Futterfrage

  • Themenstarter sky1980
  • Beginndatum
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
Hallo.

Ich könnte jetzt alle Threads hier lesen, aber das würde mir so schnell keinen Überblick geben.

Also ich habe früher nur Trockenfutter gegeben, Spezialfutter von Royal Canin gegen Nierensteine.

Auf jeden Fall bekommt unser Kater seit Juni Nassfutter. Genauso wie unseren anderen beiden Kater.

Anfangs hatten wir Opticat von Lidl. Das hatte die Züchterin mitgegeben. Ich stellte allerdings fest das darin Zucker enthalten ist.
Also versuchte ich es mit den kleinen Dosen von ALdi.
Unser alter Kater bekam aber davon Durchfall.

WIr bestellten dann Animonda Carny. Das hatten sie auch gerne gefressen. Hier im Forum allerdings meinten alle das man mehrere Marken nehmen sollten. Wir kauften dann Smilla dazu.


Das hatten sie Anfangs dann nicht so gerne gegessen und bevorzugten das Animonda Carny. Dann wechselte es komischerweise. Animonda wurde nicht so gerne gegessen, dafür aber das SMilla-Futter.

Nun ist es aber so das sie beides wählerisch essen. Mancmal lassen sie sogar komplette Mahlzeiten aus :-(

Ich habe mich hier versucht schlau zu lesen und habe häufig folgende Marken gelesen:
- Macs
-Grau
- Alminature
- Shesir

Um ehrlich zu sein finde ich diese Marken gar nicht günstig.
Ich habe die Preise mal bei zooplus.de verglichen:

Smilla 2,19 €/ kg
Animonda Carny 2,85 €/kg

Shiny Cat 8,82 €/ kg
Almo Nature 15 €/kg oder 13,21 €/kg
Cosmo 5,55 €/kg
Cosmo gemischtes Paket in Jelly zw. 5 und 8,41 € /kg
Shesir Megapack 10,06 € kg
Grau Mixed Schlemmertröpfchen ca 5,50 € /kg



Also das ist ja alles viel teurer als Smilla oder Animonda Carny.
Gibt es denn kein gutes Futter was günstiger ist???
Irgendein Futter muss es doch geben?
 
Werbung:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Almo und Shesir vergiss gleich wieder. Überteuerter, unausgewogener Mist.

Mac's ist doch nicht teuer. Grau ist etwas kostspieliger, ok. Aber das ist auch eine ganz andere Qualitätsstufe als Carny und Smilla.
Günstig und gut ist noch RopoCat, Tiger geht auch.

Gute Ernährung kostet halt schon ein bißchen. Du kannst ja auch günstig und teurer mischen, wenn Deine Katzen es vertragen.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Almo nature, Cosma und Shesir sind keine Alleinfuttermittel. Solche Sorten würd ich nur als Leckerli geben, wenn sie hier überhaupt beliebt wären.

Mac's (in der 400g-Dose) 3,50 €/kg
Ropocat Sensitive Gold (dito) 2,90 €/kg
Leonardo 3,60
Amadeus 3,10
Cat & Clean 3,10
Tiger Cat 3,70 - 4,00
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.772
Gibt es denn kein gutes Futter was günstiger ist???

guck dir mal die täglichen Fütterungsrempfehlungen an, die liegen bei hochwertigem Futter weit unter den minderwertigen - i.d.R. brauchst du bei Macs und Co 200 - 300 gr am Tag pro Katze (bei minderwertigeren 400 gr und mehr) - damit rechnet sich der scheinbar höhere Preis durch die tägliche Futtermenge ;)
 
AmBiTiOuSs

AmBiTiOuSs

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2011
Beiträge
1.511
Ort
Nürnberg
Ich füttere Animonday carnys, smilla und seid heute auch macs... meine fressen alles nur das smilla mögen se nich so ... macs is allerdings echt nicht so teuer wie der rest den du geschieben hast ;)
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
Almo und Shesir vergiss gleich wieder. Überteuerter, unausgewogener Mist.

Mac's ist doch nicht teuer. Grau ist etwas kostspieliger, ok. Aber das ist auch eine ganz andere Qualitätsstufe als Carny und Smilla.
Günstig und gut ist noch RopoCat, Tiger geht auch.

Gute Ernährung kostet halt schon ein bißchen. Du kannst ja auch günstig und teurer mischen, wenn Deine Katzen es vertragen.



Also Macs hatt ich auch mal hier. Irgendeine Sorte mit Reis. Wurde aber auch nicht wirklich gegessen.

Wo bekommt man den Tiger oder RopoCat?
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
Ich werde mich dann mal nach den genannten Sorten umsehen:

Macs ( habe gelesen gibt es auch ohne Reis)
Robocat Sensitive Gold
Leonardo
Amadeus
und Tiger Cat.

Es bringt mir ja nichts wenn die Kater das Futter nur wählerisch essen und ich die Hälfte wegschmeisse.

Wo bekommt man denn am besten alle Sorten???
Bei Zooplus bekommt man die Sorten ja gar nicht
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
Hatte Anfang des Jahres ne Futterumstellung gemacht,.
Smilla kam hier nur ganz kurz an, das wurde sehr schnell zum "bääähhh- Futter",
Mac s und co find ich allerdings auch nicht gerade so teuer.Ich füttere hier, unter anderem Mac s, Cat & Clean, Amadeus, Landfleisch, Amora, Dibo, Tiger, Fridoline, Cat Puri
Carny, aber nur das senior mag man hier auch sehr gern:)hab aber auch fast nur noch Rentner

Okay, meine sind gewohnt, immer Abwechselung zu haben, zweimal hintereinander das gleiche mampfen mögen sie nicht.
Aber ist auch schon richtig, wie Selena geschrieben hat, die Sättigung setzt da eher ein, als bei minderwertigen Futter und, wie dir auch Nonsequitur schrieb, sind einige nur Ergänzungsfutter.

Am besten mal ein paar Einzeldosen von ein paar Marken bestellen und testen, wie es ankommt?!Bei Sandras Tieroase und Futterinsel kannst du ja auch einzelne bestellen.
Bei Futterinsel gibt es ja dazu noch 5% Rabatt:smile:Robocat kostet z.B. 0,99 cent 400gr. ( meine mögen s allerdings garnicht:confused:)

Kann manchmal ein Weilchen dauern, bis man die perfekte Speiseplan- Zusammenstellung raus hat.Sind halt kleine Gourmets:D
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
Hatte Anfang des Jahres ne Futterumstellung gemacht,.
Smilla kam hier nur ganz kurz an, das wurde sehr schnell zum "bääähhh- Futter",
Mac s und co find ich allerdings auch nicht gerade so teuer.Ich füttere hier, unter anderem Mac s, Cat & Clean, Amadeus, Landfleisch, Amora, Dibo, Tiger, Fridoline, Cat Puri
Carny, aber nur das senior mag man hier auch sehr gern:)hab aber auch fast nur noch Rentner

Okay, meine sind gewohnt, immer Abwechselung zu haben, zweimal hintereinander das gleiche mampfen mögen sie nicht.
Aber ist auch schon richtig, wie Selena geschrieben hat, die Sättigung setzt da eher ein, als bei minderwertigen Futter und, wie dir auch Nonsequitur schrieb, sind einige nur Ergänzungsfutter.

Am besten mal ein paar Einzeldosen von ein paar Marken bestellen und testen, wie es ankommt?!Bei Sandras Tieroase und Futterinsel kannst du ja auch einzelne bestellen.
Bei Futterinsel gibt es ja dazu noch 5% Rabatt:smile:Robocat kostet z.B. 0,99 cent 400gr. ( meine mögen s allerdings garnicht:confused:)

Kann manchmal ein Weilchen dauern, bis man die perfekte Speiseplan- Zusammenstellung raus hat.Sind halt kleine Gourmets:D



Hi.
Ich dachte ja ich könnte das von Aldi nehmen und dann bessere SOrten, so dass sich das ausgleicht. Nur verträgt er das ja anscheinend nicht. Also musste was anderes her.
Animonda Carny und Smilla war ja laut Forum hier okay.
Macs mochten sie nicht. ( allerdings mit Reis), Bozita Tetra ebenfalls nicht. Das hatte ich mal geholt damit sie zwischendurch was gutes haben.


Die Marken Amadeus, Landfleich, Amora, Dibo, Tiger, Fridoline, Cet Puri kenne ich gar nicht. Werde mich aber mal umschauen was es so gibt

Was meinst du denn wieviel Dosen ich dann pro Marke brauche um das auszuprobieren? Wenn der das nicht verträgt muss er schon am ersten Tag Durchfall bekommen, oder??

FInde es auch immer schwierig das ganze umzurechnen. Leider steht nicht dabei wieviel die KAtzen von welcher Sorte bekommen sollten. Mag sein dass man von dem teuren Futter weniger geben muss und sich das dann einigermaßen ausgleicht, allerdings weiß man das erst wenn man die DOsen zu Hause hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.772
  • #10
FInde es auch immer schwierig das ganze umzurechnen. Leider steht nicht dabei wieviel die KAtzen von welcher Sorte bekommen sollten. Mag sein dass man von dem teuren Futter weniger geben muss und sich das dann einigermaßen ausgleicht, allerdings weiß man das erst wenn man die DOsen zu Hause hat.

als ich vor Jahren (noch zu SozHilfZeiten) die Futterumstellung (bei den beiden Shebajunkies Bär und Diva :oops: ) vollzogen habe, habe ich von den in Frage kommenden Futtersorten erst jeweils 3 kleine Dosen bestellt - eine Dose zu Testzwecken unter das herkömmliche Futter drunter gemischt, die andere Dose zum "pur probieren" und die 3. zum entgültigen Testen. Danach wurden die grossen Dosen bestellt, wurde eine Sorte grundsätzlich verweigert, wanderte diese Sorte beim örtlichen Tierheim, dass sich sehr freute ;) - ich sah aber relativ schnell, dass sich die Unstellung in jeder Hinsicht "gelohnt" hat, Bärs und Divas Fell wurde besser (nicht mehr so stumpf), das KaKlo stank nicht mehr durch die Hinterlassenschaften (weniger Streuwechsel notwendig) und den Katzen ging es gut - das war mir das vermeintlich teurere Futter allemal wert.
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #11
Bei mir waren die Bozita Tetras auch ein Reinfall, aber die 400gt Dosen mögen sie gern

Unverträglichkeiten werden sich da schon nach kurzer Zeit einstellen ( bei mir war es bei Pinselchen schon nach einer Portion Felix, die ich ausnahmsweise wg. Cindy mal gegeben hatte, hab das und andere Discount- Marken ja immer für Draussenfüttern stehen,Hammer, früher gab s das oft, vor der Umstellung)

Ich würd es erstmal mit drei oder vier Dosen ausprobieren, ich hatte da auch erstmal, wenn zu kriegen, nur 200 gr Dosen genommen.
Bei Futterinsel hast du da ja auch grundsätzlich die 5% Rabatt und ab 22 euro Portofrei, bei Sandra ab 35 euro und 2%
Würde da aber an deiner Stelle nicht zuviel Marken auf einmal füttern, wenn sie vorher nur zwei oder drei kannten, als Abwechselung.
Einfach mal ein paar Marken zusammenstellen, so vier , fünf oder sechs, und genau beobachten, wie es ankommt und die Reaktionen, ob Durchfall oder Erbrechen.

Manche Mietzis lieben aber die Abwechselung im Napf:smile:Da lässt das Gemäkel plötzlich nach, wenn sie da Auswahl haben:D
 
Werbung:
Habbie

Habbie

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
2.282
Ort
BaWü
  • #12
Also ich habe mir eine der günstigeren Sorten gesucht (Macs) und das ist dan ungefähr 50% vom Futter. Die andere Hälfte besteht dann aus Sorten wie Pure, Granata Pet, Bioplan (weil sie das so lieben, aber nur die 100g Schälchen, kommts aus der Dose, mögen sie s nicht :rolleyes:), Christopherus, Grau und Leonardo. Damit lande ich bei 2 Katzen bei 35-40€ in 4 Wochen. Ich finde das ist okay. Probiers also einfach aus, so teuer wie es auf den ersten Blick aussieht finde ich es eigentlich nicht.

Manche Mietzis lieben aber die Abwechselung im NapfDa lässt das Gemäkel plötzlich nach, wenn sie da Auswahl haben

Meine auch :grin: Deswegen gibts hier auch so viel unterschiedliches. Musste sogar schon eine mehrwöchige Macs-Pause einlegen. Na immerhin lieben sie es jetzt wieder.



Kennst du die Nassfutterübersicht schon? Dort steht oft eine Fütterungsempfehlung dabei.

Öhm zum Durchfall und Erbrechen: Das kommt doch weniger davon, dass sie das Futter nicht vertragen, sondern eher davon dass sie es nicht gewohnt sind. Ich musste bei meinen langsam umstellen. Gefressen hat Wuschel das hochwertige Zeug zwar, aber es kam immer am falschen Ende wieder raus. Langsame Umstellung gemacht und schwupps, plötzlich verträgt sie es...ich würde da also nicht so schnell aufgeben und eher mal langsam mischen...
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #13
Soweit ich weiß steht bei Sandras Tieroase immer die Zusammensetzung und die Fütterungsempfehlung dabei aber auf die achte ich mal so gar nicht, denn meine schaffen es durchaus diese ad absurdum zu stellen...und zwar sowohl nach oben, als auch nach unten...
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #14
Öhm zum Durchfall und Erbrechen: Das kommt doch weniger davon, dass sie das Futter nicht vertragen, sondern eher davon dass sie es nicht gewohnt sind. Ich musste bei meinen langsam umstellen. Gefressen hat Wuschel das hochwertige Zeug zwar, aber es kam immer am falschen Ende wieder raus. Langsame Umstellung gemacht und schwupps, plötzlich verträgt sie es...ich würde da also nicht so schnell aufgeben und eher mal langsam mischen...


Hab ich auch so gemacht, das ich erstmal die altgewohnten Marken wie Felix, Schmusy, Iams, Sheba usw. noch mit drin gelassen habe, die dann nur immer stärker "ausgeschlichen":D
Vor allem das Trofu, meine früheren waren da imer NaFu fixiert und Trofu nicht so gross, die Bande, die ich nun noch hab, hatte mich still und hinterhältig dazu gebracht, immer mehr TroFu als NaFu:(:mad:
Letztes Jahr wurde dann bei Pinsel SDÜ und erhöhte Nierenwerte festgestellt:eek:

Dank der ganzen Tipps und Hilfe hier im Forum hab ich dann immer mehr die Umstellung gemacht:weg vom übermässigen TroFu- nur noch als Leckerli, weg von dem ganzen minderwertigen NaFu und immer mehr auf bessere Qualität schauen!
Erfolg: Sie haben sich umgestellt, bon überwiegend Trofu und wenig NaFu(ca. 150 gr pro Katz -pro Tag auf 399 gr Nafu und TruFu als Leckerle, uuuunnnd:D....Pinsels Nierenwerte sind seit langem wieder nöllig normal, im grünen Bereich( letzte Untersuchung war ja erst wieder:yeah:)

Christopherus hatte ich hier allerdings auch Reinfall, mochte keiner, meine neuste "Versuchung"- Lunderland!Ist aber ohne Taurin- Zusatz, müsste man dann extra geben, aber gibt es hier nicht ständig, nur ab und zu , da dürft es okay sein, denn in den anderen Marken ist ja Taurin- Zusatz:)
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #15
Soweit ich weiß steht bei Sandras Tieroase immer die Zusammensetzung und die Fütterungsempfehlung dabei aber auf die achte ich mal so gar nicht, denn meine schaffen es durchaus diese ad absurdum zu stellen...und zwar sowohl nach oben, als auch nach unten...

oh ja, das kenn ich von meiner Cindy:Ddie ist bei manchen Sorten entweder sofort satt oder garnicht, da hilft dann nur Teller wegnehmen- sie soll ja abnehmen- der kleine "Medizinball":mad:
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
  • #16
als ich vor Jahren (noch zu SozHilfZeiten) die Futterumstellung (bei den beiden Shebajunkies Bär und Diva :oops: ) vollzogen habe, habe ich von den in Frage kommenden Futtersorten erst jeweils 3 kleine Dosen bestellt - eine Dose zu Testzwecken unter das herkömmliche Futter drunter gemischt, die andere Dose zum "pur probieren" und die 3. zum entgültigen Testen. Danach wurden die grossen Dosen bestellt, wurde eine Sorte grundsätzlich verweigert, wanderte diese Sorte beim örtlichen Tierheim, dass sich sehr freute ;) - ich sah aber relativ schnell, dass sich die Unstellung in jeder Hinsicht "gelohnt" hat, Bärs und Divas Fell wurde besser (nicht mehr so stumpf), das KaKlo stank nicht mehr durch die Hinterlassenschaften (weniger Streuwechsel notwendig) und den Katzen ging es gut - das war mir das vermeintlich teurere Futter allemal wert.

Hallo.

Dann werde ich mal 3 Sorten von einer Sorte bestellen und das so probieren.
Vielleicht gibt es ja auch ein Probierpaket mit verschieden Futtermarken. Werde mich mal umsehen.

Danke dir :)
 
C

cranberry

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
368
Ort
Nrw
  • #18
Ich fütter auch etwa 50% Basis Animonda Carny und mische die anderen 50% mit Leckereien und Zusatzfutter (zB Shiny Cat) und hochwertigerem Futter alá Grau. Allerdings möchte ich zu den 50% Carny noch gerne Macs dazu haben. Hatten sie leider bei Zooplus nicht. Das nächste Mal bestell ich woanders und probiert das aus =)
 
I

Ivy13

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. September 2011
Beiträge
493
  • #19
Ich habe gerade meine beiden Riesenpakete von Sandras Tieroase (kann ich im Übrigen nur empfehlen, riesige Auswahl und gute Angebote!) bekommen.
Habe Animonda Carny, GranataPet, Miamor, CatzFinefood und Grau bestellt, dazu noch ein paar Tütchen Shesir und Schmusy (soll ja nicht sooo toll sein!)

Momentan essen meine beiden nur selten was, und auch nur Miamor Milde Mahlzeit.
Mal sehen, wie die anderen Dinge, die ich nun bestellt habe, ankommen. Bei hochwertigem Futter mäkeln sie ja gerne mal. Kein Wunder, denn sonst wurde Miezes Geschmacksempfinden ja auch durch Zucker etc. übertölpelt.

Ich geben viel Geld für die Ernährung meiner Miezen aus, aber das ist es mir wert. Ich setze mir selbst schließlich auch nicht nur ungesundes und minderwertiges Zeug vor.
Drückt mir die Daumen, dass sie die anderen, neuen Sorten mögen!
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
  • #20
So, habe jetzt mal einige Futtersorten bestellt, jeweils 2-3 Dosen

Robocat
Leonardo
Amadeus
Tiger
Dibo

und dieses Dosenpaket.

Macs hatte ich nur mit Reis gesehen, das wurde ja nicht angerührt. Weiß aber das es Macs bei uns hier im Laden gibt. Das kann ich ja dann seperat kaufen.

Übrigens habe ich das Futter was sie nicht so mögen schon dazwischengemischt. SIe gehen aber dann trotzdem nicht dran.

Und das mit dem Durchfall. Das hat nur unser Ältere Kater. Ich habe es ebenfalls langsam untergemischt. Er hatte aber immer Durchfall. Deswegen hatte ich es sein lassen.
Unser Dicken soll abnehmen, wiegt jetzt 9 kg ( anfangs 9,7 kg). Er darf allerdings nicht so schnell abnehmen damit die Leberwerte in Ordnung bleiben.
Deswegen möchte ich bei ihn nicht so oft rumexperimentieren. Er lässt ja momemtan Mahlzeiten aus. Denke das es nicht so gesund ist :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
7
Aufrufe
857
Zwetschge
Zwetschge
B
Antworten
15
Aufrufe
1K
Jiu
C
Antworten
25
Aufrufe
941
OKHmum
O
Carina*
2 3
Antworten
50
Aufrufe
7K
C
Moonstone
2
Antworten
35
Aufrufe
655
cakehole

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben