Granatapet Hundefutter

LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Grrr diesmal hat mein Freund die Bestellung gemacht...als ich eben ner Freundin die Dose zeigte stellte die fest wir haben 3 Dosen vom Büffel Nassfutter für Hunde verfüttert...toll die haben sich drauf gestürzt wie Irre... von der Zusammensetzung ist nix Katzenschädliches drin...was sagt ihr? Verschenken oder Verfüttern?
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Wenn es nur drei Dosen sind, kannst Du die ohne Bedenken verfüttern. Es gibt nichts in der Hundeernährung, was für Katzen per se schädlich ist. Nur in größeren Mengen wird es heikel, weil die Nährstoffzusammensetzung sich unterscheidet.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Na ja, wieviele Dosen sind es denn?
Der überwiegend Unterschied ist, dass (jetzt aus Katzensicht) dem Hundefutter Taurin fehlt, zu wenig Eiweiß drin ist und zu viele Kohlenhdrate.

Wenn es jetzt noch ein paar Dosen sind, kannst du sie in größeren Abständen (eine pro Woche) schon verfüttern. Hast du jetzt aber einen größeren Vorrat, würde ich das nicht tun.
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Haben nur 6 Stück. ..eieiei ok dann verfütter ich die noch in gaaaaanz großen Abständen :) dass ich das nich gesehn hab. ...
 

Ähnliche Themen

Antworten
28
Aufrufe
818
Sherni95
Antworten
32
Aufrufe
9K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben