Gleichen Chip noch mal setzen lassen?

P

Püppie89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2011
Beiträge
4
Am kommenden Freitag ist es soweit.Wir bekommen Zuwachs,ein12 Wochen altes Waldkatzen mix Mädchen.
Am letzen Montag bekamm sie ihre zweite Impfung und wurde gechipt.
Gestern Früh stellte meine Bekannte (von der ich die kleine Emma bekomme)fest, das der Chip draußen ist.
Meine Bekannte rief darauf gleich beim Tierarzt an und die meinten,ich könne jederzeit mit der kleinen vorbeikommen und sie würden den selben Chip noch mal setzten.
Nun bin ich verunsichert,geht das ohne weiteres?Ich meine wegen Bakterien usw.hat ihr schon so was mal erlebt,das der Chip wieder raus ist und der selbe wieder verwendet wurde?
Würde mich über Antworten freuen.
Liebe Grüße Tine
 
Werbung:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Geht schon, ist ja nicht so, dass man das nicht sterilisieren könnte.

Dass der Chip wieder rausflutscht, ist relativ selten, hört man aber immer wieder. Wurde wahrscheinlich nicht tief genug gesetzt.
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
20.837
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
Hi Tine,

Am kommenden Freitag ist es soweit.Wir bekommen Zuwachs,ein12 Wochen altes Waldkatzen mix Mädchen.
Am letzen Montag bekamm sie ihre zweite Impfung und wurde gechipt.
Gestern Früh stellte meine Bekannte (von der ich die kleine Emma bekomme)fest, das der Chip draußen ist.
Meine Bekannte rief darauf gleich beim Tierarzt an und die meinten,ich könne jederzeit mit der kleinen vorbeikommen und sie würden den selben Chip noch mal setzten.
Nun bin ich verunsichert,geht das ohne weiteres?Ich meine wegen Bakterien usw.hat ihr schon so was mal erlebt,das der Chip wieder raus ist und der selbe wieder verwendet wurde?
Würde mich über Antworten freuen.
Liebe Grüße Tine

Das geht ohne Probleme mit einem Merfachimplantator;) Der verlorene Chip wird desinfiziert in den Implantator gesteckt und neu implantiert;)
Ich kenne das von Medikamenten, die per Chip unter die Hautgepflanzt werden: dort ist pro Packung nur eine implantationsnadel enthalten;)

LG, Kordula
 
P

Püppie89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2011
Beiträge
4
Hallo noch mal, vielen dank für die Antworten bin etwas vorsichtig geworden bzw ängstlich.Leider habe ich im Mai diesen Jahres meine geliebte Maggy mit 15 Monaten verloren bzw einschläfern lassen.Sie hatte den ganzen Bauchraum voller Tumore die auf die Lunge gedrückt haben.
Darum möchte ich alles richtig machen.Aber ihr habt mich beruhigt.

LG Tine
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Hallo noch mal, vielen dank für die Antworten bin etwas vorsichtig geworden bzw ängstlich.Leider habe ich im Mai diesen Jahres meine geliebte Maggy mit 15 Monaten verloren bzw einschläfern lassen.Sie hatte den ganzen Bauchraum voller Tumore die auf die Lunge gedrückt haben.
Darum möchte ich alles richtig machen.Aber ihr habt mich beruhigt.

Tut mir leid wegen Deiner Kleinen.
Achte einfach drauf, dass der Chip gereinigt wird. Dann kann man den problemlos wieder einsetzen. Ist wie mit Piercingschmuck im Prinzip, da kann man das auch so machen ;)
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
10
Aufrufe
354
DoriSch
D
S
Antworten
30
Aufrufe
2K
Simone86
S
N
Antworten
3
Aufrufe
640
Rickie
K
Antworten
28
Aufrufe
3K
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben