf wohl bewegt und da ging sie drauf.
Das ist das erste Mal im Kopfbereich, davor gab es schon zwei Vorfälle, wo sie dann auf meinem Schoß lag und ich streichelte sie und irgendwann hob sie dann auch die Pfote und langte zu.

Am Anfang war Bella eine kleine Kratzbürste, jetzt ist sie total lieb und anhänglich geworden, schläft die gesamte Nacht eng an mich gekuschelt.

Ich schätze mal, dass die Anfälle jetzt von Langeweile kommen: Eigentlich waren es mal zwei Wohnungkatzen, Lilly musste ich aber vor 2 Monaten gehen lassen und seitdem ist Bella allein hier und sie ist auch viel allein, ich arbeite viel.
Ich möchte am Ende des Monats eine neue Katze holen (ich kann erst am Ende des Monats Urlaub nehmen) aber bis dahin habe ich nun Sorge, dass sich derlei Angriffe auf den Kopf vielleicht auch in der Nacht wiederholen oder häufen.

Was meint ihr, wird wohl von der Langeweile kommen, was?
 
Werbung:
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
Wie alt ist Bella?

Ich denke, dass gerade wenn du soviel arbeitest unbedingt bald wieder eine zweite Katze einziehen sollte.

Wie verhält sie sich beim Spielen und wenn du dich mit ihr beschäftigst, ist sie da auch aggressiver in ihrem Verhalten geworden?

Wie oft und wielange beschäftigst du dich täglich mit ihr?
 
Katzerine

Katzerine

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.324
Ort
Kiel
Das passiert ganz sicher weil sie sich langweilt und sich auf katzenart mit dir vergnügen will.

Ich würde sie bis Ende des Monats spieltechnisch richtig auspowern, wenn du heim kommst und sollte es nochmal passieren ruhig mal laut "Au" schreien, damit sie mekrt dass dir das weh tut.
 
Katzerine

Katzerine

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.324
Ort
Kiel
btw: Ende des Monats ist doch jetzt :confused:
 
I

Ivy13

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 September 2011
Beiträge
493
Ende des nächsten Monats meinte ich, tut mir leid.

Wenn ich abends nachhause komme, dann gibt es erstmal fressen für Bella.
Wenn sie dann Lust hat spiele ich mit ihr mit Spielangeln. Sie hat aber nicht lange Lust zu spielen, das hat noch nie so richtig geklappt bei uns.
Meist kuscheln wir viel miteinander.

Agressiver beim Spielen ist sie nicht. Aber irgendwie merkt man, dass sie unausgelastet ist, wenn sie durch die Wohnung tigert. Und ehrlich - sie ist so lange allein unter tags, da wird sie wohl schlafen. Dann ist sie eine Stunde wach wenn ich komme, dann legt sie sich wieder hin und um 22 Uhr geht es schon wieder ins Bett. Das ist kein Katzenleben :sad:
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2010
Beiträge
5.118
Wie alt ist sie?

Schade, dass du dir nicht früher hast Urlaub nehmen können, sie scheint ganz schön einsam zu sein.

Vielleicht hätte ja auch ein verlängertes Wochenende für die Vergesellschaftung gereicht, je nachdem wie gut deine Katze sozialisiert ist und wenn du ein gut zu ihr passendes Tier im annähernd gleichen Alter aussuchst, welches auch gut sozialisiert ist und vom Wesen und Temperament zu ihr passt.
 
I

Ivy13

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 September 2011
Beiträge
493
Bella ist 8 Jahre alt.

Ich würde ein gleichaltriges Kätzchen suchen und Bella war ja schon immer mit Lilly zusammen, denke schon, dass sie gut sozialisiert ist. Habe auch überlegt, ob ein Wochenende ausreicht zur Sozialisierung, aber das ist mir irgendwie zu gefährlich.
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2 Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
Hast Du denn schon eine Katze gefunden?
Ich denke auch, es sollte bald wieder Gesellschaft ins Haus kommen. Den ganzen Tag alleine die Wände anstarren ist nichts für Katzen.
Wenn klassisches Spielen mit der Angel nicht funktioniert, dann versuche ihr halt anders Anregung zu bieten. Kannst ja hier mal im Forum stöbern, Möbel mit Tüchern verhängen, eine Kiste mit Blättern und Heu, Futter verstecken etc. aber mehr Bewegung wäre schon gut.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Könnte es sein, daß sich Bella deswegen nicht rundum wohlfühlt, weil sie (immer) noch nicht ganz gesund ist? :confused:

Bella


Zugvogel
 
I

Ivy13

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 September 2011
Beiträge
493
  • #10
Ich habe die letzten Monate schon alles durch, für nichts kann man Bella mehr als 5 Minuten begeistern... Aber ich versuche es immer wieder!

Ende Oktober würde ich die neue Katze dazuholen. Ich habe halt Angst, dass die Vergesellschaftung nicht klappt.
Eine Katze gefunden habe ich noch nicht. Morgen würde ich mal in mein Tierheim fahren, habe eh noch eine Ladung Futterspende im Auto und da dann mal fragen und schauen. Die haben über 100 Tiere, da wird wohl eine ca. 8jährige Kätzin für die Wohnung dabei sein...
 

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
836
Antworten
106
Aufrufe
18K
CutePoison
Antworten
6
Aufrufe
3K
miopeppio
Antworten
17
Aufrufe
2K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben