Geschwollene Unterlippe

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
Guten Morgen Zusammen!

Gestern Abend, als ich von der Arbeit nach Hause kam, bin ich total erschrocken, als mir Samson entgegen kam....
Er hat eine total geschwollene und rote Unterlippe :eek:

Ich kann keine Verletzung erkennen und mein erster Gedanke war, daß er vielleicht (z.B.von einer Biene) gestochen wurde, bin aber sehr unsicher.
Es könnte ja auch ein Abzess sein!?
Heute früh ist es noch etwas mehr angeschwollen...

Was meint Ihr: Soll ich mit Sams heute Abend vorsichtshalber mal zum TA gehen?
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Ein Tierstich sollte bis heute Abend deutlich abgeschwollen sein. Wenn es nicht besser ist, würde ich zum TA gehen. Ich hoffe es ist nichts Schlimmeres.
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
Ein Tierstich sollte bis heute Abend deutlich abgeschwollen sein. Wenn es nicht besser ist, würde ich zum TA gehen. Ich hoffe es ist nichts Schlimmeres.

Hi Uli,

ich hab` mir auch schon gedacht, daß die Schwellung nach einem Insektenstich nicht so lange anhalten dürfte...

Keine Ahnung, ob ich mir das nur einbilde, aber ich hatte schon in den letzten Wochen manchmal das Gefühl, als wäre Samson´s Lippe ganz leicht geschwollen....mein Mann meinte aber, ich würde "Gespenster" sehen.
Aber wahrscheinlich habe ich mich doch nicht getäuscht...

Ich rufe später besser mal beim TA an und frage, ob wir heute Abend vorbei kommen können.

Danke, Uli!
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
6.702
Alter
53
Ort
im auenland
kannst du das vielleicht mit etwas eis (eiswürfel) kühlen?
 
F

fränz

Gast
ich hab` mir auch schon gedacht, daß die Schwellung nach einem Insektenstich nicht so lange anhalten dürfte...

wenn eine allergische reaktion vorliegt, kann das verdammt lange angeschwollen bleiben..... lasst den ta lieber nachschaun
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
kannst du das vielleicht mit etwas eis (eiswürfel) kühlen?

Ich wüsste nicht, wie?

wenn eine allergische reaktion vorliegt, kann das verdammt lange angeschwollen bleiben..... lasst den ta lieber nachschaun

Meine Mieze wurde mal von eine Wespe in die Pfote gestochen - innerhalb von Minuten war die Pfote doppelt so dick und am nächsten Tag aber war die Schwellung fast verschwunden.

Aber ich lasse auf jeden Fall heute Abend beim TA nachsehen.
 
F

fränz

Gast
ich bin allergisch auf bestimmte mückenstiche und die heilen frühstens nach ner woche ab, auch mit antis :oops:
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
6.702
Alter
53
Ort
im auenland
vielleicht mag er ja an einem eiswürfel lecken.
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
ich bin allergisch auf bestimmte mückenstiche und die heilen frühstens nach ner woche ab, auch mit antis :oops:

Ich auch :oops: Stinknormale Schnakenstiche werden bei mir Riesenbeulen und wenn mich eine Wespe erwischt, mutiert das betroffene Körperteil zum Ballon und ein Arztbesuch ist dann Pflicht :rolleyes:

vielleicht mag er ja an einem eiswürfel lecken.

Stimmt, das wäre eine Möglichkeit. Ich warte jetzt erst mal ab, was die Tierärztin sagt und später biete ich Sams mal einen Eiswürfel an.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #10
Oder mal bisl Joghurt,Katzenmilch in den Froster.
Daumen sind gedrückt,daß die Schwellung bald wieder zurück geht.
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #11
Oder mal bisl Joghurt,Katzenmilch in den Froster.
Daumen sind gedrückt,daß die Schwellung bald wieder zurück geht.

Katzenmilch-Eiswürfel - gute Idee :D

Danke für´s Daumendrücken ! Ich berichte dann morgen, wie´s beim TA gelaufen ist.
 
Werbung:
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #12
Guten Morgen,

gestern Abend war ich mit Sams beim TA.
Die Ärztin vermutet, daß er entweder von einer anderen Katze im Kampf gekratzt wurde oder sich sonst irgendwie an der Lippe verletzt hat.
Zumindest ist die Lippe dick, rot und voller Eiter :(

Samson hat eine AB-Spritze bekommen und noch ein Mittel, damit die Schwellung zurück geht. Der arme Kerl war, wie immer, super lieb und tapfer beim Tierarzt.

Eigentlich hatte ich gehofft, daß die Spritzen schneller wirken und Samsons Lippe heute schon deutlich besser aussieht, aber leider ist es noch weiter angeschwollen...
(der Arme tut mir so leid, aber trotzdem muss ich jedes Mal lachen, wenn ich ihn ansehe, weil er aussieht wie Angelina Jolie mit rotem Lippenstift :oops:)

Also mal sehen, wie die Behandlung anschlägt...morgen müssen wir wieder zum TA.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #13
:eek:das lese ich ja jetzt erst!

Oh mann Nadine der arme Sams...aber es geht wieder weg oder?

Keks hat im moment auch ein Rampuniertes Kinn das behandle ich gerade mit Ypsilin weil er sich das immer aufkratzt! Keine ahnung wo er die offenen Stellen plötzlich her hat aber Kinnakne isset net denn es waren nie schwarze krümmelchen da!...mal sehen werds wohl in den Griff kriegen!

Lg
Ela

P.S. Gute Besserung für Sams und knuddel Grobi mal ganz dolle von mir!:D
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #14
:eek:das lese ich ja jetzt erst!

Oh mann Nadine der arme Sams...aber es geht wieder weg oder?

Keks hat im moment auch ein Rampuniertes Kinn das behandle ich gerade mit Ypsilin weil er sich das immer aufkratzt! Keine ahnung wo er die offenen Stellen plötzlich her hat aber Kinnakne isset net denn es waren nie schwarze krümmelchen da!...mal sehen werds wohl in den Griff kriegen!

Lg
Ela

P.S. Gute Besserung für Sams und knuddel Grobi mal ganz dolle von mir!:D

Hi Ela,

ich hoffe halt, daß Samson´s Lippe durch das AB jetzt besser wird. Wenn nicht, wird die Tierärztin sicher irgendwann eingreifen, damit der Eiter abfließen kann.
Grobi hatte mal einen Abzess am Kiefer und das hat Wochen gedauert, bis endlich alles überstanden war....
Mal sehen, wie´s morgen aussieht.

Die Knuddler an Grobi gebe ich heute Abend weiter!

Viele ganz liebe Grüße und Knutschies an Keks!
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.007
Alter
39
Ort
NRW
  • #15
uih, das klingt aber heftig. dann mal gute besserung an den kleinen!!!
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #16
Hallo Nadine,

wo ist denn die Verletzung, innen oder außen?
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #17
Hallo Nadine,

wo ist denn die Verletzung, innen oder außen?

Naja, um ehrlich zu sein, ich konnte überhaupt keine Verletzung erkennen. Die Ärztin meinte, direkt auf der Lippe etwas zu erkennen (also eher außen)
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #18
Wünsche dem Süßen auch eine baldige Besserung mit der dicken Lippe (die er evtl.beim Kampf riskiert hat;))
Kann er denn ordentlich futtern damit?
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #19
Wünsche dem Süßen auch eine baldige Besserung mit der dicken Lippe (die er evtl.beim Kampf riskiert hat;))
Kann er denn ordentlich futtern damit?
Hallo Anja,

eventuell hat Samson beim Spielen mit Mieze eine "gewischt" bekommen, denn eigentlich ist er nicht so wirklich ein Draufgänger, der sich draussen mit anderen Katzen anlegt (sobald es draussen gefährlich wird, steht er pienzend vor der Terrassentür :D).

Fressen tut er fast ganz normal, er hatte nur heute Morgen Probleme, seine (heiß-geliebten) ALDI-Knabberstangen zu fressen (er konnte sie nicht richtig aufnehmen, weil die Lippe zu dick ist).

Danke für die Genesungswünsche!
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #20
Das ist schonmal gut,daß dein Zauberwesen futtern kann und mag :)

Ja ja...Männers halt:Wenns brenzlig wird,wird gepienzt ;):D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
963
Minou Balou
Antworten
10
Aufrufe
18K
Maeuse
Antworten
8
Aufrufe
24K
Antworten
12
Aufrufe
5K
Katzenpersonal
Antworten
9
Aufrufe
8K
SILKCHEN
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben